Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.2005, 05:26   #1
Alfred E
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 26.04.2005
Ort: Bottrop
Fahrzeug: 535i E34
Standard 7er ASC und Schnee ?

Hallo zusammen,

ich wollte mal nach Euren Erfahrungen im Winter bei Schnee mit dem 7er fragen.

Ich hatte damals einen 750iL ohne ASC mit Sommerreifen 235 und 265!

Das war beim ersten Schnee eine Katastrophe hoch 10!!!!!!!!

Kaum anfahren und mit bremsen war gar nix. War so schlimm, das ich mir einen D Kadett mit defekter Lüftung ohne Heizung geliehen habe, war echt besser!

Jetzt habe ich mal wieder einen 750 als i (etwas leichter) mit Winterreifen 225er und ASC+T und es war sehr witzig damit zu fahren.
Manchmal etwas ruckelig und er brach auch schon mal aus.

Mein nächster Test war ein kleiner Berg und siehe da ich kam nicht vorwärts!!

ASC ein Automatik auf Winter etwas Gas ---- Nix

ASC aus Automatik auf Winter etwas Gas und los gings !!!!!! Juhu

Meine Theorie -- ASC will nicht das die Räder durchdrehen, und der Wagen schwimmt auf Schnee!! Ohne ASC buddelt er sich durch den Schnee !!!

Mein Bruder hat nen 750iL E38 full Loaded 265 Sommerräder, er wusste schon beim Anfahren nicht ob er lachen oder weinen sollte !!!


Hatte es verpasst Winterlatschen zu holen, jetzt ist kaufpanik angesagt.

Jetzt meine Frage :


Was habt ihr für Erfahrungen mit ASC (+T) Winterreifen und Extremsituationen wie Berge Abfahrten oder sogar Abschleppen auf Schnee gemacht??

Viele Grüße

A.E.
Alfred E ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2005, 06:41   #2
seba
Schlüpferstürmer
 
Benutzerbild von seba
 
Registriert seit: 30.12.2002
Ort: gelsenkirchen
Fahrzeug: E32 3.5 schalter BJ 88
Standard

Ich habe mich schon so lange auf den ersten Schnee gefreut, und bin heute etwa 350km durch frischen Schnee gefahren.

Ich zumindest merke nicht wirklich einen Unterscheid, ob ich 255er sommerreifen oder 205er Winterreifen fahre. Hatte heute beide drauf, beide mit c.a. 4mm Profil. Ich habe sie ummontiert, wegen einem handfestem Streitgespräch mit einem Freund. Die Nacht war ja sowieso für`s Auto gedacht. Ich sag` euch - das hat spass gemacht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Egal mit welchen Reifen, mein 3,5er handschalter ist die absolute Katastrophe auf schnee - aber das stört mich gar nicht.

Berge kann ich allerdings vergessen. Musste mehrmals auf der Landstrasse umdrehen, weil ich beim anfahren mit dem heck nach untenrechts oder unten links weggerutscht bin - auch bei noch so viel feingefühl. nach oben ging es schon bei kleinen Steigungen nicht.
seba ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2005, 11:38   #3
peter becker
750i powered by ROTTALER2
 
Benutzerbild von peter becker
 
Registriert seit: 23.03.2005
Ort: bei Marburg
Fahrzeug: 750iL Highline ( PD 2.93 ) 750i ( PD 10.91 )
Standard genau wie bei dir

hallo

das kenne ich auch, ASC eingeschaltet, die elektronik nimmt einem sofort
die kraft von der antriebsachse, es geht nicht vorwärts, ASC aus und er
buddelt sich durch ( natürlich mit gefühlvollem gasfuss,sonst geht eh nix)
ich bin sehr froh,dass ich einen erwischt habe,der noch zum ASC eine
alte klassiche sperre hat, wenn man verschneite steigungen fährt und langsam
GLEICHMÄSSIG durchfährt, geht das ganz super, ich bin mit meinem dickschiff
schon an anderen die mit warnblinker am rand standen, vorbei gefahren......

