Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 7er (G11/G12 LCI)
Die sechste Generation 7er-BMW, Modell G11/G12, Facelift 2019.
BMW 7er (G11/G12)
Die sechste Generation 7er-BMW, Modell G11/G12
 Detail-Infos
 Modelle
 im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
IAA 2017
BMW auf der IAA 2013
 IAA "Live" mit Fotos
 BMW Neuheiten
 Alpina Neuheiten
 MINI Neuheiten
 IAA Rückblick
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: IAA Sonder

BMW-Modellreihe: E23 G11 G12

24.07.2017
Luxus, Eleganz und Dynamik aus Tradition: Die BMW 7er Edition 40 Jahre.
 

Editionsmodelle mit exklusivem Exterieur- und Interieurdesign unterstreichen den seit vier Jahrzehnten kontinuierlich weiterentwickelten Charakter der Luxuslimousinen als Inbegriff für Fahrfreude, Reisekomfort, ausdrucksstarke Präsenz und wegweisende Innovationen.

Der BMW 7er Edition 40 Jahre und der erste BMW 7er aus dem Jahr 1977
Der BMW 7er Edition 40 Jahre und der erste BMW 7er aus dem Jahr 1977

Seit vier Jahrzehnten ist die Ziffer „7“ in der Modellbezeichnung eines BMW ein weltweit bekanntes Symbol für Luxus, Fahrfreude und Innovationen. Mit seinen Spitzenmodellen demonstriert der Premium-Automobilhersteller sowohl die jüngsten Ergebnisse seiner herausragenden Technologiekompetenz als auch sein tiefes Verständnis für höchsten Komfort, progressiven Stil und kompromisslose Qualität. Diese traditionsreiche Verbindung aus Innovation und Exklusivität prägt auch in der sechsten Modellgeneration den Charakter der Luxuslimousinen und wird nun mit der BMW 7er Edition 40 Jahre in besonders konzentrierter Form zum Ausdruck gebracht. Die Editionsmodelle betonen mit ihren exklusiven Designmerkmalen für das Exterieur und das Interieur die repräsentative Eleganz und den progressiven Stil der Luxuslimousinen. Die BMW 7er Edition 40 Jahre absolviert ihre Weltpremiere auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) 2017 in Frankfurt.

Die Modelle der BMW 7er Edition 40 Jahre entstehen in einer auf 200 Einheiten limitierten Auflage und nach individuellen Kundenwünschen im BMW Werk Dingolfing, das schon seit 1977 als Geburtsort für die Luxuslimousinen der Marke dient. Das dort gesammelte Knowhow in der Produktion besonders hochklassiger Premium-Automobile bietet ideale Voraussetzungen für die Fertigung der Jubiläumsedition, deren exklusiver Charakter sich unter anderem in außergewöhnlich hochwertigen Karosserielackierungen und in den mit höchster handwerklicher Präzision vollendeten Details der Innenraumausstattung widerspiegelt. Die Editionsmodelle werden von Oktober 2017 an wahlweise mit normalem oder langem Radstand, in Verbindung mit allen für die BMW 7er Reihe verfügbaren Sechs-, Acht- und Zwölfzylinder-Motoren sowie auf Wunsch auch mit dem intelligenten Allradsystem BMW xDrive und als BMW iPerformance Automobile mit Plug-in-Hybrid-Antrieb angeboten.

Ausdrucksstarke Lackierungen, erlesene Materialien, maximale Fertigungspräzision.

Der BMW 7er Edition 40 Jahre mit BMW Individual Volllederausstattung Merino Feinnarbe in der Farbkomibation Rauchweiß/Cohiba.
Der BMW 7er Edition 40 Jahre mit BMW Individual Volllederausstattung Merino Feinnarbe in der Farbkomibation Rauchweiß/Cohiba

