Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW Neuheiten
Die neue BMW S 1000 R
BMW S 1000 R (ab 2021)

 
BMW Motorrad präsentiert die neue BMW G 310 R. Frischer Wind für den Dynamic Roadster.
BMW G 310 R (Lifting 2020)

 
MINI Vision Urbanaut. Make it your space.
MINI Vision Urbanaut (2020)

 
BMW Motorrad Definition CE 04. Die neue Form urbaner Zweiradmobilität.
BMW Motorrad Definition CE 04 (2020)

 
Der neue BMW iX. Galerie und Kurzvorstellung.
BMW iX (ab 2021)

 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > BMW Service. Werkstätten und mehr...



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.12.2002, 20:56   #1
uschatko
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard ATU ist doch zu dämlich....

.... 4 Reifen zu wechseln ohne eine Radschraube abzudrehen und die mit 12,50 Euro plus Mwst. zu berechnen. Ich frage mich wie die das hinbekommen haben, die Jungs haben mir die Schraube auf den Beifahrersitz gelegt und bei genauerer Betrachtung war die nicht vorgeschädigt (kein Rost an der Bruchstelle)... der Spruch mit Alle Total Unfähig ist wirklich wahr.
Übrigens es war der ATU Stützpunkt in Böblingen.

[Bearbeitet am 17.12.2002 von uschatko]
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2002, 21:11   #2
fish
..die olle Grete
 
Benutzerbild von fish
 
Registriert seit: 05.10.2002
Ort: Kiel
Fahrzeug: 745iA/E23,740iA/E38
Standard

Sei froh, daß es nur eine Schraube war, stell´ Dir vor, das Auto wäre von der Hebebühne gerutscht oder sowas in der Art, die hätten Dir am Ende noch die Hebebühne in Rechnung gestellt.

Gruß von einem ebefalls ATU-geschädigtem

fish
__________________
*Power is nothing without Control*




Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) > Die Schöne und Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.)  > das Biest
fish ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2008, 18:07   #3
chris1968
Mitglied
 
Benutzerbild von chris1968
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Hamburg
Fahrzeug: e38-728i Bj 96, BMW 130i Bj 07
Standard Farbe Deines e38

Hallo Marco

Habe Deinen e38 gesehen und möchte unbedingt erfahren wie die wunderschöne Farbe Deines Autos heißt. Brauchte schon die genaue Mischung. Natürlich nur wenn Du möchtest. Aber sie ist einfach der Hammer.
chris1968 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2008, 19:13   #4
tomtom74
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 25.01.2005
Ort: Köln
Fahrzeug: e23 728i, T5 TDI
Standard Fakt ist...

daß man bei ATU egal was man repariert haben möchte immer gesagt bekommt "Wir haben das Auto durchgeschaut, die Stossdämpfer und die Federbeine und die Achsen müssen neu, die sind völlig kaputt!"
tomtom74 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2008, 15:43   #5
SpeedToy
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von SpeedToy
 
Registriert seit: 15.02.2006
Ort: Lemgo
Fahrzeug: Porsche 924 S, E32 730i R6
Standard

Ich hatte ein Erlebnis bei ATU im Jahr 2006. Ich hatte da mein 325CiA dort zu einem ölwechsel untergestellt.
Bin also mit dem Auto in die Halle, weil der Mechaniker mit der Tiefe nicht klargekommen ist. Dann haben die das alte Öl abgesaugt und neues drauf nen neuen Filter rein und dann wieder raus aus der Halle, bezahlt und ab nach Hause.
Am nächsten morgen bemerkte ich beim rangieren aus der Einfahrt einen Ölfleck auf dem Teer, nichts dabei gedacht und zur Arbeit. ABends nach Hause und den Wagen neben den Ölfleck gestellt. Am nächsten Morgen rausgefahren und abgstellt und nachgesehen und es war ein neuer Ölfleck dort. Also Haube hoch und da sehe ich das der ganze Ölfliterkasten am lecken ist.
ich also zu nem Bekannten der eine freie Werkstatt hat und den das mal gezeigt. Er machte also den Filterdeckel ab und dort im Gehäuse flog der Filter in Einzelteilen herrum.
Also nochmal Öl runter und da stellten Sie fest, das ich 1L zuviel Öl drin hatte. Neuen Filter rein und mit dem alten Filter und dem alten Öl nach ATU und habe es denen auf die Theke gelegt.
Sie waren dort aber sehr Kulant und bezahlten die Differenz zu der neuen Rechnung und gaben mir noch nen Gutschein mit.
Aber das war mir ne Lehre, nie wieder nach ATU
__________________
SpeedToy ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2008, 19:45   #6
Indianer99
Schwedenstahl-was sonst..
 
