Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW Neuheiten
Die neue BMW R 1250 RT. Modellüberarbeitung 2020.
BMW R 1250 RT (ab 2021)

 
BMW Motorrad präsentiert die neue BMW G 310 GS.
BMW G 310 GS (ab 2020)

 
Die neue BMW R 1250 GS und R 1250 GS Adventure (Modellüberabeitung).
BMW R 1250 GS und R 1250 GS Adventure (ab 2020).

 
Das neue BMW 4er Cabrio
BMW 4er Cabrio (G23), ab 2021

 
Die neue BMW M 1000 RR
BMW M 1000 RR (ab 2021)

 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > BMW Service. Werkstätten und mehr...



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.10.2005, 10:45   #11
850730
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von 850730
 
Registriert seit: 12.12.2003
Ort: Stuttgart
Fahrzeug: M70 + M62
Standard

Bin zwar nicht immer "Diplomat" aber ich drücke Dir die Daumen, daß Du den 8er wieder sauber zum laufen bekommst!

850730 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2005, 18:06   #12
Hasi999
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Hasi999
 
Registriert seit: 22.09.2003
Ort: Round MUC!
Fahrzeug: Alpina B3s Cabrio; VW Buggy Maplex 1; KaWa ER6-N
Standard

ich hoffe auch und drück Dir dafür die Daumen, dass der 8er eines Tages wieder in zeitloser Eleganz und mit dem typischen, schlicht "geilen" 12-Zylinder-Sound über die Insel gleitet!
__________________
Cogito ergo sum. Ich denk ich bin Ergo


"Idealismus ist die Fähigkeit Menschen zu sehen, wie sie sein könnten, wenn sie nicht wären, wie sie sind."

"Niveau wirkt von unten wie Arroganz. Denn wir leben zwar alle über unsere Verhältnisse, aber noch lange nicht auf unserem Niveau"
Hasi999 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2005, 00:55   #13
don_franco
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 18.10.2004
Ort: Tenerife
Fahrzeug: V8 ATM Krücke
Standard

Update 17.10.2005

Herr S. von BMW Mü war für den Fall nie ausreichend befugt und hat vermutlich euphorisch gemeint, soetwas meistern zu können. Herr S. ist eher für den Bereich Deutschland/Gewährleistung/Kulanz/Garantie zuständig und hat sich daher überworfen, was man an den Gesprächsverläufen mit Tom und später mit mir bestens verfolgen kann. Zudem wurde er aus dem Fall zurückbeordert, was klar aufzeigt: Tom wurde seitens Herr S. einfach nur Zeit gestohlen und verars.cht. Das einzig Interessante von Herr S. war zu hören, dass bei einem Kompressordiagramm von gleichmäßig 7bar, mit größter Wahrscheinlichkeit falsche Ventile, oder Ventile falsch verbaut wurden, sowas könne nicht sein, er (Herr S.) hat ja auch schon den ein oder anderen M70 zerlegt.

Neu im "Spiel" ist Herr Z. ( seines Namens Ziegler ) von BMW International und mit augenscheinlich Direktkontakten zu BMW Iberica SA Madrid. Dieser hat sich zwar dem Fall angenommen, scheint auch alle Unterlagen und Kommunikationen vor sich liegen zu haben, dennoch keine spürbare Veränderung.

Bei erster Kontaktaufnahme, wurde sich darauf geeinigt, dem Achterkunden ( mir ) zu Hilfe kommen zu wollen, da es ja nicht anginge, dass ein Kunde erst zahllose Emails schreiben muss um Gehör zu finden und es nicht im Sinne von BMW wäre, dass einem Kunden solches wiederfährt. Man bat um wenige Tage, um dann einen Vorschlag unterbreiten zu können. Selbstverständlich so wurde betont würden "die wenigen Tage" nicht wieder so lange dauern wie es bis dato der Fall war.

Nach einer Woche, sowie einem Rückruf meinerseits, erfreute man sich erneuter Telefonate, bei welchem man nochmals um einige wenige Tage bat, zur Vorlage eines Vorschlages. Ausdrücklich wurde jedoch ganz klar hingewiesen, dass im Falle eines Rechtsweges, sich BMW Mü als auch BMW Madrid sofort zurückzöge, da man sich an laufenden Rechtsstreiten nicht beteilige, zumal der klare "Gegner" in diesem Falle BMW Tenerife sei.