Souveräne Präsenz, elegante Sportlichkeit und eine emotional ansprechende Ästhetik kennzeichnen das Exterieurdesign der aktuellen BMW 7er Reihe. Zum Wohlfühl-Ambiente im Innenraum tragen neben den großzügigen Platzverhältnissen und der modernen Funktionalität vor allem die erlesenen und sorgsam verarbeiteten Materialien bei. Die BMW 7er Edition 40 Jahre verstärkt die faszinierende Ausstrahlung der Luxuslimousinen vor allem durch ausdrucksstarke Karosserielackierungen. Zwei Varianten stehen zur Wahl. Die BMW Individual Sonderlackierung Frozen Silver metallic setzt dabei einen betont progressiven Akzent und bringt mit ihrem seidenmatten Schimmer die kontrolliert kraftvolle Flächengestaltung des Exterieurs intensiv zur Geltung. Die Tradition dezenter und eleganter Blautöne auf den Karosserien der Luxuslimousinen von BMW greift die BMW Individual Sonderlackierung Petrol Mica metallic auf. Sie fasziniert durch außergewöhnliche Brillanz, reizvolle Changiereffekte und eine unvergleichliche Tiefenwirkung. Kombiniert werden die in einem besonders aufwendigen Verfahren aufgetragenen Lackierungen mit dem M Aerodynamikpaket, der BMW Individual Hochglanz Shadow Line und 20 Zoll großen BMW Individual Leichtmetallrädern im V-Speichendesign. Ein weiteres Designmerkmal im Exterieur ist das speziell zum Modell-Jubiläum gestaltete Editions-Signet auf den Abdeckungen der B-Säulen und auf den Einstiegsleisten.

Auch im Innenraum der Editionsmodelle sorgt die für BMW Individual Ausstattungen charakteristische Kombination aus erlesenen Materialien, exklusivem Design und handwerklich präziser Verarbeitung für ein herausragend edles Erscheinungsbild. Die BMW Individual Volllederausstattung Merino Feinnarbe in der Farbkombination Rauchweiß/Cohiba oder Rauchweiß/Schwarz mit handgeflochtenem Keder in Rauchweiß harmoniert perfekt mit dem BMW Individual Dachhimmel in der Ausführung Alcantara rauchweiß. Die Modelle der BMW 7er Edition 40 Jahre sind außerdem sowohl vorn als auch im Fond mit Komfortsitzen ausgestattet. Die BMW Individual Interieurleisten werden je nach Polsterfarbe in der Variante Pianolack schwarz beziehungsweise in der Edelholzausführung Eukalyptus Riegel rauchbraun hochglänzend angeboten. Im Bereich des Armaturenträgers auf der Beifahrerseite tragen sie ein Editions-Signet. Komplettiert wird das exklusive Flair durch zwei in Rauchweiß gehaltene Komfortkissen aus der BMW Individual Manufaktur, die wie die Kopfstützen ebenfalls das Editions-Signet aufweisen, sowie durch Fußmatten in Rauchweiß mit schwarzem beziehungsweise cohiba-braunem Einfassband.

Der BMW 7er Edition 40 Jahre
Der BMW 7er Edition 40 Jahre

Luxus neu definieren – seit 40 Jahren die Mission des BMW 7er.

Ihre exklusiven Designmerkmale verhelfen den Editionsmodellen zu einem individuellen Auftritt und einer unverwechselbaren Atmosphäre im Interieur. Für eine darüber hinaus reichende Konfiguration nach den persönlichen Prioritäten des Kunden stehen alle Optionen aus dem Programm der Sonderausstattungen für den BMW 7er zur Auswahl, mit denen sich ein zusätzliches Plus an Fahrfreude und Reisekomfort erzielen lässt. Die BMW 7er Edition 40 Jahre repräsentiert damit den über sechs Modellgenerationen hinweg kontinuierlich weiterentwickelten Status der Luxuslimousinen als Aushängeschild für souveränen Stil und innovative Technologie. Seit vier Jahrzehnten gelingt es BMW, mit seinen Spitzenmodellen für eine markentypische Interpretation der exklusiven Fahrfreude zu sorgen und dabei dem Begriff Luxus immer wieder eine neue Bedeutung zu verleihen.

