Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Die neue BMW M 1000 RR
BMW M 1000 RR (ab 2021)

 
Der neue BMW M3/M4 Competition: Kurzfassung.
BMW M3/M4 Competition (ab 2021)

 
Neue Konkurrenz für den 7er: die neue Mercedes-Benz S-Klasse (W223)
Mercedes S-Klasse (W223)

 
Die neue BMW 545e xDrive Limousine.
BMW 545e xDrive Limousine (G30 LCI, ab 2020)

 
BMW Motorrad präsentiert den R 18 Dragster.
BMW R 18 Dragster (2020)

 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: 7er

08.06.2009
Gesagt, getan: Das neue BMW Spracheingabesystem
 

Ein einziger Sprachbefehl sorgt für die präzise Übermittlung eines Navigationsziels oder eines Musikwunsches – baureihenübergreifende Markteinführung zum Herbst 2009.

München. Für eine noch sicherere und komfortablere Bedienung von Navigationssystemen und Infotainmentfunktionen präsentiert BMW ab September 2009 eine neuartige und führende Technologie auf dem Gebiet der Spracheingabe im Automobil. Mit dem neuen System erreicht der Dialog zwischen dem Fahrer und seinem Fahrzeug ein neues Niveau. Erstmals genügt ein einziger Sprachbefehl zur vollständigen Übermittlung eines gewünschten Navigationsziels. Die verbal geäußerten Angaben zu Ort, Straße und Hausnummer werden vom System gemeinsam erfasst und entsprechend zugeordnet. Zusätzlich bietet BMW als erster europäischer Automobilhersteller eine Spracherkennung an, die neben der Auswahl der Audioquelle auch die Suche nach einzelnen Musiktiteln unterstützt. Das BMW System erfasst und interpretiert dabei die akustisch übermittelten Angaben bezüglich des Musikgenres sowie den Namen des Interpreten, eines Album oder eines Einzeltitels und sorgt so für einen präzisen Zugriff auf das gewünschte Audioprogramm.

Die neue BMW Spracherkennung ab September 2009Das BMW Spracheingabesystem wurde gezielt für eine möglichst sichere und komfortable Bedienung der aktuellen Navigations-, Kommunikations- und Entertainmentsysteme von BMW entwickelt. Die benutzerfreundliche Optimierung der Spracheingabe gibt dem Fahrer nun die Möglichkeit, diese erweiterten Optionen mit reduziertem Bedienaufwand zu nutzen. Das neue System ist auf eine Vielzahl von Sprachen ausgelegt und wird in Deutschland und Österreich, den Niederlanden, Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien sowie in den USA angeboten.

Weltweit einzigartige Lösung ab Werk: BMW Fahrzeuge „verstehen“ vollständige Adressen und die Musikauswahl.

Mit der Markteinführung der optimierten Spracheingabe, welche ab September 2009 in allen aktuellen Modellen in Verbindung mit dem optionalen Navigationssystem Professional erhältlich ist, setzt BMW einmal mehr Maßstäbe bei den ab Werk verbauten Bediensystemen für Navigation und Entertainment. Nach der 2006 von BMW vorgestellten Ganzworteingabe folgt nun ein weiterer Meilenstein für die schnelle und präzise Auswahl von Navigationszielen. Als weltweit einziger Automobilhersteller bietet BMW ein System an, das eine vollständige Adressangabe „verstehen“ kann. Ort, Straße und Hausnummer müssen damit nicht mehr in Einzelschritten genannt werden, sondern werden vom System als Ganzes erfasst und elektronisch verarbeitet. Nennt der Fahrer beispielsweise bei aktivierter Spracheingabe als Zieleingabe die Adresse „Berlin, Willy-Brandt-Straße 1“, führt der BMW den Fahrer umgehend zum Bundeskanzleramt in der deutschen Hauptstadt.

Erleichtert wird auch die Auswahl des bevorzugten Musikprogramms während der Fahrt. Das System unterstützt eine gezielte Suche nach Audiodateien. Dabei können unterschiedliche Kriterien zugrunde gelegt werden. So kann per Spracheingabe das gewünschte Musikgenre, ein Interpret, Album oder auch Songtitel genannt werden. Die jeweils passende Auswahl der auf der Festplatte gespeicherten Audiodateien wird umgehend in einer Titelliste angezeigt – auch Dateien auf einem angeschlossenen Musikplayer werden ab Frühjahr 2010 erkannt. Bei der Suche nach dem gewünschten Lieblingssong werden mehrere Sprachen parallel erkannt, sodass auch der englischsprachige Titel eines deutschen Interpreten mühelos gefunden werden kann.