viele grüsse

peter
peter becker ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2005, 13:12   #4
Rottaler2
† August 2007
 
Benutzerbild von Rottaler2
 
Registriert seit: 09.02.2003
Ort: Eggenfelden
Fahrzeug: 750iL Bj 04.91 +T+SH
Standard

Hi Alfred E
Ich hab auch ASC+T und bin gerade im Winter begeistert, man merkt deutlich wenn das durchdrehene Rad gebremst wird. Bin bisher an keinen Berg hängen geblieben, ist bisher das beste und sicherste Fahrgefühl das ich hatte. Mein früherer 735iL hatte nur ASC, da ging der Motor öfters aus wenn es Glatt war, aber mit +T bin ich bisher überall durch gekommen.
Gruß Reinhard
__________________
Interner Link) www.SuedOst.7-forum.com
jeden 2. Sonntag im Monat ab 12:00 Stammtisch in Eggenfelden
Rottaler2 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2005, 15:35   #5
Apraxas
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.09.2005
Ort:
Fahrzeug: 735i (E38)
Standard

Jo, mir gehts wie Rottaler. ASC+T ist schon eine feine Sache. Da fährste auf Schnee und wenig griffigen Fahrbahnen mit einen wesendlich besseren Gefühl weil die Elektronik im Zweifelsfall die Kiste halt doch besser auf der Strasse halten kann als Du selbst . Nur wenn's berghoch so richtig brenzlig wird, schalte ich's schon mal aus, da mir da mein Füßchen und der Popometer doch irgendwie lieber sind . Und wenn's wirklich richtig Schnee hat, bleibt der Bimmer deheim und ich fahre mit dem Winter-Spezial-Renner: Subaru Justy 1.4 mit Allrad und den mächtigen 155er Winterbreitreifen. Das ist zwar net so wirklich bequem, aber mit der Kiste zeigste selbst dem Winterdienst wo's lang geht .

apraxas
Apraxas ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2005, 15:39   #6
Pat_750i
Immer etwas neues :)
 
Benutzerbild von Pat_750i
 
Registriert seit: 18.09.2005
Ort: Berlin
Fahrzeug: Mehrere :)
Standard

Zitat:
Zitat von seba
Ich habe mich schon so lange auf den ersten Schnee gefreut, und bin heute etwa 350km durch frischen Schnee gefahren.

Ich zumindest merke nicht wirklich einen Unterscheid, ob ich 255er sommerreifen oder 205er Winterreifen fahre. Hatte heute beide drauf, beide mit c.a. 4mm Profil. Ich habe sie ummontiert, wegen einem handfestem Streitgespräch mit einem Freund. Die Nacht war ja sowieso für`s Auto gedacht. Ich sag` euch - das hat spass gemacht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Egal mit welchen Reifen, mein 3,5er handschalter ist die absolute Katastrophe auf schnee - aber das stört mich gar nicht.

Berge kann ich allerdings vergessen. Musste mehrmals auf der Landstrasse umdrehen, weil ich beim anfahren mit dem heck nach untenrechts oder unten links weggerutscht bin - auch bei noch so viel feingefühl. nach oben ging es schon bei kleinen Steigungen nicht.
Naja, 4mm im Winter sind Vorne doch schon ein bisschen wenig.... Ich würde mal sagen, das man im Winter doch schon ab 6mm fahren sollte, damit man Gripp hat... VORNE WIE HINTEN
Pat_750i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2005, 17:27   #7
Moistä
Der, der Motoren mag :-)
 
Benutzerbild von Moistä
 
Registriert seit: 31.03.2005
Ort: Groß-Umstadt
Fahrzeug: BMW 316i E30 Räising, z.Z. Umbau auf M60B40
Standard

Moin,

also mit meinem der überhaupt nix an elektronischen Spielchen drin hat is das fahren einfach geil!!! Ich halte nix von ner Elektronik, die mir sagt, wo´s lang geht! Ich bin der Herr un so soll´s bleiben! Da ich mehr Gefühl habe als jede Elektonik (Popometer sei Dank ) hab ich überhaupt keine Probleme. Ausserdem is Driften ne klasse Sache, macht Laune un schult das Popometer . Ich habe mal an einem Fahrsicherheitstraining teil genommen und die Wagen hatten ESP un sonst noch allen Schnickschnack. Bei den verschiedenen Übungen hat mich das einfach nur genervt da das Auto nich so wollte wie ich un deswegen hab ich manche Situationen einfach nich meistern können. Dann hab ich den ganzen Kram mal ausgeschaltet un sie da-alles hat perfekt geklappt.

