Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2005, 19:19   #1
Tom2003
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.01.2004
Ort: BY
Fahrzeug: 760i (E65)
Standard An die HiFi-Spezialisten

Hallo zusammen,

nachdem ich mich heute hier im Forum schon totgesucht und nichts passendes gefunden habe hoffe ich ihr könnt mir weiterhelfen.
Ich habe vor die Serienlautsprecher gegen andere auszutauschen und diese dabei über eine Endstufe zu versorgen. Wenn ich alles richtig verstanden habe, dann müsste das Schema im Anhang stimmen. Nur - welche Kabel/Drähte des 26-pol. Steckers gehen zu welschen Lautsprechern?

Ausstattung:
Bordmonitor
CD-Wechsler
Navi/TV
KEIN DSP

Ich hoffe ihr könnt ihr weiterhelfen

P.S. keine Witze über die absolut Maßstabsgetreue und perfekt gezeichnete Skizze
Angehängte Grafiken
Dateityp: png BMWE38.png (14,1 KB, 231x aufgerufen)
Tom2003 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2005, 20:20   #2
D.R.I.V.E.R
Radarhasser
 
Benutzerbild von D.R.I.V.E.R
 
Registriert seit: 06.09.2003
Ort: Bei Wiesbaden
Fahrzeug: 730D E65 Bj 09.05
Standard

Hi
Wenn du deine Lautsprecher ausbaust dann siehet du doch die Kabelfarben die am original Lautsprecher angeschlossen sind und die suchst du dir dann an dem 24pol. stecker raus.
Ps. Soweit ich weis befindet sich noch eine weiche zwischen den lautsprechern und dem Verstärker, dann musst du die kabelfarben nehmen die zur weiche gehen!
Gruß
D.R.I.V.E.R ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2005, 20:34   #3
Dug
Bi-Xenon + Neon-Ringe
 
Benutzerbild von Dug
 
Registriert seit: 10.04.2004
Ort: Eberswalde
Fahrzeug: E38 740iA
Standard

Hier noch mal ne kleine Hilfe von mir, hier findest du, denke ich, alles was du brauchst um eine Enstufe und Sub anzuschließen, habe es zwar schon mal gepostet aber mit der Suche ist es immer so`n Ding!

Na gut, will dir nun mal nen bissl erzählen:

Abgreifen des hinteren LS-Signals an dem Stecker mit dem weißen Bügel am orig. BMW-Verstärker mittels sogenannter Pfuscherklemmen:

hi/li : gelb/schwarz und braun/orange
hi/re: blau/schwarz und braun/orange

Remote/zweiter Stecker: weiß


-der kleine Kasten über dem CD-Wechsler ist ein High-Low-Level-Konverter

HL-406
MXM High /Low-Level Converter
bis 2x 40 Watt Sinus
Macht aus Radiolautsprecherausgängen einen Stereo-Vorverstärkerausgang
Der Level ist über 2 Gain - Regler an die Endstufe anpassbar.
Einfache Montage... wird einfach an den
Lautsprecherausgang des Verstärkers angeschlossen...fertig!



-als Subwoofer habe ich zwei Jackson AL 2500 verbaut
JACKSON AL2500
Spitzenbelastbarkeit: 600 Watt
RMS Belastbarkeit: 300 Watt
Impedanz: 4 Ohm
Frequenzbereich: 28 - 2500 Hertz
Korb: ALU Druckguss
Membrane olypropylen Injection
Sicke: breite ultrastabile Gummisicke
Schwingspule: 75
SPL: 90 dB
Durchmesser :25 cm

kleiner Tip: habe den Skisack zerlegt und den Rahmen wieder eingebaut, verdeckt so die Kanten der Rückwand

-als endstufe empfehle ich dir ne 4 Kanal, dann hast du die Möglichkeit die hinteren orig. Türlautsprecher auszutauschen und sie über die Endstufe mit zu betreiben, die Kanäle der Endstufe sollten getrennt regelbar sein, und eine Subwooferschaltung sollte sie auch haben

Ich habe eine Endstufe mit folgenden Daten verbaut:



4/3/2 Kanal High Power Endstufe (!Brückbar!)

1800 Watt Endstufe
• Ausgangsleistung im Brückenbetrieb 2 x 900 Watt
• Eingänge: 0,1V - 2,0V 10k Ohm
• Mosfet Power Amplifier
• Außendurchmesser: 350x75x295 mm
• Speaker Impedance: 2 - 16 Ohm
• Frequenzbereich: 10Hz-50000Hz
• Störabstand: >85 dB
• TÜV, GS, CE


MfG Micha!
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) WWW.BMW-Schmiede-Barnim.com

Geändert von Dug (21.02.2005 um 20:44 Uhr).
Dug ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2005, 21:18   #4
Tom2003
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.01.2004
Ort: BY
Fahrzeug: 760i (E65)
Standard

@Dug

Die Endstufe bekomm ich ran. Aber wie bekomme ich das Signal von der Endstufe zu den Lautsprechern?
Ich möchte die bereits verlegten Leitungen nutzen.