Benutzerbild von Indianer99
 
Registriert seit: 08.02.2005
Ort: Teutschenthal
Fahrzeug: VOLVO XC90, Honda CB1000R
Standard

Zitat:
Zitat von tomtom74 Beitrag anzeigen
daß man bei ATU egal was man repariert haben möchte immer gesagt bekommt "Wir haben das Auto durchgeschaut, die Stossdämpfer und die Federbeine und die Achsen müssen neu, die sind völlig kaputt!"
Stimmt! Die ham da interne Direktiven, nach dem Motto "es darf auch ein wenig mehr sein". Deshalb schleichen die Schrauber immer erst mit ner Lupe ums Auto; wenn die da nix finden, wird idR noch ein "kostenloser" Stoßdämpfercheck durchgeführt.

Ergebnis: Tja, die Stoßdämper müssen aber dringend getauscht werden....
Indianer99 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2012, 11:53   #7
744i
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von 744i
 
Registriert seit: 16.09.2012
Ort: Waltrop
Fahrzeug: E38-740i 4,4 310PS
Standard

Ich weiß liegt schon etwas zurück aber mein vorfall paßt in die zeit.

Zum Thema:

Die leute sind absolut nicht Fachkundig,als ich noch meinen A8 4,2 D2 hatte wollte ich in so einem laden meinen Zahnriemen wechseln lassen,als antwort bekam ich volgendes: SORRY ABER AN SOLCHEN FAHRZEUGEN MACHEN WIR DAS NICHT.

Ich habe mich direkt umgedreht un bin gegangen.

Das ist einfach nur KEINE AHNUNG HABEN.


mfg.daniel
744i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2003, 09:12   #8
redtopgerd
Mitglied
 
Registriert seit: 14.01.2003
Ort:
Fahrzeug:
Standard ATU und AHNUNGSLOSIGKEIT

Hallo Freunde,
hier mal ein paar Worte von der anderen Seite,in meiner Person als Autoverkäufer für Gebrauchtwagen,ich weis,sowieso verrucht der Beruf.Wir haben schon etliche Auto verkauft und die Kunden gehen oft nach Übernahme zum Ölwechsel und lassen das Auto nochmal durchchecken ,weil Sie z.B. gerade verreisen wollen,und ganz sicher sein wollen,das nichts passiert.Von 100 Kunden kommen ca.5 % bei ATU an und sind dann 1 Tag später wieder bei uns,weil Sie eine Mängelliste von ATU bekommen haben ,die immer so bei 2500-40000DM also 1200-20000EURO liegt.Obwohl die Fahrzeuge gerade beim Tüv waren,werden Stossdämpfer Bremsen Auspuffanlagen und weitere Verschleissteile bemängelt.Warum??
Weil die Jungs dort Provisionen erhalten,wenn Sie Teile und Arbeit verkaufen!!!!!

Zum Thema KEINE AHNUNG: Wenn man für kleines Geld Leute beschäftigen will,denn der Grundlohn ist klein,
bekommt man nur abgehalfterte,die mit Reparaturverkauf versuchen, den Mickerlohn zu erhöhen.

Die guten Jungs findet man woanders.

Gruss
redtopgerd



redtopgerd ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2003, 07:27   #9
Mister-X
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 18.01.2003
Ort:
Fahrzeug: Chevrolet G 20 (5,7)
Standard ATU

HAllo Leute ,

ich fahre keinen BMW aber ich arbeite bei ATU.
Eigentlich bin ich im AMI-Forum täglich aber hier geht es schön zur Sache und ich hoffe hier wird fair diskutiert!?


Mal ehrlich bei uns ist noch kein Kunde mit einer Reklamation vom Hof gejagt worden sondern es wurde alles
in ordnung gebracht ohne einen weiteren Cent zu berechnen. Unsere Kunden kommen gerne wieder .

Sicherlich sind wir keine Autogötter wie es schon jemand geschrieben hat aber wir geben auf alles Garantie (Arbeit und Material).
Wenn Ihr Probleme mit der Filiale habt macht richtig Wind in Weiden beim Kundentelefon was denkt Ihr wie schnell Ihr Ne Antwort uns meistens auch nen Gutschein bekommt!

Der Kunde ist bei ATU König , selbst die Mitarbeiter sind weniger wert!

Der jenige der sagt Inspektionen bei ATU sind scheisse , der Lügt denn wir gehen nachHerstellervorschriften jeden Punkt der Inspektion durch und geben Mobilitätsgarantie.

Die Teile die Ihr bei BMW kauft kommen aus der gleichen Presse wie die ATU Teile denn für BMW ist es zu Teuer Teile wie Bremsen, Scheibenwischer, Reifen, Felgfen, Auspuff, Batterie, Traggelenke u.sw. herstellen zu lassen!

BMW musste eine Werbung zurückziehen in der sie sagten Original BMW Ersatzteile sind sicherer als NoName zubehör! Denn das sind auch nur NoName Teile die im Auftrag von BMW ein Logo bekommen dürfen.

Dann habe ich gelesen das hier jemand sein Geld von der Anzahlung nicht wiederbekommen hat sondern erst nach Gewaltandrohung!
Das ist Schwachsinn erstens sind Anzahlungen Gesetzlich auf Kundenwunsch wieder auszuzahlen und ausserdem wenn der kunde es Abbestellt weil es ihm zu lange dauert ist es sein guten Recht.
Und unter gewaltandrohung würde ATU ihre GEwaltige Rechtsabteilung einschalten und Du könntest Deinen schönen BMW verkaufen und dich im Golf oder Astra Forum anmelden oder im Fahrrad Club,

Also wenn Ihr Fragen oder Probleme habt ich Helfe gern !