Ich kann halt nur für mich sprechen, da ich mich mit Fahrphysik auseinander setzte und dieses auch lernen will da es mir einen heiden Spass macht. Natürlich erfordert das auch mehr Konzentration un man muss ständig aufpassen aber das is für mich ok! Aber wer da net so nen Bock drauf hat oder einfach nur fahren will, dem hilft der ganze Kram bestimmt! Ausser ABS kann ich einfach nix gebrauchen. Bin halt einfach ein Purist was fahren mit Heckantrieb angeht. Deswegen kommt auch keine Automatik für mich in Frage da da wieder etwas Direktheit verloren geht.

Einen wertvollen Tipp gibts aber bei unseren Autos! Da er ja Heckantrieb hat und der Motor vorne is lastet leider wenig Gewicht auf der Hinterachse was schlechtere Antriebsleistung auf losem Untergrund zur Folge hat. Dem kann man entgegen wirken indem man möglichst mit vollem Tank fährt und sich evtl noch ein paar Waschbetonplatten oder nen Heizkörper hinten rein legt. Mehr Anpresskraft heißt auch mehr Grip. Unds Winterreifen sind auch ein MUSS, möglichst schmal mit viel Profil. Denkt dran, ab nächstem Jahr gibts für fahren im Winter ohne Winterreifen nette Strafen von den Männern in Grün...

Naja, also ich bin so total zufrieden. Für andere Leute is das bestimmt besser wenn sie ein paar "Helfer" haben.

Trotzdem wünsch ich euch allen eine sichere Fahrt den so ganz ohne is es ja dann doch nich!
Allzeit gut Drift
__________________
Greetz vom Moistä

Lieber driften statt ASC

Ich brauche kein adaptives Kurvenlicht...ich kann driften
Moistä ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2005, 17:49   #8
seba
Schlüpferstürmer
 
Benutzerbild von seba
 
Registriert seit: 30.12.2002
Ort: gelsenkirchen
Fahrzeug: E32 3.5 schalter BJ 88
Standard

Noch mehr belasten??

Der 7er hat doch sowieso mehr gewicht am heck als vorne

Ich verstehe sehr gut was Du mit Fahrphysik meinst.
Vertu dich nur bitte nicht - und überschätze dich nicht. Ich sehe es ähnlich wie Du, fahre verwerflicherweise bei diesem Wetter auch nur aus spass.
Bisher habe ich noch kein Autoteil verkratzt, aber manchmal hat nicht sooo viel gefehlt. Besonders tückisch sind meiner Meinung nach gestreute strassen, die hier grip haben, da aber spiegelglatt sind.

frischer schnee ist da berechenbarer.

Auch kann nicht jeder ein ausbrechendes heck abfangen, oder es gezielt und gefühlvoll rum kommen lassen. Ich kenne einige halbwegs erfahrene autofahrer die ihre Hecktriebler überhaupt nicht beherrschen.
Ob es logisches denken oder glück ist kann ich nicht sagen, aber ich bin ganz froh das so viele Fronttriebler rumfahren, die mit asr und esp halbwegs narrensicher sind. Das ist gut - solange man sich nicht allzu sehr auf die elektronik als Wundermittel verlässt - zaubern kann esp auch nicht.
seba ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2005, 17:57   #9
Moistä
Der, der Motoren mag :-)
 
Benutzerbild von Moistä
 
Registriert seit: 31.03.2005
Ort: Groß-Umstadt
Fahrzeug: BMW 316i E30 Räising, z.Z. Umbau auf M60B40
Standard

