Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.2009, 16:20   #1
Ernst 730i
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.01.2008
Ort:
Fahrzeug: €38
Standard M60. Wieviel Wasser bleibt im Block?

Wieviel Wasser bleibt nach dem Ablassen und Abbau der Kühlerschläuche im Block zurück?

Würd das gerne wissen um den Frostschutz anteilig zu berechnen.

Hab die WAPU ab und beim Spülen der Öffnungen kam noch ne Menge grünes Zeug aus dem Block. Da müssen also ein paar Literchen zurückbleiben. Jetzt hab ich reines Wasser drin und würde gerne wissen wieviel das sein könnte (Auto 20cm vorne aufgebockt)
Ernst 730i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2009, 16:56   #2
memyselfundich
Langstrecken Gleiter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von memyselfundich
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: Frankfurt
Fahrzeug: E38-735i jetzt mit 4.4TÜ (01.99) PRINS-VSI
Standard

machs halt anders rum

Füll die menge frostschutz rein die du bräuchtest und den rest mit wasser
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

if its got tits or transistors, you’re gonna have problems with it!
memyselfundich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2009, 19:28   #3
monza180
Hecktrieblerfahrer ab 18
 
Benutzerbild von monza180
 
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Schleswig
Fahrzeug: 740iA Bj. 01/98
Standard

Moin

Hatte bei meinem ja alles auseinander und dann nach dem wechseln der Dichtungen neu mit Kühlwasser befüllt.
Laut Technische Daten soll der M62 12 Liter haben.Ob der M60 jetzt viel anders ist weiß ich nicht.
Jetzt das interessante: Leider mußte ich nochmal Wasser ablassen da die Dichtung hinter der Schwungscheibe auch noch neu gemacht wurde.
Hab erst über die Schraube am Kühler abgelassen.Da kamen ca 2-2,5 Liter raus.
Dann hab ich auch die Ablaßschrauben linsk und rechts am Block rausgedreht und da kamen noch mal ca. 9 Liter raus.
Wenn du mit dem reinen Wasser was jetzt bei dir im Motor ist ein vernünftiges Mischungsverhältnis hinbekommen willst dann mußt du wohl noch was am Motorblock ablassen.
Denn bei einem ordentlich Mischungsverhältnis von 1:1 oder 1:1,5 müssen doch locker 4,5 Liter reiner Frostschutz in den Motor.

MFG Sönke
monza180 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2009, 19:41   #4
warp735
Mr. Diesel
 
Benutzerbild von warp735
 
Registriert seit: 22.12.2002
Ort: Südbaden
Fahrzeug: E65 760i, G30/1 530i+e
Standard

warum mischt ihr nicht extern und füllt einfach auf?

mfg Benni
warp735 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2009, 19:51   #5
monza180
Hecktrieblerfahrer ab 18
 
Benutzerbild von monza180
 
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Schleswig
Fahrzeug: 740iA Bj. 01/98
Standard

Zitat:
warum mischt ihr nicht extern und füllt einfach auf?
Weil er seinen Kühlkreislauf gespült hat und jetzt im Motor nur reines Wasser drin hat.

MFG Sönke
monza180 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2009, 20:03   #6
Ernst 730i
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.01.2008
Ort:
Fahrzeug: €38
Standard

Zitat:
Zitat von warp735 Beitrag anzeigen
warum mischt ihr nicht extern und füllt einfach auf?
Yo, das hätte ich eigentlich vorgehabt. Dazu müsste für das 50/50 Verhältnis das System aber komplett leer sei, sonst kipp ich ja die vorgemischte Brühe auf eine unbekannte Menge klaren Wassers und verdünne den Frostschutz damit.

Ich werd 6 liter G48 reinkippen und mit Wasser auffüllen
Ernst 730i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2009, 20:10   #7
Ernst 730i
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.01.2008
Ort:
Fahrzeug: €38
Standard

Jetzt hätte ich aber noch eine Frage....

Ich hab zum Spülen den Gartenschlauch auch in das dünne Rohr zum Wassersammler reingesteckt. Mir kams aber so vor als ging da kein einziger Tropfen durch
Hab mich lediglich selber vollgespritzt

Zündung an, Heizung auf 32 Grad und Gebläse auf 1
Wieso krieg ich da kein Wasser durch? Der Weg müsste doch über die Zusatz WAPU zum Wärmetauscher führen, oder?

Mit den Bildern vom E T K komm ich nicht weiter. Ich seh da Leitungen, die ich gar nicht habe
Ernst 730i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2009, 20:13   #8
Ekkehart
Mitglied
 
Registriert seit: 09.10.2005
Ort: Hambühren
Fahrzeug: E65 745i, F 650, K1, GSX 500E,
Standard Frostschutzmittel

Normalerweise sollte der Frostschutzanteil 50% betragen. Das bedeutet Gefrierschutz bis -37°C. Wenn man also annimmt das noch Reste (1-2l) im Block verblieben sind, könnte man ja mit einer 60:40 Mischung auffüllen und dann spindeln. Sollte dann der Gefrierschutz nicht ausreichen, kann man die Sache ja wohl ohne große finanziellen Verluste entsprechend einstellen. Wem das Spindeln nicht gefällt, der nehme ein Refraktometer.
Ekkehart ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2009, 20:18   #9
monza180
Hecktrieblerfahrer ab 18
 
Benutzerbild von monza180
 
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Schleswig
Fahrzeug: 740iA Bj. 01/98
Standard

Moin

Ich hab auch G48 von BASF genommen.Hatte auch 6 Liter bestellt aber dann nur 4,5 Liter gebraucht.
Denn 4,5 Liter im Verhältnis 1:1,5 sind dann 11,25 Liter fertige Mischung.
Das reichte vom Frostschutz in unseren Breiten hier oben locker aus,das sind dann -27 Grad.
Bei einem Mischungsverhältnis von 1:1 bist du schon bei -40 Grad das reicht dann auch für einen Urlaub am Nordpolarkreis.

MFG
monza180 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2009, 12:16   #10
Ekkehart
Mitglied
 
Registriert seit: 09.10.2005
Ort: Hambühren
Fahrzeug: E65 745i, F 650, K1, GSX 500E,
Standard Wieviel Wasser bleibt im Block

Es geht bei der geforderten Mischung von 50:50 gar nicht in erster Linie um den Frostschutz (bis -37°C) sondern um die Siedefestigkeit und Wärmeableitung des Gemischs. Das thermische Verhalten ist nun mal bei 50:50 optimal. BMW will sicher nicht den Frostschutzverbrauch ankurbeln, bzw Geld sparen. Sonst würden ja die Fahrzeuge für die arabische Halbinsel ohne Frostschutz ausgeliefert, habe da jedenfalls weder auf den jemenitischen Bergen noch in Saudi Frost gehabt.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Fahrzeug in Mitteleuropa an thermische Grenzen gerät ist im Sommer sicher höher als im Winter.
Ekkehart ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasser bleibt lange auf Lack haften Toby_740 Fahrzeugpflege 5 02.08.2009 21:43
E38-Teile: Fensterheberschalter-Block NickB12 Suche... 0 12.05.2008 13:31
US-Car: Definition Big-Block / Small-Block? J.J. McClure Autos allgemein 10 30.07.2006 14:18
Motorraum: Block bearbeiten BB BMW 7er, Modell E38 3 09.05.2005 12:35
Motorraum: Zylinderkopf/Block Bickmeck BMW 7er, Modell E32 5 17.11.2004 13:41


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:16 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group