Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW M5 Limousine
BMW 5er Limousine
 im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: M-Modell

BMW-Modellreihe: F10M

09.01.2012
BMW bietet für den M5 ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe auf dem nordamerikanischen Markt an
 

Im Zuge der North American International Autoshow (NAIAS), die aktuell in Detroit (USA), stattfindet, hat BMW bestätigt, ab dem Modelljahr 2013 ein 6-Gang Handschalt-Getriebe im BMW M5 für den nordamerikanischen Markt anzubieten. Direkt zum Verkaufsstart des M5 in den USA steht das Getriebe zur Verfügung und stellt eine Alternative zum 7-Gang M-DKG Drivelogic Getriebe da. Das Handschaltgetriebe wird ohne Mehrpreis angeboten.

Bereits bei seinem Vorgänger war das manuelle Schaltgetriebe eine beliebte Option für amerikanische Käufer, denn die Automatik-verwöhnten Amerikaner mögen die für Sportlichkeit stehende manuelle Schaltmöglichkeit, eine Option, die der Wettbewerb nicht anbietet, womit BMW über ein weiteres Alleinstellungsmerkmal im Segment verfügt.

Der BMW M5 wird in den USA auch mit 6-Gang-Schaltgetriebe erhältlich sein

Da beim manuellen Getriebe ein Gang weniger zur Verfügung steht als beim M-DKG Automaten, wurde die Übersetzung entsprechend angepasst und auf Beschleunigung, Flexibilität und Kraftstoffverbrauch optimiert. Das aktive M Differenzial bleibt erhalten.

Im Spät-Sommer kommt der M5 in den amerikanischen Handel und wird dann verpreist. Für den europäischen Markt ist das manuelle Schaltgetriebe vorerst nicht vorgesehen.

Quelle: BMW USA


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

Kommentare zur Meldung

 Kommentare zur Meldung: 19
Ihr Name:
 
Alle Kommentare im Forum ansehen
10.01.2012 08:39
Christian
BMW bietet für den M5 ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe auf dem nordamerikanischen Markt an

Braucht ein BMW M5 ein manuelles Schaltgetriebe? Wie ist Eure Meinung dazu? Sollte BMW auch in Deutschland ein manuelles Getriebe im M5 anbieten?
10.01.2012 08:44
Geius Guten Morgen Allseits,


wenn das 6-Gang Manuell-Getriebe für den US-Export zur Verfügung steht, sollte es auch in bei uns angeboten werden. Auf diese eine Variante zur Disposition wie für die ET-Vorhaltung kommt es m. E. auch nicht mehr an.

Grundsätzlich dürfte es ebenfalls im Stammland von BMW eine (kleine?) Fangemeinde für ein Handschaltungsangebot geben.


Viele herzliche Grüße


Günter
10.01.2012 08:46
Bastl Da die Autos ja hier produziert werden, ist es doch total dämlich, dass BMW das Schaltgetriebe hier nicht auch anbietet...

Gibt siche rnoch einige, die sowas im M deutlich mehr mögen...allerdings fahren wohl die allermeisten M-Besitzer Ihre Autos nicht entsprechend Ihrer Leistung
10.01.2012 10:31
7erfly Gerade in Deutschland wollen doch "alle" Handschaltung und in den USA nur Automatik. Das Angebot ist doch irgendwie gegen den Markt?
10.01.2012 11:01
Bastl Ne, Schaltung will kaum noch einer...geht auch hier in Deutschland ganz klar zu Automatik.
10.01.2012 11:08
ChevChelios Ich bin ja ein großer Fan von Schaltgetrieben, deswegen auch einen der wenigen handgeschalteten SLK350.

Die Frage ist nur irgendwann, ab welcher Leistung macht ein Schaltgetriebe noch Sinn?

Ich glaube so ein Doppelkupplungsgetriebe kann einfach mehr als so ein Schaltgetriebe.
10.01.2012 11:17
Olli
Zitat:
Zitat von 7erfly Beitrag anzeigen
Gerade in Deutschland wollen doch "alle" Handschaltung und in den USA nur Automatik. Das Angebot ist doch irgendwie gegen den Markt?
Schon in den 90ern war diese "Markt-Sicht" eher überholt...
Da es 95 keinen M 5 in Amiland gab (Abgaswerte..), hat man den 540 in zwei Sonderserien für den nordamerikanischen / kanadischen Markt aufgelegt: den 540iS und den M540i. 32 Stück 540iS (alle Handschalter) und 200 Stück M540i (davon 135 Handschalter).

