Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 2er Coupé (F22)
BMW M235i Coupé
 Detail-Infos
 im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Der erste BMW X7 - mit Galerie
BMW X7 (G07, ab 2019)

 
Die neue BMW 3er Limousine (G20) - Zusammenfassung.
BMW 3er Limousine (G20)

 
Die neue BMW R 1250 GS und die neue BMW R 1250 RT.
BMW R 1250 GS und BMW R 1250 RT (ab 2018)

 
Der BMW Vision iNEXT. Die Zukunft im Visier.
BMW Vision iNEXT

 
Der Roadster reloaded: Weltpremiere des neuen BMW Z4 in Pebble Beach
BMW Z4 (G29), ab 2019

 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: F22

25.10.2013
BMW 2er Coupe - Fahrerlebnis: Agilität, Effizienz und Komfort in idealer Balance.
 

  • Benzin- und Dieselmotoren mit BMW TwinPower Technologie.
  • Einzigartig im Segment: Achtgang-Automatikgetriebe.
  • Fahrerlebnisschalter serienmäßig, Variable Sportlenkung, M Sportbremsanlage und Adaptives M Fahrwerk optional.

BMW TwinPower Turbo Technologie garantiert sowohl bei den Benzin- als auch bei den Dieselmotoren, die zur Markteinführung des BMW 2er Coupé zur Auswahl stehen, eine unübertroffen günstige Relation zwischen Fahrfreude und Kraftstoffkonsum. Bei einer gegenüber dem Vorgängermodell um bis zu 10 kW höheren Leistung fällt der Durchschnittsverbrauch im EU- Testzyklus je nach Modell um bis zu 21 Prozent geringer aus. Das spezifische Antriebsportfolio des BMW 2er Coupé, eine hochwertige und präzise auf die jeweilige Motorleistung abgestimmte Fahrwerkstechnik sowie der im Wettbewerbsumfeld einzigartige Hinterradantrieb sorgen für ein unübertroffen sportliches Fahrerlebnis, das außerdem mit hervorragenden Komforteigenschaften kombiniert wird. Der serienmäßige Fahrerlebnisschalter bietet darüber hinaus die Möglichkeit, die Fahrzeugabstimmung auf Knopfdruck an die individuellen Vorlieben beziehungsweise die aktuelle Fahrsituation anzupassen.

BMW M235i Coupe, Reihen 6-Zylinder-Motor mit TwinPower Turbo Technologie

Zum Verkaufsstart sind ein Vierzylinder-Benzin- und ein Vierzylinder- Dieselmotor erhältlich, die im BMW 220i Coupé und im BMW 220d Coupé jeweils 135 kW/184 PS erzeugen. Gemeinsam mit ihnen geht auch das von einem Reihensechszylinder-Motor mit 240 kW/326 PS angetriebene BMW M235i Coupé (Kapitel 5) ins Rennen. Unmittelbar danach folgen zwei weitere Vierzylinder-Diesel-Modelle: das BMW 218d Coupé (105 kW/143 PS) und das BMW 225d Coupé (160 kW/218 PS). Alle Motoren können auf Wunsch mit dem im Kompaktsegment einzigartigen Achtgang- Automatikgetriebe (serienmäßig im BMW 225d Coupé) kombiniert werden und erreichen so nochmals geringere Verbrauchs- und Emissionswerte als mit dem serienmäßigen Sechsgang-Schaltgetriebe. Serienmäßig verfügen alle Modellvarianten über umfangreiche BMW EfficientDynamics Technologie und erfüllen die Bestimmungen der Abgasnorm EU6.

BMW 220i Coupé: Effiziente Kraft aus 2,0 Litern Hubraum.

Mit einem Hubraum von 2,0 Litern und einer im Vergleich zu den Vierzylinder- Benzinmotoren der BMW 1er Reihe deutlich höheren Leistung wartet die Antriebseinheit des BMW 220i Coupé auf. Der Motor mobilisiert 135 kW/184 PS bei einer Drehzahl zwischen 5.000 und 6.250 min-1 sowie ein maximales Drehmoment von 270 Newtonmetern, das zwischen 1.250 und 4.500 min-1 zur Verfügung steht. Er überzeugt durch BMW typische Drehfreude und einen hohen Wirkungsgrad sowie dank einer modifizierten Kolbenkonstruktion auch über optimierte Akustikeigenschaften. Sein BMW TwinPower Turbo Technologiepaket umfasst ein nach dem Twin-Scroll-Prinzip agierendes Aufladesystem, die Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection, die vollvariable Ventilsteuerung VALVETRONIC und die variable Nockenwellensteuerung Doppel-VANOS.

