Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
Essen Motor Show '13
Essen Motor Show 2013
 Fotos und Infos
 Rückblick
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Auto-News  

Kategorie: EssenMotorShow Messe Concept Design

29.11.2013
Essen Motor Show 2013: Sonderschau Automobil-Design
 

Zwischen wegweisend und abgefahren: 2013 präsentiert die Essen Motor Show in der Sonderschau „Automobil-Design“ 15 attraktive Einzelstücke der bekanntesten Automobil-Designer und Hersteller der Welt. Die Concept Cars, Studien und Prototypen zeigen die Vielfalt des technisch Möglichen und punkten durch ihr ausgefallenes Design. Seit Gründung ergänzt die Essen Motor Show ihre Kernbereiche durch ausgefallene Styling-Studien, von denen einige den Sprung zum Trendsetter schafften. Auch die Unikate, die nicht in Serie gehen, erfreuen sich großer Beliebtheit, ob futuristische Boliden im Mad-Max-Look oder puristische Sportwagen für PS-Jünger.

Auf keiner anderen Messe in Deutschland finden Liebhaber so viele und abwechslungsreiche Design-Kreationen wie auf der Essen Motor Show, und auch weltweit belegt die Automobilmesse aus Essen hier einen Spitzenplatz. Wie Umfragen unter den Besuchern zeigen, zählt die Sonderschau zu den Haupt- Attraktionen der Messe. 2013 sind in Halle 3 unter anderem Mercedes, Giugiaro, Bertone und Sbarro mit einmaligen Stücken vertreten.

 Sonderausstellung 'Automobil-Design' auf der Essen Motor Show 2013
Sonderausstellung "Automobil-Design" auf der Essen Motor Show 2013

Exponate auf der Essen Motor Show 2013:

 

Mercedes Ener-G-Force – Offroad für die Zukunft

Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design. Mercedes Ener-G-Force – Offroad für die Zukunft.

Die Design-Studie Mercedes Ener-G-Force ist eine Vision: Könnte so der Nachfolger des seit 1979 gebauten G-Modells aussehen? Markante Kennzeichen sind unter anderem die bullige Front samt einer breiten Lufthutze in der Motorhaube, eine hohe Dachlinie mit kleinen Seitenfenstern und ein Heck mit einer Ausbuchtung an der Hecktür. Der Antrieb erfolgt durch vier Radnabenmotoren rein elektrisch. Dabei wird die Energie von der bordeigenen Brennstoffzelle geliefert. Der Ener-G-Force nimmt recyceltes Wasser in Tanks auf dem Dach auf und leitet es an den „Hydro- Tech Converter“ weiter. Der wandelt es in Wasserstoff für den Betrieb der Brennstoffzellen um. Die Batteriespeicher für die gewonnene elektrische Energie befinden sich gut zugänglich in den Seitenschwellern. Das Auto hat eine Reichweite von 800 Kilometern.

Essen Motor Show 2013: Mercedes Ener-G-Force

Mercedes Ener-G-Force, mit Brennstoffzelle hat das Auto eine Reichweite von ca. 800 km
Mercedes Ener-G-Force, mit Brennstoffzelle hat das Auto eine Reichweite von ca. 800 km
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Mercedes Ener-G-Force
Mercedes Ener-G-Force
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Mercedes Ener-G-Force
Mercedes Ener-G-Force
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Mercedes Ener-G-Force
Mercedes Ener-G-Force
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Mercedes Ener-G-Force
Mercedes Ener-G-Force
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Mercedes Ener-G-Force
Mercedes Ener-G-Force
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Mercedes Ener-G-Force
Mercedes Ener-G-Force
   

 

Giugiaro Parcour – Zwei Versionen: Coupé und Roadster

Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Giugiaro Parcour Coupé  Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Giugiaro Parcour Roadster

Die italienische Designschmiede Giugiaro (seit 2010 zu Volkswagen gehörend) präsentiert mit dem Parcour den Prototyp eines sportlichen Freizeitautos als Crossover auf SUV-Basis. Zwei Versionen wurden aufgebaut: Coupé und Roadster. Angetrieben werden sie von einem Lamborghini-Motor mit zehn Zylindern und 5,2 Liter Hubraum, der hinter den beiden Passagier-Sitzen eingebaut ist. Die Motorabdeckung ist aus Glas, so dass das Aggregat gut zu sehen ist. Die Leistung des Aggregats beträgt 550 PS, als Höchstgeschwindigkeit sollen 320 km/h möglich sein. Das Auto ist 4,35 m lang, 2,08 m breit und „normalerweise“ 1,34 m hoch. Die Bodenfreiheit lässt sich allerdings aus dem Cockpit per Hydraulik von 21 cm auf 33 cm verändern.