Wie D.R.I.V.E.R schreibt ist zwischen dem Ausgang vom Verstärker und den Lautsprechern noch ne Weiche. Wo ist die? Und was hat die Für einen Sinn? Ich hab immer gedacht, daß jeder Kanal (Hoch-, Mittel-, Und Tieftöner) seperat vom Verstärker angesprochen werden?

@D.R.I.V.E.R

Genau das ist mien Problem, an den Lausprechern kommen andere Farben an als die, die aus dem Verstärker rausgehen. Hab schon mal einen Draht gekappt - und siehe da der richtige Lautsorecher blieb stumm. Hab mich gefreut wie ein Schneekönig. Also kurzerhand den Ausgang der Endstufe dran und siehe da das verfluchte Ding ist immernoch stumm.
Tom2003 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2005, 21:45   #5
TomS
Hoher Priester
 
Benutzerbild von TomS
 
Registriert seit: 26.11.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: Panamera ST Turbo, VW Touareg Atmosphere, Branson 2900h
Standard

Die Weichen befinden sich in den Türen. Ich weiß allerdings nicht was es bringen soll, mehr Power auf die orginal-Tröten zu legen
TomS ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2005, 21:55   #6
Tom2003
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.01.2004
Ort: BY
Fahrzeug: 760i (E65)
Standard

Danke TomS

Will nicht die orginal "Tröten" (welch passender Ausdruck ) drinlassen sondern nur die vorhandene Verkabelung nutzen um mir die Strippenzieherei zu ersparen. Weisst Du vielleicht für was die Weichen gut sind?
Tom2003 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2005, 21:59   #7
TomS
Hoher Priester
 
Benutzerbild von TomS
 
Registriert seit: 26.11.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: Panamera ST Turbo, VW Touareg Atmosphere, Branson 2900h
Standard

Schau mal hier unter "passive Frequenzweichen"


Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.epicenter.de/pa/komponent...enzweichen.htm

Ich würde Dir davon abraten, die orginal-Kabel sind zu schwach dimensioniert, die Weichen müssen eh raus etc.pp aber ok - Deine Entscheidung.

Noch ein kleines Bild von den Dingern hinten:

TomS ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2005, 22:18   #8
Tom2003
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.01.2004
Ort: BY
Fahrzeug: 760i (E65)
Standard

Wozu sind denn da nochmal Frequenzweichen verbaut? Ich hab immer gedacht, das der Serien-Verstärker Ausgangsseitig für jeden Lautsprecher das entsprechende Fequenzband zur Verfügung stellt. Irrglaube???
Tom2003 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2005, 00:50   #9
littleblue
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von littleblue
 
Registriert seit: 25.02.2003
Ort: Essen
Fahrzeug: Alpina B12
Standard

Hi!

Glaube du suchst so etwas:


Wenn du das 10 Kanal Hifi System hast, dann hast du in den Türen zwar Weichen, aber sie werden umgangen. Dort wird nur die Mittelkalotte und der Hochtöner aufgesteckt.

Diese gewissen Weichen werden genutzt wenn du nur ein normales Radio ohne den 26poligen Stecker eingebaut hast. Erkennt man im ausgebauten Zustand am Platinenlayout. Sie sind aber immer am Resonanzkörper verschraubt.

Was du vorhast wird klappen, du kannst alles von hinten verdrahten. Der Spannungsabfall der noch eben passenden Leitungen kannst du, denke ich auch, vernachlässigen.

Die Mittelkalotten kannst du drin lassen, aber ziehe das Kabel ab. Würde sie nicht rausbauen - evtl. kannst du sie fürs Telefon weiternutzen. Denn deine neuen Türlautsprecher haben ja keine Doppelschwingspule.

Hoffe dir geholfen zu haben.

Gruß Andre
littleblue ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2005, 07:55   #10
Tom2003
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.01.2004
Ort: BY
Fahrzeug: 760i (E65)
Standard

@littleblue

Guten Morgen,
Diese Belegung hab ich auch gefunden. Der 12-pol. Stecker muss doch aber der Eingang des Verstärkers sein und vom Radio kommen. Hab da von 5 - 12 den Eingang der Endstufte (sprich: Ausgang des Radios) abgegriffen um ein nicht beschnitttenes Frequenzspektrum für die Endstufe zu bekommen. Der Verstärker hat keinen weiteren Stecker ausser dem 12-pol. und dem 26-pol., zumindest find ich keinen. Wenn die Pins 5-12 zu den Lautsprechern gehen, wo bekommt das Ding dann seine Eingangssignale her
Tom2003 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Karosserie: An die ETK Spezialisten jb750 BMW 7er, Modell E38 12 14.01.2008 11:22
An die M30 Spezialisten... Intrum BMW 7er, Modell E32 25 10.10.2006 12:43
Frage an die HiFi Spezialisten ( Bassbox ) Kramer Autos allgemein 5 25.05.2005 02:59
2 Fragen an die Spezialisten bluebaker BMW 7er, Modell E65/E66 2 09.11.2004 11:49


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:55 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group