MFG Mister-X
Mister-X ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2004, 09:30   #10
tobel
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 20.10.2002
Ort: Kulmbach
Fahrzeug: 735 iA E38;320d E46;Polo 6N
Standard atu und gewaltige rechtsabteilung

Zitat:
Zitat von Mister-X
HAllo Leute ,

ich fahre keinen BMW aber ich arbeite bei ATU.
Eigentlich bin ich im AMI-Forum täglich aber hier geht es schön zur Sache und ich hoffe hier wird fair diskutiert!?


Mal ehrlich bei uns ist noch kein Kunde mit einer Reklamation vom Hof gejagt worden sondern es wurde alles
in ordnung gebracht ohne einen weiteren Cent zu berechnen. Unsere Kunden kommen gerne wieder .

Sicherlich sind wir keine Autogötter wie es schon jemand geschrieben hat aber wir geben auf alles Garantie (Arbeit und Material).
Wenn Ihr Probleme mit der Filiale habt macht richtig Wind in Weiden beim Kundentelefon was denkt Ihr wie schnell Ihr Ne Antwort uns meistens auch nen Gutschein bekommt!

Der Kunde ist bei ATU König , selbst die Mitarbeiter sind weniger wert!

Der jenige der sagt Inspektionen bei ATU sind scheisse , der Lügt denn wir gehen nachHerstellervorschriften jeden Punkt der Inspektion durch und geben Mobilitätsgarantie.

Die Teile die Ihr bei BMW kauft kommen aus der gleichen Presse wie die ATU Teile denn für BMW ist es zu Teuer Teile wie Bremsen, Scheibenwischer, Reifen, Felgfen, Auspuff, Batterie, Traggelenke u.sw. herstellen zu lassen!

BMW musste eine Werbung zurückziehen in der sie sagten Original BMW Ersatzteile sind sicherer als NoName zubehör! Denn das sind auch nur NoName Teile die im Auftrag von BMW ein Logo bekommen dürfen.

Dann habe ich gelesen das hier jemand sein Geld von der Anzahlung nicht wiederbekommen hat sondern erst nach Gewaltandrohung!
Das ist Schwachsinn erstens sind Anzahlungen Gesetzlich auf Kundenwunsch wieder auszuzahlen und ausserdem wenn der kunde es Abbestellt weil es ihm zu lange dauert ist es sein guten Recht.
Und unter gewaltandrohung würde ATU ihre GEwaltige Rechtsabteilung einschalten und Du könntest Deinen schönen BMW verkaufen und dich im Golf oder Astra Forum anmelden oder im Fahrrad Club,

Also wenn Ihr Fragen oder Probleme habt ich Helfe gern !

MFG Mister-X

Also so gewaltig kann die rechtsabteilung von dem guten Peter Unger aber nicht sein!!
und so freundlich sind sie auch nicht in der servicezentrale!!
mein bruder hatte seinen audi S3 bei atu zum reifenwecheseln und die haben es geschafft 3 von den 4 felgen zu beschädigen (mit der "reifenaufziehmaschine"

die sagten dann er hatte an der einen felge, an der der klarlack abgeplatzt war ne bordsteinberührung gehabt; die anderen beiden felgen hatten so ne art delle am felgenhorn
jedenfalls kann es gar kein bordsteinkuss gewesyen sein, da wir genau wussten dass alle felgen i.o. waren und der schaden war hinter dem flgenhorn und hinter der schutzgflanke vom reifen

nach langem hin und her mussten wir dann mit der gewaltigen rechtsabteilung vor gericht, wobei die nichtmal schlecht sind.
denn sie wollten in weiden vor gericht und nicht in der stadt der filiale; durchsetzten komnntensies dann doch nicht, sodass die dann zu uns kommen mussten
so gewaltig waren die dann auch nicht, denn die anwältin war nichtmal berechtigt alleine einen vergleich zu schließen.
die mächtigen haben dann anerkannt die gerichtskosten zu zahlen und 500€ für die felgen.

soviel zum thema ATU


Gruß tobel

Geändert von tobel (25.03.2005 um 11:41 Uhr).
tobel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieder die Blödis bei ATU Nicki98 BMW 7er, Modell E32 16 04.01.2008 14:55
Reifenkauf beim BMW Partner oder ATU oder??? Jo BMW 7er, Modell E38 9 16.05.2003 21:33
ATU wirklich zu dämlich! Nicki98 BMW Service. Werkstätten und mehr... 6 14.03.2003 00:37
Inspektion 1 bei ATU oder BMW ?? Günni 68 BMW Service. Werkstätten und mehr... 28 22.01.2003 06:49
ATU und sie können es doch Hut ab! DD BMW 7er, Modell E32 3 31.08.2002 18:15


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:09 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group