Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell E65/E66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E65/E66



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.02.2012, 19:18   #1
MasterXX123
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MasterXX123
 
Registriert seit: 11.11.2011
Ort: Berlin
Fahrzeug: BMW 745i MFL 12/2003
Standard Motorleuchte: KGE VS. Zündspulen VS. ?

Hallo liebe Forenmitglieder,
ich habe bereits die Suchfunktion ausgiebig gefordert und trotzdem habe ich noch eine Frage zu dem leidigem Thema Gelbe Motorleuchte.

Problemstellung: Bei meinem BMW 745i (MFL 2003) kommt ab und an nur bei Kaltstart die gelbe Motorleuchte mit gemäßigt Fahren Hinweis und das Auto schüttelt sich etwas. Nach 15 Sekunden Fahrt geht die Kontrolleuchte aus und erscheint am selbigen Tag auch nicht mehr. Der Motor läuft dann nach den 15 Sekunden seidenweich und perfekt, auch im Leerlauf an der Ampel habe ich keine Schwankungen.
Der Fehler kommt meistens dann wenn das Auto mehr als einen Tag steht, nur bei Kaltstart und besonders bei feuchtem Wetter. Ich Fahre auf Autogas, aber der Fehler kommt ja immer im Benzinbetrieb beim starten. Qualm/Rauch ist bei mir weder beim Starten, noch beim Anfahren an der Ampel zu sehen. Nach Ölverbrennung sieht es also nicht aus. Manchmal, aber sehr selten, bleibt das gelbe Legolämpchen an, verschwindet dann aber wieder nach ein paar Neustarts.

Habe den Fehler im Dezember bemerkt, damals war im Fehlerspeicher: Zündaussetzer Zylinder 1+4. Heute habe ich den Fehlerspeicher nochmals auslesen lassen und dieser besagt: Zündaussetzer in allen Zylindern, bis auf den vierten. Zündkerzen sind neu.

Nun stellt sich die Frage ob der Fehler eher der KGE zuzuschreiben ist,den Zündspulen, oder vielleicht doch etwas anderes?
Kann es sein, dass sich die Fehler im Fehlerspeicher angesammelt haben und dass daher Zündaussetzer in fast allen Zylindern vermerkt sind. Ist es statistisch wahrscheinlich, dass sich wirklich fast alle Zündspulen verabschiedet haben? Ich meine die Fehlersympthome haben sich ja nicht geändert und der Wagen fährt ja sonst perfekt.

Wie würdet Ihr das Problem lösen?
Ersk KGE+Schläuche wechseln und wenn nix hilft Zündspulen, oder andersrum?
Wie kann ich feststellen ob es eher an KGE oder an Zündspulen liegt?
Der Fehlerspeicher wurde erst ein Mal gelöscht und wenn in der Werkstatt nochmals die Kontrolleuchte kommt wird erneut ausgelesen.

Da im Moment bei mir eine kleine Ölundichtigkeit in der Werkstatt behandelt wird, kam auch eine undichte Zylinderkopfdichtung ins Gespräch. Aber dann hätte ich doch nicht Zündaussetzer auf beiden Zylinderbänken, oder?

Besten Dank im Voraus,
Master

Geändert von MasterXX123 (27.02.2012 um 20:21 Uhr).
MasterXX123 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2012, 19:48   #2
Mr.Bimmer
Präsenz zeigen!
 
Benutzerbild von Mr.Bimmer
 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: Solingen
Fahrzeug: F01 - 730d
Standard

Hi,

ich würde erstmal schauen ob nach Fehler auslesen und löschen immernoch alle Zylinder bis auf Nr4 aussetzer haben.
Falls doch:
Dann tauschst du mal die Zündspulen und schaust ob der Fehler wandert.

Was hasst du für eine Gasanlage und wann wurde die Das letzte mal eingestellt? Evtl. sind einfach nur die Adaptionswerte verstellt...Am besten erstmal Batterie abklemmen und dann 200km NUR auf Benzin fahren. Kommt der Fehler nicht wieder liegt es an der LPG-Anlage. Fahre dann zu einen FÄHIGEN Gasmenschen.

Falls du bei der KWE noch den ersten Y-Schlauch hasst, würde ich den aufjedenfall tauschen. Kostet auch nicht die welt. Membrane natürlich nicht vergessen.

MfG
Mr.Bimmer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2012, 20:12   #3
MasterXX123
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MasterXX123
 
Registriert seit: 11.11.2011
Ort: Berlin
Fahrzeug: BMW 745i MFL 12/2003
Standard

Hallo,
meine Gasanlage Prins VSI Anlage wurde 2009 in Autogas Rheinland verbaut und ich habe mit dieser keinerlei Probleme. Der Fehler tritt doch nur im Benzinbetrieb auf beim starten auf.
MasterXX123 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2012, 20:45   #4
Mr.Bimmer
Präsenz zeigen!
 
Benutzerbild von Mr.Bimmer
 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: Solingen
Fahrzeug: F01 - 730d
Standard

Zitat:
Zitat von MasterXX123 Beitrag anzeigen
Der Fehler tritt doch nur im Benzinbetrieb auf beim starten auf.

