Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Motorrad News
 

Die neue BMW R 1250 RS
 

Kleine Bikes sorgen für große Freude.
 

BMW Motorrad präsentiert sieben einzigartige Bikes.
 

Der neue BMW R 1250 R Roadster.
 

50 Jahre BMW M und 20. BMW M Award: der erste BMW M3 Competition Touring als exklusiver Preis für den Sieger 2022.
 

Rund 17.000 Besucher bei BMW Motorrad in Berlin.
 
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
Service »  

Jüngste Motorrad-Neuvorstellungen auf 7-forum.com:

Die neue BMW R 1250 RS
BMW R 1250 RS (ab 2023)
Der neue BMW R 1250 R Roadster.
BMW R 1250 R Roadster (ab 2023)
BMW Motorrad präsentiert die BMW M 1000 RR als Jubiläumsmodell M RR 50 Years M.
BMW M RR 50 Years M (2022)
Die neue BMW K 1600 GT, K 1600 GTL, K 1600 B und K 1600 Grand America. Upgrade 2021.
MW K 1600 GT / GTL / B und Grand America. Upgrade 2021.
BMW Motorrad Vision AMBY
BMW Motorrad Vision AMBY (2021)
 Artikel enthält ein Video

 
 Hersteller-News  

Kategorie: Motorrad

27.08.2009
Planet Wüste. Motorrad-Abenteuer mit der R 1200 GS Adventure in Hitze, Feuer und Eis.
 

München. Bereits seit 1991 setzt Motorrad-Abenteurer und Wüstenexperte Michael Martin bei seinen Fernreisen auf die BMW GS Modelle als schnelle, robuste und zuverlässige Partner. So führten ihn BMW GS verschiedenster Baujahre unter anderem zu den Quellen des Nil, quer durch Afrika und durch die dortigen Wüsten. Weitere Fernreisen auf BMW GS Modellen unternahm er in die Wüstenregionen Asiens, Australiens und Amerikas.

Nach den Durchquerungen der Trockenwüsten der Erde geht der 46-Jährige Münchner nun noch einen Schritt weiter: Innerhalb von drei Jahren will er auf einer BMW R 1200 GS Adventure neben den Trockenwüsten auch die wichtigsten Eis- und Vulkanwüsten der Erde durchqueren.

Michael Martins Motorrad-Abenteuer mit der R 1200 Gs Adventure in Hitze, Feuer und Eis.

Im Mittelpunkt seines Interesses stehen dabei die Menschen, die dort unter extremen Bedingungen leben. Der Projektname Planet Wüste unterstreicht aber auch Martins Anspruch, globale Zusammenhänge wie den Klimawandel mit Bildern und Reportagen anschaulich zu dokumentieren.

Das Motorrad-Projekt mit Schauplätzen in aller Welt begann jetzt im August 2009 in den Vulkanwüsten Islands. Im März 2010 folgen – nach einer ausgiebigen Vortragstournee in diesem Herbst und Winter - die Eiswüsten Grönlands, Spitzbergens und Nordsibiriens. Eines der Ziele wird dabei sein, die Trocken-, Eis- und Vulkanwüsten miteinander zu vergleichen.

Auf dieser weiteren extremen Motorradtour wird der Diplom-Geograf Michael Martin auf seiner BMW R 1200 GS Adventure auch ihm bereits vertraute Wüsten wie die Sahara, Gobi oder die Atacama durchqueren und dort ihm noch unbekannte und sehr entlegene Regionen aufsuchen. Weitere Wüstenregionen wie die saudiarabische Rub al Kahli, die Patagonische Wüste, Kamtschatka oder die tibetische Chang Tang Wüste wird der gebürtige Münchener ebenfalls erforschen – immer auf der Suche nach dem Leben und seinen faszinierenden Ausprägungen. Zum Schluss geht es weiter in die Eiswüsten Antarktikas. Ziel des weltweiten Abenteuers ist der Südpol. Diesen will Michael Martin schließlich Anfang 2012 erreicht haben.

