Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell E65/E66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E65/E66



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.2021, 19:03   #1
bmw745liv8
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 10.04.2018
Ort: Mülsen
Fahrzeug: BMW 745li, Chrysler 300 1965 , Opel Zafira B , Lincoln Continental Mark V 1960
Standard Excenterwelle Ventiltrieb Valvetronic

Dies richtet sich an die Experten !

- Excenterwelle der valvetronik siehe Bild

Was und wo genau nutzt sich diese welle ab ?

Diese dreht sich nicht im Kreis (360grad) sondern nur (180grad ca.) hin und her

Sie passt den Ventiltrieb an je nach gasstellung

Nun könnte es sein das die nadellager zuviel spiel haben ?

oder die Kipphebel abgenutzt ?

oder die nocken der excenterwelle abgenutzt sind trotz das sie nur hin und her geht ?


Ich hoffe jemand kann mal eine abgenutzte Excenterwelle zeigen damit man mal die Problemstelle erkennt.

Das Thema scheint ja jeden mal zu treffen egal ob 190.000 KM oder 300.000 KM
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg s-l1600 (1).jpg (41,9 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1k6NHvK.jpg (93,8 KB, 37x aufgerufen)

Geändert von bmw745liv8 (06.04.2021 um 21:49 Uhr).
bmw745liv8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2021, 20:52   #2
bmw745liv8
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 10.04.2018
Ort: Mülsen
Fahrzeug: BMW 745li, Chrysler 300 1965 , Opel Zafira B , Lincoln Continental Mark V 1960
Standard

Also steinigt mich hängt mich ans kreuz mir egal aber mal spaß beiseite bei der excenterwelle kann sich doch nur die nadellager abnutzen !

das sorgt für erhötes spiel und dann zu falscher verbrennung.


wenn man bei bmw eine neue excenterwelle kauft sind dort ja neue drauf deswegen geht es dann auch wieder , zudem läufen die nocken der excenterwelle über rollenkipphebel die können nicht schon nach 190.000km abgenutzt sein die nocken der excenterwelle !!!! Ich habe Rennmotoren von Honda K24 Motoren die sind turboaufgeladen bis 700ps die haben rollenkipphebel die bis 11.000 u/min ohne probleme mitmachen !!! die technik ist das beste und langliebigste.

die welle selbst kann sich doch nicht abnutzen da müssten die nockenwellen ja auch abgenutzt sein gleichzeitig.

Die welle drückt nur auf die kipphebel im 180 grad bewegungsbereich hin und her , ganz simpel und einfach , ich wüsste nicht wo sich die da abnutzen soll sry das ich da nicht mit den meinungen anderer übereinstimme aber die ganzen youtube videos zeigen immer das nur die Nadellager gewechselt werden.

So ich bestell die jetzt und wechsel die.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg nadellager.jpg (24,0 KB, 14x aufgerufen)

Geändert von bmw745liv8 (06.04.2021 um 21:04 Uhr).
bmw745liv8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2021, 21:26   #3
bmw745liv8
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 10.04.2018
Ort: Mülsen
Fahrzeug: BMW 745li, Chrysler 300 1965 , Opel Zafira B , Lincoln Continental Mark V 1960
Standard

Oh mann ich muss ans Kreuz sch....


ich lass das fairerhalber alles stehen , eigene dummheit muss bestraft werden


es ist doch eine abnutzung der Excenterwelle aber nicht im bereich der Nocke und auch nicht im nadellager sondern dazwischen dort liegt der schlephebel an und bei mangelder schmierung drückt sich das regelrecht in die excenterwelle
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg excenterwelle.jpg (74,2 KB, 51x aufgerufen)
bmw745liv8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2021, 21:34   #4
GSX-Heizer
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von GSX-Heizer
 
Registriert seit: 23.09.2004
Ort: Dormagen / Wolfsburg
Fahrzeug: 745iA Prins2 (12/01), Skoda Karoq 4x4(03.20), GSX-1400 (8/04), Fendt700 Diamant, Puccini620
Standard

gut, dann brauch ich die alten Bilder von meiner eingelaufenen Nockenwelle nicht weiter suchen.


