Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.10.2006, 19:22   #1
V8-lacht
il doddore
 
Benutzerbild von V8-lacht
 
Registriert seit: 12.03.2006
Ort: linz
Fahrzeug: 2000er E38 740d-cosmosschwarz
Frage Verkauf oder nicht Verkauf,dass ist hier die Frage

hi leute,

nachdem ich mir im februar dj einen 2000er bmw 740d gekauft habe,hätte ich mir nie gedacht,dass ich ihn möglicherweise nicht einmal 1jahr haben werde....
seit februar stecken nun in dem diesel über 3000euro für defekte und reparaturen---nun meine frage:

was kann/könnte bei dem auto jetzt noch kommen(verschleißteile mal ausgenommen wie bremsen,radlager,...)

mittlerweile sind 230 000km runtergelaufen,wenn ich ihn warm fahre,fahre ich ihn immer auch wieder "kalt" dass mir ja keiner der 2 turbos kommt und ansonsten trage ich ihn förmlich über die straße.

vom vorbesitzer sind auch schon tausende von euros reingeflossen inclusive der 2 turbos--
von mir unteranderem:-kraftstoffpumpe,dieselfilter,2lmms,radlager hinten,ölfilter

wie lange halten die turbos inetwa,bei einigen war auch die rede von spänen im tank??-flexrohre??-

wer hat den e38/wenn möglich diesel über 200 000km???

bitte um rat

mfg mani
V8-lacht ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2006, 20:02   #2
BMW730iStgt
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von BMW730iStgt
 
Registriert seit: 25.12.2004
Ort: Düsseldorf
Fahrzeug: 740i
Standard

verkaufen.

4,4er kaufen.

glücklich sein.

mfg
__________________
BMW730iStgt ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2006, 20:25   #3
Jo
Wir sind Papst!
 
Registriert seit: 13.12.2002
Ort: Wiesbaden
Fahrzeug: 730d (10.13)
Standard

Zitat:
Zitat von BMW730iStgt
verkaufen.

4,4er kaufen.

glücklich sein.

mfg
Ich schliesse mich dieser Meinung an!

MfG

Jo
Jo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2006, 23:02   #4
andreas1405
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von andreas1405
 
Registriert seit: 01.02.2005
Ort: Boppelsen
Fahrzeug: 740i (E38-M62, 9/99); BMW F650GS; BMW R 1200 R
Standard

Absolut auch der gleichen Meinung wie meine "Vorschreiber"!
Habe inzwischen mit 4,0 und 4,4er Benziner über 500'000 Km zurückgelegt und ausser normalem Verschleiss fast nichts gehabt.
Auch der Verbrauch hält sich in Grenzen!

Gruss, Andreas
andreas1405 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2006, 09:28   #5
RS744
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RS744
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: b Bielefeld
Fahrzeug: 740iL 11/00 (E38) Prins LPG
Standard

Zitat:
Zitat von andreas1405
Absolut auch der gleichen Meinung wie meine "Vorschreiber"!
Habe inzwischen mit 4,0 und 4,4er Benziner über 500'000 Km zurückgelegt und ausser normalem Verschleiss fast nichts gehabt.
Auch der Verbrauch hält sich in Grenzen!
Schliesse mich auch dem Verkaufsrat an.

Wobei: ob ein 4.4 in Ösiland sinnvoll ist? Die Fixkosten sind da doch deutlich höher als in D, auf LPG umrüsten macht dort auch keinen Sinn, und Auslauf bekommt er auch nicht gerade richtigen.

Greets
RS744
RS744 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2006, 09:32   #6
Freddy735
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Freddy735
 
Registriert seit: 05.02.2003
Ort: Waldkraiburg
Fahrzeug: BMW 740i/ E38/ EZ. 03-97
Standard

Zitat:
Zitat von RS744
Schliesse mich auch dem Verkaufsrat an.

Wobei: ob ein 4.4 in Ösiland sinnvoll ist? Die Fixkosten sind da doch deutlich höher als in D, auf LPG umrüsten macht dort auch keinen Sinn, und Auslauf bekommt er auch nicht gerade richtigen.

Greets
RS744
Hi RS744 ...

Dafür ist im Ösiland der Sprit VIEL billiger ! ! ! !

Gruss
Freddy

Geändert von Freddy735 (26.10.2006 um 09:37 Uhr).
Freddy735 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2006, 11:09   #7
V8-lacht
il doddore
 
Benutzerbild von V8-lacht
 
Registriert seit: 12.03.2006
Ort: linz
Fahrzeug: 2000er E38 740d-cosmosschwarz
Standard

danke für die antworten,an alle 740er benziner-kann ich mir schon vorstellen,dass der super läuft,aber die mehr ps kosten monatlich doch einiges....

wenn,dann möchte ich lieber etwas zurücksteigen,daher ist der 740i etwas zu hoch für mich.

mfg mani
V8-lacht ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2006, 11:19   #8
huskimarc
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von huskimarc
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: rickenbach
Fahrzeug: 740,M62 BJ3/98,328itouring/95,Honda Fireblade CBR900RR(sc28)
Standard

glaub nicht das 740er viel mehr unterhalt kostet als der diesel....
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 
huskimarc ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2006, 11:20   #9
TRANSPORTER
HighEnd Transporter
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von TRANSPORTER
 
Registriert seit: 23.11.2005
Ort: BORG-Cube
Fahrzeug: Transporter E38-740d
Standard

... würde NICHT!!!!!!!!!!!!!! verkaufen.
die statements von benzinerbesitzern sind in diesem zusammenhang nicht hilfreich.
das ist so, als würde jemand, welcher auf bunnys steht (1,70/50kg/superschmalgebaut/bildhübsch/rosa muschi = E38-740D) einen fragen, der auf fette/lame weiber steht: soll ich meine tauschen gegen eine fette hässliche, glaube wohl kaum, dass das so annehmbar wäre.
gruss,
transporter

Geändert von TRANSPORTER (26.10.2006 um 11:26 Uhr).
TRANSPORTER ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2006, 11:31   #10
mk2611
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von mk2611
 
Registriert seit: 02.07.2004
Ort: Kaarst
Fahrzeug: 740i (E38)
Standard

Die vielen teueren Teile die beim Diesel kaputt gehen können, waren auch für mich der Kritikpunkt am Diesel. Deshalb habe ich mich für einen Benziner entschieden. Da können ja schliesslich keine Injektoren oder Turbolader kaputt gehen. Das ist so ziemlich der Supergau, wenn Dir der Motor noch kaputt geht. Frag mal @merowinger, der kann Dir da eine Story zu erzählen. Er hat etwa 14.000€ in einen neuen Motor mit Turboladern etc. investiert. Ich glaube das ursprüngliche Problem war eine Glühkerze die permanent lief und daher den Motor quasi verbrannt hat.
Für Österreich reicht allerdings in der Tat ein 728i denn die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt (glaube ich zumindest) bei 130km/h und die sollte auch ein 728er spielend schaffen. Auf jeden Fall sind an den Motoren wesentlich weniger (extrem) anfällige Teile wie beim 740d.
Also ich würde sagen: verkauf den 740d und such nach einem 728i

Gruß,
Markus
mk2611 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:21 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group