Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Der neue 7er (G11/G12 Facelift 2019): Es geht ihm an die Nieren!
BMW 7er (G11/G12, Facelift 2019)

 
Die neue BMW S 1000 RR.
BMW S 1000 RR (ab 2019)

 
Die neue BMW F 850 GS Adventure. Gesamtkonzept.
BMW F 850 GS Adventure (ab 2019)

 
Die neue BMW R 1250 R, die neue BMW R 1250 RS und die neue BMW R 1250 GS Adventure.
BMW R 1250 R, BMW R 1250 RS und BMW R 1250 GS Adventure (ab 2019)

 
Der neue BMW C 400 GT
BMW C 400 GT (ab 2019)

 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Rückruf

07.08.2018
Die BMW Group informiert über eine freiwillige Technische Aktion
 

Untersuchungen der BMW Group haben ergeben, dass - ähnlich der aktuellen Situation in Korea – eine Fehlfunktion am Abgasrückführungsmodul (AGR Modul) in seltenen Fällen zu Bränden von BMW Dieselfahrzeugen im europäischen Markt führen kann.

Die BMW Group hat daher entschieden, hierzu eine Technische Aktion durchzuführen. Dabei wird das AGR-Modul geprüft und im Fehlerfall die entsprechenden Komponenten der möglicherweise betroffenen Fahrzeuge ausgetauscht.

Die technische Aktion umfasst dabei das AGR-Modul der im Europäischen Markt zugelassenen BMW Dieselmodelle der 3er-, 4er-, 5er-, 6er, 7er-Reihe, X3- X4-, X5- X6-Modelle mit 4-Zylinder Dieselmotoren aus dem Produktionszeitraum April 2015 bis September 2016 beziehungsweise 6-Zylinder Dieselmotoren aus dem Produktionszeitraum Juli 2012 bis Juni 2015.

Geprüft wird im Wesentlichen der AGR-Kühler als Hauptbestandteil des AGR-Moduls. In einigen Fällen können kleine Mengen der Glykol-Kühlflüssigkeit austreten und sich im AGR-Modul ansammeln. In Kombination mit weiteren Ansammlungen von Ruß- und Ölspuren kann dieses Gemisch aus Ablagerungen brennbar werden und sich bei hohen Abgastemperaturen im AGR-Modul entzünden. In seltenen Fällen kommt es dabei zu Anschmelzungen im Ansaugkrümmer, die im Extremfall zu einem Brand führen können.

Die Entscheidung zur technischen Kampagne wurde gemäß der EU-weit geltenden Vorschriften zur Risikobewertung getroffen. Die Kunden der betroffenen Fahrzeuge werden schnellstmöglich kontaktiert.

Quelle: BMW Presse Mitteilung vom 07.08.2018


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Sheldon van der Linde komplettiert als erster Südafrikaner in der DTM das BMW Fahreraufgebot 2019.

 

Neuer BMW 7er (G11/G12 Facelift 2019) feiert Weltpremiere in China

 

Der neue 7er (G11/G12 Facelift 2019): Es geht ihm an die Nieren!

 

Der neue 7er (G11/G12 Facelift 2019): alle Highlights auf einen Blick

 

Der neue 7er (G11/Der neue 7er (G11/G12 Facelift 2019): Design.

 

Der neue 7er (G11/G12 Facelift 2019): Innenraum und Ausstattung.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.12.2018  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group