__________________
Gruß Jörg - Christel
& Jessie

( die Rückkehrer )
Ich leb, und weiß nicht wie lang. Ich sterb, und weiß nicht wann.
Ich fahr, und weiß nicht wohin, mich wundert`s das ich so fröhlich bin.

"Wenn es im Himmel keinen Rock'n'Roll gibt, dann möchte ich dort nicht hin." (Bon Scott)
"Wenn Du was Intelligentes mit Message hören willst, leg R.E.M. auf. Aber wenn du deinen Schw... hart haben willst, hör' AC/DC."
GSX-Heizer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2021, 21:38   #5
bmw745liv8
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 10.04.2018
Ort: Mülsen
Fahrzeug: BMW 745li, Chrysler 300 1965 , Opel Zafira B , Lincoln Continental Mark V 1960
Standard

Ich war hier selbstunterhalter (-: endlich postet mal jemand was
bmw745liv8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2021, 01:04   #6
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von bmw745liv8 Beitrag anzeigen
Ich war hier selbstunterhalter (-: endlich postet mal jemand was
aber ein Guter .....
__________________
Auch durch Vereinbarungen werden Kommunikationsregeln zur Vermeidung von Missverständnissen nicht außer Kraft gesetzt.



15 Jahre Mitglied im Forum: 18.08.05 - 17.08.20
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2021, 03:21   #7
Chevyman
Mit links Bremser
 
Benutzerbild von Chevyman
 
Registriert seit: 14.07.2007
Ort: Ergoldsbach
Fahrzeug: Alt, aber bezahlt :-)
Standard

Zitat:
Zitat von GSX-Heizer Beitrag anzeigen
gut, dann brauch ich die alten Bilder von meiner eingelaufenen Nockenwelle nicht weiter suchen.
Nockenwelle?
Geht doch um die Excenterwelle(n) der Valvetronic, oder?
Hatte ich bei meinem X5 auch - im Anfangsstadium lief der nur beim Kaltstart- und auch nur wenn es kälter war, die ersten zwei/drei Minuten bis die Startanhebung weg war, beschissen -ohne MKL! Das wird dann immer schlimmer.
Da laufen die Schlepphebel halt genau in dem Bereich, wo die Nocken anfangen zu verschleißen. War auch um 200000km rum.
Bei dem Motor eigentlich nach dem Wasserrohr der nächste klassische (teure) Schaden
__________________
Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch - und das möchtest du doch nicht, oder?
Ein Achtzylinder ist billiger als rauchen - nur nicht so ungesund
Chevyman ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2021, 14:23   #8
bmw745liv8
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 10.04.2018
Ort: Mülsen
Fahrzeug: BMW 745li, Chrysler 300 1965 , Opel Zafira B , Lincoln Continental Mark V 1960
Standard

Aber leider ist auch meine Valvetronic defekt

Im Kalten zustand wenn ich fahre und leicht beschleunige z.b., bergauf habe ich zündaussetzer

wenn der Motor warm ist keine mehr.

Fehlermeldung kommt noch keine aber denke dauert nicht lange , wahrscheinlich kommt ers fehlermeldung wenn 2-3 fehlzündung im 1 sekunden bereich passieren (Summenfehler)
bmw745liv8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2021, 14:48   #9
bmw745liv8
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 10.04.2018
Ort: Mülsen
Fahrzeug: BMW 745li, Chrysler 300 1965 , Opel Zafira B , Lincoln Continental Mark V 1960
Standard

So ich habe nun weiter gesucht und finde nur eine stelle an der excenterwelle die in frage kommt wo eine abnutzung / Material versatz die Ursache von zündaussetzern bei einem bestimmten zylinder immer wieder auftaucht.

Warum das dann mit warmen motor weg ist weiß ich auch noch nicht.

Fakt ist es gibt 2 stellungen

Stellung 1 (Bild 1)

Stellung 2 (Bild 2)

Nun meine Frage mit Kalten Motor ist wahrscheinlich stellung Bild 1 ?