Essen Motor Show 2013: Giugiaro Parcour Coupé

Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Giugiaro Parcour Coupé
Giugiaro Parcour Coupé
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Giugiaro Parcour Coupé
Giugiaro Parcour Coupé
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Giugiaro Parcour Coupé
Giugiaro Parcour Coupé
Essen Motor Show 2013: Giugiaro Parcour Coupé mit V10 Motor
Giugiaro Parcour Coupé mit V10 Motor
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Giugiaro Parcour Coupé
Giugiaro Parcour Coupé
 

 

Essen Motor Show 2013: Giugiaro Parcour Roadster

Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Giugiaro Parcour Roadster
Giugiaro Parcour Roadster
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Giugiaro Parcour Roadster
Giugiaro Parcour Roadster
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Giugiaro Parcour Roadster
Giugiaro Parcour Roadster
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Giugiaro Parcour Roadster
Giugiaro Parcour Roadster
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Giugiaro Parcour Roadster
Giugiaro Parcour Roadster
 

 

Bertone Nuccio: Jubiläums-Studie

Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Bertone Nuccio

Giuseppe „Nuccio“ Bertone, der 1997 im Alter von 83 Jahren starb, gehört zu den berühmtesten Automobil-Designern aller Zeiten. Er hatte die Leitung der von seinem Vater Giovanni 1912 gegründeten Firma Carozzeria Bertone nach dem zweiten Weltkrieg übernommen und zu Weltruhm geführt. Zum 100. Geburtstag wurde die Studie Nuccio präsentiert, ein flacher Sportwagen mit Mittelmotor, der aus 4,3 Liter Hubraum 480 PS leistet. Das Auto ist 4,80 m lang, 1,95 m breit und nur 1,22 m hoch. Besonders auffallend sind die Keilform der Karosserie, das transparente Dach aus Kunststoff sowie die Lichtleisten vorn und hinten, die sich über die gesamte Breite hinziehen. Sind sie nicht eingeschaltet, wirken sie wie Chromleisten. Im Innenraum geht es „einfach“ zu: Der Fahrer hat Analog-Instrumente im Blickfeld und nur wenige Schalter zu bedienen.

Essen Motor Show 2013: Bertone Nuccio: Jubiläums-Studie

Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Bertone Nuccio
Bertone Nuccio
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Bertone Nuccio
Bertone Nuccio
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Bertone Nuccio
Bertone Nuccio
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Bertone Nuccio
Bertone Nuccio
   

 

Die weiteren Exponate in der Sonderausstellung "Automobil-Design"

Citroën C-Cactus

Concept Car - umweltfreundliches Auto mit schickem Design und Hybrid HDi-Technik. Hoher Anteil recycelter oder recyclebarer Werkstoffe. Der Norm-Gesamtverbrauch beträgt nur 2,9 Liter auf 100 km und die CO2-Emission nur 78 g/km

Essen Motor Show 2013: Citroën C-Cactus

Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: Citroën C-Cactus
Citroën C-Cactus
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: Citroën C-Cactus
Citroën C-Cactus
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: Citroën C-Cactus
Citroën C-Cactus
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: Citroën C-Cactus
Citroën C-Cactus
   

 

Citroën Lacoste

Dieses Concept-Fahrzeug Car steht für eine Kreuzung aus Automobilwelt, Mode und Sport. Typisch Citroën und typisch Lacoste. Es ist 1,80 m breit und 1,52 m hoch. Der Radstand misst 2,30 m. Den Antrieb übernimmt ein Dreizylinder-Benziner.

