Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 weitere 7er-News  

Kategorie: 7er

BMW-Modellreihe: E65

28.03.2005
Angriff in der Oberklasse: BMW hält Lexus für gefährlicher als Audi
Japaner wollen auch in Europa Fuß fassen - Ähnliche Erfolgsrezepte

 

Ein Bericht von Martin Prem / merkur-online.de 

München. - Der erfolgsverwöhnten Branche ging es in den letzten Jahren nicht gut. Nur die Hersteller teurer Premium-Fahrzeuge konnten sich von der Krise der Automobil-Industrie abkoppeln. Doch jetzt stehen sie vor neuen Herausforderungen. Die Japaner wagen sich in die Höhle der Premium-Löwen. Mit Luxusmarken wollen sie nun in Europa Fuß fassen.

BMW 760Li beim Verladen in ein Jumbo-Flugzeug am Flughafen in MünchenErfolg in Asien: Der viel kritisierte 7er
(hier noch in der bisherigen Gestalt).


 

Toyota hat dies für seine Marke Lexus bereits angekündigt. Das verändert den Wettbewerb. BMW-Personal-Vorstand Ernst Baumann nennt nun Lexus als "wichtigsten Wettbewerber nach Mercedes", den er für "gefährlicher als Audi" hält.

Dabei unterschieden sich zwar die Strategien von BMW und Toyota, die Erfolgsrezepte beider Konzerne weisen verblüffende Parallelen auf: "Kündigungen sind Harakiri", heißt es bei Toyota. Zufriedene und motivierte Mitarbeiter betrachtet das Unternehmen als Kapital. Auch bei BMW leben die Mitarbeiter weitgehend ohne Job-Sorgen. Zwar hat Baumann den Personalaufbau der letzten Jahre um 11 000 Stellen für beendet erklärt. Doch von Entlassungen oder Verlagerungen von Jobs in Billiglohn-Länder war nie die Rede. Statt auf Drohungen setzt man auf Einvernehmen: Effizienzgewinne hat man den Gewerkschaften friedlich abgehandelt. Kaum ein anderes Unternehmen erlaubt so flexible Arbeitszeiten.

Auch bei der Effizienz der Produktion setzen sowohl Toyota als auch BMW - unterschiedliche - Maßstäbe. Die Japaner haben vorgemacht, wie man hohe Stückzahlen preisgünstig baut, und Fehler dabei vermeidet.

BMW 730Li mit Chauffeur aus der BMW 7er Flotte des Oriental Hotel, Bangkok

Foto: BMW 730Li mit Chauffeur aus der BMW 7er Flotte des Oriental Hotel, Bangkok

 

Um kleinere und vor allem schwankende Stückzahlen wirtschaftlich bauen zu können, ging BMW einen anderen Weg: Flexibilität. Von einem Band kommen unterschiedliche Autos. In Amerika stellt BMW die Produktion sogar so weit um, dass hintereinander sportliche Roadster und geräumige Geländewagen von einem Band rollen. Flexibilität erlaubt auch mehr Varianten. Durch maßgeschneiderte Autos will man der anspruchsvollen Premium-Kundschaft gerecht werden.

Dabei wird der Wind für BMW nicht nur wegen der Konkurrenz aus Fernost rauer. Der ewige Jäger wurde unerwartet zum Gejagten. Ausgerechnet der in der Fachwelt heftig kritisierte 7er hat sich bei den Verkaufszahlen in seiner Klasse auf Platz 1 geschoben. Diesen Vorsprung will sich BMW nicht mehr abjagen lassen. "Das Flaggschiff transportiert das Image der Marke", sagt Produktionsvorstand Ernst Baumann. So reicht die übliche Runderneuerung dieses Modells zur Halbzeit des siebenjährigen Modellzyklus über Modellpflege hinaus.

Der als klobig kritisierte 7er erschient nun flacher und sportlicher, obwohl er wie BMW-Marketing-Chef Torsten Müller-Ötvös einräumt, sogar "3 Millimeter höher ist". Das wurde durch dezente kosmetische Korrekturen an der Karosserie und den Lampen erreicht.

BMW 7er (Langversion) nach dem Facelift 2005

Foto: BMW 7er (Langversion) nach dem Facelift 2005,  interner Link mehr Bilder in der Galerie

 

Doch unter der Haube blieb kaum eine Mutter an der Schraube. Fünf von sechs Motorvarianten sind Neukonstruktionen - mit höheren Fahrleistungen bei geringerem Verbrauch, wie Baumann sagt (siehe Kasten). Er erwartet sich spürbare Absatzimpulse durch das "Update".

