Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
INTERMOT 2008
 BMW in Köln
 neue BMW-Motorräder
 Fahrerausstattung '09
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Motorrad News
 

Die neuen BMW R nineT Modelle. Modellüberarbeitung 2020.
 

Die neuen BMW R nineT Modelle. Technische Neuerungen.
 

Die neuen BMW R nineT Modelle: Neue Sonderausstattungen.
 

Die neuen BMW R nineT Modelle. Farben und Ausstattungsvarianten.
 

Die neuen BMW R nineT Modelle. Neues Original BMW Motorrad Zubehör und Fahrerausstattung.
 

Die neuen BMW R nineT Modelle. Galerie.
 
BMW Neuheiten
Die neuen BMW R nineT Modelle. Modellüberarbeitung 2020.
BMW R nineT Modelle (2021)

 
Die neue BMW R 1250 RT. Modellüberarbeitung 2020.
BMW R 1250 RT (ab 2021)

 
BMW Motorrad präsentiert die neue BMW G 310 GS.
BMW G 310 GS (ab 2020)

 
Die neue BMW R 1250 GS und R 1250 GS Adventure (Modellüberabeitung).
BMW R 1250 GS und R 1250 GS Adventure (ab 2020).

 
Das neue BMW 4er Cabrio
BMW 4er Cabrio (G23), ab 2021

 


 
Service »  

Jüngste Motorrad-Neuvorstellungen auf 7-forum.com:

Die neuen BMW R nineT Modelle. Modellüberarbeitung 2020.
BMW R nineT Modelle (2021)
Die neue BMW R 1250 RT. Modellüberarbeitung 2020.
BMW R 1250 RT (ab 2021)
Die neue BMW R 1250 GS und R 1250 GS Adventure (Modellüberabeitung).
BMW R 1250 GS und R 1250 GS Adventure (ab 2020).
BMW Motorrad präsentiert die neue BMW G 310 GS.
BMW G 310 GS (ab 2020)
Die neue BMW M 1000 RR
BMW M 1000 RR (ab 2021)
 Artikel enthält ein Video

 
 Hersteller-News  

Kategorie: Motorrad Messe

07.10.2008
INTERMOT 2008: Rede von Peter Müller
 

Rede von
Peter Müller
Leiter Entwicklung und Baureihen BMW Motorrad
Intermot 2008
Köln, 07.10.2008
BMW Motorrad Motorsport – Rückblick und Ausblick
 

- es gilt das gesprochene Wort -

Meine sehr verehrten Damen und Herren,

auch ich möchte Sie recht herzlich von meiner Seite begrüßen.

Bevor Sie unsere neuen K 1300 Modelle aus der Nähe betrachten können, bitte ich Sie noch
einen Moment um Ihre Aufmerksamkeit.

Wir möchten Sie an dieser Stelle kurz über unsere Motorsportaktivitäten informieren,
insbesondere über unser Superbike Projekt

Über unsere geplanten Off-road-Aktivitäten für die Saison 2009 wollen wir zu einem späteren
Zeitpunkt in diesem Jahr berichten.

Nur so viel kann ich an dieser Stelle verraten: Dass wir nächstes Jahr viel vor und die eine oder andere Überraschung parat haben werden.

Heute möchte ich mich aber auf den Straßenrennsport konzentrieren.

In 2007 und 2008 hat sich unser Werksteam mit der HP2 Sport bei insgesamt neun internationalen Langstrecken-Rennen der starken Konkurrenz gestellt. Bestritten wurden so
namhafte Endurance-Klassiker wie Le Mans, Bol d´Or und Daytona 200. Bedenkt man den Leistungs- und Erfahrungsvorsprung der anderen Teams, sind uns in diesen zwei Jahren durchaus die angestrebten Achtungserfolge gelungen.

Die erfreulichen Reaktionen in der Öffentlichkeit haben uns zudem deutlich gezeigt, wie sehr das erneute Engagement von BMW Motorrad im Straßenrennsport begrüßt wird. Neben dem reinen sportlichen Wettkampf stellten diese zwei Jahre auch einen wichtigen Abschnitt in der Vorbereitung auf die Superbike Weltmeisterschaft dar.

Wir haben die Zeit genutzt, um auf und neben der Rennstrecke unser Wissen aufzufrischen und neue Erfahrungen zu sammeln. Mit dem Einstieg in die Superbike Weltmeisterschaft gehen wir nun den nächsten Schritt.

Der interessante und sehr emotionale Abschnitt des Langstrecken Engagements von BMW Motorrad ist damit zunächst abgeschlossen.

Wir sind aber überzeugt, dass die Marke BMW durch Privatteams auch mit unserer neuen S 1000 RR in der Endurance WM vertreten sein wird.

Damit komme ich nun zu unserem Superbike Projekt.

Zunächst möchte ich ein paar Worte zu unserer S 1000 RR, zu unserem Serienmotorrad sagen, bevor ich danach auf unsere Rennaktivitäten eingehen werde. Ich kann Ihnen schon jetzt versprechen, dass dieses komplett neu entwickelte Motorrad mit seinem 1000cc-Reihen-Vierzylinder Motor sowohl preislich als auch technologisch ein absolut überzeugendes und wettbewerbsfähiges Angebot sein wird.

Lassen Sie mich dies anhand einiger Details verdeutlichen:

Der Motor mit seinem sehr kompakten Zylinderkopf baut insgesamt sehr schmal. Die Ventile werden über sehr kleine, kompakte und leichte Schlepphebel betätigt, welche in ihren Dimensionen durchaus auf Formel 1 Niveau liegen. Diese Konstruktion gewährleistet sehr hohe Drehzahlen und erlaubt die meisten Freiheiten in der Auslegung des Motors hinsichtlich Drehmoment und Leistung.

