Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > 7er-Community > Mitglieder stellen sich vor



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2013, 22:11   #21
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von 12Zylinder Beitrag anzeigen
wo siehst Du denn auf den Bildern einen Wasserbüffel?
Ich sehe da eine rote Nappa-Volllederausstattung!
Du hast natürlich Recht, so stehts auch im Datenblatt. Innenraum 0323 Karmesinrot Nappa Natur . Hatte ich mit einem anderen Fz. verwechselt.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2013, 23:15   #22
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von JPM Beitrag anzeigen
Schöne Gesichte bis jetzt Viel Spass weiterhin und wenn immer lösbare Probleme hoffentlich!

Grüße Philipp
Danke JPM, Probleme am Auto kann man immer lösen, schwer oder leicht, ist ne reine Kostenfrage, das muß man natürlich abwägen.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2013, 17:15   #23
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

So, das erste Hindernis Richtung HU ist aus dem Weg geräumt.
Die AU-Prüfung verlief ohne Beanstandung.
Die "Kats" und "Lambdas" sind OK , und dafür das ich am Motor bislang nur Öw gemacht habe sind die Werte nicht schlecht, jetzt kann man auch in die Zündanlage investieren, ist auch bitter nötig.

Als nächstes steht auf dem Zettel : Beide Tonnenlager, Bremsklötze v.u.h. , Handbremse

M f G
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 003.jpg (100,7 KB, 64x aufgerufen)
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2013, 22:27   #24
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Hallo FUFFI-Fahrer,
heute hab ich mich mal an die Benzinleitungen im Motorraum/Radkasten rangemacht. Alles halb so schlimm, nach 20 Min. lag das Gedöns auf der Werkbank. Allerdings war der Wagen schon aufgebockt und das Rad runter, weil ich heute Mittag schon die Bremsklötze ers. habe.
Zuerst im Motorraum Lappen unterlegen, wegen Restbenzin, Schellen lösen, Schläuche abziehen. Vorher Schläuche und Leitungen kennzeichnen, ich nehm immer den alten Nagellack von meinen Mädels.
Dann gehts im Radkasten weiter, auch hier kennzeichnen. Die Schelle im Radk. abschrauben und die ersten drei unter dem Wagenboden. Die Leitungen auch aus den Plastikklammern rausnehmen, damit die Leitungen EINZELN zu bewegen sind.
Dann die obere Leitung mit sanfter Gewalt durch die Spritzwand in den Radk. ziehen, Schlauchschelle entfernen, Leitung aus dem Schlauch ziehen, mit der unteren Leitung wird es genauso gemacht.
Dadurch das die Schellen am Boden entfernt wurden, lassen sich die Leitungen weit genug nach außen ziehen, und man hat genug Spielraum.
Jetzt nur noch die beiden Leitungen aus dem Motorraum rausfischen FERTIG.
Einbau mit neuen Schlauchstücken in umgekehrter Reihenfolge, alles zusammen vielleicht eine Stunde.
Da ich die beiden Schlauchstücke unterm BKV weglassen will, und die Leitungen in einem Stück verlegen will ( Radkasten bis zur Motorakustik ) ist erstmal Feierabend.
Ach die alten Schläuche waren normale aus dem Zubehör, nicht mal verstärkte, sie waren porös und die Schellen haben die Schläuche langfristig zerdrückt.


M f G
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 007.jpg (108,9 KB, 95x aufgerufen)
Dateityp: jpg 008.jpg (105,9 KB, 103x aufgerufen)
Dateityp: jpg 011.jpg (99,8 KB, 116x aufgerufen)
Dateityp: jpg 012.jpg (111,0 KB, 86x aufgerufen)
Dateityp: jpg 013.jpg (44,4 KB, 74x aufgerufen)
Dateityp: jpg 020.jpg (74,7 KB, 80x aufgerufen)

Geändert von Haschra (18.09.2013 um 22:40 Uhr).
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2013, 11:01   #25
JPM
Ex 740i VFL & 750i FL E38
 
Benutzerbild von JPM
 
Registriert seit: 25.02.2003
Ort: Bodensee/ Südwestpfalz
Fahrzeug: VW Golf IV GTI 132KW Bj 08/02; BMW 325i E30 Cabrio Bj 10/86
Standard

Eine richtig tolle und schön dokumentierte Geschichte! Die könnte man glatt an Motor-Klassik verkaufen.

Grüße Philipp
__________________
"Leistung macht Dich auf der Geraden schneller, weniger Gewicht überall"
Zitat Colin Chapman

Von mir organsierte Treffen:

- Interner Link) Bodenseetreffen 2007

- Interner Link) Bodenseetreffen 2005

- Interner Link) Bodenseetreffen 2004

- Interner Link) Spielzeuge
JPM ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2013, 22:28   #26
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Hallo ,
habe heute auch mal das Lima-Kabel ausgebaut um sicher zu gehen, das es auch in Ordnung ist. Grund ist der aktuelle Bericht im E32 Forum. Hab mir ein wenig Sorgen gemacht.
Wo jetzt alles draußen ist kann man auch gut die Z-Kerzen ersetzen.
Lima-Kabel ist in gutem Zustand, und sogar noch von 1990. Kann so wieder eingebaut werden. Die Kappe ist auch von 90, kommt aber neu.
Das surrende Geräusch konnte ich auch orten, eine Schraube im Krümmer mit 2mm Luft. Sitzt aber fest.