Dabei muss das Auto ganz unterschiedliche Bedürfnisse erfüllen. In Deutschland sind 95 Prozent der 7er-Käufer sportlich orientierte Selbstfahrer. In Japan leisten sich die meisten einen Chauffeur. BMW rückt dort den Komfort im Fond ins Zentrum der Werbung. Immerhin hat Asien mit einem Absatzplus von 95 Prozent in den letzten drei Jahren als wichtigster Markt für den 7er fast mit Europa und den USA gleichgezogen. Wichtigster Teilmarkt ist Japan. Dass Japaner den Deutschen auf ihrem Terrain Konkurrenz machen, ist eben nur eine Hälfte der Wahrheit.

Quelle: Martin Prem / merkur-online.de

 

Das könnte Sie auch interessieren:

interner Link BMW-Flotte für Oriental Hotel in Bangkok (News vom 29.09.04)

interner Link Weiß-blauer Versandhandel: wie der 7er ordentlich verpackt als BAusatz nach Thailand verschifft wird (News vom 11.11.2003)

interner Link Boomender Absatz der 7er-Reihe in Asien und Russland (News vom 25.06.03)
 


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

Kommentare zur Meldung

 Kommentare zur Meldung: 33
Ihr Name:
 
Alle Kommentare im Forum ansehen
30.03.2005 22:40
pille
Angriff in der Oberklasse: BMW hält Lexus für gefährlicher als Audi

Moin!
Wie sagte schon mein Prof.: "Auch mal über den Zaun schau'n.....die Konkurrenz schläft nicht...."
30.03.2005 23:25
Loretta Jau, Lexus

hatte ich auch schon in Erwägung gezogen. Die sind aber leider gebraucht doppelt so teuer wie ein E 38.

vielleicht nach 2009 - wenn der LPG Preis nach oben geht und ein Neuer fällig wird.

Zumindest sind die Lexus - Dealer sehr freundlich.

mal sehen

Loretta
30.03.2005 23:31
Clemens Sind im Vergleich nicht alle Dealer freundlicher als BMW??
Vieleicht sollte ich Audi da noch ausklammern!
31.03.2005 00:30
Loretta Also gut - Lexus Dealer sind freundlich - BMW Dealer auch !!!

Ich habe noch keine schlechte Erfahrungen gemacht. - Aber das wurde schon in anderen Threads diskutiert.

viele Grüße

Loretta
31.03.2005 15:57
Rainer750i Hallo Loretta,

da ich wegen des für meinen Geschmack destaströsen Aussehens, ob Vor-oder Nach-FL des 7ers definitiv meinen letzen BWM fahre, werde ich mir den Lexus auf jeden Fall mal anschauen und probefahren. Die Jungs könnten gar nicht mal so falsch liegen mit ihrer Meinung.

Grüsse

Rainer
31.03.2005 19:40
Loretta @ Rainer

Ja, der LS 430 könnte mir in 5 Jahren als Gebrauchtwagen gefallen.

Fahre den mal Probe und berichte.

viel Spaß

Loretta
31.03.2005 21:00
sevener Lexus hat ein schönes Design und sind wahrscheinlich weniger anfällig als BMW, Audi und Mercedes... und einbisschen günstiger im Unterhalt auch.

Grüsse
Daniel
31.03.2005 21:28
7er Jens ...und verlieren auch nicht mehr an Wert ! Kommt bald ein neuer GS auf den Markt. Überlegenswert ist auch der neue Honda Legend mit 300 PS und Allrad.
31.03.2005 21:33
sevener Honda bin ich ja Fan. Der Legend ist mir etwas zu schwer. Wenn Honda, dann sportlich. Da muss schon was gehen, wenn ich das Pedal durchdrücke. Mein Civic ist da genau richtig. Bei 160 das Pedal runter und die Nadel steigt... auch im 5ten Gang noch.

Der Volvo V70 R oder S60 R... lecker Wägelchen... *sabber*

Grüsse
Daniel
01.04.2005 09:35
Rainer750i
Honda Accord

Hallo Jens,

gibt´s das Teil schon ? Klingt gut und wir haben in Offenbach sowohl Lexus als auch Honda.

Loretta, werde ich machen, habe momentan leider weing Zeit, melde mich aber bestimmt.

Grüsse

Rainer
01.04.2005 21:27
7er Jens Gibt's noch nicht. Der Legend wird aber bereits in USA u. Japan seit letztem Jahr verkauft. Sieht geil aus und bei 300 PS wird er wohl auch ordentlich fahren. Hoffe nur, der Allrad ist nicht so primär frontlastig ausgelegt, wie bei vielen anderen, z.B. Volvo. Der neue Lexus GS 430 wird wohl auch sehr fein...
02.04.2005 23:16
Diesel Wiesel
Lexus braucht nicht angreifen ...

Nach meinen 7-er, S-Klasse und jetzt auch LS430 Erfahrungen kann ich nur sagen daß ich mich von der "Made in Germany Autoelite" habe foppen lassen bzw. ich ging davon aus, daß "Institutionen" wie die S-Klasse oder 7-er BMW unangefochten die komfortabelsten, sichersten und hochwertigste Fahrzeuge sind. Einen schlechten Service und eine schlechte Qualität können die sich gar nicht leisten.

