Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2019, 02:43   #1
Sieben40er
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2019
Ort: Göttingen
Fahrzeug: E38-740i (10.96)
Standard ABS-Sensoren, Kabelbruch oder Steuergerät?!

Moin zusammen,
ich fahre einen 4,4L 740i VFL Baujahr 1996 und mich quält das leidige Thema: die Abs-Leuchte.
Die Abs-Leuchte und die Traktionskontrolle-Leuchte leuchten und der Tacho zeigt keine Geschwindigkeit an. Demnach werden auch die gefahrenen Kilometer nicht mitgezählt. Der Drehzahlmesser funktioniert einwandfrei.

Ich habe nun hinten beide Abs-Sensoren erneuert und den Fehlerspeicher gelöscht. Die Kontrollleuchten sind nach ein paar Metern wieder angegangen. Im Fehlerspeicher sind DREI Abs-Sensoren hinterlegt. HL, HR, VR. Siehe Anhang. Beim Auslesen während der Fahrt zeigt nur der Abs-Sensor VL die Geschwindigkeit an.

Ist das Steuergerät defekt? Ich dachte, dass das Steuergerät eher beim Facelift im Motorraum kaputt geht. Oder sollten es doch die Abs-Sensoren sein?


ich bedanke mich im Voraus für hilfreiche Beiträge!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg BD4A550B-74BC-421B-B10D-820CB7FB5E16.jpg (101,7 KB, 17x aufgerufen)
Sieben40er ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2019, 02:57   #2
TRANSPORTER
HighEnd Transporter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von TRANSPORTER
 
Registriert seit: 23.11.2005
Ort: BORG-Cube
Fahrzeug: Transporter E38-740d
Standard

- alle Kabel und Stecker pruefen (kontext ABS/DSC)
- welcher Hersteller der neuen Abs-sensoren ?
- von wo wurden die neuen sensoren bezogen ?
- Radlager GeberKranz intakt ?
- Steueteil intakt ?
etc.pp


gruss
__________________


---> EMAIL: <---
transporter.email@gmx.de



"Ich mach mir die WELT, wie sie mir GEFÄLLT... !!!"
"Den eigenen Verstand überschreiten und sich der Welt bemächtigen..."
TRANSPORTER ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2019, 10:50   #3
Sieben40er
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2019
Ort: Göttingen
Fahrzeug: E38-740i (10.96)
Standard

Moin moin,
- wenn ich die Kabel durchmesse, was sollte denn dabei rauskommen?
- die Abs-Sensoren waren Billigsensoren. Ich wollte mir neue „bessere“ bestellen. Welcher Hersteller ist denn zu empfehlen? Bosch habe ich nur welche vom Facelift gefunden und die Hella Sensoren kosten 120€/Stück...
- wie kann ich das Radlager und Steuergerät auf Funktion überprüfen?

Vielen Dank im Voraus!
Sieben40er ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2019, 14:12   #4
TRANSPORTER
HighEnd Transporter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von TRANSPORTER
 
Registriert seit: 23.11.2005
Ort: BORG-Cube
Fahrzeug: Transporter E38-740d
Standard

Zitat:
Zitat von Sieben40er Beitrag anzeigen
Moin moin,
- wenn ich die Kabel durchmesse, was sollte denn dabei rauskommen?
- die Abs-Sensoren waren Billigsensoren. Ich wollte mir neue „bessere“ bestellen. Welcher Hersteller ist denn zu empfehlen? Bosch habe ich nur welche vom Facelift gefunden und die Hella Sensoren kosten 120€/Stück...
- wie kann ich das Radlager und Steuergerät auf Funktion überprüfen?

Vielen Dank im Voraus!
- ABS-Sensoren von Hella bzw. origianal von BMW
wenn Dir die 120,- zu teuer sind, faehrst Du das falsche Auto
bzw. falsche Marke,
oder ueberhaupt ist Autofahren eine teuere AlltagsHandlung ..

- Radlager:
Sensoren ausbauen und sich den GeberKranz ansehen,
wenn das nicht zielfuehren ist, radlager ausbauen.


- ABS.Steuergeraet:

auf korrekte funktion pruefen kann nur derjenige,
welcher auch das equipment dazu hat und sich in der Materie auskennt,
da Du fragst, wie DU es pruefen kannst, stellst Du klar,
dass Du nicht das equipment dazu hast und dich auch nicht damit auskennst.
Also: STG ausbauen und zu einer Firma schicken,
welche diese Pruefen koennen bzw. revidieren/reparieren...
ODER: mit jemandem aus dem Forum treffen, dessen OK-STG bei dir einauen und testen.
Das ODER funktioniert aber auch NUR (test am E38) , wenn Sensoren/Kabel/Stecker/Buchsen/Kontakte
alle samt top in Ordnung sind ...


gruss
TRANSPORTER ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2019, 15:56   #5
Sieben40er
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2019
Ort: Göttingen
Fahrzeug: E38-740i (10.96)
Standard

Moin nochmal,
dann lohnt es sich ja eher einen originalen Sensor von BMW für 90€ zu kaufen, statt sich einen Hella Sensor für 120€ zu kaufen.
Naja der E38 ist mein Viertwagen. Da versucht man dann schonmal aufs Geld zu achten. Wenn es günstiger geht, warum dann mehr ausgeben? 360€ für drei Hella Sensoren ausgeben, die möglicherweise nicht mal defekt sind, erschließt sich mir nicht.

