Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Messe

01.03.2004
Rede von Dr. Helmut Panke auf dem Presseabend in Genf
Der Vorstandsvorsitzende am int. Presseabend der BMW Group

 

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

herzlich willkommen hier in Genf am Vorabend des 74. Automobilsalons.

Ab morgen werden wieder die Neuheiten unserer Branche im Vordergrund stehen. Sie werden viele unterschiedlichste Modelle und Konzepte der einzelnen Hersteller in Augenschein nehmen können.

Dr. Helmut Panke, Vorstandsvorsitzender der BMW AGDr. Helmut Panke, BMW Group, Vorsitzender des Vorstandes der BMW AG

Warum sehen die Automobile eigentlich nicht alle gleich aus?

Warum haben sie nicht alle die gleiche Produktsubstanz?

Weil auch die Unternehmen, die diese Automobile präsentieren, nicht alle gleich sind - nicht gleich sein können, selbst wenn sie es wollten. Denn die Unternehmen haben unterschiedliche Strategien, unterschiedliche Kundenanforderungen, unterschiedliche Grundverständnisse darüber, welchen Weg sie gehen.

Für alle Unternehmen aber gilt gleichermaßen: Ein Unternehmen muss seine Stärken kennen und wissen, wofür es steht.

Wenn ein Unternehmen weiß, wofür es steht, kann es auch eine klare Strategie entwickeln. Diese muss es dann konsequent umsetzen. Es sind nicht nur die Rahmenbedingungen, die den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen ausmachen.

Nehmen Sie das vergangene Jahr 2003 als Beispiel: Wir hatten am Jahresanfang klar gesagt, was wir vor hatten - nämlich im Rahmen unserer Produkt- und Marktoffensive so viele Modelle vorzustellen und auf den Markt zu bringen wie nie zuvor. Wir haben auch gesagt, dass wir neue Absatzhöchstwerte bei allen unseren Marken erreichen wollen. Dieses haben wir geschafft.

Ein wesentlicher Grund dafür ist: Die BMW Group weiß, wofür sie steht. Wir kennen unsere Stärken. Wir bieten stets hundertprozentige Lösungen für einen dezidierten Kundenkreis, der klare Erwartungen an unsere Marken und ihre Produkte hat.

Diesen Erwartungen entsprechen wir, indem wir Premiumprodukte mit Substanz anbieten, die sich auszeichnen durch
· Emotionalität,
· kompromissloses Engineering,
· innovative Technik
· und höchste Qualität.

Entsprechend haben unsere Premiummarken
· ein klares und scharfes Profil,
· sie sind authentisch,
· und sie haben eine besondere Historie.

Mit diesen Marken und ihren Produkten gehen wir fokussiert in den Markt. Weil sich der Bedarf ständig ändert, erneuern und erweitern wir unsere Produktpalette ständig - mit Produkten, die exakt zu unseren Marken passen.

So hat bisher jedes Fahrzeug der Marke BMW "Freude am Fahren" geboten - und jedes zukünftige Fahrzeug der Marke BMW wird diese "Freude am Fahren" ebenso verkörpern.

Für alle unsere Marken gilt: Wir werden nie ein langweiliges Fahrzeug herstellen - selbst wenn wir damit die Chance für mehr Absatzvolumen hätten. Die Folge wäre, dass unsere Marken an Profil verlieren würden. Und dieser Schaden für unsere Marken, deren Produkte und letztlich unser Unternehmen wäre auf Dauer größer. Wenn es um die Authentizität unserer Marken geht, machen wir keine Kompromisse.

Wir sind uns darüber bewusst, dass ein entscheidender Erfolgsfaktor unserer Premiummarken ihr klares, scharfes Profil ist. Bei neuen Produktentscheidungen sind daher stets sechs Fragen ausschlaggebend - unabhängig davon, ob es sich um neue Produkte handelt, mit denen wir weiter wachsen wollen oder ob es Produkte sind, mit denen wir in neue Segmente und Märkte hinein expandieren wollen.

· Können wir unsere Stärken einbringen?
· Bleiben unsere Marken authentisch?
· Passen die neuen Produkte zur Marke?
· Sind sie emotional genug?
· Können wir unseren Kunden eine hundertprozentige Lösung bieten?
· Und natürlich auch: Sind diese Produkte profitabel?

Nur wenn wir alle diese Fragen mit "Ja" beantworten können, erweitern wir unser Produktportfolio mit einem neuen Produkt. Ansonsten sagen wir ganz klar "Nein".

