Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
MINI News
 

Der MINI wird 55: Ein kleines Auto mit großer Geschichte.
 

BMW Group erzielt im Juli neue Absatzbestmarke
 

BMW Group bleibt im zweiten Quartal 2014 auf Erfolgskurs
 

MINI Countryman überzeugt auch bei US-Crashtest.
 

Das Original aus 1077 Teilen: Der classic Mini als LEGO Bausatz.
 

Baja Aragón: Vierfacherfolg für MINI
 
BMW Neuheiten
Der neue BMW X6 (Modell F16, ab 2014)
BMW X6 (F16, ab 2014)

 
Der neue BMW X6 M50d (F16): Gesteigerte Agilität, geschärfte Präzision, pure Emotion.
BMW X6 M50d (F16, ab 2014)

 
Mehr MINI, mehr Möglichkeiten: Der neue MINI 5-Türer.
MINI 5-Türer (F55, ab 2014)

 
MINI Superleggera Vision: zeitlose Schönheit zwischen Tradition und Moderne.
MINI Superleggera™ Vision

 
BMW Group launcht Rennwagen für Gran Turismo 6
BMW Vision Gran Turismo

 


 
 Hersteller-News  

25.11.2010
5 Sterne für den MINI Countryman. Der neue Crossover von MINI erhält Bestnote im Euro NCAP Crashtest
 

Der MINI Countryman bietet markentypischen Fahrspaß erstmals auf bis zu fünf Sitzplätzen und übernimmt dabei auch im Bereich der Sicherheit eine Vorbildfunktion. Mit der Höchstwertung von 5 Sternen hat das erste mit vier Türen und einer großen Heckklappe ausgestattete Modell der Marke jetzt die aktuelle Ausgabe des Euro NCAP Crashtests absolviert. In dem international anerkannten und seit 2009 durch zusätzliche Testkriterien nochmals verschärften Prüfverfahren überzeugte der MINI Countryman mit seiner umfangreichen serienmäßigen Sicherheitsausstattung, die sowohl für Erwachsene als auch für Kinder einen hochwirksamen Insassenschutz bei unterschiedlichen Kollisionsarten gewährleistet. Zur Bestnote trugen neben dem hohen Maß an aktiver und passiver Sicherheit zur Reduzierung des Verletzungsrisikos im Innenraum auch die beim MINI Countryman eingesetzten Fußgängerschutzmaßnahmen bei.

Beim dem im Rahmen des Euro NCAP Crashtest durchgeführten Frontalaufprall mit einer Geschwindigkeit von 64 km/h erwies sich die Fahrgastzelle des MINI Countryman als überaus stabil. Unabhängig von der Größe und Sitzposition der Passagiere wurde ein geringes Verletzungsrisiko festgestellt. Die maximale Punktzahl erzielte der MINI Countryman für den Insassenschutz beim Seitenaufprall. Auch das Risiko von Halswirbelverletzungen im Fall eines Heckaufpralls wurde von den Testern als gering bewertet. Ebenso positiv fielen die Crashtest-Ergebnisse bei der Verwendung von Sitzsystemen für drei sowie für eineinhalb Jahre alte Kinder aus. Sowohl beim Front- als auch beim Seitenaufprall wurden jeweils eine stabile Position und geringe Kopfbewegungen im Moment der Kollision registriert.

Das hohe Niveau des Insassenschutzes im MINI Countryman basiert auf einem ganzheitlichen Sicherheitskonzept, das bei allen Modellen der Marke umgesetzt wird. Hoch belastbare Trägerstrukturen und präzise definierte Deformationszonen stellen sicher, dass die bei einem Crash einwirkenden Kräfte gezielt absorbiert und von der extrem steifen Fahrgastzelle ferngehalten werden. Die Trägersysteme in der Bodengruppe, dem Seitenrahmen, der Stirnwand sowie an Front und Heck des Fahrzeugs sind so aufeinander abgestimmt, dass die Aufprallenergie auf möglichst viele Karosserieelemente verteilt wird und nicht bis zum Fahrgastraum vordringt.

