Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2014, 20:38   #1
Misterbmw740
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 10.04.2013
Ort: Aichach
Fahrzeug: e38-740i (1999)
Standard Mein vor Kurzem gekauftes Auto will nicht mehr.

Hallo und Guten Abend

ich habe ein Dickes Dickes Problem.

zuerst die Daten Meines Fahrzeugs:

BMW (logisch) 740i 4,4 liter, Bj. 05.1999 mit eigentlich Vollausstattung
210000 km Automatik Steptronic, SEDC, Xenon, Prinz Gasanlage usw

nun zu meinem Problem, am Montag den 4.08.2014 wollte ich so ca 280 km fahren um nen Hänger zu holen den ich gekauft habe. alles war super alles war toll bin ca 110 km gefahren und musste mal kurz anhalten. im Parkplatz sah ich es dampft aus dem Motorraum, Kühlwasser ist mir an einem schlauch zwischen Motor und Feuerwand ausgelaufen. nach sehr viel Stress, nerven und keiner Hilfe vom ADAC, hat mein Vater mich peinlicher weise, mit seine A Klasse wieder nachhause geschleppt. Auf dem Wege zurück ist meine neue Batterie, sehr in Anspruch genommen worden es war nämlich schon 2 Uhr nachts.
am Nächsten Tag zuhause habe ich den Schlauch gewechselt,Wasser eingefüllt, entlüftet und auf einmahl steht im Tacho stop Öldruck zu hoch
so Kopfdichtung im Eimer sehr viel Wasser im Öl, die ist jetzt repariert mein auto ist danach auch wieder angesprungen lief aber total unrund, es ist alles angeschlossen alles funktioniert nur er springt seit ner Woche nicht an.

Zündkerze gibt Funke
Benzin pumpe gibt Sprit die Leitung hat druck drauf
Anlasser Dreht wie ne eins
nur machen die Einspritzdüsen nicht auf und lassen den Sprit in die Kammern die sind nämlich trocken
dacht Nockenwellen Sensoren habe sie ausgetauscht nur geht da immer noch nix es nervt absolut weil ich das auto am 30.07.2014 gekauft habe und nicht gerade viel Spaß damit hatte

kann mir jemand helfen hat irgendjemand eine Idee

sorry wenn ich Haufen Rechtschreibfehler habe und ., vergesse ich schreibe schnell was mir durch den Kopf geht
Misterbmw740 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2014, 21:47   #2
exomiquäler
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 15.03.2009
Ort: Groß Machnow
Fahrzeug: E 38 730i Bj 11.95. E 36 323i Bj 06.96
Standard

So, als erstes mal mein Beileid zu so viel Pech auf einmal. Nun zum eigentlichen Problem, dadurch das die ZKD gewechselt wurden, ist ne menge demontiert worden und ich denke mal das da evt der ein oder andere Stecker nicht drauf ist. Nimm mal nen Kollegen zur Hilfe und eine Dose Bremsenreiniger/ Startpilot, Schlauch vom Luftfilter zur Drosselklappe lösen und werend des Startens dort --mit Gefühl-- reinsprühen. Wenn er anstaltenmacht anzuspringen ist die Spritzufuhr irgendwo unterbrochen und du kannst den Fehler schon mal eingrenzen. Ferner hilft auch mal das Auslesen des Fehlerspeichers, evt ist dort was hinterlegt.
exomiquäler ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2014, 22:04   #3
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 70C17Bj. 11, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, 2xPiaggio X9 500 Bj. 01/02, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

vermutlich ist, dank der leeren Batterie, der Abgleich von EWS zu DME verloren gegangen... das passiert hin und wieder bei leerer und schlechter Batterie...
Jemanden mit Inpa oder DIS in der Nähe suchen und einen neuen Abgleich starten... dauert ein paar Sekunden und dann läuft der Wagen wieder
__________________
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2014, 22:12   #4
Berlin-Taxi
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Genau so ist es meistens!!!
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2014, 22:36   #5
Misterbmw740
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 10.04.2013
Ort: Aichach
Fahrzeug: e38-740i (1999)
Standard

das habe ich mir auch schon gedacht das es an der batterie liegen könnte da die warscheinlich tiefentladen war kurzzeitig schaf ich es auch nicht mehr sie auf ampere zu bringen die volt gehn hoch aber ich kauf morgen nochmal ne neue.
Stecker sind alle angeschlossen wir haben nochmal alles durchgecheckt sprit ist mit vollem druck da nur die einspritzdüsen öffnen nicht.