Die Ausweitung unserer Produktpalette ist kein Selbstzweck. Der Grund: Die BMW Group ist heute schon eines der profitabelsten Unternehmen weltweit. Diese Position wollen und werden wir weiter ausbauen. Mit der Verbreiterung unserer Produktpalette werden wir mit profitablen und emotionalen Produkten dafür sorgen, dass wir auch künftig eines der profitabelsten Unternehmen sein werden.

Meine Damen und Herren,

vor diesem Hintergrund verkörpern die vor der Markteinführung stehenden neuen Produkte, die wir Ihnen auf dem diesjährigen Genfer Automobil vorstellen wollen, einen weiteren Schritt bei der konsequenten Umsetzung unserer Strategie.

Beginnen wir mit der Marke MINI und dem neuen MINI Cabriolet.

Mit diesem emotionalen Automobil, das perfekt zur Marke passt, erweitern wir ganz im Sinne von "open minded" unsere MINI Familie. Mit dem MINI Cabriolet expandieren wir mit einem Premiumangebot in das Segment der offenen Kleinwagen. Wir sind davon überzeugt, dass wir damit die MINI Erfolgsstory fortsetzen werden und die Basis für weiteres Wachstum bei der Marke MINI in der Zukunft legen.

Bei der Marke BMW stellen wir hier in Genf den neuen BMW 5er Touring vor. Mit diesem Automobil treffen wir exakt die Erwartungen unserer Kunden für einen sportlichen BMW mit einem besonderen Raumangebot. Für die nächsten zehn Jahre erwarten wir eine weitere Zunahme von 20 bis 25 Prozent im Segment des 5er Touring. Da der Premiumanteil auch in diesem Segment überproportional steigen dürfte, haben wir mit unserem neuen 5er Touring beste Aussichten, mehr Fahrzeuge abzusetzen als vom Vorgänger. So wird auch diese neue Modellvariante zum weiteren Wachstum unserer etablierten Kernbaureihe beitragen, die rund ein Viertel des Gesamtabsatzes der Marke BMW ausmacht und wesentlichen Anteil am Unternehmenserfolg hat.

In Richtung Wachstum zielen wir auch am oberen Ende der 5er Reihe. Der Concept M5, den wir Ihnen hier vorstellen, zeigt, wie ein Serien-M5 aussehen könnte und repräsentiert den sportlichen und dynamischen Anspruch der Marke BMW. Dieses Fahrzeug belegt in besonderer Weise unser Grundverständnis, einem dezidierten Kreis von Kunden eine hundertprozentige Lösung zu bieten. Der Concept M5 ist ein Hochleistungsautomobil von einem Hochleistungsunternehmen.

Meine Damen und Herren,

mit diesen Produkten setzen wir unsere Wachstums- und Expansionsstrategie in diesem Jahr weiter um. Wie alle unsere Produkte in der Vergangenheit stehen diese Produkte für technische Kompetenz und kompromissloses Engineering der BMW Group.

Technische Kompetenz und kompromissloses Engineering sind Eigenschaften, die gleichermaßen schon immer für die Marke Rolls-Royce galten. Auch wenn wir heute Rolls-Royce ausschließlich mit den etablierten Produkten sehen, war die Marke von Anfang an davon getrieben, an die Grenzen des technisch Machbaren zu gehen. So gab es in der Geschichte der Marke eine Reihe von Experimental Cars, die nie auf den Markt kamen, gleichwohl aber die Grenzen der Technik ausgelotet haben. Das Experimental Car, das wir Ihnen hier in Genf zeigen werden, ist ein solches Fahrzeug.

Meine Damen und Herren,

unsere kommenden Neuheiten belegen einmal mehr, dass wir nie langweilige Automobile auf den Markt bringen werden. Wir werden weiter fokussiert bleiben - mit emotionalen und profitablen Produkten, die hundertprozentig unsere Markenwerte erfüllen und die Profitabilität unseres Unternehmens weiter steigern.

Und nun sehen Sie sich diese Produkte an!

Quelle: BMW Presse-Information vom 1. März 2004

Das könnte Sie auch interessieren:

BMW Welt- und Europapremieren auf dem Internationalen Automobil-Salon Genf 2004


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

BMW Welt- und Europapremieren auf dem Internationalen Automobil-Salon Genf 2004

 
 
Aktuelle News

Produktionsstart des neuen BMW 1er im BMW Group Werk Leipzig

 

Produktionsstart für High-Performance Limousine BMW M5

 

BMW Group Werk Wackersdorf fertigt das Cockpit für den neuen BMW 1er

 

Scheinwerfer am Auto selbst wechseln - so einfach geht es

 

Maßgeschneiderte Updates: BMW M4 GT4 EVO

 

Immer am Ball bleiben, auch unterwegs: Die Video-App macht’s möglich.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 06.03.2023  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group