Michael Martins Motorrad-Abenteuer mit der R 1200 Gs Adventure in Hitze, Feuer und Eis.

Auch bei seinem neuesten Projekt Planet Wüste bleibt Abenteurer Michael Martin bei seinem bewährten Konzept: Unterwegs mit einer serienmäßigen BMW R 1200 GS Adventure, die lediglich durch einige spezielle Ausstattungs-Features der Firma Touratech wie Koffersystem, Keramikkupplung, GPS, Fernscheinwerfer sowie Ölwannenschutz dem extremen Einsatzzweck angepasst wurde. Weiterhin setzt Michael Martin neben der fernreiseerprobten R 1200 GS Adventure auch auf das bei derartig extremen Unternehmungen bewährte BMW Motorrad Zubehör- und Fahrerausstattungsprogramm.

Michael Martin reist ohne Begleitmannschaft oder externes Filmteam. Dies garantiert höchste Authentizität und echtes Abenteuer. Modernste Film- und Fototechnik und jahrzehntelange Erfahrung stellen professionelle Ergebnisse sicher.

Höhepunkte in seiner Laufbahn waren unter anderem Vorträge vor der Royal Geographical Society in London, auf der Weltklimakonferenz in Montreal, auf der UNO-Veranstaltung in Tokio und der UNO-Wüstenkonferenz in Buenos Aires. 2006 wurde Martin die Ehre zuteil, den offiziellen Kalender der UNCCD und des UNO-Klimasekretariats zu gestalten. Sein Bildband „Die Wüsten der Erde – 365 Tage“ wurde offizielles Begleitbuch des UNO-Wüstenjahres. Dieses Standardwerk wurde in sechs Sprachen übersetzt, und der gleichnamige Dia-Vortrag setzte in fotografischer wie auch inhaltlicher Hinsicht neue Maßstäbe und wurde im gesamten deutschsprachigen Raum gezeigt. Das Filmprojekt „Die Wüsten der Erde“, das Michael Martin über fünf Jahre zusammen mit Elke Wallner realisierte, wurde in über 30 Ländern ein großer Erfolg.

Michael Martins Motorrad-Abenteuer mit der R 1200 Gs Adventure in Hitze, Feuer und Eis.  Michael Martins Motorrad-Abenteuer mit der R 1200 Gs Adventure in Hitze, Feuer und Eis.

Im Oktober 2009 startet seine bundesweite Vortrags-Tournee „30 Jahre Abenteuer“, in der er eine faszinierende Zwischenbilanz zieht. Das gleichnamige Buch erscheint im September 2009 im Frederking & Thaler-Verlag. Das Ende seines Vortrags über „30 Jahre Abenteuer“ bildet dabei seine erst kürzlich beendete Reise nach Island, die gleichzeitig einen Vorgeschmack auf sein neues Projekt liefert.

Für den Herbst 2014 sind die weltweite Veröffentlichung des Bildbandes, der TV-Serie und des neuen Vortrags geplant. Das Projekt Planet Wüste wird von der Royal Geographic Society, der UNCCD, dem Wüstensekretariat der Vereinten Nationen, sowie von BMW Motorrad unterstützt.

 

Weitere Fotos zur Meldung

Michael Martins Motorrad-Abenteuer mit der R 1200 Gs Adventure in Hitze, Feuer und Eis.
Michael Martin Planet Wüste
Michael Martins Motorrad-Abenteuer mit der R 1200 Gs Adventure in Hitze, Feuer und Eis.
Michael Martin Planet Wüste
Michael Martins Motorrad-Abenteuer mit der R 1200 Gs Adventure in Hitze, Feuer und Eis.
Michael Martin Planet Wüste
Michael Martins Motorrad-Abenteuer mit der R 1200 Gs Adventure in Hitze, Feuer und Eis.
Michael Martin Planet Wüste
Michael Martins Motorrad-Abenteuer mit der R 1200 Gs Adventure in Hitze, Feuer und Eis.
Michael Martin Planet Wüste
Michael Martins Motorrad-Abenteuer mit der R 1200 Gs Adventure in Hitze, Feuer und Eis.
Michael Martin Planet Wüste
Michael Martins Motorrad-Abenteuer mit der R 1200 Gs Adventure in Hitze, Feuer und Eis.
Michael Martin Planet Wüste
Michael Martins Motorrad-Abenteuer mit der R 1200 Gs Adventure in Hitze, Feuer und Eis.
Michael Martin Planet Wüste
Michael Martins Motorrad-Abenteuer mit der R 1200 Gs Adventure in Hitze, Feuer und Eis.
Michael Martin Planet Wüste
Michael Martins Motorrad-Abenteuer mit der R 1200 Gs Adventure in Hitze, Feuer und Eis.
Michael Martin Planet Wüste
Michael Martins Motorrad-Abenteuer mit der R 1200 Gs Adventure in Hitze, Feuer und Eis.
Michael Martin Planet Wüste
 

