Sie sind nicht angemeldet! Jetzt kostenlos im Forum anmelden, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen!
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell E65/E66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E65/E66 > E65/E66: Tipps & Tricks



Antwort
 
Thema teilen LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.07.2013, 22:30   #1 (permalink)
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 31.03.2013
Ort: Arnsberg
Fahrzeug: E66 760Li 03.2003
Standard Erfolgreiche und kostenlose Reparatur Navi Laufwerk

Hallo Gemeinde.

Fast jeder kennt die Meldung:

CD / DVD kann nicht gelesen werden respektive es ist "angeblich" keine CD / DVD im Navilaufwerk drin.

Der allgemeine Forentenor ist Dreck auf der Laserlinse, ergo Reinigungs CD.

Dieses führt meistens nicht zum Erfolg, weil diese Bürste die Linse nicht trifft.

Wenn man die Reinigungs CD in ein normales CD Laufwerk schiebt, melde sich jemand zur Begrüßung und dankt für den Kauf etc.

DANN kommt die Meldung:

Bitte wählen Sie Track 10 und jetzt erst beginnt die Reinigung für ein paar Sekunden.

Im Navi Laufwerk gibt es keinen Track 10....

Ergo klappt nicht.

Ich habe dann das Navi Laufwerk ausgebaut und zerlegt.

Es war nur etwas Dreck auf der Linse.


Das Hauptproblem ist aber das Fett auf den beiden Führungsstangen der Abtasteinheit. Diese Abtasteinheit wird mit einem Stellmotor hin und her gefahren, also CD mehr innen oder mehr außen.

Das Fett verharzt, wird also "fester" und somit klappt die Positionierung der Abtasteinheit nicht wirklich oder schwergängig. Wir reden hier von 1/100 Millimeter, welche der Laser teilweise bewegt wird.

So.

Schritt #1

An dem Stellmotor vorsichtig drehen, so das die Lasereinheit quasi nach außen gefahren wird.

Dadurch werden die beiden Führungsstangen frei und man sieht die Laserlinse.

Schritt #2

Mit Wattestäbchen und Isopropanol, also die Reinigungsflüssigkeit von der Reinigungs CD die beiden Stäbe vom alten Fett befreien. Danach harzfreies Öl etc. auf ein sauberes Wattestäbchen geben und die Stangen damit benetzen.



Schritt #3

Die Laserlinse ebenfalls mit der Reinigungsflüssigkeit und Wattestäbchen vorsichtig reinigen. Der Laser hängt in einer schwingungsgedämpften Einheit.

Alles vorsichtig zusammen schrauben. Lasereinheit braucht nicht zurück gedreht werden. Macht sie selber.

Ins Auto einbauen, Navi CD / DVD rein, etwas warten und es



FUNKTIONIERT.



Das ewige Gerödele im Navilaufwerk, also diese Startsuche hat ein Ende und seid dem sind diese kurzen Aussetzter bei der Musik auch weg.


Der Mostbus hat ja bekanntermaßen gelegentlich Aussetzer, wenn das Navi spinnt.


Fazit:


Eine Stunde "Arbeit" und sehr viel Geld gespart -- > 1000 Euro bei BMW


NUR:


Es ist nichts für Grobmotoriker. Man muss schon vorsichtig zu Werke gehen.

Das wichtigste Werkzeug war, in meinem Fall, viel Licht UND eine Lesebrille.


Gruß


Michael

Geändert von mibalisa (05.07.2013 um 22:48 Uhr).
mibalisa ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2013, 00:24   #2 (permalink)
komme ohne Turbos aus
 
Benutzerbild von rengier
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: tu asinus vicus
Fahrzeug: Mercedes Benz ML 55 AMG (W163 MOPF), Mercedes Benz R-500 (V251 1.MOPF), Porsche Carrera Cabrio S (997FL), Porsche Panamera S-E (970FL)
Standard

Beim E65 und beim Comand 2.0 habe ich jeweils nur die Linse mit einem Wattestäbchen und etwas Alkohol gereinigt. Bis zum Totalschaden lief das Navilaufwerk 2 Jahre einwandfrei. Das Comand habe ich vor knapp 3 Jahren gereinigt. Funzt immer noch ohne Aussetzer...

Denke eher, dass es auch bei dir "nur" an der Linsenreinigung gelegen hat...
__________________
"Das ist nicht nur ein Auto - das ist ein hochentwickeltes Stück
Maschinenbaukunst" (Eddie Murphy im Film "Die Geistervilla" zu dem BMW 745i)

"Handgefertigte Ingeneurskunst und Performance der Extraklasse! Willkommen in der Welt von AMG"

"Ein Porsche bietet als einziges Fahrzeug die Möglichkeit, von unten auf andere herabzusehen..."
rengier ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2013, 01:27   #3 (permalink)
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 23.10.2011
Ort: München
Fahrzeug: 745i - E65 - 01/02
Standard

ich möchte hier vor diesen reinigungs cd´s warnen

von so reinigungs cd ist immer abzuraten grund = die bürste verkratzt die linse. oder wenn nikotinablagerungen = verschmiert und nach wiederholen der reinigung irgendwann verkratzt. ergebniss er erkennt nie wieder eine cd.

das fett auf den schienen ist aus gutem grund fett.
richtig das fett kann durchaus alt werden und härter werden sollte aber gegen neues fett getauscht werden.

von irgendwelchen ölen aus der dose ist abzuraten der nebel legt sich überall ab auch auf den spiegel/n unter der linse und sind meist nicht so lang haltbar wie fett.