Essen Motor Show 2013: Citroën Lacoste

Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Citroën Lacoste
Citroën Lacoste
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Citroën Lacoste
Citroën Lacoste
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Citroën Lacoste
Citroën Lacoste
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Citroën Lacoste
Citroën Lacoste
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Citroën Lacoste
Citroën Lacoste
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Citroën Lacoste
Citroën Lacoste

 

Fornasari Hunter

Mega-Geländewagen des italienischen Corvette-Spezialisten Giuseppe Fornasari. Chevrolet-V8-Motor mit sieben Litern Hubraum. Die Leistung beträgt 750 PS. Als Höchstgeschwindigkeit sind angeblich 280 km/h möglich. Das Auto hat Allradantrieb.

Essen Motor Show 2013: Fornasari Hunter

Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: Fornasari Hunter
Fornasari Hunter
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: Fornasari Hunter
Fornasari Hunter
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: Fornasari Hunter
Fornasari Hunter

 

IED Alfa Romeo Gloria

Coupé-ähnliche edle Reiselimousine, gebaut von Studenten des "Instituto Europeo di Design", kurz IED, in Turin, mit Unterstützung von Designern des Alfa Romeo Style Centre. Als Antrieb sind ein V6-Benziner oder ein V8-Doppelturbo möglich.

Essen Motor Show 2013: IED Alfa Romeo Gloria

Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: IED Alfa Romeo Gloria
IED Alfa Romeo Gloria
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: IED Alfa Romeo Gloria
IED Alfa Romeo Gloria
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: IED Alfa Romeo Gloria
IED Alfa Romeo Gloria
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: IED Alfa Romeo Gloria
IED Alfa Romeo Gloria
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: IED Alfa Romeo Gloria
IED Alfa Romeo Gloria
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: IED Alfa Romeo Gloria
IED Alfa Romeo Gloria
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: IED Alfa Romeo Gloria
IED Alfa Romeo Gloria
   

 

KTM X-Bow RR

Supersportwagen aus Österreich, Renn-Version, Carbon-Monocoque, Zweiliter-Vierzylinder-Turbo-Motor, 38 mm Air-Restriktor, ca. 370 PS, max. 250 km/h, 3.5 Sekunden von 0 auf 100 km/h, Gewicht: ca. 780 kg.

Essen Motor Show 2013: KTM X-Bow RR

Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil Design: KTM X-Bow RR
KTM X-Bow RR
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil Design: KTM X-Bow RR
KTM X-Bow RR
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil Design: KTM X-Bow RR
KTM X-Bow RR

 

Magna Steyr Mila Coupic

Mix aus SUV-Coupé, Pick-up und Cabrio. Sie ist das sechste Modell der Mila Familie. Der 4,68 m lange und 1,68 m hohe Coupic soll laut Magna "die sportliche Eleganz eines SUV-Coupés, die Funktionalität eines robusten Pick-Ups und das Open-Air-Feeling eines Cabrios" kombinieren.

Essen Motor Show 2013: Magna Steyr Mila Coupic

Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: Magna Steyr Mila Coupic
Magna Steyr Mila Coupic
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: Magna Steyr Mila Coupic
Magna Steyr Mila Coupic
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: Magna Steyr Mila Coupic
Magna Steyr Mila Coupic
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: Magna Steyr Mila Coupic
Magna Steyr Mila Coupic
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: Magna Steyr Mila Coupic
Magna Steyr Mila Coupic
 

 

Rinspeed "microMAX"

Mini-Bus, 3.73 m lang, 2,20 m hoch, platzsparende Stehsitze, die mit Sicherheitsgurten ausgerüstet sind. Elektrischer Antrieb. Der Motor leistet 32 kW und erlaubt eine Reichweite von 100 Kilometern Fahrstrecke bei einer Höchstgeschwindigkeit von 95 km/h.

Essen Motor Show 2013: Rinspeed "microMAX"

Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: Rinspeed microMAX
Rinspeed microMAX
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: Rinspeed microMAX
Rinspeed microMAX
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: Rinspeed microMAX
Rinspeed microMAX
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Design: Rinspeed microMAX
Rinspeed microMAX
   

 

Sbarro Flèche Rouge

Aktuelle Studie aus dem Hause Sbarro, gebaut von Studenten der Sbarro Design-Schule. Vierzylinder Citroen (Typ DS3-) Motor, der 156 PS leistet, was nach Angaben von Sbarro "bei einem Gewicht von nur 700 kg ausreichend ist".

