Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 2er Gran Coupé (F44)
Das erste BMW 2er Gran Coupé
 im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Der neue BMW M2 CS.
BMW M2 CS (F87 LCI, ab 2020)

 
Die neue BMW F 900 R und F 900 XR.
BMW F 900 R und F 900 XR (ab 2020)

 
Die neue BMW S 1000 XR.
BMW S 1000 XR (ab 2020)

 
Die BMW Motorrad Concept Bikes R 18 und R 18 /2.
BMW Motorrad Concept Bikes R 18 und R 18 /2

 
Das erste BMW 2er Gran Coupé.
BMW 2er Gran Coupé (F44), ab 2020

 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: F44

16.10.2019
Das erste BMW 2er Gran Coupé. Antrieb und Fahrwerk. Agilität und Dynamik auf höchstem Niveau.
 

Das erste BMW 2er Gran Coupé nutzt wie der neue BMW 1er die moderne BMW Frontantriebsarchitektur. In dieser stecken alle in den vergangenen Jahren gesammelte Erfahrung mit frontangetriebenen Modellen der BMW Group sowie von BMW i zur Kernmarke BMW übertragene Technologien. Das BMW 2er Gran Coupé kombiniert die in seinem Segment Maßstäbe setzende Fahrdynamik mit einem großzügigen Raumangebot.

BMW M235i xDrive, Snapper Rocks Blue Metallic, 19 Zoll Felge Styling 552 M

Hohe Agilität durch Zusammenspiel verschiedener Komponenten.

Das BMW 2er Gran Coupé bietet sowohl mit Frontantrieb als auch mit dem intelligenten Allradantrieb BMW xDrive eine außergewöhnliche Agilität. Diese ist das Ergebnis des perfekten Zusammenspiels moderner Fahrwerkstechnik, innovativer Technologien und der Integration aller für die Fahrdynamik relevanten Komponenten und Regelsysteme.Die schnellen und präzisen Reaktionen des BMW 2er Gran Coupé sind direkt spürbar und sorgen für ein optimiertes Fahrerlebnis.

Technologietransfer aus dem BMW i3.

Seine hohe Agilität verdankt das BMW 2er Gran Coupé unter anderemeinem Technologietransfer von BMW i zur Kernmarke BMW. Die aus dem BMW i3s bekannte und im BMW 2er Gran Coupé serienmäßige ARB-Technologie verbessert dieTraktion beim Anfahren, in Kurven und beim Beschleunigen auf trockener und nasser Fahrbahn sowie unter gemischten Bedingungen, bei Schnee oder Eis maßgeblich und ermöglicht eine noch deutlich feinfühligere und schnellere Regelung. Bei diesem System sitzt der Schlupfregler direkt im Motorsteuergerät statt im Steuergerät der Fahrstabilitätsregelung DSC (Dynamische Stabilitäts Control). Ohne lange Signalwege werden die Informationen dreimal schneller weitergeleitet, die für den Fahrer erlebbare Regelung läuft sogar bis zu zehnmal schneller ab. In enger Abstimmung mit der Fahrstabilitätsregelung DSC reduziert die Aktornahe Radschlupfbegrenzung ohne querdynamisch stabilisierende Regeleingriffe deutlich das Leistungsuntersteuern, das sonst bei Fahrzeugen mit Frontantrieb üblich ist. Ein verbessertes Lenkgefühl durch eine niedrigere Reibung der Lenkung verstärkt die erlebte Agilität nochmals.

BMW 220d, Modell M Sport, Storm Bay Metallic, 18 Zoll Styling 819 M

Neutrales Eigenlenkverhalten mit BMW Performance Control.

Die ebenfalls serienmäßige BMW Performance Control (Gier-Momenten- Verteilung) unterstützt die ARB-Technologie und erhöht die Agilität des BMW 2er Gran Coupé bereits vor dem Erreichen des Grenzbereichs durch gezielte Bremseingriffe an den kurveninneren Rädern. Das unterbindet ein initiales Untersteuern und sorgt für ein neutrales Eigenlenkverhalten des Fahrzeugs. Auf Wunsch lässt sich die Fahrstabilitätsregelung DSC (Dynamische Stabilitäts Control) zugunsten einer vom Fahrer kontrollierten sportlichen Fahrweise deaktivieren.

