Start » Modelle » E32 » Tipps & Tricks » Antriebsriemen Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo Rubrik Forum


BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
BMW 7er Modelle
 Modell E32
 Modellgeschichte


Wechsel der Antriebsriemen M60/M62

Eine Anleitung von "Chaabo"

Austausch der Antriebsriemen für Klimakompressor und Generator/Servo/WaPu bei der M60/M62 Maschine

1. Lüfterradabdeckung (Lüfterzarge) entfernen

Plastikstopfen aus Spreizniet (oben rechts und links) ausdrücken, abziehen. Stecker zum AUC-Sensor trennen (falls vorhanden), Lüfterzarge nach oben rausziehen:

2. Viscolüfter abschrauben

32er Maulschlüssel aufsetzen und mit Hammerschlägen von Riemenscheibe lösen. Riemenscheibe ggf. mit geeignetem Werkzeug gegenhalten. Achtung: Linksgewinde!!! Viscolüfter nur stehend lagern!

3. Riemenspanner lösen

Riemenspanner für Antriebsriemen lösen und zurückdrücken.

Neue Zahnrippenriemen aufziehen, spannen, zusammenbauen.

Sollte alles in allem nicht länger als 30 Minuten dauern.


 

Ihr Kommentar zu den Tipps, Tricks und Reparaturhinweisen

Sie reparieren Ihren 7er selbst? Dann schreiben Sie doch wie Sie Ihr Auto repariert haben und teilen so Ihre Kenntnisse mit anderen 7er-Fahrern! Falls Sie sogar Bilder beisteuern können, so schicken Sie sie bitte direkt an: Christian@TheTwinS74.de!

Schreiben Sie auch einen Kommentar oder Beurteilungen zu den hier vorgestellten Tipps, Tricks und Reparaturanleitungen!

Ihr Kommentar/Anregung - zum Kontaktformular

Selbstverständlich werden Sie immer als Autor erwähnt!


schrieb am 20.05.06:

Nach einigen komischen Geräuschen im Motorraum und ansteigender Wassertemperatur war mir klar, dass der Antriebsriemen kaputt war. Es war noch schlimmer: Die Achse der Wasserpumpe war gebrochen. Ob die Pumpe oder der Riemen zuerst einen Defekt hatte, ist nicht klar. Eine Sauerei. So schön wie das Auto ist, so .... ist die Dauerhaftigkeit. - Aber die hier gefundenen Anleitungen halfen mir dann, die WP, Spanner und Beriemung selber zu wechseln. Natürlich musste alles vorher bestellt und die Kiste nach Hause geschleppt werden (40km). Da beim WP Wechsel nicht zu verhindern sei, dass die nach hinten führenden Wasserrohre auch hinten ausfahren, riet mir die Garage, ein BMW Wasserdichtungsmittel zur sicheren Abdichtung der O-Ringe anschließend ins Kühlwasser zu geben. Das hat sich im Nachhinein als sehr nützlich erwiesen, denn seither ist auch die kleine Leckage von Kühlwasser behoben. Und dies doch schon seit 30'km. Also: Die hier findbaren Anleitungen sind wirklich zu gebrauchen. Vielen Dank an die Autoren!!

 

schrieb am 27.03.08:

Hallo, die Anleitung ist soweit ganz gut. Lediglich ist die Demontage des Viscolüfters überflüssig: der lange Riemen geht ohne Probleme über den montierten Lüfter. Das habe ich aber auch erst nach einer Weile, und unzähligen erfolglosen Versuchen die Mutter der Riemenscheibe zu lösen, gemerkt. Danke und weiter so!!!

 

 
Essen Motor Show '17
Essen Motor Show 2017
  Infos und Fotos
 Rückblick / Fotos
 im Kontext
Aktuell im Forum
Sinnlose
Fehlermeldungen durch
Leuchtweitenregulierun
gsmotoren --> Die
Lösung!

von Schorsch, letzter Beitrag am 02.10.18 22:41
 
Handbremse Parkbremse
Feststellbremse
einstellen.

von T-Bird, letzter Beitrag am 02.09.18 02:32
 
Leidiges ewiges Thema
" er orgelt und
orgelt"-hier die
Lösung!

von marek, letzter Beitrag am 22.08.18 02:31
 
Pin-Belegung vom LKM +
CCM

von Rottaler2, letzter Beitrag am 16.08.18 01:11
 
Wurzelholzoptik
von tomaham, letzter Beitrag am 15.07.18 06:45
 
aktuelle News
 

BMW X7: Fahrzeugkonzept und Design. Luxus in einer neuen Dimension.
 

BMW X7: Innenraum und Ausstattung. Mehr Raum für ein exklusives Ambiente.
 

BMW X7: Antrieb und Fahrerlebnis. First-Class-Komfort mit vielseitiger Dynamik.
 

BMW X7 Fahrerassistenzsysteme.
 

BMW X7: Anzeige- und Bediensystem, BMW Connected und ConnectedDrive.
 

Faszination Motorrad beim Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2019
 

www.7er.com


  zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 19.07.2010  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group