M f G
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 003.jpg (100,8 KB, 74x aufgerufen)
Dateityp: jpg 004.jpg (104,1 KB, 68x aufgerufen)
Dateityp: jpg 005.jpg (101,1 KB, 75x aufgerufen)
Dateityp: jpg 007.jpg (98,9 KB, 74x aufgerufen)
Dateityp: jpg 006.jpg (101,7 KB, 88x aufgerufen)
Dateityp: jpg 002.jpg (102,0 KB, 91x aufgerufen)

Geändert von Haschra (20.09.2013 um 00:50 Uhr).
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2013, 21:01   #27
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

So, Kerzenwechsel ist auch erledigt. Drin waren NGK-BKR 6E QUP, im Buch stehen die alten Bosch F8LCR, der Nachfolge Typ ist FR8LC, das müßte für mich reichen. Ich bin nicht so der Raser, mit 250 über die BAB, mir reichen 210.
Da auf der linken Seite schon mal alles aus dem Weg geräumt ist, habe ich auch mit links angefangen.
Alle Kerzenschächte mit Druckluft ausgeblasen, da kam vielleicht ein Dreck raus. Wer keine Luft zuhause hat, zur Tanke und Reifenluftprüfer nehmen.
Sonst versaut man sich das Kerzengewinde.
Alle neuen Kerzen(wenn Einbügelkerze) noch mal mit Fühlerlehre kontrollieren und das Gewinde mit ETWAS Kupferpaste versehen, schont das ZK-Gewinde.
Entsprechendes Werkzeug nehmen, und los.
Ich habe für solch enge Stellen noch ein AKKUrates Spielzeug, damit erspart man sich das herausdrehen per Hand. Kann man auch sonst nirgends einsetzen, zieht nicht mal einen toten Hering bis zum Tellerrand, aber hierfür ist es SUPER, das Ding dreht nicht zu schnell, und nicht zu fest.
Das Holzteil sorgt für besseren Überblick, aber nur bis 12 Zylinder.
Der 12te Zylinder wird gerne mal "vergessen", auch von Werkstätten, 11 NGK und 1 Bosch. Aber hier waren 12 NGK drin.

M f G
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 001.jpg (101,4 KB, 73x aufgerufen)
Dateityp: jpg 003.jpg (85,4 KB, 73x aufgerufen)
Dateityp: jpg 004.jpg (99,6 KB, 80x aufgerufen)
Dateityp: jpg 007.jpg (101,9 KB, 78x aufgerufen)
Dateityp: jpg 009.jpg (107,6 KB, 73x aufgerufen)
Dateityp: jpg 006.jpg (111,3 KB, 69x aufgerufen)
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2013, 13:50   #28
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard LIMA-Kabel

Da das Limakabel noch in einem sehr guten Zustand ist, es ist noch das ERSTE ab Werk, habe ich es an den Eingangsstellen vom Rohr vorsichthalber noch mit 4-5 Lagen Coroplast umwickelt.
Die 6er Schraube auf dem A-Krümmer hat natürlich, trotz aller Tricks, den Kopf verloren. Habe dann eine 6er Kotflügelscheibe fixiert, und mit 3 Schweißpunkten angeschweißt, sitzt, paßt, wackelt und hat Luft, und vor allen Dingen, es KLAPPERT nicht mehr. Einmal Zinkspray drüber, und hält bis zum Motorwechsel.
Das Rohr mit dem Kabel wird vom HBZ her eingeschoben, die beiden offenen Seiten des Halters unter die beiden Schrauben am VD schieben, und den hinteren Halter mit einer 6er Mutter als Montagehilfe befestigen.
Danach mit einem kurzen 10er Maulschlüssel die beiden Schrauben, zuerst vorn, durch den Schlitz im Halter, am VD befestigen. Wer keinen kurzen Maulschl. hat, entweder biegen oder abschneiden. Mutter - Montagehilfe abnehmen.
Alle Kabel anschließen, Zündgeschirr und Luftfilter mit LMM einbauen, fertig.

M f G
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 016.jpg (73,0 KB, 52x aufgerufen)
Dateityp: jpg 022.jpg (88,8 KB, 43x aufgerufen)
Dateityp: jpg 024.jpg (103,2 KB, 51x aufgerufen)
Dateityp: jpg 026.jpg (97,5 KB, 62x aufgerufen)
Dateityp: jpg 028.jpg (98,8 KB, 53x aufgerufen)
Dateityp: jpg 023.jpg (92,9 KB, 49x aufgerufen)
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2013, 14:07   #29
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard LIMA-Kabel

Und noch ein paar Bilder.

M f G
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 12.jpg (108,1 KB, 84x aufgerufen)
Dateityp: jpg 015.jpg (105,5 KB, 59x aufgerufen)
Dateityp: jpg 16.jpg (104,3 KB, 79x aufgerufen)
Dateityp: jpg 33.jpg (111,2 KB, 69x aufgerufen)
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2013, 17:09   #30
jogi1168
Aus Freude am Fahren
 
Benutzerbild von jogi1168
 
Registriert seit: 07.05.2012
Ort: Herrenberg
Fahrzeug: alles mögliche
Standard

sauber was du da machst, bist schon weiter wie ich wenn du fertig bist machen ich bei meinem weiter dann weiss ich wie es geht. danke für die guten und bebilderten Anleitungen, da kann man fast nichts falsch machen.

Bei meinem waren die Verteilerkappen auch noch die ersten ohne Kohlestift und er lief trotzdem Ich denke wenn ich Zeit habe werde ich dieses Jahr mal die Kerzen rausmachen, die sahen noch gut aus aber wie alt ??
jogi1168 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein E32 und wie ich dazu gekommen bin Smatek BMW 7er, Modell E32 46 16.04.2013 21:23
Wie seid Ihr auf den E32 gekommen ? nissmo BMW 7er, Modell E32 99 23.11.2011 23:43
Motorraum: Bin beim V8 Klopfsensor wechseln zum Schmunzeln gekommen. MarieleM BMW 7er, Modell E32 2 12.06.2010 01:54


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:08 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group