Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.07.2010, 10:19   #1
32vdriver
Schiffschaukelbremser
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: Rheinhessen
Fahrzeug: 740i 03/93 740i 08/94 325i 10/93
Standard Schraube ausbohren! Wie?

Wollte eigentlich "nur" die Vorderachse überholen!

Dabei ist mir am Achsschenkel die Schraube die den Stoßdämpfer unten hält abgerissen!

Die Reste stecken glücklicher Weise nur im vordern der beiden Gewinde.

Nun meine Frage: Hat das schon mal jemand an dieser Stelle gehabt und kann mir jemand wirklich gute Bohrer zum Ausbohren empfehlen?

Bin jetzt mit nem 4er Bohrer durch, ist aber ein 10er oder 11er Gewinde.
32vdriver ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2010, 10:37   #2
bumblebee
1x im Jahr online
 
Benutzerbild von bumblebee
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Zuhause
Fahrzeug: Auto
Standard

11er Gewinde kanns schon mal nicht sein

Schau in nem guten Werkzeugladen nach und frage nach nem Linksdreher.
Damit bekommste das Ding raus

Vorher aber mit Rostlöser ein paar mal gründlich einsprühen und auch mal einwirken lassen.
__________________
Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie längst verboten
bumblebee ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2010, 12:58   #3
e3tom
M30-Anbeter
 
Benutzerbild von e3tom
 
Registriert seit: 09.06.2009
Ort: Freital
Fahrzeug: E23 728iA 7/81,E12 525 9/79,E3 3.0s 11/76,Ford Granada Ghia 2.3 9/82,Lada 2107 '86, Hyundai Trajet 2.7 '01 & Kia Magentis 2.5 '01
Standard

Die Klemmschraube am Achsschenkel unten ?

Erstens ist nur vorne ein Gewinde dran (wie soll die Klemmung sonst funktionieren ?), insofern nicht verwunderlich, dass der Schraubenrest 'nur vorne' drinsteckt ...
Wenn er es geschafft hat, diese höherfeste Schraube (M12x1.5, 10.9) abzureissen, wird es kaum gelingen, den Rest mit einem Linksausdreher rauszubekommen. Wenn der in der Bohrung abbricht, wird's erst recht ungemütlich.

Ich schlage vor, den Stumpen so weit auszubohren, dass das Gewinde im Achsschenkel gerade noch nicht beschädigt wird, dann ein Sägeblatt in die Bohrung und die Schraube schlitzen. Dann lässt sie sich evtl. so weit zusammendrücken, dass sie sich löst.

Eins steht fest: Ein grosser Spass wird das nicht.

Alternativ: neuen Achsschenkel bestellen, ca. 200€
e3tom ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2010, 13:25   #4
32vdriver
Schiffschaukelbremser
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: Rheinhessen
Fahrzeug: 740i 03/93 740i 08/94 325i 10/93
Standard Gewinde

E3TOM: So wie du es beschreibst wäre es logisch mit dem Abbrechen.
Die Schraube ist aber erst im hintern Teil (in Fahrtrichtung)des Achsschenkels gerissen!!
Da ist ein Innengewinde(Habs an der anderen Seite ausprobiert)!
In der Schraube selbst ist an dieser Stelle (im angezogenen Zustand) jedoch kein Außengewinde sonst könnte es sich ja nicht zusammenziehen, wie du bereits richtig bemerkt hast.
Ich vermute mal ich habe bei den ersten Gewindegängen mit der Verlängerung die Schraube verbogen.
Jedenfalls hab ich dann die Finger davon gelassen und ein 3 tägiges WD 40 Bad angeordnet.
Das hat im vorderen Teil geholfen als ich die Schraube mit Druckluft vorgestern löste.
Jedoch im hinteren Teil muss sie sich verkantet haben. Bin jetzt mit nem 4er Bohrer durch, und werde heute mittag bei der Firma Würth weitere Bohrer besorgen.
Und Spaß ist definitiv was anderes.
32vdriver ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2010, 17:05   #5
whiteangel
Die kühle Blonde
 