Die Funktion EDLC (Electronic Differential Lock Control) simuliert bei ausgeschaltetem DSC durch Bremseingriffe eine mechanische Differenzialsperre. Das entlastete kurveninnere Vorderrad wird durch den Bremseneingriff am Durchdrehen gehindert und die Antriebskraft damit auf das kurvenäußere Rad übertragen. Das ermöglicht beim Herausbeschleunigen aus Kurven eine deutlich höhere Traktion.

Alternativ auswählbar ist die Dynamische Traktionskontrolle (DTC).

Diese auf Vortrieb optimierte Einstellung des DSC lässt zugunsten maximalen Vortriebs einen höheren Schlupf an den Antriebsrädern zu. Stabilisierende Eingriffe treten in den Hintergrund und verbessern das Anfahren auf glattem oder losem Untergrund. Darüber hinaus erlaubt DTC eine sportlichere Fahrweise. Der Fahrer kann das BMW 2er Gran Coupé selbst bis in definierte Grenzbereiche kontrollieren und genießt im unteren Geschwindigkeitsbereich zusätzliche querdynamische Freiheiten.

BMW M235i xDrive, Snapper Rocks Blue Metallic, 19 Zoll Felge Styling 552 M

Intelligenter Allradantrieb im BMW M235i xDrive.

ARB-Technologie und BMW Performance Control sind auch beim BMW M235i xDrive im Einsatz, der serienmäßig mit dem intelligenten Allradantrieb BMW xDrive ausgerüstet ist. Dessen Funktionslogik regelt automatisch und dynamisch in Abhängigkeit von Gaspedalstellung, Motormoment, Geschwindigkeit und Lenkwinkel die Verteilung des Drehmoments auf Vorder- und Hinterachse bis zu einem Verhältnis von 50:50 und gewährleistet in allen Fahrsituationen ein eindeutiges Fahrverhalten. Das gilt auch für den Sportmodus des Fahrerlebnisschalters, die Auswahl des DTC oder bei Deaktivierung des DSC. In den Fahrmodi Comfort und Eco Pro erfolgt die Momentverteilung bedarfsgerecht und verbrauchsoptimierend. Zugleich reduziert dies ohne merkliche Einbußen bei Fahrdynamik und Traktion den Kraftstoffverbrauch.

Neben dem serienmäßigen Allradantrieb BMW xDrive verfügt das sportliche Topmodell BMW M235i xDrive auch über eine neu entwickelte mechanische Torsen-Differenzialsperre, die als Quersperre an der Vorderachse dem Fahrzeug einen noch sportlicheren Charakter verleiht. Die Differenzialsperre ist in das beim BMW M235i xDrive serienmäßige 8-Gang Steptronic Sport Getriebe integriert. Ein Rennstartmodus (Launch Control) stellt schon im ersten und zweiten Gang ein maximales Drehmoment von 450 Nm bereit.

Hohe Karosseriesteifigkeit mit Aluminium und hochfesten Stählen.

BMW 220d, Modell M Sport, Storm Bay Metallic, 18 Zoll Styling 819 M

Die Karosserie des BMW 2er Gran Coupé besteht aus einer intelligenten Kombination von Aluminium etwa bei der Motorhaube und der Heckklappe mit hochfesten Stählen. Dieser Mix sorgt für ein geringes Gewicht bei einer sehr hohen Biege- und Torsionssteifigkeit der Karosseriestruktur. Unterstützend kommen Verstrebungen, wie etwa eine serienmäßige Bumerang- förmige Strebe im Hinterwagen, zum Einsatz.

Besondere Sportlichkeit beim BMW M235i xDrive.

