Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Automessen
 
Blicken Sie zurück auf die wichtigsten Automessen, z. B. auf folgende Messe:
 
IAA 2007
IAA 2007
 
BMW Neuheiten
Der neue MINI Cooper SE.
MINI Cooper SE (F56N)

 
Die neue BMW R nineT /5.
BMW R nineT /5 (ab 2019)

 
Der neue BMW X6. Alphatier mit breiten Schultern.
BMW X6 (G06, ab 2020)

 
BMW VISION M NEXT. Boost your Moment - die fahrdynamische Zukunft von BMW.
BMW VISION M NEXT (2019)

 
BMW Motorrad Vision DC Roadster.
BMW Motorrad Vision DC Roadster (2019)

 
Essen Motor Show '18
Essen Motor Show 2018
 AC Schnitzer
 BMW Group
 Fotos + Infos
 Rückblick / Fotos
 im Kontext
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > Autos allgemein



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.05.2019, 09:11   #1
intru
Gesperrt
 
Registriert seit: 22.03.2018
Ort: 90% Landkreis Teltow-Fläming - 10% Rhein-Erft-Kreis
Fahrzeug: E65-745d Special Edition Exclusive [XD2] Stratusgrau Metallic - Merino Ecru hell (09/2007)|E60-535d Platingrau Metallic - Dakota grau (09/2007)
Standard Empfehlung Autobatterie-Ladegerät mit AKKU...

Hallo zusammen

kennt jemand von euch ein gutes starkes Gerät zum "nachladen" einer schwachen Starterbatterie bzw. zum Starten eines Fahrzeuges welches im Betrieb komplett über Akku läuft?? Also nichts, was zum Betrieb einen Netzstecker benötigt

Unser E60 wird 1 bis 2 mal die Woche genutzt, um zur Arbeit zu fahren. Entfernung beträgt 90 km... also an einem Tag 180km - wenn´s hoch kommt, 360km die Woche.

Samstags kommt dann Großeinkauf in der Stadt dazu, wo man zwar auf ca. 10 bis 20km kommt... aber dazwischen 3 bis 5 Läden sind... sprich extremst Kurzstrecke

Das, was man in der Woche schön geladen hat, wird am Samstag wieder aufgezehrt.

Nun stand unser E60 aufgrund Urlaub 3 bis 4 Wochen (weiß es nicht genau, da meine Frau den Wagen nur noch nutzt) und Akku war wohl kurz vor "game over".
Verbaut ist eine Banner 59201 AGM
(Ende Dezember 2016 verbaut und registriert - also gerade mal 2,5 Jahre alt)

Vor 1 bis 2 Tagen habe ich noch die Alarmanlage blinken sehen...
heute morgen waren die LED´s schon mal aus. Da blinkte nichts mehr. Dennoch war sie noch aktiv
Comfort Access war deaktiviert und Datum, Uhrzeit, Tageskilometerzähler und Durchschnitt waren resettet gewesen.
Beim starten hat der Anlasser einige Sekunden gerödelt, bis er anging.
Meldung im System = erhöhte Batterieentladung...
Als Datum war 11.09 im System hinterlegt, wo der Wagen sich wohl abschaltete. Kein Plan, woher meine Frau an dieses Datum gekommen ist. Zu dem Zeitpunkt waren wir noch nicht mal zu Hause

Da wir keine Garage oder Einfahrt haben und der Wagen auf der Straße steht, oft mehrere hundert Meter entfernt, frage ich mich echt, wie man am doofsten die Starterbatterie nachlädt, ohne die Batterie auszubauen oder mit einem anderen Fahrzeug zum Starten überbrückt. Irgendwas mit Kabel wird da schon schwer
kann ja schlecht nen Kabel mit xxx Meter für x Stunden quer über Bürgersteig oder Straße verlegen.

Mir viel da sofort eine Art Powerbank, wie für Handys etc. ein, worüber über externer Akku der Strom einfach über mehrere Stunden "übertragen" wird. Also am Wochenende oder innerhalb der Woche dieses "Akku-Ladegerät" in Kofferraum packen und glücklich sein.
Bzw. man mit dem Gerät den Wagen auch starten kann, wenn die Batterie komplett den Geist aufgegeben hat.

Kennt jemand so ein Gerät, was meiner Idee entspricht?????
Gibt es überhaupt so etwas?

Ab nächste Woche wird die Batterie wieder komplett voll geladen. Da wird er für 3 Wochen täglich (Mo-Fr) für je 180km genutzt und Samstags halt die Einkaufstour. Denke mal da wirds keine Probleme mehr geben.