In der jüngsten Generation erhält die für den BMW 7er nach wie vor charakteristische Balance aus Sportlichkeit und eleganter Präsenz einen zusätzlichen Reiz durch Fahrerassistenzsysteme, mit denen BMW eine führende Position auf dem Weg zum vollautomatisierten Fahren einnimmt, und Connectivity-Lösungen, die exklusive Mobilität nahtlos mit dem digitalen Lifestyle des Fahrers verbinden. Mit Systemen wie dem bis Tempo 210 nutzbaren Lenk- und Spurführungsassistenten und dem zwischen 70 und 180 km/h zur Verfügung stehenden Spurwechselassistenten erreicht der aktuelle BMW 7er eine im Wettbewerbsumfeld unübertroffene Funktionalität zur Optimierung von Komfort und Sicherheit in unterschiedlichen Verkehrssituationen. Eine Innovation, die die Entwicklungskompetenz von BMW im Kontext des automatisierten Fahrens unterstreicht, ist auch das Ferngesteuerte Parken, das im aktuellen BMW 7er seine Weltpremiere absolvierte.

Der BMW 7er Edition 40 Jahre und der erste BMW 7er aus dem Jahr 1977
Die erste BMW 7er-Generation (Modell E23)

Ebenso bietet der persönliche digitale Mobilitätsassistent BMW Connected eine im Automobilbereich einzigartige Form der Vernetzung zwischen dem Fahrzeug und individuellen Endgeräten wie Smartphone und Smartwatch über die flexible Plattform Open Mobility Cloud, die den Fahrer dabei unterstützt, seine Ziele komfortabel und stressfrei zu erreichen. Als einziges Modell im Wettbewerbsumfeld stellt der BMW 7er zudem die Funktion Remote 3D View zur Verfügung. Sie ermöglicht es dem Fahrer, ein Live-Bild seines Fahrzeugs und dessen Umgebung auf dem Smartphone zu empfangen.

Zu den klassischen Merkmalen für Luxus, die im neuen BMW 7er ebenfalls neu definiert werden, gehören der Reisekomfort und das Wohlbefinden der Passagiere im Fond. Mit den Optionen Panorama-Glasdach Sky Lounge, Executive Lounge Seating, Executive Lounge Fondkonsole und Fond-Entertainment Experience einschließlich BMW Touch Command werden auch auf diesem Gebiet neue Maßstäbe gesetzt.

Pionier für Innovationen, die Impulse setzen.

Traditionell übernimmt der BMW 7er die Pionierfunktion für technologische Neuerungen, die anschließend auch die Fahrfreude in anderen Baureihen steigern und regelmäßig entscheidende Impulse für die gesamte Automobilbranche setzen. Mit dem Check-Control-System (1977), dem ersten Zwölfzylinder-Motor in einem deutschen Automobil der Nachkriegszeit (1987), dem ersten festeingebauten Navigationssystem in einem europäischen Serienfahrzeug (1994), dem revolutionären Bedienkonzept iDrive und dem Mobilitätsservice BMW Online einschließlich E-Mail-Account (2001) und der Premiere für die uneingeschränkte Internetnutzung im Fahrzeug (2008), wurden von Generation zu Generation immer wieder wegweisende Innovationen erstmals in einem BMW der 7er Reihe präsentiert. Entsprechend lang und faszinierend ist die Liste der technologischen Meilensteine, die mit der Geschichte des BMW 7er verbunden sind.

Der BMW 7er Edition 40 Jahre mit BMW Individual Volllederausstattung Merino Feinnarbe in der Farbkomibation Rauchweiß/Cohiba und Editions-Signet auf der Einstiegsleiste
Der BMW 7er Edition 40 Jahre mit BMW Individual Volllederausstattung Merino Feinnarbe in der Farbkomibation Rauchweiß/Cohiba und Editions-Signet auf der Einstiegsleiste

Zur Fortsetzung dieser Tradition wurde für die aktuelle Modellgeneration auch das Knowhow aus der Entwicklung von BMW i Automobilen genutzt. Ein intelligenter Materialmix, der carbonfaserverstärkten Kunststoff (CFK), Aluminium und Stahl in der Karosseriestruktur vereint, sichert dem BMW 7er eine einzigartige Synthese aus Solidität und Leichtbau. BMW eDrive Technologie in den BMW iPerformance Modellen mit Plug-in-Hybrid-Antrieb schafft die Möglichkeit, luxuriösen Fahrkomfort auch lokal emissionsfrei zu genießen.

