Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Der neue MINI Cooper SE.
MINI Cooper SE (F56N)

 
Die neue BMW R nineT /5.
BMW R nineT /5 (ab 2019)

 
Der neue BMW X6. Alphatier mit breiten Schultern.
BMW X6 (G06, ab 2020)

 
BMW VISION M NEXT. Boost your Moment - die fahrdynamische Zukunft von BMW.
BMW VISION M NEXT (2019)

 
BMW Motorrad Vision DC Roadster.
BMW Motorrad Vision DC Roadster (2019)

 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Vorstand

15.03.2019
Zukunftsfähige Strukturen: BMW Group richtet Vorstandsressorts neu aus
 

  • Marken BMW, MINI und Rolls-Royce werden künftig in einem Vertriebsressort gebündelt, geführt von Nota
  • Schwarzenbauer treibt Transformation zu E-Mobilität voran
  • BMW Motorrad wird Teil des Entwicklungsressorts
  • Krüger: „Signal für Zukunftsausrichtung und schlanke Strukturen“

Die BMW Group richtet ihre Vorstandsressorts neu aus und geht damit einen weiteren Schritt hin zu Zukunftsausrichtung und schlankeren Strukturen. Mit Wirkung zum 1. April 2019 werden die Automobil-Marken BMW, MINI und Rolls-Royce in einem neuen zentralen Vertriebsressort gebündelt, dessen Leitung bei Pieter Nota, Mitglied des Vorstands der BMW AG, bisher zuständig für Vertrieb und Marke BMW, Aftersales BMW Group, liegen wird. Darüber hinaus bleibt Nota unter anderem weiterhin verantwortlich für Themen wie Markenführung, Produktmanagement und Aftersales. Das Geschäftsfeld BMW Motorrad wird zudem Teil des Entwicklungsressorts, das von Vorstandsmitglied Klaus Fröhlich geführt wird.

BMW Group Konzernzentrale in München

„Mit der neuen Struktur der Vorstandsressorts stellen wir uns optimal für die Zukunft auf und geben ein klares Signal für schlanke und effizientere Strukturen im gesamten Unternehmen“, sagte Harald Krüger, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG, am Freitag in München.

Peter Schwarzenbauer, bis Ende des ersten Quartals 2019 zuständig für MINI, Rolls-Royce, BMW Motorrad, Kundenerlebnis und Digital Business Innovation BMW Group, bleibt bis Oktober Mitglied des Vorstands der BMW AG. Er wird in dieser Zeit das strategisch bedeutende Thema Transformation zur Elektromobilität für das Unternehmen vorantreiben. Anschließend scheidet Herr Schwarzenbauer auf eigenen Wunsch zu seinem 60. Geburtstag aus dem Unternehmen aus.

„Peter Schwarzenbauer hat die Marken MINI und Rolls-Royce sowie BMW Motorrad in den vergangenen sechs Jahren zu neuen Bestmarken geführt und entscheidende Impulse bei den Themen Mobilitätsdienstleistungen, Digitale Services und Kundenerlebnis gesetzt. Dafür danken wir ihm sehr und sind sicher, dass seine Überzeugung und Leidenschaft für die Elektromobilität zu einer Beschleunigung der Transformation sowie einem erfolgreichen Start des MINI Electric beitragen wird“, sagte Krüger.

Quelle: BMW Presse Mitteilung vom 15.03.2019


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Marco Wittmann und Philipp Eng fahren beim 500. DTM-Rennen der Geschichte in die Top-10.

 

Timo Glock begeistert von seinen Tourenwagen-Classics-Runden im BMW M3 E30

 

Vier BMW M4 DTM im Samstagsrennen auf dem Lausitzring in den Punkterängen.

 

Höchste Exklusivität in einzigartiger Vielfalt: Die BMW Modelloffensive im Luxussegment.

 

BMW M Motorsport gratuliert zum 500. DTM-Rennen.

 

Exklusiver Einblick in das FIZ: BMW Group baut Prototypen des BMW iNEXT im Pilotwerk

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 30.05.2019  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group