Die Amis stehen bei deutschen "Sport"wagen auf klassische Handschaltung.

Auch den M 5 E60 hat BMW mit konventioneller Handschaltung angeboten, wiederum nur in den USA.

Olli
10.01.2012 11:20
Bastl Naja, geht - Du hast auch hier Verluste und das würdest Du bei einem Schaltgetriebe so nicht haben. Allerdings schaltet das Teil natürlich schneller...

Aber bei gewissen Fahrprofilen ist genau das nicht erwünscht, so dass selber schalten nicht nur mehr Spass macht, sondern auch kontrollierter abläuft.

Zudem bedeutet ein DKG mehr Gewicht und auch höhere Kosten im Falle eines Schadens/Wartung. Und gerade bei leistungsstarken Wagen und entsprechender fahrweise kann sich das dann negativ auswirken...

Wobei man die Kirche halt im Dorf lassen muss: Die allermeisten fahren halt ihren Wagen nicht am Limit und deshalb ist genau das Prinzip nun im Kommen...fährt sich direkter/sportlicher als ein Automat, hat aber die gleichen angenehmen Effekte des fehlenden Kupplungspedals.
10.01.2012 11:45
FreudeAmSauger Handschaltung und Benziner mit mindestens 6 Zylinder als Spaßfahrzeug (als Zweitwagen) =

Handschaltung und Diesel =

Alltagsfahreug mit Handschaltung =
10.01.2012 12:10
7er Bmw freund Also im e60 M5 mit dem V10 Motor wurde ja auch ein 6 Gang Schaltgetriebe angeboten allerdings auch nur für USA ich hatte mal das Vergnügen einen Handgerissenen zu fahren und muss sagen NEIN das Getriebe stammt ja vom 550i ist völlig überfordert und man kommt kaum nach mit Schalten
Gruss
10.01.2012 12:32
bommelmann Die erste Frage, die ich mir beim Lesen des Artikels gestellt hatte, war:

Wozu brauchen die Amis überhaupt einen M5?

Die dürfen den doch nirgends ausfahren.
10.01.2012 12:38
Bastl Beschleunigung? Driften?

Wofür brauchen wir hier SUVs ?
10.01.2012 15:04
warp735 Oder in Berlin Allrad?
10.01.2012 15:34
Laafer Also ich finde das gut, das sowas noch angeboten wird. Ich könnte mir auch vorstellen dass so etwas auch hier Absatz findet. Ich mag zwar auch Automatik Getriebe (in den passenden Autos) aber in einem Sportwagen finde ich Schaltung auch gut. Was ich gar nicht mag sind die Schalttasten am Lenkrad.

Alledings würde ich in konventionelles Schaltgetriebe in einem Ferrari z.b. noch besser finden, den die offenen Schaltkulissen in den Autos fehlen einfach.
11.01.2012 07:31
bommelmann
Zitat:
Zitat von Lexmaul Beitrag anzeigen
Beschleunigung? Driften?
Wofür brauchen wir hier SUVs ?
Zitat:
Zitat von warp735 Beitrag anzeigen
Oder in Berlin Allrad?


Öhm, wo ihr Recht habt...
Alle weiteren Kommentare im Forum ansehen


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

BMW und MINI auf der NAIAS Detroit 2012.

 

Der neue BMW M5: die führende Kraft

 
 
Aktuelle News

BMW Group macht Programmierung künstlicher Intelligenz für die Objekterkennung zum Kinderspiel

 

Vorfreude beim Richtfest der BMW Niederlassung Nürnberg

 

BMW feiert 20. Gesamtsieg bei den 24h Nürburgring

 

BMW auf der 16. Auto China Beijing 2020.

 

Gebaute Zukunft: BMW Group startet mit FIZ Nord in eine neue Ära der Entwicklung

 

Wir sind Teil der Lösung für eine nachhaltige Zukunft.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.04.2020  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group