Auf den Hinweis, dass zwar ein Rechtsanwalt nun parat stehe und dieser wie ich auf den Vorschlag aus Mü wartet, die Schriftsätze gegen BMW Tenerife formuliert seien und nicht BMW Mü, hiess es erneut: wenn sich ein RA bei Ihnen melde, zögen sie sich zurück.

Wieso aber Herr S. ( Tom kann das sicher bestätigen ) den RA anwies, die Einsicht in die veranlassten Schritte seitens BMW per Fax, also schriftlich, einzureichen, muss man nicht verstehen.

Mal sehen, ob überhaupt ein Angebot nun kommt oder nicht. Ob überhaupt ein annehmbares Angebot kommt oder nicht.

Pressetauglich ist jetzt allemal.
__________________
adios don porno ( Hüter des ordinären und vulgären, Wächter des niveaulosen )

Das BMW Interner Link) Armutszeugnis externer Link zu einem Angebot bei AutoSCOUT24  * ¡ se vende solo espagña !*
don_franco ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2005, 19:26   #14
don_franco
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 18.10.2004
Ort: Tenerife
Fahrzeug: V8 ATM Krücke
Frage

Update 18.10.05:

Message vom Anwalt an mich
Zitat:

Buenas dias,

heute morgen hat mich Herr Ziegler von BMW International angerufen und mir versichert, dass er noch in dieser Woche Ihnen eine Mitteilung über ein Angebot von BMW macht. Dabei hat er aber auch gesagt, dass die direkt verantwortliche Werkstatt BMW Taco sei,mit denen noch korrespondiert werde.

Ich habe ihm nochmal von meiner Seite klagemacht, dass BMW München ein Interesse daran haben müsste, diese Angelegenheit aussergerichtlich zu lösen und dass hier die Vertragswerkstatt in Taco ein massives offensichtliches Fehlverhalten an den Tag gelegt habe.

Sobald Sie ein Angebot aus München haben, lassen Sie mich dies bitte wissen.

Mit freundlichen Grüssen

Boris Klemmer
Rechtsanwalt
don_franco ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2005, 19:27   #15
don_franco
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 18.10.2004
Ort: Tenerife
Fahrzeug: V8 ATM Krücke
Standard

Update 21.10.05:

wer hat erwartungsgemäß natürlich nicht angerufen und x-te Zusage platzen lassen ??

GENAU: Senor Ziegler BMW International

HOSSA !
don_franco ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2005, 12:46   #16
don_franco
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 18.10.2004
Ort: Tenerife
Fahrzeug: V8 ATM Krücke
Standard

Update 25.10.05

man schiebt uns an Madrid weiter, das angekündigte Angebot wurde aus München nicht formuliert oder unterbreitet, mal sehen was Madrid macht und ob dort erneut diskutiert wird.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg k-ziegler1.jpg (67,5 KB, 89x aufgerufen)
don_franco ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2005, 01:47   #17
don_franco
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 18.10.2004
Ort: Tenerife
Fahrzeug: V8 ATM Krücke
Standard

Update 26.10.05

RA Klemmer hat mit Senor Gomez aus Madrid gesprochen, das Angebot wurde wie folgt mir übermittelt:

Buenas dias,

Herr Gomez hat angeboten, dass Sie das Fahrzeug von Canaauto (die Super BMW Werkstatt auf der Insel )
abholen lassen (er hätte normalerweise eine andere BMW Vertragswerkstatt damit beauftragt, dies sei auf den Kanarischen Inseln aber nicht möglich, da
dies die einzige Vertragswerkstatt für BMW auf den ganzen kanarischen Inseln sei).

Dort würde eine Generalrevisión des Motors durchgeführt und wenn laut der Diagnose der Werkstatt der Schaden auf die Reparatur bzw. Erneuerung der Teile zurückzuführen sei, würden "selbstverständlich" die Nachbesserungskosten übernommen.

Herr Gomez sagte, er werde ein "Auge" auf die erneute Diagnose werfen, er könnte aber nichts unternehmen, wenn Sie nicht das Fahrzeug erneut von der Werkstatt überprüfen lassen würden.

