Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
Bilanz 2. Quartal '14
BMW  konnte im zweiten Quartal wie auch im gesamten ersten Halbjahr 2014 Absatz, Umsatz und Konzernergebnis steigern.
 Monatsberichte
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Wirtschaft Vorstand

BMW-Modellreihe: E84N F25 I01

10.06.2014
BMW Group erzielt im Mai erneut Bestmarke beim Absatz
 

  • Absatz steigt im Mai um 6,8% auf 177.741 Automobile
  • Seit Jahresbeginn Absatzplus von 7,4% auf 826.865 Fahrzeuge
  • BMW 5er weiterhin Segment-Spitzenreiter mit plus 10,6% im Mai

Die BMW Group hat im Mai ihren weltweiten Absatz um 6,8% auf insgesamt 177.741 (Vj. 166.381) ausgelieferte Fahrzeuge der Marken BMW, MINI und Rolls-Royce gesteigert und damit eine neue Bestmarke in dem Monat erzielt. In den ersten fünf Monaten erzielte die BMW Group mit insgesamt 826.865 (Vj. 770.012 / +7,4%) Fahrzeugauslieferungen ebenfalls einen neuen Höchstwert.

"Die BMW Group hat im Mai sowie in den ersten fünf Monaten des Jahres einen neuen Höchstwert beim Absatz erzielt. Damit liegen wir auf Kurs, unser Absatzziel von über zwei Millionen Fahrzeugen im Gesamtjahr zu erreichen", sagte Ian Robertson, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Vertrieb und Marketing BMW. "Die Nachfrage nach unseren Fahrzeugen entwickelt sich in den USA wie auch in ganz Amerika positiv, und auch Asien ist weiterhin ein starker Wachstumstreiber. In Europa stehen in diesem Jahr die Zeichen weiter auf Erholung", fügte Robertson weiter an.

Der Absatz der Marke BMW verzeichnete im Mai ein Plus von 10,0%. Insgesamt wurden weltweit 153.023 (Vj. 139.142) Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Seit Jahresbeginn stiegen die Auslieferungen um 10,9% auf 722.129 (Vj. 651.152) Einheiten.

Der neue BMW 2er, der seit März auf dem Markt ist, ist mit insgesamt 7.824 verkauften Einheiten seit Markteinführung weiterhin auf Erfolgskurs. Auch die Auslieferungen des BMW 3er legten weiter zu und summierten sich per Mai auf insgesamt 193.866 (Vj. 189.830 / +2,1%) Fahrzeuge. Der BMW 4er, der vergangenen Oktober im Markt eingeführt wurde, lag in den ersten fünf Monaten bei insgesamt 35.253 Einheiten. Der BMW 5er ist weiterhin Spitzenreiter in seinem Segment. Die Zahl der ausgelieferten Einheiten des Erfolgsmodells stieg im Mai um 10,6% auf 33.213 Fahrzeuge (Vj. 30.027) und seit Jahresbeginn um 5,5% auf insgesamt 155.733 (Vj. 147.551) Einheiten. Auch der BMW 6er konnte mit insgesamt 11.812 (Vj. 10.765 / +9,7%) Fahrzeugauslieferungen einen Zuwachs beim Absatz erzielen.

Die Nachfrage nach BMW X Modellen bleibt ebenfalls unverändert hoch. In den ersten fünf Monaten seit Jahresbeginn legten die Auslieferungen des BMW X1 um 4,9% auf 67.391 (Vj. 64.235) und die des BMW X3 um 10,5% auf 69.115 (Vj. 62.545) Einheiten zu. Der BMW X5, der 1999 das Sports Activity Vehicle Segment begründete, erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. Die Auslieferungen der dritten Generation des X5, die seit November 2013 auf dem Markt ist, stiegen im Mai um 62,5% auf 12.382 (Vj. 7.619) Fahrzeuge. Per Mai wurden insgesamt 55.136 (Vj. 43.002 / +28,2%) Einheiten ausgeliefert.

Die Absatzzahlen des BMW i3 entwickeln sich mit insgesamt 4.145 verkauften Einheiten per Mai 2014 weiterhin positiv.