Im Innenraum des MINI Countryman werden die Passagiere unter anderem durch Front- und Seitenairbags, Curtain-Kopfairbags für beide Sitzreihen, Dreipunkt-Automatikgurte für alle Sitzplätze und ISOFIX-Kindersitzbefestigungen im Fond geschützt. Die vorderen Sitzplätze sind mit Gurtschlossstrammern und Gurtkraftbegrenzern ausgestattet, zusätzlich verfügt die Sicherheitslenksäule des MINI Countryman über ein Deformationselement. Karosseriestruktur, Rückhaltesysteme und Sicherheitselektronik sind perfekt aufeinander abgestimmt, um die Auswirkungen von Kollisionen jeglicher Art möglichst gering zu halten.

Auf dem Gebiet der aktiven Sicherheit überzeugt der MINI Countryman unter anderem durch die serienmäßige Ausstattung mit der Fahrstabilitätsregelung DSC (Dynamische Stabilitäts Control). Sie umfasst neben dem Antiblockiersystem (ABS) auch die elektronische Bremskraftverteilung Electronic Brakeforce Distribution (EBD), die Kurvenbremsregelung Cornering Brake Control (CBC), einen Bremsassistenten und eine Berganfahrhilfe. Außerdem ist der MINI Countryman serienmäßig mit einer Reifen-Pannen-Anzeige ausgestattet. Das System überwacht die Reifen und weist den Fahrer mithilfe eines optischen Signals im Display des Bordcomputers auf einen Schaden hin.

Das Testverfahren des NCAP (New Car Assessment Programme) gilt als eine der anspruchsvollsten Prüfungen, denen sich neue Fahrzeuge weltweit unterziehen müssen. Der Euro NCAP Test ist ein europaweit von Regierungen, Automobilclubs und Verbraucherschutzorganisationen anerkannter Maßstab für die Crashsicherheit von Fahrzeugen. Das Testszenario umfasst unter anderem eine Frontalkollision, einen Seitencrash sowie einen seitlichen Aufprall auf einen Stahlpfosten. Zusätzlich werden seit 2009 auch elektronische Sicherheitseinrichtungen berücksichtigt sowie zusätzliche Verletzungsrisiken bei unterschiedlichsten Kollisionsarten bewertet.

Darüber hinaus nimmt auch der Fußgängerschutz im Euro NCAP Crashtest einen besonders hohen Stellenwert ein. Beim MINI Countryman werden diese Anforderungen durch aufwendig modellierte Karosserieelemente mit nachgiebigen Strukturen an der Fahrzeugfront berücksichtigt, die dazu beitragen, das Verletzungsrisiko von Fußgängern und Radfahrern zu verringern. Maximale Punktzahlen vergaben die Tester dabei für den vorderen Stoßfänger sowie für jene Elemente der Fahrzeugfront, die im Falle einer Kollision für das Risiko von Kopfverletzungen bei Kindern relevant sind.

Der MINI Countryman ist das zweite aktuelle Modell der Marke, das zum Euro NCAP Crashtest herangezogen wurde und dabei auf Anhieb die Höchstwertung von 5 Sternen erzielen konnte. Zuvor hatte bereits der MINI Cooper aufgrund seiner umfangreichen serienmäßigen Sicherheitsausstattung und seines vorbildlichen Crashverhaltens bei unterschiedlichen Kollisionsarten von den unabhängigen Testern die begehrte Bestnote erhalten.

Quelle: BMW Presse-Mitteilung vom 25.11.2010


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

Kommentare zur Meldung

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

Auch beim US NCAP Crashtest: 5 Sterne für den BMW 5er.

 

Euro NCAP Sonderauszeichnung für Erweiterten Notruf mit Ortung und Verletzungsrisikoprognose von BMW ConnectedDrive

 

Fahrspaß kennt keine Grenzen: Der MINI Countryman

 

Jeder Situation gewachsen: Der BMW X5 Security (E70).

 

Sicherheit auf höchstem Niveau: MINI Cooper erhält fünf Sterne im Euro NCAP Crashtest.

 
 
Aktuelle News

Der MINI wird 55: Ein kleines Auto mit großer Geschichte.

 

Carl Orff-Festspiele 2014 gehen erfolgreich zu Ende.

 

Wittmann erringt vierten Saisonsieg beim Heimspiel des BMW Team RMG

 

Starke Leistung im Qualifying beschert BMW Pilot Marco Wittmann seine 3. DTM-Poleposition des Jahres

 

Versteigerung eines einzigartigen BMW i8 Concours d´Elegance Edition in Pebble Beach.

 

DTM-Action in der zweiten Heimat: BMW will Saison 2014 auf dem Nürburgring erfolgreich fortsetzen.

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 19.01.2014  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group