Das BMW 220i Coupé beschleunigt in 7,0 Sekunden von null auf 100 km/h, seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 235 km/h (Automatik: 230 km/h). Der Durchschnittsverbrauch des BMW 220i Coupé liegt zwischen 6,1 und 6,3 Litern je 100 Kilometer (Automatik: 5,7 – 6,0 Liter), sein CO2-Wert zwischen 142 und 148 Gramm pro Kilometer (134 – 139 g/km; Werte im EU-Testzyklus, abhängig vom gewählten Reifenformat). Im Vergleich zum Vorgängermodell ergibt sich daraus bei einer um 10 kW höheren Leistung eine Verbrauchsreduzierung um bis zu 14 Prozent.

BMW 220d Coupé: Durchzugsstark und emissionsarm.

BMW M235i Coupe

Ein Turbolader mit variabler Einlassgeometrie und eine Common-Rail- Direkteinspritzung, deren Magnetventil-Injektoren mit einem Maximaldruck von 1800 bar agieren, kennzeichnen die BMW TwinPower Turbo Technologie, die dem 2,0 Liter großen Vierzylinder-Dieselmotor des BMW 220d Coupé zu spontan einsetzender Durchzugskraft und hocheffizienter Verbrennung verhilft. Seine Höchstleistung von 135 kW/184 PS steht bei 4.000 min-1, sein maximales Drehmoment von 380 Newtonmetern zwischen 1.750 und 2.750 min-1 zur Verfügung.

In Verbindung mit dem serienmäßigen Schaltgetriebe spurtet das BMW 220d Coupé in 7,2 Sekunden, mit dem Automatikgetriebe in 7,1 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt in beiden Fällen bei 230 km/h. Bei einer um 5 kW höheren Leistung kommt auch das BMW 220d Coupé im Vergleich zum Vorgängermodell auf nochmals reduzierte Verbrauchs- und Emissionswerte. Der durchschnittliche Kraftstoffkonsum beläuft sich auf 4,5 bis 4,8 Liter je 100 Kilometer (Automatik: 4,2 – 4,4 Liter), die CO2-Emissionen betragen 119 bis 125 Gramm pro Kilometer (111 – 117 g/km; Werte im EU-Testzyklus, abhängig vom gewählten Reifenformat). Die höchste Verbrauchsreduzierung wird dabei mit rund 21 Prozent in Verbindung mit dem Achtgang-Automatikgetriebe erzielt.

Unmittelbar zur Markteinführung ist für das BMW 220d Coupé im Original BMW Zubehör-Programm ein BMW M Performance Power Kit verfügbar, das die Motorleistung um 12 KW und das maximale Drehmoment um 20 Newtonmeter erhöht. Die damit verbundene Steigerung des Spurtvermögens bleibt ohne Einfluss auf die Verbrauchs- und Emissionswerte.

BMW 218d Coupé: Wirtschaftliches Einstiegs-Dieselmodell.

Ergänzt wird das Motorenportfolio um zwei weitere, jeweils 2,0 Liter große Vierzylinder-Dieselantriebe mit BMW TwinPower Turbo Technologie. Ein Turbolader mit variabler Geometrie und eine Common-Rail-Direkteinspritzung, deren Magnetventil-Injektoren den Kraftstoff mit bis zu 1 600 bar in die Brennräume befördern, verhelfen dem Motor des BMW 218d Coupé zu einer Höchstleistung von 105 kW/143 PS und zu einem maximalen Drehmoment von 320 Newtonmetern. Für die Beschleunigung von null auf 100 km/h benötigt die Einstiegsdieselvariante 8,9 Sekunden (Automatik: 8,6 Sekunden), ihre Höchstgeschwindigkeit beträgt 213 km/h (213 km/h). Der Durchschnittsverbrauch des BMW 218d Coupé beläuft sich auf 4,3 bis 4,5 Liter (4,2 bis 4,4 Liter) je 100 Kilometer, der CO2-Wert auf 114 bis 119 Gramm pro Kilometer (111 bis 117 g/km; alle Angaben vorläufig, Verbrauchs- und Emissionswerte im EU-Testzyklus, abhängig vom gewählten Reifenformat).

BMW 225d Coupé: Sportlich und effizient dank Stufenaufladung.

