Start » Modelle » E23 » Elektronik » Check-Control Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo Rubrik Forum


Elektronik im E23
Modell E23
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
BMW 7er Modelle
 Modell E23
 Modellgeschichte

Elektronik in der ersten 7er-Reihe: BMW Check Control

Weil Vertrauen Kontrolle mit Sicherheit nicht ersetzen kann

Im Arbeitssystem von Mensch und Maschine sollte die Leistungsfähigkeit des Fahrers umfassend durch das Automobil unterstützt werden, damit er entspannt und ohne unnötige psychische Belastung seine Aufmerksamkeit voll dem Verkehr widmen kann. Und das kann er besser, je sicherer er sich auf die Funktionstüchtigkeit seines Automobils verlassen kann.

BMW Check Control im BMW 7er

 

Die BMW Check-Control, 1976 im BMW Coupé eingeführt, ist ein zukunftweisendes Beispiel dafür, wie man Sicherheit komfortabel machen kann. Die Elektronik zeigt vor Antritt der Fahrt durch Abfrage und Fingerdruck und durch optische Anzeige die Betriebssicherheit verschiedener Bauteile bzw. das Niveau verschiedener Betriebsstoffe.

Der Komfort, den dieses Informationssystem sichert, hat eine entscheidende Sicherheitsauswirkung: Die Problemlosigkeit der Überprüfung trägt entscheidend dazu bei, dass Fahrzeugkontrollen regelmäßiger und damit konsequenter durchgeführt werden. Wie wichtig das ist, wird deutlich, wenn man berücksichtigt, wie oft Fahrzeuge ohne Wissen des Fahrers z. B. mit defekten Brems- oder Rückleuchten bewegt werden.

Die aktive Check-Control: Automatisch Sicherheit

Bei den Modellen 525i/528i der damaligen 5er-Reihe (Modell E28) und der ersten 7er-Reihe ab Modelljahr 1982 ist oberhalb der Windschutzscheibe in einer gepolsterten Sicherheitsblende bzw. links in die Armaturenanlage die neuartige Check-Control integriert. Diese neue Check-Control überprüft während der Fahrt selbstständig und konstant alle erfassten Funktionen. Störungen werden durch Aufblinken der Hinweisleuchte im Zentrum der Instrumentenkombination angezeigt. Gleichzeitig signalisiert die Check-Control durch Aufleuchten der betreffenden Leichtdiode und Beschriftung, um welche Art von Störung es sich handelt. Als Bestätigung der Störungsmeldung kann der Fahrer die Test-Taste drücken - dadurch wird die zentrale Hinweisleuchte gelöscht, während die Check-Control weiterhin die Störung anzeigt.

Die Check-Control überprüft folgende Funktionen: Abblendlicht, Rücklicht, Kennzeichenlicht, Bremslicht, Kühlwasserniveau, Waschwasserniveau, Motorölstandsniveau. Durch die frühzeitige Anzeige können oft teure Folgeschäden verhindert werden. Das trägt nicht nur zur Sicherheit, sondern auch zur Ökonomie bei.

Technik der Check Control im ersten BMW 7er

 

BMW Check-Control III: Mehr Information drängt sich noch weniger auf

Zur Zeit der ersten 7er-Reihe wurde Anfang der 80iger Jahre die aktive Check Control weiter entwickelt. Durch Mikroelektronik-Einsatz und Anwendungen neuer Anzeige-Technologien entstand damals ein ebenfalls aktives System, das dem Fahrer die Information ausschließlich im Primär-Sichtbereich liefert und ihn sowohl optisch als auch akustisch warnt. Die optische Anzeige erfolgte in diesem Entwicklungsstadium über ein alphanumerisches Feld, wobei geplant war möglicherweise LCD-Technik zu verwenden.

Umgesetzt wurde das neue Check Control System aber erst in der zweiten 7er-Modellreihe E32. Dort werden erfasste Störungen über eine LED-Anzeige im Cockpit unterhalb von Tacho und Drehzahlmesser angezeigt.

Quelle: BMW Verkaufsprospekt von 1981

 
BMW Neuheiten
BMW Concept i4.
BMW Concept i4 (2020)

 
Der neue BMW M2 CS.
BMW M2 CS (F87 LCI, ab 2020)

 
Die neue BMW F 900 R und F 900 XR.
BMW F 900 R und F 900 XR (ab 2020)

 
Die neue BMW S 1000 XR.
BMW S 1000 XR (ab 2020)

 
Die BMW Motorrad Concept Bikes R 18 und R 18 /2.
BMW Motorrad Concept Bikes R 18 und R 18 /2

 
aktuelle News
 

BMW Motorrad Days 2020 abgesagt
 

The Art of Leadership - BMW und CNN stellen herausragende Vorbilder dar.
 

Rennsimulator statt DTM: BMW Werksfahrer Philipp Eng erklärt das Phänomen Sim-Racing.
 

Mut zu mehr Offenheit: Die BMW Group fördert die Vielfalt in einer multikulturellen Gesellschaft.
 

Ein bildschönes Coupé, das nie ein echter BMW werden durfte: 2800 GTS Coupé von Frua
 

Innovationsführerschaft: BMW Group plant bis 2025 über 30 Milliarden Euro für Technologien der Zukunft
 
7-forum.com Suche
 
7-forum.com mittels google durchsuchen:
   ganze Seite
   e23-Bereich 
 

 
 
-ANZEIGE-    
AutoScout24

www.7er.com

interner Link Elektronische System im E23: Digitale Motor-Elektronik

interner Link Elektronische Systeme in der ersten 7er-Reihe - Übersicht



  zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 14.02.2012  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group