Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.12.2009, 13:00   #1
Lars750iA
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.12.2009
Ort:
Fahrzeug: E38750IA
Standard Abs-dsc

Hallo, ich dachte Ich Schreib mal meine Erfahrungen auf für andere Leidgeplagte.

Also da war es das böse Gelbe Licht das an und ausging wie es wollte.
Ich und mein Bester Freund (Ehemaliger BMW´ler) gingen also konsequent vor.

1. Alle Radsensoren gechekt Radsensor hinten Links erneuert da wir noch einen hatten und die Gberringe sorgfältig gereinigt.

Siehe da der Fehler war weg-da-da-weg also Irgendtwie anders als vorher.

2.Fehlerspreicher auslesen lassen

Fehlermeldung:
1.Radsensor hinten Rechts
2.Radsensor vorne Rechts
3.Drucksensor
(Den Radsensor vorne Links haben wir dann vorsorglich gleich mitgetauscht.)

Alles gewechelt und siehe da der Fehler war Weg-da-weg-da

Fazit:
Sch**** der Fehler und dessen Auswertung sind Launisch wie ein altes Weib...
Komischerweise war es Immer so das wenn die Fehlermeldung mal nicht Leutchtet ABS und DSC einwandfrei funtkionierten.

Sooooooo
Also Problem nicht gelöst...
Ab in die Werkstatt
Fehlersuche im ABS-DSC Sytem keine Defekte am Kabelbaum Senosren 1a klar die waren da auch schon alle neu aber immer noch Gelbes Licht......
Okay !
Also haben wir mal kurz für Lächerliche 800€ ein neues Steuergerät eingebauen lassen "Huch"
Und Siehe da Problem gelöst......

Warum eine neues Steuergerät ????
Das kann ich euch sagen das alte war 10Jahre alt da lötete keiner dran rum und auf 2Jahre Garantie pfeife ich an dem Ding kann nunmal mein Leben hängen und das muss einwandfrei Funktionieren!!!!

Und warum kein Neuteil vom Teilehändler:
Leute die peinlichkeit so ein Ding zu kaufen und dann vom BMW Händler einbauen zu lassen Halloooo ?????? ihr geht doch auch nicht ins Restauran und bringt euer Schnitzel mit zum Fertigbraten

Teile Nummern:
Radsensoren vorne:
Hella: 6PU009106-201
Radsensoren Hinten:
ATE : 24.0710.2003.1
Drucksensor:
Bosch 0265006303
Übringes ist der Drucksensor in zig Verschiedenen Autos verbaut.
REP. SATZ ABS-DSC.: 34526769862

Ziatat aus eine Autozeitschrift:
Wer die großen BMW gerne fährt sollte so oder so ein großzügiges verhältniss zum Geld haben...........

Irgendtwann erzähl ich mal die ganze Geschichte von meiner BMW Baustelle das war noch lang nicht alles.... Aber wer son ein Auto für 5000€ kauft darf keine wunder erwarten......................
Lars750iA ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2009, 15:59   #2
Bastl
Wieder auf der Suche...
 
Registriert seit: 28.07.2007
Ort: NRW
Fahrzeug: Mercedes S203 & Skoda Octavia
Standard

Was hat sowas unter Tipps und Tricks zu suchen? Sehe da null Tipps - sondern eher wieder die Sachen, die gerne halt vorher falsch gemacht werden. was auch im Forum zig-fach steht

Und was gegen eine STG-Reparatur spricht, verstehe ich auch nicht - auch das Neuteil kann/wird wieder ausfallen

Zudem viel zu teuer gekauft - und Einbau kannste selber machen, codieren kann das dann gerne der Händler oder ein entsprechend ausgerüsteter Kollege aus dem Forum!
Bastl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2009, 16:12   #3
Lars750iA
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.12.2009
Ort:
Fahrzeug: E38750IA
Standard Huch

Okay hat in Tipps und Tricks nicht zu suchen
Okay kenn mich nicht so aus
Bin aber Froh das so ein Gewiefter Profi wie du mich höflich draufa hingewiesen hat.
Mit den Teilenummern kann mit sicherheit auch keiner was anfangen
Ach ja noch was dazu
Der Selbsteinbau und das Manipulieren an der Bremsanlage
ist ohne Berufliche Qualifizierung schon fragwürdig..........
Wenn du in der Autobranche Arbeiten würdest müsstest du wissen
das auch Werkstätten Leben müssen !!!
Aber das ist wohl eher ei Thema für das Geiz ist Geil Forum
oder das Ich fahre eine dicken BMW kann mir aber die Werkstatt nicht leisten
Ach ja und wenn mann hier die Tausenden von Tipps und Tricks zu dem Thema liest ist mann genau so schlau wie vorher
Eigentlich ist das beste Fazit
FINGER WEG
FAHR IN DIE WERKSTATT
Nix für ungut
Lars750iA ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2009, 16:16   #4
Bastl
Wieder auf der Suche...
 