Also hab ich nun 5 Wochen Zeit, eine Lösung zu finden

Ich hoffe, ihr habt einige Ideen für mich.

Wenn es sowas nicht geben sollte, ist es besser ein Ladegerät zu nehmen, welches weniger Ampere hat und dafür länger dauert oder welches viel Ampere hat und dadurch schneller mit dem Laden fertig ist??

Wenn ich sehe, das es die Dinger mit 60 Ampere auf Rollen gibt
Super um die Starthilfe oder Ladegerät auch als Frau zum Auto zu bekommen... leider keine Option, über Stunden unbewacht einfach mal auf der Straße neben dem Auto stehen zu lassen

Bis dahin schon mal ein schönes Wochenende
LG
Intru
intru ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2019, 09:48   #2
Klaus H.
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2002
Ort: NRW
Fahrzeug: M6/F13 Competition, ex750Li/F02, Porsche 991.2-Carrera S Cabrio, Mini Cooper Countryman, M 135i LCI F20
Standard

Hallo,

bei dem Fahrprofil müsste es an der Batterie liegen. Da muss eine neue rein.


Viele Grüße
Klaus
Klaus H. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2019, 10:37   #3
Siemer
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Siemer
 
Registriert seit: 24.07.2007
Ort: Magdeburg
Fahrzeug: E38 740iA 6/99
Standard

Ich habe das Dino Kraftpaket,startete meinen V8 mit komplett leerer Batterie problemlos.

Grüsse Siemer
Siemer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2019, 17:08   #4
intru
Gesperrt
 
Registriert seit: 22.03.2018
Ort: 90% Landkreis Teltow-Fläming - 10% Rhein-Erft-Kreis
Fahrzeug: E65-745d Special Edition Exclusive [XD2] Stratusgrau Metallic - Merino Ecru hell (09/2007)|E60-535d Platingrau Metallic - Dakota grau (09/2007)
Standard

Zitat:
Zitat von Klaus H. Beitrag anzeigen
bei dem Fahrprofil müsste es an der Batterie liegen
Hallo Klaus,
ich glaub nicht, das es an der Batterie selber liegt.
Ich habe mich noch mal mit dem Hersteller von meiner Alarmanlage in Verbindung gesetzt. Die Anlage soll je nach Ausstattung bis zu <50 mA Ruhestrom haben. Wenn die Anlage durch neugierige Zettelheinis gestört wird, wird ein Voralarm zur Abschreckung für wenige Sekunden ausgelöst.
Durch diesen Vorgang wird das Fahrzeug aufgeweckt und benötigt wieder seine Zeit zum Einschlafen.

Wenn der Wagen nun einige Wochen steht und einige neugierige ihre Griffel am Türgriff hatten und jedesmal ver Voralarm los geht und der Wagen geweckt wird, ist irgendwann die Batterie halt leer.

Hatte schon einige male, das Nachts ein Marder um den Wagen herum schleicht und den Voralarm 3 bis 5 mal auslöste und dann hab ich morgens auch erhöhte Batterieentladung.

Darum auch die Empfehlung vom Hersteller bei einer Standzeit von 2 Wochen und mehr eine externe Stromquelle hinzuzufügen oder aber einzelne Komponenten der Alarmanlage deaktivieren oder gleich die komplette Alarmanlage für die Zeit abzuschalten.

Die externe Stromquelle über Kabel geht nicht und jedesmal die Batterie abklemmen wollte ich auch nicht unbedingt.
Wenn man die Alarmanlage deaktiviert, nur weil sie die Batterie leer saugt, hätte man sich den Mist auch sparen können.

@Siemer
ich habe ein Video bei Youtube gefunden...
gibts nur das eine Modell von denen oder gibts das in verschiedenen Ausführungen?
Genau sowas hab ich mir vorgestellt
Allerdings weisen die darauf hin, das man nach dem Starten des Motors innerhalb von wenigen Sekunden das Gerät wieder entfernen soll...

Wie sieht es aus, wenn man das Gerät einfach nur anschließt und nicht startet?? Also als zusätzliche Akkukapazität nutzt? Klappt das auch? Um die Standzeit von 2 bis 3 Wochen zu überbrücken zum Beispiel.

Auf jedenfall schon mal ein Super Tipp.
Danke schön
intru ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2019, 00:51   #5
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von intru Beitrag anzeigen
Allerdings weisen die darauf hin, das man nach dem Starten des Motors innerhalb von wenigen Sekunden das Gerät wieder entfernen soll...
Wie sieht es aus, wenn man das Gerät einfach nur anschließt und nicht startet??
Genauso ist es.

