Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.12.2016, 23:20   #1
schwatte
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.05.2014
Ort: OWL
Fahrzeug: E38-740iA (02.95)
Standard Nebelschlussleuchte wirklich defekt?

Nabend,

ich kapier da was nicht.

Mein BC meldet, dass die Nebelleuchte hinten rechts defekt ist. Und in der Tat, schalte ich nur die Nebelleuchten hinten ein, dann ist es da dunkel (links geht's).

Stelle ich aber den Schalter auf Nebelleuchte vorne UND hinten, leuchtet die vermeintlich defekte Lampe.

Auffällig auch, dass ich im Kombiinstrument keine Rückmeldung bekomme, dass die Nebelleuchte hinten an ist, wenn ich eben nur diese einschalte.
Schalte ich vorne und hinten an, leuchten beide Anzeigen auf.

Ist das erklärbar? Kalte Lötstelle im LCM? Bin dankbar für Tipps.

Gruß,
hannibal
schwatte ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2016, 00:21   #2
falkili
livin´ on a rig
 
Benutzerbild von falkili
 
Registriert seit: 29.09.2009
Ort: Bei Hannover
Fahrzeug: Jeep ZJ 318cui, E38 M62B44 LPG & Jeep YJ
Standard

Steht denn was im Fehlerspeicher?
__________________
- 87´er Jeep Wrangler YJ
- 96´er Jeep Grand Cherokee 318cui V8
- 96´er BMW E38 M62B44 LPG
- 90´er BMW E32 M30B30 LPG
- 81´er Vespa P135X
- 90´er Hymer Eriba Nova 531
falkili ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 02:35   #3
flummi100
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 06.08.2013
Ort:
Fahrzeug: E38-740i (11.96)
Standard

In Deinem Fall scheint die Ansteuerung zu spinnen und die Überwachung meldet korrekt die nicht brennende Lampe. Da würde ich an deiner Stelle mal im WDS schauen. Klingt aber eher nach spinnender Logik als nach defekten Endstufen, besonders wegen der Kontrolleuchte.


Öfter gibts beim Licht Fehlermeldungen, ohne daß ein Fehler sichtbar ist:

Es gibt zwei Arten von Überwachung beim Licht, "kalt" im ausgeschalteten Zustand und "heiß" wenn die Lampe an ist. Ich weiß nicht ob beim E38 bei allen Birnen beides gemacht wird. Die Bremslichter haben definitiv beides.

Die Kaltüberwachung schlägt meist dann falsch an, wenn durch Dreck/Korrosion der Übergangswiderstand zur Halterung bzw. Birne zu groß ist. Die Lampe leuchtet zwar problemlos, wenn sie an ist, und gibt dann auch keinen Fehler. Aber im ausgeschalteten Zustand kommt der geringe Prüfstrom salopp gesagt nicht durch den Dreck. Das kann sich auch je nach Mondphase und vor allem bei jedem Rütteln ändern.

Bei der Heißüberwachung kanns nen falschen Fehler geben, wenn ein Wackelkontakt vorliegt. Dann leuchtet die Birne zwar womöglich ununterbrochen, wenn man über das Schlagloch fährt, aber die Hundertstelsekunde kurze Unterbrechung wird von der Elektronik erfaßt.

Ich habe gerade beide Probleme an meinem Bremslicht. Liegt daran, daß meine (Dreh-)Lampenhalterungen in die Grundplatine (BMW-Qualitätsstufe: Weißblech aus alten Weißwurstdosen) eingebrannt waren. Ließen sich nur mit Rohrzange entfernen, was sowohl Platine wie Fassungen beschädigte. Ich habe dann die identischen Halterungen vom Nebellicht (oder wars Rückfahr) mit neuen Birnen in die Bremslichtpositionen und fertig. Bedarf nun offenbar der Nacharbeit, vermutlich wg. weitergerottet unter der verletzten Zinnschicht.
flummi100 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 23:39   #4
altbert
alszus was annersdes…
 
Benutzerbild von altbert
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Baunatal, Hessisch-Sibirien
Fahrzeug: 728iA E38 Bj. 11/96 mit LPG-Anlage Vialle LPI
Standard

Wenn die Leiter in den Rückleuchten eingebrannt sind, ist meist eingedrungene Feuchtigkeit der Grund dafür.

Hatte das mal an der linken Rückleuchte, wo der Dichtungsgummi porös geworden und Wasser eingedrungen war.
Rechts, wo alles trocken war, war alles in bester Ordnung.

Neue (oder gute gebrauchte) RüLis mit neuer Dichtung, den Untergrund anständig gesäubert, und gut ist.
altbert ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrik: Nebelschlussleuchte & Rückfahrlicht Problem kahuna BMW 7er, Modell E38 2 29.06.2014 11:31
Elektrik: Nebelschlussleuchte links funktioniert nicht Flitzer_1985 BMW 7er, Modell E38 12 19.08.2012 18:23
Nebelschlussleuchte FN High Power Autos allgemein 30 22.01.2004 23:21
Umbau der Nebelschlussleuchte - U.S. Tipps & Tricks Erich BMW 7er, Modell E38 13 01.11.2003 20:26
Nebelschlussleuchte geht nimmer... Schrauber@730i BMW 7er, Modell E32 21 31.12.2002 08:41


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:17 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group