Essen Motor Show 2013: Sbarro Flèche Rouge

Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Sbarro Flèche Rouge
Sbarro Flèche Rouge
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Sbarro Flèche Rouge
Sbarro Flèche Rouge
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Sbarro Flèche Rouge
Sbarro Flèche Rouge
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Sbarro Flèche Rouge
Sbarro Flèche Rouge
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Sbarro Flèche Rouge
Sbarro Flèche Rouge
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Sbarro Flèche Rouge
Sbarro Flèche Rouge

 

Sbarro Réplique Mercedes SSK

Franco Sbarro ist äußerst vielseitig. So stellt er auch Nachbauten berühmter Modelle aus der Vergangenheit auf die Räder, wie z. B. den legendären Mercedes-Sportwagen der Baureihe S/SS/SSK, gebaut von 1928 bis 1932.

Essen Motor Show 2013: Sbarro Réplique Mercedes SSK

Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Deisgn: Sbarro Réplique Mercedes SSK
Sbarro Réplique Mercedes SSK
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Deisgn: Sbarro Réplique Mercedes SSK
Sbarro Réplique Mercedes SSK
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Deisgn: Sbarro Réplique Mercedes SSK
Sbarro Réplique Mercedes SSK
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Deisgn: Sbarro Réplique Mercedes SSK
Sbarro Réplique Mercedes SSK
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Deisgn: Sbarro Réplique Mercedes SSK
Sbarro Réplique Mercedes SSK
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Deisgn: Sbarro Réplique Mercedes SSK
Sbarro Réplique Mercedes SSK
Essen Motor Show 2013 - Sonderausstellung Automobil-Deisgn: Sbarro Réplique Mercedes SSK
Sbarro Réplique Mercedes SSK
   

 

Sbarro VIP-Limousine

Franco Sbarro gehört seit Jahrzehnten zu den berühmtesten Designern. Auf Bestellung baute er auch zwei exklusive Einzelstücke - wie die VIP Limousine. Jaguar V12 Motor mit 5,3 Liter Hubraum, über zwei Tonnen Gewicht.

Essen Motor Show 2013: Sbarro VIP-Limousine

Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Sbarro VIP-Limousine
Sbarro VIP-Limousine
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Sbarro VIP-Limousine
Sbarro VIP-Limousine
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Sbarro VIP-Limousine
Sbarro VIP-Limousine
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Sbarro VIP-Limousine
Sbarro VIP-Limousine
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Sbarro VIP-Limousine
Sbarro VIP-Limousine
 

 

Smart Fourjoy Concept

Neues Concept Car. Vorbote einer neuen Generation Smart mit vier Sitzen. Kompakte Maße (3.494 / 1.978 / 1.494 mm). Dank electric drive mit 75 PS / 55 kW Permanentmagnetmotor bewegt sich das Auto lokal emissionsfrei.

Essen Motor Show 2013: Smart Fourjoy Concept

Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Smart Fourjoy Concept
Smart Fourjoy Concept
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Smart Fourjoy Concept
Smart Fourjoy Concept
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Smart Fourjoy Concept
Smart Fourjoy Concept
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Smart Fourjoy Concept
Smart Fourjoy Concept
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Smart Fourjoy Concept
Smart Fourjoy Concept
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Smart Fourjoy Concept
Smart Fourjoy Concept
Essen Motor Show 2013 - Sonderschau Automobil-Design: Smart Fourjoy Concept
Smart Fourjoy Concept
   

Quelle: Messe Essen, Fotos: Christian Schütt


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

Essen Motor Show 2012: Designstudien

 

Essen Motor Show 2011: Concept Cars, Studien und Prototypen: die Haute Couture des Automobilbaus

 

Essen Motor Show 2010: Automobil Design - Concept Cars, Studien und Prototypen

 

Fotos von der Essen Motor Show 2009: Designstudien

 
 
Aktuelle News

Die Quandts: BMW-Großaktionäre sind die reichsten Deutschen

 

BMW nimmt in Leipzig 70 Wasserstoff-Routenzüge in Betrieb.

 

Supersportwagen - Sonderausstellung auf der Essen Motor Show 2018

 

tuningXperience auf der Essen Motor Show 2018

 

Der BMW M2 Competition mit M Performance Parts auf der Essen Motor Show 2018

 

AC-Schnitzer auf der Essen Motoshow 2018

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 04.09.2018  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group