Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Werk

19.04.2024
„Vorzeigebeispiel für einen erfolgreichen Wirtschaftsstandort“
 

  • Bayerischer Staatsminister der Finanzen und für Heimat, Albert Füracker, auf Einladung der Gemeinde Wackersdorf zu Gast im BMW Group Werk Wackersdorf
  • Besichtigung des Batterietestzentrums

Wackersdorf. Auf Einladung von Bürgermeister Thomas Falter war gestern der Bayerische Staatsminister der Finanzen und für Heimat, Albert Füracker, MdL, im BMW Group Werk Wackersdorf zu Besuch. Dort fand in diesem Jahr die Wirtschaftsrunde der Gemeinde Wackersdorf statt, die dem Austausch der dort ansässigen Unternehmen dient. Vor dem offiziellen Start der Runde mit rund 100 Gästen trug sich Füracker ins Goldene Buch der Gemeinde ein und besichtigte gemeinsam mit Armin Ebner, Leiter der BMW Group Werke Regensburg und Wackersdorf, das im Bau befindliche Batterietestzentrum des BMW Group Werks Wackersdorf.

Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde Wackersdorf
Eintrag ins Goldene Buch der Gemeinde Wackersdorf: (v.l.) Landrat des Landkreises Schwandorf Thomas Ebeling, Bay. Staatsminister für Finanzen und Heimat Albert Füracker, Leiter der BMW Group Werke Regensburg und Wackersdorf Armin Ebner, Wackersdorfer Bürgermeister Thomas Falter, BMW Group Standortleiter Wackersdorf Christoph Peters.

Finanz- und Heimatminister Albert Füracker: „Die Ansiedlung des Batterietestzentrums durch BMW in Wackersdorf ist ein starkes Bekenntnis für die Region und den Automobilstandort Bayern. Von der Bergbauregion hin zu einer modernen und vielseitigen Unternehmenslandschaft – die Gemeinde Wackersdorf ist Vorzeigebeispiel für einen erfolgreichen Wirtschaftsstandort. Hier wird nicht nur Zukunft geschaffen, sondern zeitgleich auch Innovation sowie Fortschritt gelebt. Der Freistaat Bayern unterstützt dabei den Aufbau der Ladeinfrastruktur mit rund 15 Millionen Euro in Form von Automobilfonds. Damit stärken wir die internationale Wettbewerbsfähigkeit wie auch unseren zukunftsfähigen Wirtschaftsstandort Bayern.“

Im Zuge des Hochlaufs der Elektromobilität wird die BMW Group bis 2026 rund 100 Millionen Euro in das geplante Batterietestzentrum in Wackersdorf investieren, welches in die bestehenden Gebäudestrukturen des Standorts integriert wird. Die ersten Teilumfänge von BMW Group Entwicklungsumfängen für Hochvoltbatterien werden im Laufe dieses Jahres in den Regelbetrieb gehen. Auf einer Fläche von über 8.000 Quadratmetern werden dort dann die Hochvoltbatterien und weitere Elektro-Antriebskomponenten für zukünftige BMW Group Modelle bereits in einer sehr frühen Entwicklungsphase – also weit vor ihrem Produktionsstart – auf Herz und Nieren getestet. "Der BMW Group Standort Wackersdorf stellt damit einmal mehr seine Kompetenz und Flexibilität unter Beweis, jetzt auch auf dem Feld der Elektromobilität. Mit dem Batterietestzentrum stärken wir entscheidend Wackersdorfs Zukunftsfähigkeit“, sagte Armin Ebner.

Die Investitionen in Höhe von rund 100 Millionen Euro fließen vor allem in eine komplexe Prüfstandtechnik und in die für deren Betrieb notwendige Ertüchtigung der bestehenden Gebäudeinfrastruktur. Dafür wird derzeit die Halle 80 auf dem Werksgelände umgebaut – ein Gebäude mit Geschichte, ursprünglich gebaut in den 1980er Jahren für die damals geplante Wiederaufbereitungsanlage (WAA).

Besuch auf der Baustelle des BMW Group Batterietestzentrums im Werk Wackersdorf
Staatsminister Albert Füracker und Armin Ebner, Leiter der BMW Group Werke Regensburg und Wackersdorf (v.r.) besichtigen gemeinsam mit dem Wackersdorfer Bürgermeister Thomas Falter (links im Bild) die Baustelle des BMW Group Batterietestzentrums im Werk Wackersdorf.

Mit der Inbetriebnahme des ersten Teilabschnitts, werden sogenannte „Batterie-Tester“ zum Einsatz kommen. Mit ihnen werden künftig rund um die Uhr Batteriezellen getestet – und zwar in der frühen Entwicklungsphase. Im Wesentlichen wird hierbei die elektrische Leistungsfähigkeit der einzelnen Batteriezellen beim Laden und Entladen unter unterschiedlichen Bedingungen ermittelt. So können die – später für Kunden relevanten – Anwendungsfälle durchgespielt werden, lange bevor ein sich in Entwicklung befindliches Fahrzeug auf der Straße fährt. Zunächst wird das parallele Testen mehrerer hundert Batteriezellen möglich sein. Nach Abschluss des Hochlaufs beträgt die Testkapazität mehrere tausend Batteriezellen.

In der finalen Ausbaustufe ab 2025 wird das Testzentrum auch dazu dienen, die batterieelektrischen Fahrzeuge der BMW Group vor deren Serienstart abzusichern und die geforderte Premiumqualität zu gewährleisten. Dazu werden die Speicher beispielsweise Vibrations- und Schocktests unterzogen. Zudem können in Dauertests aufwändige Fahrprofile simuliert werden inklusive der entsprechenden Be- und Entladezyklen. Für die Zulassung von Elektrofahrzeugen sind solche Tests zwingend notwendig.

Quelle: BMW Presse Mitteilung vom 19.04.2024


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

„BMW Group Batterietestzentrum ist ein wirtschaftlicher Energieschub für die Oberpfalz“

 

Ein starkes Stück Zukunft für das BMW Group Werk Wackersdorf

 
 
Aktuelle News

Das BMW Concept Skytop

 

BMW Motorrad präsentiert die BMW R20 concept.

 

BMW Group setzt im Produktionssystem vermehrt auf individuelle Roboter-Greifer aus dem 3D-Drucker

 

Weltpremiere von Julie Mehretu im Pariser Centre Pompidou: Das 20. BMW Art Car.

 

Renneinsatz vor Weltpremiere: Der neue MINI John Cooper Works

 

Weltpremiere in Cannes: Der BMW XM Mystique Allure, inspiriert von Naomi Campbell.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 06.03.2023  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group