Registriert seit: 28.07.2007
Ort: NRW
Fahrzeug: Mercedes S203 & Skoda Octavia
Standard

Zitat:
Zitat von Lars750iA Beitrag anzeigen
Ich ja noch was dazu
Der Selbsteinbau und das Manipulieren an der Bremsanlage
ist ohne Berufliche Qualifizierung schon fragwürdig..........
Wenn du in der Autobranche Arbeiten würdest müsstest du wissen
das auch Werkstätten Leben müssen !!!
Aber das ist wohl eher ei Thema für das Geiz ist Geil Forum
oder das Ich fahre eine dicken BMW kann mir aber die Werkstatt nicht leisten
*gähn*

Manipulation an der Bremsanlage...merkt man schon, dass hier einer schreibt, der sich im Leben noch nie die Hände dreckig gemacht hat, aber schön viel Foren liest

Hat auch wenig mit geiz ist geil zu tun...ich arbeite für mein Geld mehr oder minder hart und eine Werkstatt arbeitet nicht so, wie ich es mir vorstelle. Punkt.

Kann jeder halten wie er will, aber so Stammtischscheisse dann ablassen kannste mal knicken...

Ist ja nett, dass Du da helfen wolltest, aber das sehe ich persönlich nicht als Hilfe für diesen Bereich an

Geändert von Bastl (26.12.2009 um 16:21 Uhr).
Bastl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2009, 16:38   #5
Lars750iA
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.12.2009
Ort:
Fahrzeug: E38750IA
Standard Tststs

Wir wollen doch nicht Streiten
aber das mit den dreckigen Hände nehme ich dir übel.....
Ich Handwerksmeister 25 Jahre Baustelle
Mein bester freund angehender KFZ Meister
wenn ich also nicht auf der Baustelle bin
Schraube ich an Autos.........................
Irgendtwie denke ich haben wir beide recht und Unrecht.....
Sicherlich wenn ich drüber nachdenke hast du Recht das dass nicht unter Tipps und Tricks gehört.......
Aber die Frage ist gehören Anleitungen zum Basteln an Bremsanlage hier überhaubt hin.......
Eins weiss ich sicher da ich Juristen in der Familie habe.....
wenn dir einer draufkommt das du selbst an deiner Bremsanlage fuchtelst... diese Ausfällt... und du einem Plattmachst gehst du in den Knast ohne umwege.... und mein Freund der eben KFZler ist hat schon ABS anlagen gesehen die ohne vorwarnung auf der Autobahn einfach mal die Bremse komplett zugeknallt haben und der hat keine kleinwagen Repariert !!!!
Oder einen neuen Aston Martin für knapp 200000€ der einfach nicht gebremst hat ......
Also wie gesagt ich denke die Sichere ist manchmal vielleicht auch die teurere aber so kann ich sagen DER (BMW WERKSTATT) wars und nicht ich....
Aber wenn Jemand versiert ist und das Risiko nicht Scheut Bitte.......
Ich hab Übrigens eben nochmal geforscht......
Es ist einfach nicht aus diesem Forum zu erkennen was zu tun ist......
Es gibt soviele verschiedene Fehler und Lösungen an denen du dich auch schon beteilligt hast.....
und vergiss nicht, nicht jeder der hier ist hat deine Erfahrung es gab hier einen Beitrag der wusst nichtmal ob die wo die Radsensoren sind geschweige denn was das ist
Und zum Thema Werkstatt
Okay sehr schwierig
Meine Schwiegereltern hatten Ihren 7er in der Bosch Wekrstatt
Die stellten einen gebrochenen Kabelbaum fest und Reparierten den...
Super ABS ging wieder .......
Aber die Servolenkung dafür nicht mehr und der Bosch dienst stritt wehemennt ab dafür verantwortlich zu sein............
Ich denke wenn schon die Wekrstätten egal ob BMW oder BOSCH sich so schwer damit tun.......
Wieso sollten sich Laien damit beschäftigen..................
Keiner würde auf die Idee kommen sein Gasgerät im Keller selbst zu zerlegen was auch gut ist .....................
In diesem Sinne Frohe Weihnachten
Lars750iA ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2009, 17:31   #6
allesschrauber
schraubt mit Leidenschaft
 
Benutzerbild von allesschrauber
 
Registriert seit: 07.05.2009
Ort: Kelkheim
Fahrzeug: e38-750i (06.95)
Standard

so, dann sag ich dir mal was zum basteln, ich hab schon mehr als ein Auto wieder Fit gemacht, nachdem beim Arbeiten an der Bremsanlage eine Meisterwerkstatt irgendeinen Teil zerstört hat.
Die Leute dort können auch nur soviel wie sie gelernt haben, und das ist meist nicht gerade viel.