Unabhängig von der gewählten Motorisierung definiert der BMW 7er auch die souveräne Fahrfreude hinter dem Lenkrad völlig neu. Im neuen BMW 7er absolvierte die BMW Gestiksteuerung ihre Weltpremiere. Der Fahrerlebnisschalter stellt auch den Modus ADAPTIVE zur Auswahl, in dem sich die Fahrzeugabstimmung adaptiv am Fahrstil und an der Strecke orientiert. Vom optionalen System Executive Drive Pro mit aktiver Wankstabilisierung profitieren Fahrkomfort und Sportlichkeit gleichermaßen. Darüber hinaus war der aktuelle BMW 7er bei seiner Premiere die weltweit erste Luxuslimousine, die mit Laserlicht-Scheinwerfern ausgestattet werden konnte. Das BMW Laserlicht mit blendfreiem Fernlicht BMW Selective Beam wird als Option angeboten. Es verdoppelt die Reichweite des Fernlichts im Vergleich zu LED-Scheinwerfern auf bis zu 600 Meter – eine weitere im wahrsten Wortsinne wegweisende Innovation in der BMW 7er Reihe.

 

Der BMW 7er Edition 40 Jahre und der erste BMW 7er aus dem Jahr 1977

Der BMW 7er Edition 40 Jahre und der erste BMW 7er aus dem Jahr 1977
Der BMW 7er Edition 40 Jahre und der erste BMW 7er aus dem Jahr 1977
Der BMW 7er Edition 40 Jahre und der erste BMW 7er aus dem Jahr 1977
Der BMW 7er Edition 40 Jahre und der erste BMW 7er aus dem Jahr 1977
Der BMW 7er Edition 40 Jahre
Der BMW 7er Edition 40 Jahre

 

Der BMW 7er Edition 40 Jahre

Der BMW 7er Edition 40 Jahre mit BMW Individual Volllederausstattung Merino Feinnarbe in der Farbkomibation Rauchweiß/Schwarz
Der BMW 7er Edition 40 Jahre mit BMW Individual Volllederausstattung Merino Feinnarbe in der Farbkomibation Rauchweiß/Schwarz
Der BMW 7er Edition 40 Jahre mit BMW Individual Volllederausstattung Merino Feinnarbe in der Farbkomibation Rauchweiß/Cohiba
Der BMW 7er Edition 40 Jahre mit BMW Individual Volllederausstattung Merino Feinnarbe in der Farbkomibation Rauchweiß/Cohiba
Der BMW 7er Edition 40 Jahre mit BMW Individual Volllederausstattung Merino Feinnarbe in der Farbkomibation Rauchweiß/Schwarz
Der BMW 7er Edition 40 Jahre mit BMW Individual Volllederausstattung Merino Feinnarbe in der Farbkomibation Rauchweiß/Schwarz
Der BMW 7er Edition 40 Jahre mit BMW Individual Interieurleiste Eukalyptus Riegel rauchbraun hochglänzend 
Der BMW 7er Edition 40 Jahre mit BMW Individual Interieurleiste Eukalyptus Riegel rauchbraun hochglänzend 
 

Quelle: BMW Presse Mitteilung vom 24.07.2017


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

Kommentare zur Meldung

 Kommentare zur Meldung: 23
Ihr Name:
 
Alle Kommentare im Forum ansehen
24.07.2017 09:52
Christian
Luxus, Eleganz und Dynamik aus Tradition: Die BMW 7er Edition 40 Jahre.

Nachdem es bisher keine großartige Feierlichkeiten anlässlich des 40. Geburtstags des BMW Top-Moelles gab - außer unserem bescheidenen Jahrestreffen - gibt es nun immerhin die "40 Jahre Edition"! Sehr schön!