Einen kostenlosen Leihwagen werde Ihnen nicht angeboten, da dies unter
keinen Umständen von der Garantie erfasst sei.


Mit freundlichen Grüssen.

Boris Klemmer
Rechtsanwalt
______________________________________________
Advocatia - Abogados





Ist das zu fassen ?? München hat für diese Pharse so lange gebraucht ??

Der Kunde soll zu dem "Pfuschern" den Wagen zurückbringen, diese "Pfuscher" eine Diagnose an einem selbstverpfuschten Wagen durchführen lassen, auf Grund jener Diagnose, die "selbstverständlich" objektiv ist !! , wird entschieden ob der Kunde erneut die Revision bezahlen soll ???

Das wir die Fakten nicht aus den Augen verlieren:

Kunde geht zu BMW und sagt : MOTORREVISION
BMW sagt: ja gerne, kann 3 Monate dauern wegen Teilelieferprobleme
Kunde sagt: Gut, lasse ich auf eigene Kosten direkt einfliegen.
BMW sagt: Fein, dann machen wir das so

Kunde zahlt Revision und bekommt defekten Motor und klappernde Kupplung wieder, wendet sich an BMW und bekommt dann angeboten, möglichweise die zweite Revision noch mal zu bezahlen oder zuzuzahlen ?? Schliesslich muss ja geprüft werden ob der Fehler wirklich beim Einbau der Kundenteile liegt oder vielleicht an etwas anderem ??

Wozu wurde dann der Motor überholt ??

Wie will eine Werkstatt die 7bar Kompressionsergebnisse für muy bien halten, eine Diagnose am eigenen Pfusch bewerkstelligen ??

JA SAG MAL BMW ???? GEHTS NOCH

Soviel zum Thema: keine Crash-Shows veranstalten, nörgelnder Kunde und was ich nicht alles zu lesen bekam !! Hier wird nicht nur der Kunde verar.scht sondern der Achter gleich nach dem vergewaltigen noch geteert und gefedert.

Um den Hals gehört er jedem Beteiligten gebunden und in den tiefsten See geschmissen, 100Oktan Benzin über den See, falls einer der Geschwüre es doch noch schafft sich loszueisen. So was abgefu.cktes
don_franco ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2005, 10:58   #18
TomS
Hoher Priester
 
Benutzerbild von TomS
 
Registriert seit: 26.11.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: Panamera ST Turbo, VW Touareg Atmosphere, Branson 2900h
Standard

Nuja, grundsätzlich haben die ja das Recht auf Nachbesserung.

Den Rest hab ich Dir ja bereits per U2U geschrieben.
TomS ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2005, 13:40   #19
don_franco
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 18.10.2004
Ort: Tenerife
Fahrzeug: V8 ATM Krücke
Standard

welches Sie schon dreimal in Anspruch genommen hatten.
don_franco ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2005, 22:44   #20
heppinger
...na sag ich doch!!!
 
Benutzerbild von heppinger
 
Registriert seit: 09.02.2004
Ort: Berlin / Brandenburg
Fahrzeug: E30-Cabrio, W212
Standard

Moin don_franco!

Echt ein starkes Stück, was sich BMW München da leistet!!

Vor allem das ganze in genau dieser Werkstatt überprüfen zu lassen ist echt ein Knaller!

Ist ja wie mit meinen Querlenkern und Fahrwerksfedern beim 3`er : 50tkm Laufleistung, BMW Scheckheft aber Kulanz abgelehnt!

Begründung: Wagen zu alt (4 1/2 Jahre) und wir wissen ja nicht wie sie fahren!! Bloß komisch, dass diese Probleme jeder 2. E46 hat...

Warum schreibst Du nicht mal an die Autobild (Kummerkasten) und läßt die Öffentlichkeit daran teilhaben???

Das hilft manchmal auch in München, ich spreche da aus eigener Erfahrung!!
Negative Presse ist "Bargeld" für die Verantwortlichen. Die Image Pflege eines Unternehmens ist mit die teuerste Angelegenheit!!!

Viel Glück und halte uns auf dem laufenden...

Gruß
Heppinger
heppinger ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:58 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group