Im Mai wurden 24.373 Fahrzeuge der Marke MINI an Kunden ausgeliefert (Vj. 26.958 / -9,6%). Seit Jahresbeginn beläuft sich der Absatz auf insgesamt 103.158 (Vj. 117.697 / -12,4%) Fahrzeuge. Der Rückgang ist auf den Modellwechsel beim Kernmodell MINI Hatch zurückzuführen. Das Interesse der Kunden am neuen MINI ist groß, was sich ab dem Sommer positiv in den Verkaufszahlen niederschlagen dürfte.

Im Rahmen des angestrebten weltweit ausbalancierten Wachstums verzeichnete die BMW Group in den ersten fünf Monaten des Jahres 2014 in allen drei Haupt-Vertriebsregionen einen Absatzzuwachs.

In Asien legten die Fahrzeugauslieferungen bis Ende Mai um 19,7% auf 264.094 (Vj. 220.576) Einheiten zu. Auf dem chinesischen Festland stieg die Zahl der verkauften Fahrzeuge um 24,6% auf 184.823 (Vj. 148.319). Auch der Absatz in Süd-Korea verzeichnet weiterhin zweistellige Wachstumsraten. Insgesamt wurden dort 18.221 Fahrzeuge (Vj. 15.330 / + 18,9%) an Kunden ausgeliefert. Mit einem Plus von 7,2% und 25.210 (Vj. 23.517) verkauften Einheiten entwickelte sich der Absatz in Japan ebenfalls positiv.

In Amerika lieferte die BMW Group seit Jahresbeginn insgesamt 178.126 Fahrzeuge aus (Vj. 171.636 / +3,8%). In den USA konnte die Zahl der Fahrzeugauslieferungen in den ersten fünf Monaten des Jahres 2014 um 4,9% auf 145.957 (Vj. 139.142) Einheiten gesteigert werden. In Brasilien wurden 6.979 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert (Vj. 6.013 / +16,1%). Der Absatz in Mexiko verzeichnete ein Plus von 6,7% und belief sich auf insgesamt 5.620 Einheiten.

Die europäischen Märkte erholen sich weiterhin sukzessive, was sich in den Fahrzeug-auslieferungen der BMW Group widerspiegelt. Insgesamt wurden in den ersten fünf Monaten des Jahres 358.949 (Vj. 351.997 / +2,0%) Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. In Skandinavien können weiterhin deutlich Steigerungen beim Absatz verzeichnet werden. Seit Jahresbeginn legte die Zahl der verkauften Fahrzeuge dort auf 17.816 (Vj. 15.235) Einheiten zu, was einem Anstieg von 16,9% entspricht. Mit einem Plus von 11,8% per Mai verzeichnete auch Spanien eine zweistellige prozentuale Absatzsteigerung. Insgesamt wurden dort per Mai 16.679 (Vj. 14.917) Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert.

Auch im fünften Monat in Folge bleibt BMW Motorrad auf stabilem Wachstumskurs. Im Mai 2014 wurden weltweit 14.088 (Vj.: 13.081) Motorräder und Maxi-Scooter an Kunden ausgeliefert. Im Vergleich zum Mai 2013 entspricht das einem Absatzzuwachs von 7,7%. BMW Motorrad erzielt damit einen neuen Bestwert für einen Monat Mai. In den ersten fünf Monaten lieferte BMW Motorrad insgesamt 59.151 (Vj.: 52.400) Fahrzeuge aus. Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres entspricht das einem Wachstum von 12,9%.

BMW Group Absatz im/per Mai 2014 auf einen Blick

im Mai 2014 Veränderung ggü. Vorjahr per Mai 2014
Veränderung ggü. Vorjahr
BMW Group Automobile 177.741 +6,8% 826.865 +7,4%
BMW 153.023 +10,0% 722.129 +10,9%
MINI 24.373 -9,6% 103.158 -12,4%
BMW Motorrad 14.088 +7,7% 59.159 +12,9%

Quelle: Presse Mitteilung vom 10.06.2014


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Fotos von der IAA 2017: BMW Concept Z4

 

Fotos von der IAA 2017: BMW i Vision Dynamics

 

BMW Group Pressekonferenz, Internationale Automobil-Ausstellung 2017

 

BMW Connected auf der IAA 2017

 

BMW i Vision Dynamics. Eine neue Form von elektrisierender Fahrfreude.

 

Innovative Technologien für eine neue Legende: der neue BMW M8 GTE.

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 07.09.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group