Jo! Da geb ich dir recht. Es is auf jeden Fall nich ohne! Da muss man sich halt langsam ran tasten. Solche Situationen mit unterschiedlichem Belag sind natürlich tötlich! Ich fahre auch deswegen öfters mit Kumpels auf einen großen freien Platz un da wird dann geübt denn wenn man in so eine Situation kommt und das noch nie so richtig erlebt hat is es einfach zu spät. Man muss das ins Gefühl bekommen. Mit Logik kommt man da net weit! Gefühl und Instinkt fürs Auto is alles!

Aber eins glaube ich ja nich so ganz....sin unsere Kisten echt hinten schwerer??? Kann ich mir irgendwie gar net vorstellen bei dem Eisenklotz von Motor da vorne . Naja, mehr is trotzdem besser. Da wird alles etwas langsamer un is net mehr so giftig...aber jeder soll´s machen wie er gerne fährt. Kommt natürlich auch auf´s Fahrwerk an. Wenn er Serie is, is er ja hinten tiefer was der Achslastverteilung zu Gute kommt. Aber meine hat halt nen Keil. Da is dann doch mehr vorne als hinten. Aber das kompensiert die wiederum die sau schwere Hifianlage .

Ich habe auf jeden Fall nix gegen diese Helferchen. Für die Mehrheit is das was ganz dolles, nur mich halt net...
Moistä ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2005, 18:39   #10
dr. dufte
crime is king
 
Benutzerbild von dr. dufte
 
Registriert seit: 28.04.2003
Ort: Hamburg
Fahrzeug: E32-740i (5/93)
Standard er IST vorn schwerer!

Zitat:
Zitat von seba
Noch mehr belasten??

Der 7er hat doch sowieso mehr gewicht am heck als vorne

Ich verstehe sehr gut was Du mit Fahrphysik meinst.
Vertu dich nur bitte nicht - und überschätze dich nicht. Ich sehe es ähnlich wie Du, fahre verwerflicherweise bei diesem Wetter auch nur aus spass.
Bisher habe ich noch kein Autoteil verkratzt, aber manchmal hat nicht sooo viel gefehlt. Besonders tückisch sind meiner Meinung nach gestreute strassen, die hier grip haben, da aber spiegelglatt sind.

frischer schnee ist da berechenbarer.

Auch kann nicht jeder ein ausbrechendes heck abfangen, oder es gezielt und gefühlvoll rum kommen lassen. Ich kenne einige halbwegs erfahrene autofahrer die ihre Hecktriebler überhaupt nicht beherrschen.
Ob es logisches denken oder glück ist kann ich nicht sagen, aber ich bin ganz froh das so viele Fronttriebler rumfahren, die mit asr und esp halbwegs narrensicher sind. Das ist gut - solange man sich nicht allzu sehr auf die elektronik als Wundermittel verlässt - zaubern kann esp auch nicht.
hinten schwerer als vorn??? das ist natürlich im unbeladenen normalbetrieb absoluter quatsch!!!! jedenfalls bei meinem kleinen v8 ... sogar in der original BMW-betriebsanleitung gibt's nen hinweis, dass man sich als e32-fahrer im winter am besten ein (bis zwei) gehwegplatten in den kofferraum legen soll, um das heck zu beschweren!

beste grüße
der doc
dr. dufte ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zulassungszahlen S-Klasse im Vergleich zu 7er Goose BMW 7er, Modell E65/E66 6 23.11.2005 05:51
7er im 5er maser BMW 7er, Modell E65/E66 17 31.07.2005 21:41
7er leasen als Privatmann? Jo BMW 7er, allgemein 7 15.07.2005 14:22
Elektrik: ASC läßt sich nicht abschalten !?? ANSA BMW 7er, Modell E32 5 02.07.2005 12:34
Wer hatte heute Schnee unter den Rädern? 750i BMW 7er, Modell E32 9 20.12.2004 16:38


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:46 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group