für die reinigung der linse kann man durchaus wattestäbchen verwenden
man sollte aber darauf achten das diese aus baumwolle und nicht aus konststoff sind
als reinigungsmittel würde ich handelsüblichen spiritus empfhelen (greift die linse nicht an) q-tip = wattestäbchen nur benetzen nicht tränken

ps. die linse ist nicht wegen erschütterung schwingend gelagert sondern um den fokus zu finden und den spuren der cd folgen zu können
vereinfacht ausgedrückt wird die linse magnetisch nachgestellt/ausgerichtet da der motor vom schlitten alleine nicht präzise genug arbeitet
__________________

auch ein e65 kann ohne fehler laufen
essex ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2013, 09:51   #4 (permalink)
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von essex Beitrag anzeigen
...

das fett auf den schienen ist aus gutem grund fett.
richtig das fett kann durchaus alt werden und härter werden sollte aber gegen neues fett getauscht werden.

...
Hallo Essex!
Kannst Du uns da ein geeignetes Fett nennen?
Das wäre hilfreich ...

mfg
peter
__________________
Auch durch Vereinbarungen werden Kommunikationsregeln zur Vermeidung von Missverständnissen nicht außer Kraft gesetzt.



12 Jahre Forum: 18.08.05 - 18.08.17
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2013, 10:01   #5 (permalink)
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Olitschka
 
Registriert seit: 09.10.2011
Ort: Norderstedt
Fahrzeug: E38-750i (11.95), Lada Niva (03.03)
Standard

Ich denke mal das Silikonfett am besten geht.
Gibt es von Liqui Moly, kannst dann auch gleich die Türgummis mit einschmieren
Olitschka ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2013, 12:37   #6 (permalink)
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 23.10.2011
Ort: München
Fahrzeug: 745i - E65 - 01/02
Standard

Zitat:
Zitat von peterpaul Beitrag anzeigen
Hallo Essex!
Kannst Du uns da ein geeignetes Fett nennen?
Das wäre hilfreich ...

mfg
peter
persönlich nutze ich universaltfett/maschienenfett aus der tube
aber der große allgemeine titel für das passende fett ist einfach technische vaseline

gruß
essex ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2013, 13:26   #7 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von McTube
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: Ruhrgebiet
Fahrzeug: S50B32
Standard

Für feinmechanisches Gedönse hat sich der Uhrmacherbedarf (Flume in Essen z.B.) als hilfreich erwiesen. Die haben ähnliche Anforderungen.
__________________
Komm zur Ruhr! Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Das Ruhrgebiet - Kulturhauptstadt Europas 2010
McTube ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2013, 02:38   #8 (permalink)
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MasterXX123
 
Registriert seit: 11.11.2011
Ort: Berlin
Fahrzeug: BMW 745i MFL 12/2003
Standard

Hallo,
habe nun auch meine Lasereinheit gesäubert, das Schneckengetriebe nachgefettet und die Führungsschienen gesäubert.

Die Lasereinheit hatte optisch keinen verschmutzten Eindruck gemacht, Führungsschienen habe ich nicht gefettet, da diese augenscheinlich aerodynamisch gelagert werden.

Ob es was gebracht hat, kann ich morgen berichten.

Als weiteren Schritt habe ich mir die Lasereinheit für 15 EUR neu bestellt:
"SF-HD4" bei ebay suchen

Nach folgender Anleitung werde ich diese im Januar dann tauschen:
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Tausch der Lasereinheit beim BMW MK4-Navigationsrechner - BMW-Treff Forum

Grüße,
Master
MasterXX123 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2014, 16:39   #9 (permalink)
Mitglied
 
Benutzerbild von schueppi
 
Registriert seit: 11.01.2007
Ort: Wickede
Fahrzeug: E66-760 Li (07.2005)
Breites Grinsen Lasereinheit Navi wechseln

Nachdem ich gemerkt habe, dass mein NAVI03 keine gebrannten DVDs annahm, habe ich mir eine Lasereinheit SF-HD4 von Sanyo in der Bucht gekauft.

Dank der perfekten Beschreibung, die man mit dem Link bekommt, war ein Austausch kein Problem, entsprechendes Werkzeug und Geschick vorausgesetzt.

Nun liest mei NAVI03 wieder gebrannte DVDs.
schueppi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2014, 17:33   #10 (permalink)
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MasterXX123
 
Registriert seit: 11.11.2011
Ort: Berlin
Fahrzeug: BMW 745i MFL 12/2003
Standard

Freut mich zu hören! Ich habe es leider zeitlich noch nicht geschafft meine zu wechseln...

PS: Kann man das bitte in die Tipps&Tricks Kategorie schieben?

Danke
MasterXX123 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HiFi/Navigation: Navi Laufwerk defekt? vecci007 BMW 7er, Modell E38 2 15.09.2008 21:08
Heizung/Klima: erfolgreiche Reparatur E32Schrauber BMW 7er, Modell E32 1 01.09.2008 14:18
HiFi/Navigation: Navi stützt ab...Laufwerk defekt??? mkdblau BMW 7er, Modell E38 3 14.07.2008 12:28
HiFi/Navigation: Bj.95 Navi CD-Laufwerk defekt intellekta BMW 7er, Modell E38 2 20.09.2007 13:16
Gehen die Navi CDs auch im Navi mit DVD Laufwerk ? chuck42 BMW 7er, Modell E38 4 16.04.2003 11:06


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:01 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group