Dazu gehören so sachen wie Stehbolzen abflexen weil man die Distanzscheiben übersehen hat, Bremssättel die auf schwimmbolzen lagern mit der brechsstange weghebeln, als auflagefläche die Bremsscheibe, die dann völlig ruiniert war, dies wurde einfach als war schon so verkauft, Bremsbeläge die von der Seite in Festsättel reingewürgt wurden, wodurch die manschetten der Kolben beschädigt wurden.... usw, fallen mir noch einige weitere Sachen ein, und das waren alles verschiedene Fachwerkstätten.

Wer auch nur ein bisschen Handwerkliches geschick besitzt schafft es locker seine Beläge oder die Scheibe zu wechseln, an den Rest traut sich eh keiner ran, wenn er nicht weis was er tut, denn die Leute fahren selber damit, die wollen nicht unbedingt wegen selbst fabrizierter Fehler im Graben liegen.

Und nur mal so, Bremsbeläge und Scheibe gehören zu Servicearbeiten, da es Verschleißteile sind, das hat rein garnix mit Manipulation an der Bremsanlage zutun, da der hydraulikkreis nicht geöffnet wird und keine Kraftschlüssige Verbindung gelöst wird.
Und sehr viel mehr macht hier kaum wer, und die die es tun, müssen auch nicht erst fragen, da sie es selbst wissen.
__________________
Mit freundlichen Grüßen
Mario

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Meine Seite von mir für euch mit Tipps und Tricks rund um den E38
allesschrauber ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2009, 19:30   #7
Bastl
Wieder auf der Suche...
 
Registriert seit: 28.07.2007
Ort: NRW
Fahrzeug: Mercedes S203 & Skoda Octavia
Standard

Zitat:
Zitat von Lars750iA Beitrag anzeigen
Eins weiss ich sicher da ich Juristen in der Familie habe.....
wenn dir einer draufkommt das du selbst an deiner Bremsanlage fuchtelst... diese Ausfällt... und du einem Plattmachst gehst du in den Knast ohne umwege.... und mein Freund der eben KFZler ist hat schon ABS anlagen gesehen die ohne vorwarnung auf der Autobahn einfach mal die Bremse komplett zugeknallt haben und der hat keine kleinwagen Repariert !!!!
Oder einen neuen Aston Martin für knapp 200000€ der einfach nicht gebremst hat ......
Gut, der Ton wurde etwas anders, aber wenn man sowas liest...

Erstmal kommt keiner in den Knast für sowas - und die Strafe, die dann evtl. jemand bekommt, fällt immer gleich hart/milde aus - ob das jemand gelernt hat oder eben nicht.

Es gibt dazu keine Regelung...

Schön, dass Dein Freund KFZler ist, der keine Kleinwagen repariert - nur bremsen die nach dem gleichen Prinzip wie ein ausgewachsener 7er

Diese Horrormeldungen hört man nur zu gerne von Leuten, die solche "Meinungen" verbreiten - ich persönlich habe noch nie so etwas gehört und ich kenne genügend Leute im professionellen wie auch hobbymäßigen KFZ-"Gewerbe".

Du hast geforscht im Forum? Naja, ich habs gesehen - Du hattest auch meinen Beitrag bzgl. der DSC-Problematik gelesen und der zeigt recht deutlich an, was Sache ist...

Naja, lassen wir das
Bastl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2010, 17:58   #8
robinbritta
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von robinbritta
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Ritterhude
Fahrzeug: e38 740d EZ 7/01 KTM DUKE 2012 KTM 250 SX-F Opel Movano L3H3 Italjet Dragster
Standard

Zudem viel zu teuer gekauft - und Einbau kannste selber machen, codieren kann das dann gerne der Händler oder ein entsprechend ausgerüsteter Kollege aus dem Forum![/quote]

Hallo,

wäre ja mal interessant wer hier aus dem Forum solch Steuergerät codieren kann. Und wenn er dann auch noch aus dem Bremer Raum kommt...

Gruß

Tommy
__________________
von 0 auf 100 in 3,4 sec, egal bei welchem Untergrund (Walter Röhrl)
robinbritta ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2010, 17:05   #9
simma
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

mich würde es auch interessieren, wer das steuergerät reparieren kann.

da meins hinne ist...hab ghört ist meistens nur was zum löten...?
und den sensor hinten links brauch ich dann auch...evtl aus gebrauchtwagen/schrotthändler...

bei ebay gibts auch ab und an neue..aber warum neu wenn mans reparieren kann?

bitte um info,

merce
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2010, 20:34   #10
Grubenbär
ehemals "Jürgen_E32"
 
Benutzerbild von Grubenbär
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort:
Fahrzeug: E38 740i FL, 4,4ltr. Prins VSI Gasanlage
Standard

Hallo,

ich habe mein STG reparieren lassen und einen Bericht darüber geschrieben
kuckst du SUFU und fettisch

Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/4/abs-d...ml#post1370692

Gruß Jürgen
Grubenbär ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
750i, abs, dsc, e38


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:32 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group