Quelle: BMW Presse-Mitteilung vom 27.08.2009

 

Das könnte Sie auch interessieren:

interner Link BMW Motorrad dominiert Leserwahl zum „Motorrad des Jahres 2009” der Zeitschrift MOTORRAD. (News vom 03.07.2009)

interner Link Sondermodell BMW R 1200 GS – 500.000. BMW GS Motorräder gebaut. (News vom 14.05.2009)

interner Link 100.000 BMW R 1200 GS. Die erfolgreichste BMW aller Zeiten (News vom 08.06.2009)

interner Link Die neue BMW R 1200 GS. (News vom 06.11.2007)


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

Kommentare zur Meldung

 Kommentare zur Meldung: 4
Ihr Name:
 
Alle Kommentare im Forum ansehen
28.08.2009 13:35
Christian
Planet Wüste. Motorrad-Abenteuer mit der R 1200 GS Adventure in Hitze, Feuer und Eis.

Sehr schöne Fotos - Respekt an den Macher Michael Martin!

Da würde man am liebsten auch direkt losfahren.

Gruß,
Chriss
28.08.2009 15:36
modtta4455 Hier gibts auch schöne Fotos eines Q-Treibers :
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Possi's Webseiten

Er ist in HPN/R100 Kreisen sehr bekannt.
28.08.2009 16:11
BMW0026
Zitat:
Zitat von modtta4455 Beitrag anzeigen
Hier gibts auch schöne Fotos eines Q-Treibers :
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Possi's Webseiten

Er ist in HPN/R100 Kreisen sehr bekannt.
Da hab ich was zum schmöckern fürs WE. Link des Jahres

Super schöne Bilder mit vielen Detailaufnahmen. Danke für den Link.
29.08.2009 00:07
Jeff Jaas
Planet Wüste. Motorrad-Abenteuer mit der R 1200 GS Adventure in Hitze, Feuer und Eis.

Wunderschöne Fotos - die machen jedem Bildband Ehre
Wenn ich könnte, würde ich auch sofort losbrausen und auf Fotosafari gehen, die Fotos machen Lust auf "Selbermachen"!
LG
Ulli
Alle Kommentare im Forum ansehen


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

Sondermodell BMW R 1200 GS – 500.000. BMW GS Motorräder gebaut.

 

BMW Motorrad dominiert Leserwahl zum „Motorrad des Jahres 2009” der Zeitschrift MOTORRAD.

 

Die BMW R 1200 GS (2007-2012).

 

100.000 BMW R 1200 GS. Die erfolgreichste BMW aller Zeiten.

 
 
Aktuelle News

Weltpremiere auf der Essen Motor Show 2022: Der neue BMW M2 mit BMW M Performance Parts.

 

BMW Group startet Produktion seiner Wasserstoff-Kleinserie.

 

BMW i7 im Rampenlicht: exklusives Fotoshooting auf der Bühne des Opernhauses in Budapest.

 

Der BMW 3.0 CSL.

 

Vergleich Preis, Qualität und Leistung: Was sind die 10 besten BMW Autos aller Zeiten?

 

BMW ist offizieller Partner der Art Basel in Miami Beach 2022.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.09.2021  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group