Benutzerbild von whiteangel
 
Registriert seit: 16.06.2009
Ort: Monheim
Fahrzeug: 730i BJ 03.95
Standard

Das gleiche Problem hatte ich vor kurzem auch. Das Stück was in Fahrtrichtung sitzt habe ich ohne Probleme raus gebohrt doch das andere Stück hab ich beim besten Willen nicht raus bekommen. Hab mit einem 5er Bohrer angefangen der auch wie Butter durch ging, aber dann gings los. Jeder weitere Bohrer wurde stumpf (so an die 10st.). Habs mit wd40 und sogar mit heiß machen versucht, es war wie verhext. Auch mit raus schlagen brachte es nichts, hat sich kein mm bewegt.
Als ich dann 8 Std. daran verzweifelt bin hab ich es aufgegeben und eine neu Radnabe gekauft. Neue Radnabe ist gekommen, und siehe da es ist auch im vorderen Stück ein Gewinde. Alles eingebaut Stoßdämpfer rein, Schraube durch und angezogen und was soll ich sagen: Bombenfest und das mit 2 Gewinden, also muss es funktionieren.
whiteangel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2010, 00:34   #6
32vdriver
Schiffschaukelbremser
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: Rheinhessen
Fahrzeug: 740i 03/93 740i 08/94 325i 10/93
Standard Würth macht´s möglich

Hab die Schraube mit nem Würthbohrer bezwungen!!!
Mit viel Bohröl sowie nem 8er und nem 10ner Bohrer, wenig Drehzahl und kürzeren Pausen hats geklappt.
Als wie schon so oft:
Mann braucht "nur" das richtige Werkzeug.
32vdriver ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2010, 00:52   #7
Tony
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Tony
 
Registriert seit: 30.07.2003
Ort: München
Fahrzeug: E38 750i EZ/1995 VFL
Standard

Hi,


hab es auch letztes jahr hinter mir.

Beide Seiten Schrauben abgerissen. Da hilft nur ausbohren aber mit Vorsicht,
den wenn das Gewinde hin ist dann brauchst nen neuen Achsschenkel.

Bei mir hat es nen ganzen Tag gedauert und geflucht hab ich bis zum ko***n.




Gruß, Tony
Tony ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2010, 01:03   #8
Ernst 730i
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort:
Fahrzeug: €38
Standard

Gratuliere!
Hätte nicht erwartet dass es mit ausbohren klappt. Wie hast Du die Gewindereste rausbekommen? Nach dem Bohren lässt sich in dem blanken Kanal das ursprüngliche Gewinde ja nur schlecht ausmachen...
Ernst 730i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2010, 01:19   #9
dansker
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von dansker
 
Registriert seit: 22.02.2012
Ort: DK
Fahrzeug: Mercedes W202 T, 1,8ltr+ Honda Magna750 V4
Standard

Bisher hatte ich in solchen Fällen, immer Glück mit einem Schweißgerät gehabt. Auf dem abgerissenem Gewindestück, ein paar Schweisspunkte, bis diese über der Kante des Gewindelochs steht. Durch die dabei entstehende Erwärmung, lässt sich der abgebrochene Bolzen nun Verhältnismäßig leicht mit einer Zange heraus drehen. Dabei muss man allerdings sehr viel "Fingerspitzengefühl" haben, weil die Gefahr besteht, den Bolzen, und das Gewinde vom Sackloch zu "Verschweißen".
Gruß dansker
__________________
Es ist schon erstaunlich, wie der Mensch an seinem Leben hängt, obwohl er es so hasst.
dansker ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2010, 02:13   #10
Tony
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Tony
 
Registriert seit: 30.07.2003
Ort: München
Fahrzeug: E38 750i EZ/1995 VFL
Standard

Hi,


wie schon geschrieben mit viel Geduld bohren mit kleine Größe anfangen.

Mein Fehler war auch das ich die vorher mit dem Brenner heiß gemacht hatte,
dabei ist die sch**ß schraube hart geworden.

Mit linksausdreher hatte ich auch keine Chance.

Ich glaub ich hatte ca: 15 Bohrer verheitzt. Jetzt werde ich alle 2 Jahre die Schrauben einfach erneuern denn diese Arbeit mach ich bestimmt kein 2`es mal.



Tony
Tony ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schraube LMM neria BMW 7er, Modell E65/E66 2 12.06.2010 21:56
Imbusschraube von Bremsscheibe ausbohren krabat BMW 7er, Modell E38 35 23.04.2010 18:23
Suche die Schraube Nr.20 der LWR Robbie BMW 7er, Modell E32 8 22.05.2009 19:17
Öl schraube cj22cj240 BMW 7er, Modell E38 17 16.03.2009 22:44
Bolzen abgerissen vom Krümmer, was nun?Wie soll ich ausbohren!!Bitte lesen Zucki-E32 BMW 7er, Modell E32 14 05.07.2007 00:09


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:51 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group