BMW Spracheingabe und das Bediensystem BMW iDrive: Perfekte Kombination für intuitive und sichere Steuerung von Funktionen.

Mit der optimierten Spracheingabe durch das neue Spracheingabesystem wird ein maßgeblicher Beitrag zu gesteigertem Komfort und zu erhöhter Sicherheit im Straßenverkehr geleistet. Die Aktivierung häufig genutzter Funktionen per Spracheingabe stellt eine ideale Ergänzung zum wegweisenden Bedienkonzept BMW iDrive dar. Beide Systeme werden gemeinsam genutzt und ermöglichen eine weitgehend intuitive Bedienung zahlreicher Fahrzeug- und Komfortfunktionen bei geringer Blickabwendung von der Fahrbahn. Der Fahrer wird dadurch in die Lage versetzt, beispielsweise die Navigations- und Entertainmentsysteme seines BMW schnell und effizient zu nutzen und sich gleichzeitig vollständig auf das Fahrgeschehen zu konzentrieren.

Für zusätzliche Effizienz sorgte von Beginn an die Kombination des BMW iDrive mit einer Spracheingabe für eine Vielzahl von Befehlen. Auch sie wurde kontinuierlich optimiert – von der Möglichkeit zur Ganzworteingabe bei der Nennung von Navigationszielen bis zur multimodalen Bedienung per Spracheingabe und Controller bei der jüngsten iDrive Generation. Zwischen beiden Eingabeformen kann der Fahrer innerhalb einer Aufgabe problemlos wechseln, die Spracherkennung bleibt auch während der Eingabe per Controller aktiv und kann gleichzeitig genutzt werden.

Die multimodale Bedienung steht auch in Kombination mit den neuen Funktionen der Spracheingabe zur Verfügung. Für den Fahrer ergibt sich daraus die Möglichkeit, einen individuellen Bedienmodus für häufig genutzte Funktionen zu entwickeln. So kann er beispielsweise für die schnelle und routinierte Zieleingabe ins Navigationssystem zunächst die Spracheingabe nutzen und anschließend per Controller spezielle Informationen über eine Sehenswürdigkeit entlang seiner Route abrufen. Ebenso kann er per Sprachbefehl eine Vorauswahl für das Musikprogramm erstellen lassen, um später dann per Knopfdruck exakt den Lieblingstitel aufzurufen. Das System passt sich so in einzigartiger Weise den jeweiligen persönlichen Präferenzen seines Nutzers an und bietet für jede Situation die sicherste und komfortabelste Form der Bedienung.

 

Die neue BMW Spracherkennung ab September 2009

Die neue BMW Spracherkennung ab September 2009
Die neue BMW Spracherkennung ab September 2009
Die neue BMW Spracherkennung ab September 2009
Die neue BMW Spracherkennung ab September 2009
Die neue BMW Spracherkennung ab September 2009
Die neue BMW Spracherkennung ab September 2009

 

Beispiel-Eingaben (Sound-Dateien)

- Navigation: Eingabe der Adresse und Starten der Navigation (MP3, 0:35 Min., 548 kB)

- Musiktitel suchen und wiedergeben (MP3, 0:34 Min., 539 kB)

Quelle: BMW Pressemitteilung vom 08.06.2009

 

Das könnte Sie auch interessieren:

interner Link Immer einen Gedanken voraus dank Car-2-X-Kommunikation. (News vom 22.04.2009)

interner Link Lernende Navigation hilft Sprit sparen. (News vom 02.03.2009)

interner Link Der „vernetzte BMW“ der Zukunft erkennt den Fahrer am Gesicht (News vom 12.03.2008)


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

Kommentare zur Meldung

 Kommentare zur Meldung: 9
Ihr Name:
 
Alle Kommentare im Forum ansehen
15.07.2009 01:00
Christian
Gesagt, getan: Das neue BMW Spracheingabesystem

Es wurde Zeit, dass BMW eine ordentliche Spracheingabe anbietetet. So wie es hier gezeigt wird, scheint es ja gut zu funktionieren. Bin gespannt, es selbst mal zu testen. Mal sehen, ob mich das System auch versteht...

Gruß,
Chriss
16.07.2009 07:46
buddi
Zitat:
Zitat von Christian Beitrag anzeigen
Es wurde Zeit, dass BMW eine ordentliche Spracheingabe anbietetet.
Dann bist Du der Zeit aber hinterher oder ein ganz verwöhnter Bengel. Ich finde die derzeitige Lösung - wenn auch nur aus dem E60 bekannt - durchaus ordentlich.

