Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Das BMW Concept Skytop
BMW Concept Skytop (2024)

 
BMW Motorrad präsentiert die BMW R20 concept.
BMW R20 concept (2024)

 
Der neue BMW M4 CS.
BMW M4 CS (G82 LCI), ab 2024.

 
Der neue BMW i4 und das neue BMW 4er Gran Coupé. Facelift 2024.
BMW i4 und BMW 4er Gran Coupé (Modell G26, Facelift 2024)

 
Der neue MINI Aceman
MINI Aceman (ab 2024)

 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: E60 E63

26.03.2012
BMW ruft Fahrzeuge der BMW 5er und 6er Reihe der Baujahre 2003 bis 2010 in die Werkstatt.
Größte Rückrufaktion seit Jahren

 

Die BMW AG ruft im Rahmen einer Qualitätsmaßnahme alle im Markt befindlichen Modelle der Vorgängergeneration der BMW 5er und 6er Reihe der Baujahre 2003 bis 2010 in die Werkstätten.

Eine Batteriekabelabdeckung im Kofferraum der Fahrzeuge kann in sehr seltenen Fällen nicht korrekt montiert sein.

Dies kann zu Bordnetzstörungen, Nichtstartern und in extrem vereinzelten Fällen zu einer Verschmorung oder einem Brand führen.

BMW 5er Limousine (Facelilft-Modell E60) BMW 6er Coupé
u. a vom Rückruf betroffen: der BMW 5er (Modell E60) und der BMW 6er (Modell E63)

Es sind keine Unfälle oder Personenschäden in diesem Zusammenhang bekannt.

Die Halter der Fahrzeuge werden angeschrieben. Der Aufenthalt beim BMW Partner nimmt ca. 30 Minuten in Anspruch und ist für den Kunden selbstverständlich kostenlos.

In Deutschland sind ca. 290.000 Automobile betroffen, weltweit sind es ca. 1,3 Mio.

Quelle: BMW Presse-Mitteilung vom 26.03.2012


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

Kommentare zur Meldung

 Kommentare zur Meldung: 7
Ihr Name:
 
Alle Kommentare im Forum ansehen
27.03.2012 13:14
Nera Espada
BMW ruft Fahrzeuge der BMW 5er und 6er Reihe der Baujahre 2003 bis 2010 in die Werkstatt.

Lieber vorsorglich Rückrufaktion starten, ehe es schon zu spät ist
27.03.2012 13:25
TomS "Dies kann zu Bordnetzstörungen, Nichtstartern .... führen."

Genau dieses Problem hatte ich ja bei meinem 6er. Die haben ewig gesucht bis die Klemme gefunden wurde. Eigentlich müßte ich mir jetzt meine Kohle zurückholen...

Ich verweise mal auf diesen Thread:

Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/8/645i-...en-153462.html
27.03.2012 22:53
D.R.I.V.E.R Ich lach mich kaputt wenn damit mein problem am 6er endlich behoben wird. Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/8/645i-...en-153462.html
Habe jetzt neue agm batterie eingebaut bekommen vom freundlichen aber der fehler ist immernoch da!
28.03.2012 06:57
warp735 Hast du denn mal die Klemme getauscht die Tom angesprochen hatte
28.03.2012 22:25
D.R.I.V.E.R Nein habe ich nicht, weil jeder was anderes sagt!
Der freundliche hat gesagt erst neue batterie und anmelden dann kann man weiter gucken. Dann hat er neue batterie eingebaut und angemeldet, einen tag später kam wieder fehlermeldung "batterie etc. Ich wieder zum freundlichen ausgelesen und er meinte es könnte ein kabel sein welches von lima zum steuergerät geht evtl. Wackelkontakt!
Jedesmal 60€ fürs auslesen und 400€ für batterie und an,

Ps was wird den bei der rückrufaktion eigentlich getauscht???
gruß
29.03.2012 00:12
flavis
Zitat:
Zitat von D.R.I.V.E.R Beitrag anzeigen
Nein habe ich nicht, weil jeder was anderes sagt!
Der freundliche hat gesagt erst neue batterie und anmelden dann kann man weiter gucken. Dann hat er neue batterie eingebaut und angemeldet, einen tag später kam wieder fehlermeldung "batterie etc. Ich wieder zum freundlichen ausgelesen und er meinte es könnte ein kabel sein welches von lima zum steuergerät geht evtl. Wackelkontakt!
Jedesmal 60€ fürs auslesen und 400€ für batterie und an,

Ps was wird den bei der rückrufaktion eigentlich getauscht???
gruß
Rückrufaktion für 5er und 6er: Nicht nur Positives aus der BMW AG

Selbst dem besten Autobauer unterlaufen Fehler. Wichtig ist, für bekannte Fehler einzustehen und schnellstmöglich für Verbesserungen zu sorgen. Damit einige Betroffene mehr von der aktuellen Rückrufaktion erfahren, berichten wir natürlich auch hier.

+++ Alle Fahrzeuge der 5er- und 6er-Reihe (E60/E61 und E63/E64) von 2003-2010 werden darum gebeten, sich in die BMW-Werkstätten zu begeben. +++

Grund hierfür ist eine Batteriekabelabdeckung im Kofferraum der betroffenen Fahrzeuge, die in einigen Fällen wohl nicht korrekt montiert sein soll. Dieser Qualitätsmangel könnte wohl zu Bordnetzstörungen, Nichtsstartern und in extrem vereinzelten Fällen zu einer Verschmorung oder einem Brand führen, teilte der Dax-Konzern am Montag in München mit. BMW äußert sich des Weiteren, dass im Zusammenhang mit dem Fehler wohl keine Unfälle oder Personenschäden bekannt sind.

30 Minuten soll der kostenlose Aufenthalt beim BMW-Partner in Anspruch nehmen, in denen Klippverbindungen im Kofferraum ausgetauscht werden. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) würde die entsprechenden Halter informieren. Wie viel die Rückrufaktion für den Konzern kostet, ist bisher noch nicht bekannt.

Erst im Januar hatte BMW weltweit 235.000 Minis wegen Brandgefahr zurückgerufen. Weltweit betrifft die aktuelle Rückrufaktion etwa 1,3 Millionen Fahrzeuge der 5er- und 6er-Reihe, deutschlandweit etwa 290.000. Für den Münchner Autobauer ist es die bisher größte Rückrufaktion in seiner Firmengeschichte.
Alle Kommentare im Forum ansehen


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Das BMW Concept Skytop

 

BMW Motorrad präsentiert die BMW R20 concept.

 

Weltpremiere von Julie Mehretu im Pariser Centre Pompidou: Das 20. BMW Art Car.

 

Renneinsatz vor Weltpremiere: Der neue MINI John Cooper Works

 

Weltpremiere in Cannes: Der BMW XM Mystique Allure, inspiriert von Naomi Campbell.

 

Trading 2024: Welche Optionen bietet die Anleihe auf die BMW-Aktie?

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 06.03.2023  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group