Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

VIN Decoder
Fahrgestell-Nr. im Fahrzeugschein
 
Für Infos, Ausstattungs-liste und Füllmengen Ihres BMW, folgend Fahrgestell-Nr. eingeben (die letzten 7 Stellen):
 

 
Dies ist ein Service des externen Anbieters etkbmw.com. Es kann keine Garantie für Funktion und Inhalt des Dienstes gegeben werden.
 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, allgemein



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2024, 08:38   #31
Marks
Mehr als 20 Jahre dabei
 
Benutzerbild von Marks
 
Registriert seit: 12.12.2003
Ort: Köln
Fahrzeug: 740iA VFl (Bj. 1998) R 1200 RT (Bj. 2017) 118i (Bj. 2021)
Standard

450 SEL 6.9 von Mercedes hatte auch einen 3-Gang-Automaten.

Klar wären mehr Gänge besser gewesen (aber damals bei dem Drehmoment wohl nicht verfügbar).

Den würde ich aber sofort nehmen - trotz 3-Gang-Automatik.
Marks ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2024, 08:53   #32
Olli
fährt wieder 7er
 
Benutzerbild von Olli
 
Registriert seit: 21.10.2003
Ort:
Fahrzeug: 316i compact (05/97); 535iA (05/92); 540iA (12/92); 730iA (10/92); 850Ci (11/92); Z3 Coupé 2.8 (05/98)
Standard

Zitat:
Zitat von Marks Beitrag anzeigen
Den würde ich aber sofort nehmen
Na ok, ich auch - aber dann sofort umtauschen in einen 300 SEL 6.3.

Nicht nur wegen des einen Gangs, sondern bereits aus optischen Gründen... ein Friedrich Geiger kann halt nicht gegen Paul Bracq anstinken.

Olli
Olli ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2024, 14:25   #33
Marks
Mehr als 20 Jahre dabei
 
Benutzerbild von Marks
 
Registriert seit: 12.12.2003
Ort: Köln
Fahrzeug: 740iA VFl (Bj. 1998) R 1200 RT (Bj. 2017) 118i (Bj. 2021)
Standard

Zitat:
Zitat von Olli Beitrag anzeigen
Na ok, ich auch - aber dann sofort umtauschen in einen 300 SEL 6.3.

Nicht nur wegen des einen Gangs, sondern bereits aus optischen Gründen... ein Friedrich Geiger kann halt nicht gegen Paul Bracq anstinken.

Olli
Du hast Recht, der 109er hatte auch als 6.3 ein Vierganggetriebe.

Und schön ist er. Mein Herz schlägt aber für den W116, das Auto meines Vaters und meiner Kindheit.
Marks ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2024, 17:42   #34
E66-Fan
Undercover Mitglied
 
Benutzerbild von E66-Fan
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: UN
Fahrzeug: BMW 440iX GC MPPSK (F36); BMW 728iA E38 FL (11.1998); MB 450SE W116 (12.1976), MB SLK 200K R170 (2003)
Standard

Zitat:
Zitat von Marks Beitrag anzeigen
450 SEL 6.9 von Mercedes hatte auch einen 3-Gang-Automaten.

Klar wären mehr Gänge besser gewesen (aber damals bei dem Drehmoment wohl nicht verfügbar).
3-Gang-Automatik im W116 ist richtig entspannt.
Beim 450 (ohne 6,9): 1. Gang bis 95 km/h, 2. Gang bis 155 km/h.

__________________
Wenn du nichts Hilfreiches beitragen kannst: Störe!
Dabei sein ist alles!
E66-Fan ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2024, 16:22   #35
Krischan1964
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 26.07.2011
Ort: Berlin
Fahrzeug: E32-730i V8 (06.93)
Standard