Mit Warmen Motor Stellung Bild 2 ?


Oder spielt dies keine Rolle ob Warm oder Kalt die Valvetronik Arbeitet immer gleich je nach drehzahl und beschleunigung wird sie verstellt.

Was genau verursacht aber einen zündaussetzer da gehen ja nur Offene Ventile das bedeutet die excenterwelle drückt an einer stelle auf den zwischenhebel und der auf den Kipphelbel und der auf das Ventil


Sry das ich euch so nerve aber ich will wissen warum eine abnutzung an der welle zündaussetzer verursachen

Vielleicht sieht es ja jemand von euch

Ab min 1:40 kann man sich das anschauen von einem N62 Motor

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.youtube.com/watch?v=uGWatNQi3ZY
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg abnutzung1.jpg (89,7 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bild2 .jpg (91,8 KB, 18x aufgerufen)
bmw745liv8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2021, 14:57   #10
bmw745liv8
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 10.04.2018
Ort: Mülsen
Fahrzeug: BMW 745li, Chrysler 300 1965 , Opel Zafira B , Lincoln Continental Mark V 1960
Standard

Vielleicht ist ja bei kalten Motor die Valvetroinik aus. Erst mit Warmen Motor fängt die an zu arbeiten (Stimmt nicht) Ist immer an


das bedeutet ja das im Kalten zustand beim Beschleunigen die Ventile, die ganze Zeit egal welche Drehzahl nur leicht öffnen (wenig HUB)

Wen da an der Exzenterwelle ein Grad (verschobenes Material -anhäufung Material , Verunreinigung usw...)

dann würde das bedeuten, dass das Ventil ganz minimal geöffnet ist und so Leistung verloren geht (druck usw...) dann kommt es zur Zylinderabschaltung, weil Verbrennung nicht 100% und wir haben den Aussetzer

Bei Warmen Motor arbeitet nun die Valvetronik und somit wird ab einer bestimmten Drehzahl da wo quasi die eigentlichen Zündaussetzer kommen der Schlepphebel (Zwischenhebel) ja weiter weggedrückt von der Exzenterwelle somit kann das Ventil nicht leicht aufstehen, weil der Abstand von Exzenterwelle zum Zwischenhebel größer ist die Verunreinigung , Materialversatz hat keine Auswirkung mehr

Ich baue mal meine Exzenterwelle aus und lasse mal die stelle genau überprüfen / vermessen vielleicht hilft einfach nur wieder rund machen also Material wegmachen damit im Kalten zustand nichts auf den Zwischenhebel drückt.

Auf diesem Bild habe ich mal den Bereich rot gemacht , auf der Exzenterwelle würde mit der Zeit durch Abnutzung Reibung das Material verschieben die Welle ist dann in dem Bereich nicht mehr ganz rund, sondern wie ein Ei und ist dann quasi auch wie eine Nocke und drückt auf dem Zwischenhebel, der dann den Kipphebel betätigt und das Ventil minimal aufgeht also wirklich so wenig das Druck entweicht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg abnutzung3.jpg (60,6 KB, 11x aufgerufen)

Geändert von bmw745liv8 (07.04.2021 um 16:11 Uhr).
bmw745liv8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Geräusche vom Ventiltrieb. 760 Holger 750 BMW 7er, Modell E65/E66 24 25.03.2012 10:10
Motorraum: Gerassel vom Ventiltrieb nach ZKD-Wechsel 728i+Bj.96 Mafi BMW 7er, Modell E38 1 14.12.2009 13:23
Motorraum: Nockenwelle und Ventiltrieb, das alte Thema... Kilian BMW 7er, Modell E32 9 04.05.2009 20:55
M 70-Motor: Nockenwelle/Ventiltrieb PD750il BMW 7er, Modell E32 3 01.12.2003 11:51
735 iA zu lauter Ventiltrieb! Was tun? pitberlin BMW 7er, Modell E23 0 30.01.2003 08:53


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:08 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group