morgen versuche ich es noch mal mit ner neuen batterie und mal mit dem auslessen und zurücksetzen. hoffe das es dan klappt.

ich will auch den kurbellwellensensor tauschen meint ihr das bringt was nws sind beide neu drin.
Misterbmw740 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2014, 00:07   #6
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 70C17Bj. 11, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, 2xPiaggio X9 500 Bj. 01/02, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

der KWS bringt schon was.... besonders dann wenn er kaputt ist
du brauchs auch keine neue Batterie... sondern die jetzige vernünftig mit nem guten Ladegerät über Nacht, bzw. 2-3, regenerieren ...
Dann nen neuen Abgleich und alles geht wieder
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2014, 16:52   #7
Misterbmw740
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 10.04.2013
Ort: Aichach
Fahrzeug: e38-740i (1999)
Standard

ich lade meine Batterie gerade seit 2 tagen schon mit nem lade und Erhaltungsgerät muss aber noch ne Nacht dranbleiben bin erst bei 75 % Samstag mach ich dann das mit dem auslesen und abgleichen ich hoffe das klappt dann.
Misterbmw740 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2014, 17:54   #8
MuFFe
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 11.07.2008
Ort: Duisburg, Wesel
Fahrzeug: E38, 735i M62 o.Tu, Bj. 7.97
Standard

Wenn du bereits 2 Tage das Ladegerät dranhast, und erst bei 75% bist, ist die hinüber, oder das Ladegerät zu schwach. Wird mit Sicherheit nicht mehr lange halten.

Denke aber das dein Problem wie die anderen bereits sagten, irgendwo in der EWS liegt
__________________
... und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll, den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken.
MuFFe ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2014, 21:09   #9
pks
(un)Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von pks
 
Registriert seit: 29.12.2012
Ort: Oberasbach in Franken
Fahrzeug: E38 740i (02.99)
Standard

Zitat:
Zitat von Misterbmw740 Beitrag anzeigen
ich lade meine Batterie gerade seit 2 tagen schon mit nem lade und Erhaltungsgerät muss aber noch ne Nacht dranbleiben bin erst bei 75 % Samstag mach ich dann das mit dem auslesen und abgleichen ich hoffe das klappt dann.
vergiss es, das Teil ist hinüber

oder war das ein Ladegerät für Handys
__________________
Peter
pks ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2014, 23:21   #10
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 70C17Bj. 11, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, 2xPiaggio X9 500 Bj. 01/02, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

ein gutes Ladegerät mit Reconditionierung kann mehrere Tage brauchen
Wenn es aber nen normales Ladegerät ist, dann ist die Batterie ziemlich fertig Nur um den Wagen laufen zu lassen reicht es allerdings sicher bereits.
Per Diagnose den EWS-Abgleich durchführen und dann starten...
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kopfdichtung, nockenwellensensor, startet nicht


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Auto startet nicht mehr Chris6886 BMW 7er, Modell E38 19 07.09.2013 08:46
Bekomm mein Auto nicht mehr auf bmw740 BMW 7er, Modell E38 16 10.06.2010 13:52
Bekomm mein Auto nicht mehr zu! milfhunta BMW 7er, Modell E32 5 17.02.2010 16:54
Heizung/Klima: Klimaautomatik geht nicht mehr und vor Kurzem lautes "Pfeifen" MaikS BMW 7er, Modell E38 2 01.04.2008 16:24
Elektrik: HILFE mein Auto fährt nicht mehr Matrix BMW 7er, Modell E38 2 30.05.2006 08:55


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:44 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group