Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Engagement

29.06.2020
Corona-Soforthilfe für Südafrika - Die BMW Group unterstützt die deutsche Entwicklungspolitik
 

  • Das Bundesentwicklungsministerium und BMW Group South Africa unterstützen die südafrikanische Regierung bei der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie mit 750 neuen Krankenhausbetten
  • Die BMW Group South Africa, die in der Region Gauteng mit einem Produktionswerk in Rosslyn vertreten ist, unterstützt das Projekt mit Leistungen im Wert von rund 2,7 Millionen Euro
  • Die BMW Group South Africa engagiert sich in Gauteng seit fast 50 Jahren in verschiedenen sozialen Projekten und wird diese auch in der Corona-Krise als Investitionen in die Gesellschaft und damit ihre Mitarbeiter fortsetzen

Pretoria / München. Heute haben der Vorstandsvorsitzende der BMW AG Oliver Zipse, Entwicklungsminister Dr. Gerd Müller und der südafrikanische Gesundheitsminister Zwelini Lawrence Mkhize in einer virtuellen Zeremonie eine gemeinsame Absichtserklärung unterschrieben.

BMW AG Vorstandsvorsitzender Oliver Zipse und Entwicklungsminister Dr. Gerd Müller bei der gemeinsamen Unterzeichnung der Absichtserklärung

BMW AG Vorstandsvorsitzender Oliver Zipse und Entwicklungsminister Dr. Gerd Müller bei der gemeinsamen Unterzeichnung der Absichtserklärung

 

Diese beinhaltet ein Corona-Sofortpaket, mit dem die drei Kooperationspartner in der Region Gauteng den Ausbau der medizinischen Infrastruktur von neun Krankenhäusern und vier Kliniken unterstützen. Neben der Versorgung mit Masken und Desinfektionsmitteln können damit in der Region Gauteng bereits im Juli 750 zusätzliche Krankenhausbetten und 150 mobile Sauerstofftanks bereitgestellt werden.

Südafrika ist eine der derzeit am stärksten von COVID-19 betroffenen Regionen des Kontinents. Wie in vielen anderen afrikanischen Ländern fehlt es auch hier an Notfallbetten, Beatmungsgeräten und Laboren.

„Wir helfen dort, wo Hilfe besonders nötig ist“

Die BMW Group South Africa unterstützt das Projekt mit Leistungen in Höhe von 2,7 Millionen Euro sowie mit mehreren BMW X3, die im Werk in Rosslyn produziert werden. Oliver Zipse, Vorstandsvorsitzender der BMW AG: „In einer globalen Krise wie der Corona-Pandemie zählt Solidarität mehr als alles andere. Wir helfen dort, wo Hilfe besonders nötig ist. Deswegen unterstützen wir in Kooperation mit dem Bundesentwicklungsministerium und der südafrikanischen Regierung an unserem Standort in Gauteng den Aufbau der Gesundheitsinfrastruktur."

„Im Kampf gegen Corona sind Unternehmen wichtige Partner“

Shoshanguve Clinic

Shoshanguve Clinic

 

Das Bundesentwicklungs-ministerium beteiligt sich mit 1,6 Millionen Euro am Aufbau des südafrikanischen Gesundheitssystems. Anlässlich der gemeinsamen virtuellen Absichtserklärung sagte Entwicklungsminister Gerd Müller: „Das Projekt in Gauteng ist Teil unseres Corona-Sofortprogramms, mit dem wir nicht nur die Gesundheitskrise, sondern auch die schwere Wirtschafts- und Ernährungskrise in Südafrika bekämpfen. Hier sind Unternehmen, die wie die BMW Group vor Ort vertreten sind, wichtige Partner der deutschen Entwicklungspolitik.“

Die BMW Group ist mit ihrem Produktionswerk in Rosslyn seit fast 50 Jahren in der Region Gauteng vertreten. Tim Abbott, CEO der BMW Group in Südafrika „Wir fühlen uns traditionell verantwortlich für die Gesellschaft, deren Teil wir sind. Unsere Unterstützung ist für uns in der Region Gauteng, in der wir uns schon seit Jahrzehnten in verschiedenen lokalen Projekten für Bildung und Gesundheit engagieren, selbstverständlich.“

 

BMW Group South Africa / Signing MoU Coronavirus emergency aid

BMW AG Vorstandsvorsitzender Oliver Zipse und Entwicklungsminister Dr. Gerd Müller bei der gemeinsamen Unterzeichnung der Absichtserklärung
BMW AG Vorstandsvorsitzender Oliver Zipse und Entwicklungsminister Dr. Gerd Müller bei der gemeinsamen Unterzeichnung der Absichtserklärung
Shoshanguve Clinic
Shoshanguve Clinic
 

Quelle: BMW Presse Mitteilung vom 29.06.2020


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW Group kauft nachhaltiges Kobalt im Wert von rund 100 Millionen Euro in Marokko ein

 

Erfolgsmonat Juni für BMW Motorrad. Das Freizeiterlebnis Motorrad steht hoch im Kurs.

 

Trotz Corona: BMW Group steigert Absatz elektrifizierter Fahrzeuge im ersten Halbjahr

 

Die Neuen in der BMW DTM-Familie: Lucas Auer und Jonathan Aberdein im Doppelinterview.

 

Rhein-Ruhr-Stammtisch im Juli 2020

 

BMW beschleunigt Elektromobilität: E-Antriebe für eine halbe Million elektrifizierter Fahrzeuge

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.04.2020  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group