BMW 2er Coupe (Modern Line)

Mit einer Leistung von 160 kW/218 PS und einem maximalen Drehmoment von 450 Newtonmetern ist der Motor des BMW 225d Coupé die stärkste für den neuen Zweitürer verfügbare Diesel-Variante. Sein zweistufiges Aufladesystem besteht aus einem großen und einem kleinen, ebenfalls mit variabler Geometrie versehenen Turbolader, deren präzise gesteuertes Zusammenwirken für besonders spontan einsetzende Durchzugskraft sorgt. Die Piezo-Injektoren seiner Common-Rail-Direkteinspritzung erzeugen einen Maximaldruck von 2 000 bar. Das BMW 225d Coupé ist serienmäßig mit dem Achtgang-Automatikgetriebe ausgestattet und spurtet in 6,3 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 242 km/h. Mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,7 Litern je 100 Kilometer und einem CO2-Wert von 124 Gramm pro Kilometer erreicht auch das sportlichste Diesel-Modell eine hervorragende Effizienz (alle Angaben vorläufig, Verbrauchs- und Emissionswerte im EU-Testzyklus).

Sport-Automatik mit Launch Control, ECO PRO Modus mit Segel- Funktion.

Neben dem Achtgang-Automatikgetriebe wird für das BMW 2er Coupé optional auch eine Sport-Automatik angeboten, die mit besonders schnellen Gangwechseln den fahrdynamischen Charakter des Zweitürers unterstreicht. Zum Ausstattungsumfang gehören Schaltwippen am Lenkrad und eine Launch Control Funktion (nicht für 218d), die traktionsoptimierte Beschleunigungsmanöver mit maximaler Dynamik aus dem Stand heraus ermöglicht. Bei den Automatik-Varianten des BMW 2er Coupé wurden alle Beschleunigungswerte für den Standardspurt von null auf 100 km/h mit Hilfe der Launch Control ermittelt.

Mit dem serienmäßigen Fahrerlebnisschalter auf der Mittelkonsole kann die Fahrzeugabstimmung per Tastendruck variiert werden. Dabei stehen die Einstellungen COMFORT, SPORT und ECO PRO zur Auswahl. Bei Fahrzeugen, die mit mindestens einer der Optionen Sport-Automatik- Getriebe, M Sportpaket, BMW Sport Line, Adaptives M Fahrwerk oder Variable Sportlenkung ausgestattet sind, kommt der Modus SPORT+ hinzu. Mit dem Fahrerlebnisschalter lassen sich die Kennlinien des Gaspedals und der Lenkungskennlinie sowie bei entsprechender Ausstattung auch die Schaltcharakteristik des Automatikgetriebes sowie das Dämpfer-Kennfeld beeinflussen.

Der ECO PRO Modus unterstützt dabei einen besonders entspannten und zugleich verbrauchsgünstigen Fahrstil. Als jüngste Ergänzung des Funktionsumfangs kann im BMW 2er Coupé in Verbindung mit dem Automatikgetriebe auch eine Segel-Funktion genutzt werden. Bei Geschwindigkeiten zwischen 50 und 160 km/h wird der Antriebsstrang abgekoppelt, sobald der Fahrer den Fuß vom Gaspedal nimmt. In Verbindung mit Navigationssystem Professional steht außerdem der Vorausschauassistent zur Verfügung. Im ECO PRO Modus weist er den Fahrer auf den für eine Verbrauchsminderung idealen Zeitpunkt zum Gaswegnehmen vor Kurven, Abzweigungen, Kreisverkehren und Geschwindigkeitsbegrenzungen hin.

BMW 2er Coupe (Modern Line)

Darüber hinaus umfasst die serienmäßige BMW EfficientDynamics Technologie unter anderem Bremsenergie-Rückgewinnung, bedarfsgerecht gesteuerte Nebenaggregate, die elektromechanische Servolenkung, eine Schaltpunktanzeige und die auch in Verbindung mit einem Automatikgetriebe nutzbare Auto Start Stop Funktion.

Hochwertige und präzise auf die Motorleistung abgestimmte Fahrwerkstechnik.

Das BMW 2er Coupé verfügt über hochwertige Fahrwerkstechnik, die unter anderem eine Doppelgelenk-Zugstreben-Vorderachse mit Federbeinen und Stabilisatoren sowie eine Fünflenker-Hinterachse umfasst, zu großen Teilen aus Aluminium besteht und modellspezifisch auf die jeweilige Motorleistung abgestimmt wurde. So wird das fahrdynamische Potenzial des Zweitürers, das auch durch den tiefen Schwerpunkt, die im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich größere Spurweite und die nahezu perfekt im Verhältnis 50 : 50 ausbalancierte Achslastverteilung begünstigt wird, optimal erschlossen. Die elektromechanische Servolenkung agiert ebenso energieeffizient wie präzise und fördert die präzisen Handlingeigenschaften ebenso wie die kraftvolle Bremsanlage. Im Alltagsverkehr entsteht auf diese Weise eine hervorragende Harmonie zwischen sportlicher Agilität und Fahrkomfort.