Richtig dieses "Phänomen" tritt häufig auf, wenn die Gasanlage verstellt ist.
Hättest Du die Suchfunktion wirklich ausgiebig genutzt, dann hättest du das aber selber herausgefunden

Führe mal einfach die oben genannten schritte aus und dann kannst du uns mal weiter berichten
Mr.Bimmer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2012, 21:45   #5
MasterXX123
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MasterXX123
 
Registriert seit: 11.11.2011
Ort: Berlin
Fahrzeug: BMW 745i MFL 12/2003
Standard

Zitat:
Zitat von Mr.Bimmer Beitrag anzeigen
Hi,
Falls du bei der KWE noch den ersten Y-Schlauch hasst, würde ich den aufjedenfall tauschen. Kostet auch nicht die welt. Membrane natürlich nicht vergessen.
MfG
Ja, da ich noch den Y-Schlauch habe wird das dann zu aller erst gewechselt, das mit Benzinbetrieb probiere ich dann folglich.
Kann ich das auch ohne Batterie abklemmen machen? Davor fürchte ich mich nämlich etwas.
MasterXX123 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2012, 21:59   #6
Mr.Bimmer
Präsenz zeigen!
 
Benutzerbild von Mr.Bimmer
 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: Solingen
Fahrzeug: F01 - 730d
Standard

Zitat:
Zitat von MasterXX123 Beitrag anzeigen
Ja, da ich noch den Y-Schlauch habe wird das dann zu aller erst gewechselt, das mit Benzinbetrieb probiere ich dann folglich.
Kann ich das auch ohne Batterie abklemmen machen? Davor fürchte ich mich nämlich etwas.

Würde zuerst die Batterie abklemmen und dann ca. 200KM auf Benzin fahren - ist noch günstiger (Ok bei den Spritpreisen.. )
Wenn er dann noch ruckelt kannst dich an den rest ranwagen.

Batterie abklemmen ist kein Akt. Einfach nur den Minuspol (Schwarz) abklemmen und ca. 30min warten.

MfG
Mr.Bimmer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2012, 22:15   #7
MetalOpa
Autofahrer
 
Benutzerbild von MetalOpa
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Liebenau
Fahrzeug: BMW 745(E65)Bj.02/02; EZ 03/03(Prins VSI); BMW 525i (E61)EZ 10/09; BMW Z3 2.8 Bj. 10/98
Standard

Also das mit dem Batterie abklemmen würde ich auch lassen, das bringt eher noch mehr Probleme mit sich als das es welche löst.

Erst mal nur auf Benzin zu fahren ist aber schon richtig, am besten vorher noch die Motorwerte reseten.
Läuft dann auf Benzin alles normal, liegt es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit an der Gasanlage, bzw. deren Einstellung.

Wie sieht es eigentlich mit dem Alter von Deinem Sprit aus?
Der sollte auch nicht älter als drei Monate sein.

Gruss Ralf
__________________
wer bis zum Hals in der Scheisse steht, sollte den Kopf nicht hängen lassen \m/
Aktueller Durschnittsverbrauch: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 
MetalOpa ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2012, 22:49   #8
arthus
Kuh-Fetischist
 
Benutzerbild von arthus
 
Registriert seit: 20.07.2010
Ort: Bremerhaven
Fahrzeug: E65-750i 05/05 ; F01-750iX 08/12
Standard

Nabend

Aus aktuellem Anlass misch ich mich hier einfach mal ein Kannst du den Fehler eindeutig reproduzieren oder ist der zufällig ?? Hast du INPA oder artverwandte Software zum Auslesen ?

Batterie würde ich auch nicht abklemmen, bringt meines erachtens nichts ausser vllt schwierigkeiten, die Motorwerte bleiben eh erhalten ... ausserdem müsste man sonst die KOntakte Brücken damit sich die Kondensatoren auch entleeren können.

Gruss
Mark
__________________
"Ein Maschinenbauer der nicht säuft, ist wie ein Motor der nicht läuft ..."
arthus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2012, 23:15   #9
MasterXX123
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MasterXX123
 
Registriert seit: 11.11.2011
Ort: Berlin
Fahrzeug: BMW 745i MFL 12/2003
Standard

Fehler ist reproduzierbar, indem ich das Fahrzeug länger als 24h stehen lasse.
Diagnosesoftware habe ich mir noch keine gekauft, aber in der Werkstatt wo der Wagen steht können die Fehler Lesen und Motorenwerte einsehen.
MasterXX123 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2012, 23:21   #10
Mr.Bimmer
Präsenz zeigen!
 
Benutzerbild von Mr.Bimmer
 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: Solingen
Fahrzeug: F01 - 730d
Standard

WOW, hab ich was verpasst oder sind jetzt alle auf dem Tripp: Bloß nicht die Batterie abklemmen...

Wurde doch sonst bei "jedem Tankstopp" mal die Batterie abgeklemmt! ....


Bin der Meinung das es grade, wenn es um Multiple Fehler geht, Batt. abklemmen ganz sinnvoll ist...

MfG
Mr.Bimmer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: KGE Rechte Bank1 verschlammt KaRaBoRsA® BMW 7er, Modell E65/E66 3 27.02.2012 20:59
KGE vs. Ölverbrauch DAD BMW 7er, Modell E65/E66 7 08.02.2012 13:44
BMW 3er: N46-KGE ausbauen oder spülen Anostra Autos allgemein 0 07.12.2011 18:03
KGE bei R6 Benziner CollateralD BMW 7er, Modell E65/E66 5 19.05.2011 20:25
Motorraum: KGE defekt und Motornotprogramm? Rider BMW 7er, Modell E38 11 15.02.2011 21:01


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:25 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group