Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2020, 00:08   #11
BMWMAX
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von BMWMAX
 
Registriert seit: 16.11.2018
Ort: Berlin
Fahrzeug: BMW E66 760Li 09/2006 Monacoblau ☺ Dehlya 25 BMW D7
Standard

1. Foto Auslassventil Zylinder 2
2. Foto fehlendes Auslassventil Zylinder 1

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

Geändert von BMWMAX (01.02.2020 um 00:18 Uhr).
BMWMAX ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2020, 12:49   #12
KonstantinK
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von KonstantinK
 
Registriert seit: 10.08.2019
Ort: Marktheidenfeld
Fahrzeug: E32-730i(01.91)
Standard

Danke Leute!

War heute mal bei ihm, steht noch unangetastet da.
Aber, bei Rausziehen des Ölmessstab, habe ich gesehen
das scheinbar Wasser im Öl ist...
Ölstand weit über MAX und "Wässrig"
Dieser war vor Fahrtantritt definitiv niedriger (ca. 3/4)

Keine Späne auf dem Ölmessstab oder dem Öldeckel.

Auf der Rechten Seite im Motorraum habe ich auch Öl gefunden
(Als ob es nach Rechts rausgespritzt ist)

Habe auch mal ein Ventil (mit meinem A6 Allroad V6 TDI) verbogen,
das hab ich damals Akustisch ganz gut gehört.

In diesem Fall, wie gesagt, gar keine verdächtigen Geräusche...
KonstantinK ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2020, 13:56   #13
Saba
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Saba
 
Registriert seit: 24.04.2005
Ort:
Fahrzeug: BMW e32 735i 18.12.1986 Handgeschaltet
Standard

Was jetzt wichtig ist, das Wasser aus der Ölwanne muss raus bevor der Anlasser noch mal dreht, wenn ihr den Kompressionstest macht, der zieht sonst pures Wasser mit der Ölpumpe und spült alle Lager damit!!!
Ventil glaub ich nicht, es spricht für die ZKD. Es kann auch ein Riss im Kopf sein, was ich für unwarscheinlich halte, er hatte ja betriebstemperatur, ist aber alles Spekulation, Gewissheit gibt eine Demontage des Kopfes!
__________________
________________________________________
Gruß aus dem Schwarzwald
Olli
Saba ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2020, 15:33   #14
Lothar
Honk
 
Benutzerbild von Lothar
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: 735iA, Dodge Durango
Standard

Zitat:
Zitat von Haschra Beitrag anzeigen
Erster Schritt, Kerzen raus, Kompression prüfen.
Danach gehts weiter.

M f G
Er schrieb doch: "Keine Kompression"
Lothar ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2020, 18:05   #15
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von Lothar Beitrag anzeigen
Er schrieb doch: "Keine Kompression"
Habe ich gelesen.
Woher weiß ER das so genau, ohne es gemessen zu haben ?
Kann er hellsehen ?

Daher wäre es interessant zu wissen,
wie das Kompressionsbild auf allen 6 Zylindern aussieht.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2020, 13:12   #16
dansker
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von dansker
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: DK
Fahrzeug: Mercedes W202 T, 1,8ltr+ Honda Magna700 V4
Standard

Ich meine, zuerst sollte man einmal differenzieren, was der TE mit "Keine Kompression" meint. Dreht hier, bei aktivieren des Zündschlüssels, nur die Kurbelwelle durch, ohne das die Nockenwelle mit samt dem Ventiltrieb durch die Kette mitgezogen wird? Oder meint der TE, das auf einen bestimmten Zylinder keine Kompression anliegt?