Vielfältige Optionen zur Individualisierung der Handlingeigenschaften: Servotronic, Variable Sportlenkung, M Sportbremsanlage, Adaptives M Fahrwerk, M Sportfahrwerk.

Mit einer Vielzahl von Optionen lassen sich die Handlingeigenschaften des BMW 2er Coupé präzise auf individuelle Vorlieben abstimmen. Neben der geschwindigkeitsabhängigen Lenkkraftunterstützung Servotronic wird die Variable Sportlenkung angeboten, die den für große Radeinschläge erforderlichen Lenkradwinkel durch eine variable Übersetzung der Zahnstange reduziert. Park- und Abbiegemanöver werden komfortabel und sicher mit geringem Lenkaufwand absolviert. Bei höherem Tempo ist dagegen die BMW typische Lenkpräzision und Spurtreue im Geradeauslauf gewährleistet.

In Verbindung mit dem M Sportpaket ist die M Sportbremsanlage in Festsattelbauweise mit vier Kolben an den Vorder- und zwei Kolben an den Hinterrädern sowie besonders groß dimensionierten Bremsscheiben wählbar. Ihre Bremssättel sind in Dunkelblau lackiert und tragen das M Logo. Im Original BMW Zubehör-Programm wird außerdem die BMW M Performance Bremsanlage mit nochmals größeren, angelochten und genieteten Scheiben angeboten, deren Bremssättel wahlweise in Rot, Orange oder Gelb lackiert sind.

BMW 2er Coupe (Modern Line)

Zu den weiteren Sonderausstattungen gehören ein Adaptives M Fahrwerk mit elektronisch geregelten Dämpfern sowie ein M Sportfahrwerk mit besonders straffer Federungs- und Dämpfungsabstimmung, jeweils einschließlich Fahrzeugtieferlegung um zehn Millimeter. Eine Tieferlegung um 20 Millimeter gegenüber der Serienausstattung sowie spezifische Dämpfer und verkürzte, rot lackierte Schraubenfedern umfasst das BMW M Performance Sportfahrwerk, das ebenfalls ab Markteinführung als Zubehörprodukt für das BMW 2er Coupé verfügbar ist.

Die serienmäßige Fahrstabilitätsregelung DSC (Dynamische Stabilitäts Control) umfasst unter anderem das Antiblockiersystem (ABS), die Dynamische Traktions Control (DTC), die Kurvenbremsunterstützung Cornering Brake Control (CBC) und die Dynamische Bremsen Control (DBC). Zu den weiteren Funktionen gehören ein Bremsassistent, ein Fading- Ausgleich, eine Trockenbremsfunktion und ein Anfahrassistent. Im Modus DTC sind die Ansprechschwellen der Fahrstabilitätsregelung angehoben. Dies ermöglicht es dem Fahrer, kontrollierbaren Schlupf an den Antriebsrädern zum Anfahren auf Schnee oder losem Untergrund beziehungsweise für besonders dynamische Kurvenfahrten zu nutzen. Im DSC-Off-Modus wird die Funktion Aktive Differenzial Bremse (ADB-Sport) an der Hinterachse aktiv. Zur Optimierung der Traktion wird ein beim Beschleunigen in engen Kurven durchdrehendes Antriebsrad gezielt und angemessen abgebremst, sodass über das andere Rad der Achse weiterhin Vortrieb erzielt werden kann.

Das BMW 225d Coupé wird serienmäßig mit 17 Zoll großen Leichtmetallrädern ausgestattet. Alle weiteren Modellvarianten rollen mit 16 Zoll großen Leichtmetallrädern vom Band. Im Programm der Sonderausstattungen werden weitere Leichtmetallräder in den Größen 17 und 18 Zoll, im Zubehör- Programm 19 Zoll große geschmiedete BMW M Performance Leichtmetallräder angeboten.

Alle Technischen Daten, Drehmometen-/Leistungsdiagramm, Größe/Abmessungen (PDF-Datei, 0.6 Mb)

Quelle: BMW Presse Mappe vom 25.10.2013


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW X7: Fahrzeugkonzept und Design. Luxus in einer neuen Dimension.

 

BMW X7: Innenraum und Ausstattung. Mehr Raum für ein exklusives Ambiente.

 

BMW X7: Antrieb und Fahrerlebnis. First-Class-Komfort mit vielseitiger Dynamik.

 

BMW X7 Fahrerassistenzsysteme.

 

BMW X7: Anzeige- und Bediensystem, BMW Connected und ConnectedDrive.

 

Der erste BMW X7 - alle Highlights im Überblick

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 04.09.2018  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group