Dann ist das PowerPack schlichtweg hin.

Eine E-Säule am parkenden Fahrzeug wäre ideal,
aber dafür wirst Du keine Genehmigung bekommen.

Also bleibt als Starthile nur das "PowerPack".

Eine NEUE Batterie ist wahrscheinlich keine Lösung.
Du solltest aber mal eine Ruhestrommessung vornehmen,
vielleicht ist die ja auch ein wenig zu hoch.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2019, 01:10   #6
Siemer
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Siemer
 
Registriert seit: 24.07.2007
Ort: Magdeburg
Fahrzeug: E38 740iA 6/99
Standard

Zitat:
Zitat von intru Beitrag anzeigen
@Siemer
ich habe ein Video bei Youtube gefunden...
gibts nur das eine Modell von denen oder gibts das in verschiedenen Ausführungen?
Genau sowas hab ich mir vorgestellt
Allerdings weisen die darauf hin, das man nach dem Starten des Motors innerhalb von wenigen Sekunden das Gerät wieder entfernen soll...
Hier zum nachlesen

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.dino-kraftpaket.de/start...ower-bank.html

Grüsse Siemer
Siemer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2019, 02:15   #7
Diddibor
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Diddibor
 
Registriert seit: 10.11.2009
Ort: Stolberg/Aachen
Fahrzeug: BMW e65 740i Bj.07/2005 mit LPG Prins Gasanlage Harley Davidson Electra Glide (Gespann)
Standard Ladegerät

Zitat:
Zitat von Siemer Beitrag anzeigen
Hier zum nachlesen

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.dino-kraftpaket.de/start...ower-bank.html

Grüsse Siemer
Kann ich nur empfehlen. Super Teil mit Zusatzfunktionen. Im Moment bei E-bay für 119,Euro

Gruss Diddibor
Diddibor ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2019, 23:35   #8
StrahlemannLP
Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von StrahlemannLP
 
Registriert seit: 27.05.2019
Ort: Burgthann
Fahrzeug: E38-750i (02.01)
Standard

Zitat:
Zitat von intru Beitrag anzeigen
kennt jemand von euch ein gutes starkes Gerät zum "nachladen" einer schwachen Starterbatterie bzw. zum Starten eines Fahrzeuges welches im Betrieb komplett über Akku läuft?? Also nichts, was zum Betrieb einen Netzstecker benötigt
Moin!

Aus leidvoller Erfahrung mit einer kalten Lötstelle an meinen Radiomodul meines E39 - und es durchaus mal sein kann, dass man nach einer Dienstreise zum Auto kommt und das Fahrzeug komplett tot ist - kann ich von Herzen das Topmodell von Banner empfehlen:

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://batterie24.de/Banner-Start-B...fessional.html

Ich lade den Booster einmal im Vierteljahr nach, dazwischen ist es auch mal gerne vorgekommen, dass ich 3 bis 6 mal meinen E39 starten musste. Ja, meine Banner PowerBull im Kofferraum ist OK und neu, wenn jedoch das Radio ausfällt, kann man ne Münze werfen, ob dann der Akku noch zum starten reicht nach einigen Stunden Standzeit.

Der Preis ist heftig, aber der Booster zuckt auch nur müde mit einem Augenlid, selbst dann, wenn man den 3l Reihen-6er Diesel bei -20° anwerfen will, obwohl der Akku nahezu tot ist. Und hat dann noch einige sinnvolle Gadgets wie z.B. Verpolungsschutz, Drehschalter, eine Taschenlampe am - Pol, der extra 12V Anschluss (sehr praktisch, wenn man im Kofferraum ne Kühlbox durch die Gegend fährt) und was ich als sehr wichtig empfinde: Mit Starten schaltet der Booster auf Laden um...heißt, Du lässt dann den Motor nochmal ne Minute mit angeklemmten Booster laufen und der Booster ist wieder voll.

Ich habs zumindest seitdem nicht bereut, dass ich ihn habe und werde ihn sicher nicht abgeben, wenn ich am Sonnabend meinen E38 abholen gehe.

LG,

Stephan
StrahlemannLP ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Autobatterie ab 90 Ah BMW-Driver730i Suche... 3 31.01.2014 20:46
Autobatterie svw735 Suche... 1 15.09.2008 22:34
Ladegerät, Empfehlung bitte.......danke, erledigt JB740 BMW 7er, allgemein 8 02.01.2004 17:59


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:49 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group