Wie sieht die Realität aus ???

S-Klasse, 7-er = toller Fahrkomfort
hochwertige Fahrzeuge
Preis werte Fahrzeuge
Dem überzogenen Preis wenigstens angebrachter Service
Falls in wenigen Einzelfällen doch mal was kaputt gehen sollte kulantes Verhalten

Lexus:

Der hat einen Fahrkomfort, denn im Gegensatz zur Deutschen Oberklasse hat der LS430 einen laufruhigen, leisen und vibrationsfreien Motor.
Zweifler bitte erst Probefahren und dann Posten
Und keine Panik, ginge mir genauso, wenn mir mal einer gesagt hätte der 760i ist viel zu laut und aufdringlich, den Typ hät ich für verrückt erklärt ... .
Und dabei nicht vergessen, daß der 745i und 735i um einiges lauter als der 760i ist, den 730i lass ich da mal ganz außen vor.

Service wozu ??? mein Händler sagt, daß in den ganzen Jahren incl. Vorgänger LS400 (ab 1990) noch kein Fahrzeug liegengeblieben ist.


Grüßle Roland
02.04.2005 23:34
virtual Ist ein hinkender Vergleich................

das sich nunmal die meisten mehr am Preis als an dem kleingedruckten orientieren, sind die Japse sehr verbreitet.
Ist eigentlich auch keine Frage ob Lexus oder Honda...........Lexus ist die Edelmarke von Honda, also kommt es auf das selbe raus.
Daß die Gurke (noch) teurer ist, liegt schlichtweg an der nicht vorhandenen Stückzahl was sich bei Preis und Beschaffung von Ersatzteilen eher negativ auszeichnet.

Für mich persönlich hat BMW seit 1994 das "Gesicht" verloren, weil der
Windkanal den Haifisch auf den OP-Tisch zwang.
Trotzdem ist ein Japse erst dann eine Alternative, wenn der Rest von BMW-Teilen auch noch aus Ostblock-Ländern geliefert wird.
Wer allerdings solche Gendanken ernsthaft hegt, sollte auch mit einer Handvoll Reis als Tageslohn zufrieden sein und sich nicht wirklich einbilden "mehr" Auto fürs Geld zu erhalten.

Made in Germany kostet vor allem wegen den Löhnen so viel.........Löhne die jeder von uns verdienen will.

Und wenn BMW wirklich im Zuge der Globalisierung zu schlecht wird (was ich noch nicht glaube) gibt es genug andere die man VOR einem Schlitzi kaufen kann.
03.04.2005 07:18
semar ich hab es ja schon mal gesagt: BMW, pass auf den Lexus auf!
Bei der Autoaustellung in New York wurde der neue Lexus IS 350 gezeigt:
3.5l Motor, 300 PS.fabelhafte Ausstattung.
Neuerdings kommt Lexus, Toyota und Honda mit Hybridantrieb auf den Markt
Z. B. Honda Accord, 3l Motor, 280 PS, 0-100 6.7 sec, Verbrauch Autobahn 5.7 l/100km, Stadt 7.2l/100 km.
Ich denke, da kommen deutsche Autohersteller ins Schwitzen.
Auch die Lexus Studie LFC (Coupe) ist ein richtiges Bonbon. Seidenweicher V8.
check this link Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) www.lexus.com/about/concept
noch ein link wwww.toyota.com/vehicles
click on Avalon
03.04.2005 16:14
pille
Zitat:
Zitat von virtual
...........Lexus ist die Edelmarke von Honda, also kommt es auf das selbe raus.
Immer langsam mit den jungen Pferden........Lexus gehört doch zu Toyota....
aber wenn die Wogen einmal hochgehen........kann das passieren.

Lexus ist technisch & wenn ich auf hochgradige Zuverlässigkeit angewiesen wäre, auf jeden Fall eine Alternative.
Die verbauen nicht den allerneuesten Schnick-Schnack.....der dann durch Störungen von sich reden macht........

Aber bei dem Design komm ich persönlich nicht gegen an......

der Rest ist Ansichtssache...
Alle weiteren Kommentare im Forum ansehen


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

BMW Flotte für Oriental Hotel in Bangkok

 

Weiß-blauer Versandhandel

 

Boomender Absatz der 7er-Reihe in Asien und Russland

 
 
Aktuelle News

Elektromobilität für den Fahrspaß von morgen: Die Zukunft des MINI Modellprogramms.

 

Mit dem Knowhow des Rallye-Dakar-Siegers: Der MINI Countryman Powered by X-raid.

 

BMW M6 GT3 verpasst bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps erneute Top-Platzierung.

 

BMW und Kith legen exklusive Edition des neuen BMW M4 Competition Coupé auf.

 

BMW Group und Daimler Mobility richten moovel Group auf das B2C-Geschäft aus.

 

Die neuen BMW R nineT Modelle. Modellüberarbeitung 2020.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.04.2020  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group