Wenn diese noch verbessert wurde, na prima. Sie jedoch als nicht ordentlich bezeichnen.... naja, es soll ja auch Leute geben die mit dem I-Drive überfordert waren...
16.07.2009 09:13
Christian
Zitat:
Zitat von buddi Beitrag anzeigen
Dann bist Du der Zeit aber hinterher oder ein ganz verwöhnter Bengel. Ich finde die derzeitige Lösung - wenn auch nur aus dem E60 bekannt - durchaus ordentlich.
Ich meinte auch vornehmlich den alten 7er, in dem die Spracheingabe vergleichsweise nicht ganz so dolle war. Es ist richtig, dass im E60 die Eingabe schon nicht ganz übel war/ist.

Gruß,
Chriss
16.07.2009 09:13
Novipec wäre interessant zu erfahren ob man das neue Feature nachträglich flashen kann, wenn man ein Fahrzeug hat das die neue CIC Plattform schon besitzt...
16.07.2009 09:23
Highliner
Modern Talking

Halole!

Also, ich will's nicht beschreien, aber wenn Ihr mal ein wirklich sehr gutes Spracheingabesystem testen und erleben wollt, dann bucht mal eine Probefahrt in der neuen Mercedes E Klasse!

Komplette Navigation im Dialog, man darf nuscheln, das Ding versteht Dialekte. Einfach traumhaft!

Ade!
Alexander
16.07.2009 09:57
rubin-alt Auto Motor Sport hat es doch getestet und festgestellt, das "Uschi" den Sachsen besser versteht als den Bayer

Des Zeich iss eh a moderner Schmarrn und braucht koanner
16.07.2009 10:00
Novipec na so schlecht ist die neue Navi im CIC nicht - ich hab das Navi Professional in meinem neuen 1er (ist ident zum F01) und das Teil versteht mich (meist) auch wenn ich bewusst "schlecht" spreche.
Das ist kein Vergleich zum E65 den ich auch öfters fahre und da kann ich das "wie bitte?" nicht mehr hören...

Und wenns gar nicht mehr geht kommt der Anruf zu BMW Online und da nerv ich dann den Typn am anderen Ende der Leitung (ist gut gegen Langeweile)
18.07.2009 22:25
buddi
Zitat:
Zitat von Novipec Beitrag anzeigen
(ist gut gegen Langeweile)
Wie jetzt? Nix zu moderieren?

Nuja - macht Neugierig das mal auszuprobieren. Obwohl mir meine Uschi mitunter den Logopäden spart weil zum deutlich Reden mehr oder weniger zwingt. Aber wir sind ja so arm daheim, wir haben nicht mal Dialekt.

Die Grenze bei meinem jetzigen System sind schon mitunter die Strasseneingaben per Sprachbefehl. Wenn's da deutlich Verbesserungen gäbe wäre das sicherlich eine Evolutionsstufe. Vielleicht geht's mit den Verbesserungen jetzt ähnlich rasch wie bei den Navis, schaun mer mal..
22.07.2009 00:06
TRANSPORTER ... das zeugs ist totaler quatsch !!!
ich bin froh, wenn jeder insasse (sollte es welche geben) die fressssse hält und mich nicht in sinnlose dialoge verwickelt, sodass ich "sprechen" muss...

sich mit blöder "technik" unterhalten ist viel zu anstrengend:

1. denken, was mus ich sagen
2. das zu sprechende in logik umsetzen
3. sprachwerkzeuge benutzen
4. hoffen, dass die blöde technik mich auch kappiert
5.
6.
usw.

die bei bmw oder auch andere hersteller, sollen besser gescheite autos bauen mit gescheitem innen-ambiente (schalter displays etc.), ähnlich wie in cockpits von militärjets oder ziv.flugzeugen ...

ich will schalter, schalter, schalter !!! und dazu für jeden schaltzustand eine optische anzeige...


gruss
Alle Kommentare im Forum ansehen


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

Immer einen Gedanken voraus dank Car-2-X-Kommunikation.

 

Lernende Navigation hilft Sprit sparen.

 

Der „vernetzte BMW“ der Zukunft erkennt den Fahrer am Gesicht

 
 
Aktuelle News

BMW Group macht Programmierung künstlicher Intelligenz für die Objekterkennung zum Kinderspiel

 

Vorfreude beim Richtfest der BMW Niederlassung Nürnberg

 

BMW feiert 20. Gesamtsieg bei den 24h Nürburgring

 

BMW auf der 16. Auto China Beijing 2020.

 

Gebaute Zukunft: BMW Group startet mit FIZ Nord in eine neue Ära der Entwicklung

 

Wir sind Teil der Lösung für eine nachhaltige Zukunft.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.04.2020  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group