Darum meine ich, das man zumindest abwarten sollte, bis Berichtet wird, das der Ventildeckel abmontiert worden ist. Ohne diese Vorbereitung wird man keine richtige Schadensuntersuchung betreiben können.
__________________
Es ist schon erstaunlich, wie der Mensch an seinem Leben hängt, obwohl er es so hasst.
dansker ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2020, 20:46   #17
Laafer
www.radio-piraten.com
 
Benutzerbild von Laafer
 
Registriert seit: 27.06.2007
Ort: Lauf
Fahrzeug: Personenkraftwagen
Standard

Ich würde einen 3.5er rein machen. Ich habe vor Jahren mal aus einem 88er E34 530iA 188PS einen handgeschalteten 535i 211PS gebaut, wir haben dazu damals einen vergammelten, 87er 735i als Teilespender her genommen.
__________________


MFG
Hannes
Laafer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2020, 15:14   #18
KonstantinK
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von KonstantinK
 
Registriert seit: 10.08.2019
Ort: Marktheidenfeld
Fahrzeug: E32-730i(01.91)
Standard

Hallo Zusammen,

Ich war heute mal dort nachdem man mir gestern gesagt hat dass ich mir
Dieses "Schadens-bild" doch selber mal ansehen sollte...
Zündkerze (oder was davon übrig geblieben ist) sehen wir hier im Anhang.

Wird ein schöner Schlüsselanhänger

Den Kolben vom Zylinder 1 habe ich durch ein Endoskop angesehen und
musste doch bisschen weinen....

Am kommenden Mittwoch kommt der Kopf runter, wenn dieser nichts hat und
die Zylinderwände OK sind würde ich gerne den gesamten "Kurbel trieb" durchtauschen und dementsprechend auch alle Ventile, Federn, Nockenwellen, Kette etc.....

Was haltet ihr davon?

Komme ich da mit ca. 2500 € hin?

Viele Grüße

Konstantin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt.jpg (19,6 KB, 60x aufgerufen)
KonstantinK ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2020, 16:27   #19
dansker
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von dansker
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: DK
Fahrzeug: Mercedes W202 T, 1,8ltr+ Honda Magna700 V4
Standard

Na, wenn die Zündkerze Defekt ist, wie auf deinem Foto, sagt dies ja noch nichts aus, was es mit der Kompression auf sich hat. Aber anhand der verbrannten Kerze, gehe ich mal davon aus, das zumindest das Auslassventil verbrannt, oder zumindest am Ventilteller Deform ist und nicht mehr dichtet. Das wäre dann noch die "Billige Lösung". Wenn der Kolben aber auch ein Loch hat, Grund Überhitzung, dann würde ich den Motor "Entsorgen", Überholen lassen lohnt hier nicht, da es immer noch sehr viele M30-Motore gibt, die auch ohne Überholung in das Fahrzeug montiert werden können und das zu einen Beträchtlich niedrigeren Preis, wie die Summe, die Du hier genannt hast für die Indstandsetzung des Original Motors.
Aber Du hast Recht, erst einmal den ZK abmontieren und dann weitersehen
dansker ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2020, 09:11   #20
KonstantinK
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von KonstantinK
 
Registriert seit: 10.08.2019
Ort: Marktheidenfeld
Fahrzeug: E32-730i(01.91)
Standard

Servus Zusammen,

So, jetzt ist es Amtlich.
R6 ist tot.
Hat jemand eine Ahnung wie sowas überhaupt passieren kann?
Dachte der 3L R6 M30B30 ist un-verwüstbar....
Hatte das Öl immer getauscht und das Fahrzeug immer warm gefahren.

Bin jetzt doch bisschen überrascht.
KonstantinK ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
automatik, e32 730i, m30b30, motorschaden, upgrade


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrik: Sitze-upgrade 2termarkus BMW 7er, Modell E65/E66 19 26.06.2017 19:11
NAVI Upgrade intruder BMW 7er, Modell E65/E66 50 22.09.2014 20:30
DVD Upgrade E65 mit DVD-Navi aus e39 / e38 JimmyZ BMW 7er, Modell E65/E66 2 22.04.2004 09:44
V22 upgrade Ernest BMW 7er, Modell E38 2 06.10.2003 00:09


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:58 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group