Nochmal zwecks Steuergerät: wann muss ein gebrauchtes Steuergerät codiert werden? Auf die gleiche Teilenummer achten ist klar. Ich habe gehört, dass FL Steuergeräte generell codiert werden müssen. Trifft das beim VFL auch zu? Ich hätte nämlich einen Kollegen, der eventuell ein Stg. mit gleicher Teilenummer hätte...
Sieben40er ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2021, 10:47   #6
Rennsemmel
Naivigator
 
Benutzerbild von Rennsemmel
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Bad Aibling
Fahrzeug: E38- 740i (11.95)
Standard

Hänge mich mal mit dran.
Kleines Problem…mein Zündschloss war im Eimer und bin deswegen einige Tage mit ausgebautem Anlassschalter gefahren.
Um es genauer zu formulieren, der Anlassschalter hing frei und ich habe meinen Dicken mit einem Schraubenzieher gestartet. Der Dicke ist aber logischerweise nur angesprungen, wenn der Zündschlüssel(integrierte Wegfahrsperre)im Zündschloss gesteckt ist, bzw. in der Nähe vom Impulsnehmer am Zündschloss war.
Jetzt habe ich jedoch paar Mal vergessen, den Schlüssel in sein Loch zu stecken. Angesprungen ist er ( wie auch?) nicht, nur seit dem brennt meine gelbe Warnleuchte im Kombi.
Zum Fehlerspeicher auslesen lassen hatte ich noch keine Zeit, bzw. auch keine besondere Eile, da der Dicke ja läuft, wie sonst auch…dachte ich. Gestern musste ich jedoch an einer Ampel, die gerade auf Rot umschalten wollte, Vollgas geben. Dabei ist der Ars.. von meinem Dicken ungewohnt quer daher gekommen.

Mit anderen Worten, mein ASC ist ausgefallen. ABS dagegen funktioniert wie gewohnt.
Kann doch irgendwie nicht sein, nur weil ich meinen Dicken paar Mal falsch gestartet habe, quasi einen Diebstahl simuliert habe, dass dadurch das ASC ausfällt. Oder ?
Doch Drehzahlsensor im Eimer Vielleicht kennt ja jemand dieses seltsame Phänomen?
Werde demnächst mal meinen Speicher auslesen und löschen lassen

Gruß Klaus
__________________
Die STVO behindert meinen Fahrstil !!!
Rennsemmel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2021, 13:21   #7
gasi
liebt rationales Denken.
 
Benutzerbild von gasi
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Servus Klaus

Ist denn der ASC Knopf ohne Wirkung? Lampe bleibt einfach an, trotz Knopfbetätigung?

Gruss Gasi
__________________

Wer später bremst, ist länger schnell.

Mein Filmtipp:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.youtube.com/watch?v=x6_n6B8PNHo
Endlich dicht!

Habe Gutachten für Styling 176 auf E38 inkl. Traglastbescheinigung.
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2021, 13:46   #8
Rennsemmel
Naivigator
 
Benutzerbild von Rennsemmel
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Bad Aibling
Fahrzeug: E38- 740i (11.95)
Standard

Zitat:
Zitat von gasi Beitrag anzeigen
Servus Klaus

Ist denn der ASC Knopf ohne Wirkung? Lampe bleibt einfach an, trotz Knopfbetätigung?

Gruss Gasi
Hallo Andreas
Habe alles probiert, Knopf rein und raus, sogar Batterie mal abklemmen, Lampe brennt weiter.
Werde den Fehlerspeicher nächste Woche mal auslesen lassen und dann sehe ich ja was es ist.

Gruß Klaus
Rennsemmel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2021, 23:14   #9
Jazze
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 02.12.2010
Ort:
Fahrzeug: e38-730i (05.95)/e65-745i (12.01)
Standard

Der e38 hat öfter mal einen Kabelbruch im Kabelbaum vorne Rechts im Radlauf. Hatte ich auch schon.
Jazze ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
abs, abs asc steuergerät, abs fehler, abs steuergerät, abs-dsc-leuchten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrik: Zusatzwasserpumpe und Heizventile: Relais oder Kabelbruch? simi5 BMW 7er, Modell E38 7 15.04.2017 20:36
PDC Sensoren oder Steuergerät defekt? bmw7455 BMW 7er, Modell E65/E66 2 04.10.2013 00:03
E32-Teile: Alle 8 PDC Sensoren mit Steuergerät Mario RE Biete... 0 27.05.2013 22:47
Getriebe: Getribesteuergerät oder Sensoren? chevy57 BMW 7er, Modell E32 4 16.02.2009 22:27


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:28 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group