Beim sportlichen Topmodell BMW M235i xDrive wird der positive Einfluss der torsionssteifen Karosserie auf die Fahrdynamik noch weiter verstärkt. Es verfügt neben der bei allen Modellen eingesetzten Dom-Stirnwand-Strebe zusätzlich über eine Dom-Dom-Strebe, Streben am Vorderachsträger und im Tunnelbereich sowie eine hoch vorgespannte Stabilisatorlagerung. Diese verbindet eine sehr gute Karosserie-Abstützung mit gleichzeitig geschmeidigem Federungskomfort. Zusammen mit dem serienmäßigen Sportfahrwerk sowie der direkter übersetzten und dadurch noch spontaner ansprechenden M Sportlenkung, die mit einer variabel auf Geschwindigkeit und Querbeschleunigung abgestimmten Lenkkraftunterstützung die erforderlichen Lenkbewegungen reduziert, erhöhen sich nochmals spürbar die Agilität und die Kurvenwilligkeit. Die ausgeklügelte Aerodynamik mit reduziertem aerodynamischen Auftrieb an Vorder- und Hinterachse unterstützt das souveräne Fahrverhalten im Hochgeschwindigkeitsbereich, die M Sportbremse bietet eine hohe Standfestigkeit und zu jeder Zeit große Reserven. Als Sonderausstattungen sind die M Sportlenkung und die M Sportbremse auch für andere Modelle des BMW 2er Gran Coupé verfügbar.

Drei Fahrwerksoptionen zur Auswahl.

BMW M235i xDrive, Snapper Rocks Blue Metallic, 19 Zoll Felge Styling 552 M

Neben dem bereits dynamischen Serienfahrwerk, das eigenständig auf die jeweiligen Motorisierungen abgestimmt ist, und dem M Sportfahrwerk mit 10 mm Tieferlegung ist das BMW 2er Gran Coupé optional auch mit dem Adaptiven Fahrwerk VDC (Variable Dämpfer Control) erhältlich. Bei diesem kann der Fahrer zwischen zwei verschiedenen Dämpfercharakteristiken wählen. Über den Fahrerlebnisschalter stehen die Einstellungen Comfort – etwa für einen besseren Fahrkomfort bei schlechten Straßenverhältnissen – und Sport für ein betont sportliches Fahrgefühl zur Verfügung. Die hoch vorgespannte Stabilisatorlagerung gehört beim Adaptiven Fahrwerk und beim M Sportfahrwerk zum Ausstattungsumfang. Bereits ab der Einstiegsmotorisierung ist das BMW 2er Gran Coupé mit einer Mehrlenker-Hinterachse ausgerüstet.

Empfehlungen für individuelle Vorlieben.

Das BMW 2er Gran Coupé ist das dynamischste Fahrzeug seines Segmentes, bietet dabei aber auch noch eine große Bandbreite von einer komfortablen bis zu einer besonders sportlichen Abstimmung. Um seinen Kunden ein perfekt auf ihre Vorlieben ausgerichtetes Fahrzeug zu bieten, hat BMW drei unterschiedliche Empfehlungen aus den Sonderausstattungen im Bereich Fahrdynamik erarbeitet. Für Kunden, die beim BMW 2er Gran Coupé vor allem das Design schätzen, dazu aber Wert auf einen hohen Fahrkomfort legen, bietet das Serienfahrwerk die perfekte Symbiose aus Dynamik und Komfort. Kunden, die bei ihrem 2er Gran Coupé eine besonders sportliche Ausprägung wünschen, erreichen dies mit dem M Sportfahrwerk inklusive M Sportlenkung sowie der M Sportbremse. Die maximale Spreizung von Sportlichkeit und Komfort bietet die Kombination aus dem Adaptiven Fahrwerk VDC und der M Sportbremse.

BMW 220d, Modell M Sport, Storm Bay Metallic, 18 Zoll Styling 819 M

Quelle: BMW Presse Mappe vom 16.10.2019


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW und Co.

 

BMW Group im November erneut mit Absatzplus und neuem Bestwert auch bei elektrifizierten Fahrzeugen

 

Neue Ikone für den BMW M Kundensport: BMW M4 GT3 geht ab 2022 an den Start.

 

BMW Group Werk Landshut investiert in Zukunftstechnologien.

 

BMW Group treibt emissionsarme Transportlogistik voran.

 

BMW Group baut mit Great Wall Motor zukünftig MINI-E-Fahrzeuge in China

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 30.05.2019  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group