Das Gewicht des Motorrades wird vollgetankt unter 205 kg liegen.

Damit werden wir beim Leistungsgewicht nächstes Jahr ganz vorne dabei sein. Insgesamt stellt sich das gesamte Package sehr kompakt und leicht dar. Dieses kommt natürlich in erster Linie dem Handling zu Gute.

Und, meine Damen und Herren,

BMW Motorrad behauptet mittels eigens entwickelter Elektronik-Komponenten bei der S 1000 RR erneut seine Vorreiterrolle in diesem Bereich.

So wird für unseren Supersportler eine dynamische Traktionskontrolle erhältlich sein. Das Funktionsprinzip dieser Traktionskontrolle wird direkt aus dem Rennsport übernommen Des Weiteren wird für das Serienmotorrad ein komplett neu entwickeltes Sport ABS erhältlich sein.

Wir sind absolut überzeugt, dass wir mit unserem neuen Supersportler den Nerv der Kunden treffen werden. Die S 1000 RR wird sowohl auf der Strasse, als auch auf der Rennstrecke begeistern. Handling, Leistungsentfaltung und Leistungsgewicht werden auf Top Niveau sein.

Viele einfallsreiche Detaillösungen tragen darüber hinaus ihren Teil dazu bei, der S 1000 RR einen würdigen Platz in den Reihen der Vierzylinder Supersport Motorräder zu erobern.

Das Motorrad wird ab Frühjahr 2009 bestellbar sein.

Was unsere Motorsportvorbereitungen für die Superbike WM anbetrifft, konnten wir mit Ruben Xaus und Troy Corser zwei echte Größen des Superbike Rennsports für unser Team gewinnen.

Wir sind sehr stolz, diese beiden Fahrer in unserem Motorsport Team zu haben. Mit dem Spanier Ruben Xaus haben wir einen starken, angriffslustigen Fahrer mit sehr viel Emotionen und Rennleidenschaft, der über Erfahrung aus der Superbike WM und MotoGP verfügt und sich in der diesjährigen Superbike WM konstant im vorderen Teilnehmerfeld bewegt.

Zu Troy Corser muss ich nicht viele Worte verlieren. Der Australier ist mit über 300 Rennen der erfahrenste Pilot in der Superbike WM. Zwei Weltmeisterschaftstitel und unzählige Siege und Podiumsplätze sprechen für sich.

Diese beiden Fahrer stellen für uns die ideale Besetzung, ja, ich würde sagen die absolute Traumpaarung dar. Ihre langjährige Erfahrung wird für uns gerade in der anspruchsvollen Anfangsphase sehr wertvoll sein. Sie werden einen großen Teil dazu beitragen, dass wir möglichst schnell das Niveau der Top-Teams erreichen. Denn wie bereits angekündigt, steigt BMW Motorrad nicht in die Superbike Weltmeisterschaft ein, nur um dabei zu sein. Unser mittelfristiges Ziel ist ganz klar der Weltmeisterschaftstitel.

Auch was die Entwicklung des Rennbikes betrifft liegen wir absolut im Plan. Wie Sie wissen, erfolgen die Rennaktivitäten in enger Zusammenarbeit mit unserem Partner Alpha Racing.

Das neu errichtete Head Quarter unseres Rennteams nahe Rosenheim ist seit einiger Zeit in Betrieb und wird noch in diesem Monat offiziell eingeweiht. In den dortigen Werkstätten sowie auf diversen Teststrecken wird unser Rennmotorrad tagtäglich weiter verfeinert. Hoch motiviert fiebert bereits jetzt die gesamte Mannschaft dem ersten Renneinsatz entgegen.

Im April dieses Jahres haben wir Ihnen den ersten Prototypen des Rennmotorrades vorgestellt. Einige unter Ihnen haben es auch schon live beim Testen auf der Rennstrecke beobachteten können.

Heute sind wir stolz, Ihnen das offizielle Rennbike für die Superbike Weltmeisterschaft 2009 zu präsentieren. Dazu bitte ich nun unseren Motorsportchef Berti Hauser und den Baureihenleiter Markus Poschner zu mir auf die Bühne.

Meine Damen und Herren,

Hier ist das Rennbike von BMW Motorrad Motorsport Team Alpha Racing für die Saison 2009.

Quelle: BMW Presse-Mitteilung vom 07.10.2008

 

Das könnte Sie auch interessieren:

interner Link Messe „EICMA” 2007: Rede von Peter Müller (News vom 06.11.2007)

interner Link Rede von Peter Müller anlässlich der int. Motorrad Messe „Mondial Du Deux Roues” (News vom 28.09.2007)


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

Messe „EICMA” 2007: Rede von Peter Müller

 

Rede von Peter Müller anlässlich der int. Motorrad Messe „Mondial Du Deux Roues”

 
 
Aktuelle News

Elektromobilität für den Fahrspaß von morgen: Die Zukunft des MINI Modellprogramms.

 

Mit dem Knowhow des Rallye-Dakar-Siegers: Der MINI Countryman Powered by X-raid.

 

BMW M6 GT3 verpasst bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps erneute Top-Platzierung.

 

BMW und Kith legen exklusive Edition des neuen BMW M4 Competition Coupé auf.

 

BMW Group und Daimler Mobility richten moovel Group auf das B2C-Geschäft aus.

 

Die neuen BMW R nineT Modelle. Modellüberarbeitung 2020.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.04.2020  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group