Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Wirtschaft

15.06.2005
BMW Group Dynamikzentrum in Dingolfing eröffnet
Neuer Logistikstandort optimiert Teile- und Zubehörvertrieb

 

München. Die BMW Group hat ihre Infrastruktur für die weltweite Versorgung der Vertriebsorganisation mit Teilen, Zubehör und Lifestyle Produkten massiv ausgebaut. Zu diesem Zweck wurden 145 Mio. Euro in den zentralen Logistikstandort des Unternehmens in Dingolfing investiert. Im Beisein des Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Edmund Stoiber wird das so genannte Dynamikzentrum heute offiziell seiner Bestimmung übergeben. Notwendig geworden war der Ausbau, weil die laufende Produkt- und Marktoffensive des Unternehmens auch im Teilevertrieb eine neue Dimension erfordert. Damit stellt das Unternehmen sicher, dass das Premium-Leistungsversprechen weltweit über die gesamte Lebensdauer jedes Fahrzeugs eingelöst wird.

BMW Group Dynamikzentrum DingolfingFoto: BMW Group Dynamikzentrum Dingolfing

Durch die Ausweitung des Produkt- und Markenportfolios ist auch die Zahl der benötigten Teile stark gewachsen. Für jedes BMW oder MINI Automobil stehen Original Teile und Zubehör bis mindestens 15 Jahre nach dem Auslauf eines Modells zur Verfügung. Gleiches gilt für BMW Motorräder. Dadurch ist allein in den letzten fünf Jahren die Zahl der Artikel von etwa 165.000 auf 240.000 gewachsen. Durch die Einführung zweier zusätzlicher Modellreihen ab 2008 wird sich diese Zahl in den nächsten Jahren weiter auf annähernd 300.000 Artikel erhöhen.

Die ausgeklügelte Logistik ermöglicht innerhalb Deutschlands jetzt eine Lieferung der Artikel über Nacht. In Europa benötigt der Service maximal 24 Stunden. In anderen Regionen sind es etwa 72 Stunden - sofern das gewünschte Teil nicht in einem der 36 weltweit installierten lokalen Distributionszentren verfügbar ist. Beschäftigt sind im Dynamikzentrum, das sich über eine Grundstückfläche von insgesamt 560.000 Quadratmeter erstreckt, zur Zeit ca. 650 Mitarbeiter.

Dr. Norbert Reithofer, Mitglied des Vorstandes der BMW AG: "Premium hört für die BMW Group nicht dann auf, wenn der Kunde mit seinem neuen Fahrzeug vom Hof des Händlers fährt. Auch nach dem Kauf machen wir unsere Premiummarken beim Händler erlebbar."

Das Motto der heutigen Eröffnungsveranstaltung heißt "effiziente Logistik mit mehr Drehmoment". Es umschreibt den Anspruch des Dynamikzentrums. Etwa 1.800 Lieferanten aus aller Welt liefern ihre Waren in die Zentrale Teileauslieferung nach Dingolfing. Jeder einzelne Artikel wird auf Qualität geprüft, kontrolliert und gelagert. Bei Bestellung durch die Handelsorganisation oder eines der Distributionszentren werden die Artikel noch am selben Tag zusammengestellt, verpackt und ausgeliefert. Die schnelle Versorgung der mehr als 3.700 Händler weltweit ist damit sichergestellt. Täglich geschieht das 35- bis 40.000 Mal. Der Warenein- und -ausgang summiert sich pro Tag auf bis zu 500 LKW und 60 Seefrachtcontainer, die per Bahn transportiert werden. Jährlich werden insgesamt Waren mit einem Volumen von 1,4 Millionen Kubikmetern umgeschlagen. Das größte Gebäude auf dem neuen Gelände ist die Logistikhalle mit 125.000m². Die gesamten Gebäudeflächen betragen 156.000m², die Hallenhöhen liegen bei bis zu achtzehn Metern.

Inbetriebnahme BMW Group Dynamikzentrum DingolfingFoto: Inbetriebnahme BMW Group Dynamikzentrum Dingolfing. Start Teileversand. Von links nach rechts: Dr. Norbert Reithofer, Vorstandsmitglied der BMW AG; Dr. Edmund Stoiber, Bayerischer Ministerpräsident; Dr. Gerhard Schuff, Leiter Teile und Zubehör der BMW Group; Gabi Penkhauser, Mitarbeiterin des Dynamikzentrums

 

Die Wahl für den Standort Dingolfing hängt unter anderem mit seiner Nähe zum größten Werk der BMW Group zusammen. Teile des Sortiments, wie beispielsweise große Pressteile, werden im benachbarten BMW Werk Dingolfing hergestellt und anschließend vom Dynamikzentrum versandt.

Die neue Anlage ist bereits heute nahezu voll ausgelastet. Für den weiteren Ausbau sind in den nächsten Jahren weitere 20 Mio. Euro vorgesehen. Insgesamt plant die BMW Group konzernweit im kommenden Fünfjahreszeitraum Investitionen von rund 19 Mrd. Euro.

Quelle: BMW Pressemitteilung vom 15.06.05

 

Das könnte Sie auch interessieren:

interner Link Produktion der BMW 7er-Reihe im Werk Dingolfing

interner Link 7-forum.com - Werksbesichtigung im BMW Werk Dingolfing am 10.06.05

interner Link BMW Produktionsnetzwerk mit Übersicht der BMW-Standorte (News vom 13.05.05)

interner Link BMW Group setzt Meilenstein bei Änderungsflexibilität für Kunden (News vom 25.01.02)


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

BMW Group Produktionsnetzwerk

 

BMW Group setzt Meilenstein bei Änderungsflexibilität für Kunden

 
 
Aktuelle News

Fuhrpark aufbauen - Worauf kommt es dabei an?

 

Der neue BMW M2 (Facelift 2024).

 

Das neue BMW 2er Coupé (Facelift 2024).

 

Der neue MINI Cooper 5-Türer.

 

Sicherheit im digitalen Zeitalter: Warum Autofahrer ein VPN nutzen sollten

 

Der neue BMW 1er. Modell F70, ab 2024.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 06.03.2023  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group