Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.2020, 22:26   #1
Nikolon
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.11.2016
Ort: Dortmund
Fahrzeug: E38-728i 11/1998
Standard Heckklappenschloss zu- geht nicht mehr auf(Dämlichkeit)

Moin liebe Forengemeinde,
Ich entferne gerade alle Roststellen an meinem Dicken.
Dabei habe ich das Schlüsselschloss an der Heckklappe ausgebaut, um überall ordentlich dran kommen zu können.
Die Heckklappe an sich ist dabei eingebaut geblieben.
Dabei habe ich auch das Gestänge zum eigentlichen Schloss entfernt.
In Gedanken habe ich dann abends das Schloss wieder eingebaut und vergessen das Gestänge wieder einzuhängen.
Leider habe ich die Klappe dann zu gemacht.
In just dem Moment als das Schloss klickte fiel mir ein, dass ich das Gestänge nicht eingehakt habe.
Nun die Klappe ist zu und ich bekomme die Mühle nicht mehr auf.
Eine Möglichkeit durch den Innenraum zu kommen gibt es nicht, da ich keinen Skisack habe.
Hat jemand von euch auch schon einmal so eine Dämlichkeit gemacht, und hat eine schlaue Lösung, wie ich das ganze "Gewaltfrei" wieder aufbekomme?

Ihr würdet mir echt helfen!
Danke schon einmal im Vorraus.
Nikolon ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2020, 22:43   #2
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Du kannst z.B. das Blech für den Skisack Einbau vom Fahrgastraum
bei ausgebauter Rückenlehne mit Holzklotz und Hammer
in den Kofferraum reinschlagen, ist perforiert.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2020, 06:01   #3
gasi
liebt rationales Denken.
 
Benutzerbild von gasi
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Kann man nicht unter (bzw. hinter) dem Kennzeichen am richtigen Ort ein Loch bohren?
Und ich meine, man sollte die lackierte Kunststoffblende auch bei geschlossener Klappe abnehmen können, oder irre ich da?
__________________

Wer später bremst, ist länger schnell.

Mein Filmtipp:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.youtube.com/watch?v=x6_n6B8PNHo
Endlich dicht!

Habe Gutachten für Styling 176 auf E38 inkl. Traglastbescheinigung.

Geändert von gasi (24.04.2020 um 07:38 Uhr).
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2020, 10:05   #4
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von gasi Beitrag anzeigen
Kann man nicht unter (bzw. hinter) dem Kennzeichen am richtigen Ort ein Loch bohren?

Und ich meine, man sollte die lackierte Kunststoffblende auch bei geschlossener Klappe abnehmen können...
Welches ist der richtige Ort ?
Das Loch sollte dann schon 10cm DM haben, dann kann man durchfassen.

Die Gummidichtung geht nur bei offener Heckklappe raus,
oder Heckblende mit Dichtung unter Einsatz großer körperlicher Gewalt runterreißen.

Alles machbar.

In der Zeit habe ich aber schon 3 Heckklappen geöffnet, ohne sie zu zerstören.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2020, 10:21   #5
gasi
liebt rationales Denken.
 
Benutzerbild von gasi
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Kunststoffblende ist jedenfalls nicht entscheidend, somit egal wenn die nicht abgeht.

Das Loch muss nicht grösser sein als 8mm.

Wo der richtige Ort ist, kommt drauf an. Die Standardangabe bezieht sich auf eine korrekt eingehängte Stange.
Beim TE ist sie aber beim Schlüsselzylinder raus. Also liegt sie tiefer.
Ich würde näher beim Maulschloss (Klappenmitte) bohren und dann entweder an der Stange oder am klappenmittigen Einhakpunkt derselben mit Schrauber oder Spitzzange hebeln.

Beim E38 eines Kumpels die Position ausmessen wär ne gute Idee.

Durch den Skisack? Innen ist ja eh alles verkleidet... Was das bringen soll, wissen die Götter...

Hier etwas historische Forumslektüre.
Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/showthread.html?t=166093
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2020, 11:12   #6
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Siehe unten.

Geändert von Haschra (24.04.2020 um 11:21 Uhr).
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2020, 11:20   #7
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von gasi Beitrag anzeigen
Durch den Skisack? Innen ist ja eh alles verkleidet... Was das bringen soll, wissen die Götter...
Du hast doch auch einen E38, schau nach !!!

Wenn man durch den Skisack schaut,
sieht man das Schloß und dessen Entriegelungshebel, da ist NICHTS verkleidet.

Zum öffnen kann man z.B. ein 110cm langes Flacheisen mit T-Griff für die Hand,
und vorne passend geschliffen zum drehen des Riegels verwenden.

M f G

Wenn ich das lese, sträuben sich mir die Haare,
der einzig gute Ansatz war die Skisack-Lösung.

Hier etwas historische Forumslektüre.
Interner Link) Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/showthread.html?t=166093
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2020, 11:24   #8
gasi
liebt rationales Denken.
 
Benutzerbild von gasi
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Zitat:
Zitat von Haschra Beitrag anzeigen
Du hast doch auch einen E38, schau nach !!!

Wenn man durch den Skisack schaut,
sieht man...

Ich seh da kalte Getränke, weil bei mir da die Bordbar sitzt.
Die Bohrprozedur ist aber auch wichtig, wenn das Auto komplett zu ist, man also nicht in den Innenraum kann.
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2020, 11:27   #9
Capt'n
Kiwara
 
Benutzerbild von Capt'n
 
Registriert seit: 29.01.2018
Ort: Berlin
Fahrzeug: E38 735i (06/99)
Standard

Aber geht das auch, wenn er gar keinen Skisack hat? Sein E38 hat nämlich keinen (ich weiß nämlich nicht, ob das dann dort trotzdem offen ist).
Ansonsten fiele mir nur ein, die komplette Rückbank inkl. Hutablage auseinander zunehmen, um in den Kofferraum zu gelangen, ohne irgendwo irreparable Schäden zu verursachen.
Capt'n ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2020, 11:28   #10
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von gasi Beitrag anzeigen
Ich seh da kalte Getränke, weil bei mir da die Bordbar sitzt.

Die Bohrprozedur ist aber auch wichtig, wenn das Auto komplett zu ist, man also nicht in den Innenraum kann.
Dann nimm sie raus, oder hast Du sei verschweißt ?

Ist sie NICHT, da man den Wagen auch anders öffnen kann.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
heckklappe mechanismus, kofferraum, schloss, verriegelung


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrik: Anlasser läuft, Fahrzeug springt nicht an, ZV und einiges mehr geht nicht kusali108 BMW 7er, Modell E38 12 12.04.2016 18:31
Tür geht nicht mehr auf JensB BMW 7er, Modell E38 16 03.03.2016 13:47
Karosserie: Heckklappenschloss schließt nicht mehr ? Amonti BMW 7er, Modell E38 2 11.08.2011 21:21
Heizung/Klima: Standheizung ging nicht aus und jetzt geht sie auch nicht mehr an! YoJazzy BMW 7er, Modell E38 4 05.01.2011 19:52
DSC geht nicht mehr aus !!! dodas BMW 7er, Modell E38 6 02.04.2004 16:28


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:40 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group