Wenn man heuite einen W116 haben will ist eigentlich vom 6.9 er abzuraten.
Es sei denn man hat genügend Geld um den bei Mercedes Classic warten und reparieren zu lassen.
Bei dem 6.9er passen fast keine Ersatzteile des normalen 450er und die seinerzeit schon kompliziertere Technik kann auch nicht mal von der Werkstatt um die Ecke repariert werden.
Das betrifft nicht nur den Motor, sondern auch vieles Andere an Teilen, die nur in diesem Modell verbaut wurden.
Ich schätze, hier wird nicht einmal jede Mercedes Benz Werkstatt ran gehen, sondern auf Mercedes Clasic verweisen.
Dafür hat der das Drehmoment einer kleinen Rangierlokomotive.
Über Spritverbrauch spricht man natürlich nicht.
Der "normale" 450er hingegen ist da viel leichter zu warten und reparieren.
Da der 116 eh nur noch als Cruiser bewegt werden kann, reicht auch ein 280SE

Ein Bekannter hatte mal einen 6.9 erin den 80er günstig bekommen.
Irgendwann fand er mal eine Kiste mit MB Ersatzteilen und da war ein Turbolader ( oder Kompressor ?) dabei.
Den hat er dann dort als Leistungssteigerung eingebaut .
Im Ergebnis sind ihm 2 Automatikgetriebe um die Ohren geflogen, als er damit "Beschleunigungsrennen" fuhr. Beim ersten dachte er noch na ja; beim 2. war klar, das das Getriebe dem nochmals erhöhten Drehmoment bei Vollgas nicht aushielt unb "abrauchte"

Aber das Therma war eigentlich " Ein passendes Sommerauto in Form eines Cabriolets , das in Zukunft Potential hat,zum Klassiker zu werden.
Krischan1964 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2024, 11:06   #36
Marks
Mehr als 20 Jahre dabei
 
Benutzerbild von Marks
 
Registriert seit: 12.12.2003
Ort: Köln
Fahrzeug: 740iA VFl (Bj. 1998) R 1200 RT (Bj. 2017) 118i (Bj. 2021)
Standard

Zitat:
Zitat von Krischan1964 Beitrag anzeigen
Wenn man heuite einen W116 haben will ist eigentlich vom 6.9 er abzuraten.
Es sei denn man hat genügend Geld um den bei Mercedes Classic warten und reparieren zu lassen.

Liest sich hier aber nicht so:

Interner Link) https://www.7-forum.com/forum/showthread.html?t=246025

Aber Du hast natürlich Recht. Limousinen sind eigentlich nicht das Thema hier.
Marks ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2024, 12:06   #37
Claus
State of Independence
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Claus
 
Registriert seit: 20.12.2002
Ort: Leverkusen
Fahrzeug: E38-750i (12.99), E91 Diesel 3.0 (2008)
Standard

- OT -

Zitat:
Zitat von Krischan1964 Beitrag anzeigen
Wenn man heuite einen W116 haben will ist eigentlich vom 6.9 er abzuraten.
Das sieht offenbar nicht jeder so:

Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/showthread.html?t=246025

Dort wird auch ein Spezialist für die 6.9er genannt. Mit so einem Auto kann man auch nicht zum Vertragshändler um die Ecke fahren, die meisten der dort arbeitenden Leute waren nicht einmal geboren, als der Wagen damals in den Verkaufsräumen stand.

Aber das ist eigentlich bei allen älteren Autos so. Mit einem 850 CSi würde ich auch nicht zum normalen fahren, die kennen sich einfach damit nicht (mehr) aus. Die alten Meister, die diese Autos damals gewartet und repariert haben, sind inzwischen alle in Rente. Schon mit dem E38 sollte man nicht mehr in eine Vertragswerkstatt.

@Marks
Warst schneller, ich bin nach Verfassen des Beitrags unterbrochen worden und habe ihn dann nicht abgeschickt. Der 6.9er ist was Besonderes und schon jetzt ein begehrtes Objekt. Für den "Hausgebrauch" tun es natürlich auch die kleineren Motoren, aber die sind eben nicht so selten.

- Ende OT -
__________________
"Wer sich allzu grün macht, den fressen die Ziegen." ― Johann Wolfgang von Goethe

Claus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
E32-Auto: 750i E32 aus Erstbesitz - 196tkm - 100% original - Sommerauto Zlatko Biete... 0 28.08.2016 20:53
geniales Sommerauto ! Andreas69 Autos allgemein 5 08.03.2005 19:10


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:33 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group