Gruß,
Chriss
04.08.2017 11:15
Artos
Sonderserie 40 Jahre Individual

Bis zum Jahresende kann der G11 und G12 als Sonderedition "40 Jahre" geordert werden. Leider sind für den deutschen Markt nur 40 Stück vorgesehen. Zu Edition gehören:

- Editionsspezifisches BMW Individual Vollleder Bi-Color mit bestickten Kopfstützen
- Exklusiver BMW Individual Lack in Frozen Siver Met. oder Petrol Mica Met.
- Exklusive BMW Individual Interieurleisten Pianolack mit Schriftzug
- Exklusive Fußmatten mit Keder
- M Aerodynamik Paket
- BMW Individual Felge
- vieles mehr

greetz
der art
04.08.2017 11:23
loc-dogg Als Ergänzung hier der Link aus dem Forum : Interner Link) Luxus, Eleganz und Dynamik aus Tradition: Die BMW 7er Edition 40 Jahre.

Gruß
Sebastian
04.08.2017 13:39
Christian
Zitat:
Zitat von loc-dogg Beitrag anzeigen
Ich habe die Themen der Übersichtlichkeit wegen zusammengeführt.

Gruß,
Chriss
28.12.2019 18:44
neuling Hat sich jetzt einer einen gekauft aus diesem Forum?
30.12.2019 10:15
derradlfreak wenn nicht wäre das die Gelegenheit:

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...m&id=272229921


den hatte ich im Juli schon für 79.000 Euro gesehen, jetzt sind wir schon bei 70.000 Euro. Einerseits nichtmal halber LP für ein neuwertiges Auto, andererseits: wer gibt schon 70.000 Euro für nen gebrauchten Benziner ohne Filter aus? Wie auch immer; gebrauchte G11/12 stehen wie Blei.
01.01.2020 10:52
neuling Naja, warum sollte man für den Preis kein so ein tolles Auto mehr kaufen? Elektro wird für mich keine Alternative werden. Ich fahr mit dem Auto eh nicht mehr als 9000km im Jahr und ob das Ding einen Partikelfilter hat oder nicht ist mir egal. Zu sagen dafür 70000€ auszugeben finde ich sehr seltsam. Für ein fast neues Fahrzeug kann man das ganz sicher. Ich war in der glücklichen Lage das mein F02 750i fast 190000 km drauf zu fahren ohne die üblichen Probleme..... Jetzt für 14900euro verkauft. Also ich werde mir ,allerdings als 750i so ein Fahrzeug holen.
02.01.2020 12:39
Hendrik Wenn Du den Wagen dann über lange Zeit hälst, mag es sicher verlockend sein. Wie schon angemerkt, gebrauchte G11/12 stehen wie Blei, da bewegt sich wirklich fast nichts mehr. Habe selbst einen M760 und zwei 740er auf Beobachtung stehen, die stehen alle schon etwas über 1 Jahr und reduzieren sich Quartalsweise...
Mir selbst wäre das aber auch nix mehr, fahre aktuell mit Begeisterung einen neuen M340, hinzukommen soll jetzt noch ein Hybrid aus dem BMW Regal. Da schwanke ich noch ob auch 3er, oder ein 5er (wobei der 3er neuer und frischer ist).

Gab ja ein paar verlockende Editionen, ab und an taucht auch mal einer von den 40 Jahre Wagen in Mica auf, der Farbton scheint noch seltener ausgeliefert worden zu sein.
02.01.2020 21:55
neuling Ja klar ist das immer eine überlegung ob man soviel geld für ein Auto ausgeben will.
Aber mit 3er oder 4er BMW kann ich nichts anfangen . Der Innenraum gefällt mir nicht und mit dem Fahrverhalten auch nicht wirklich auch nicht die aktuellen Modelle. Mein erster war ein E65 und dann eben der F02 .... Ich bin einfach ein 7er Fahrer. OK, wenn ich jeden Tag das Auto brauchen würde, dann wäre das absoluter Schwachsinn. Egal wie, ich werde das Auto locker 7jahre fahren und wenn er ca. 10 Jahre Alt ist wieder verkaufen. Meinen F02 dem ich einen freien Händler verkauft habe ,der war nicht Mal ne Woche gestanden und hat ihn schon wieder verkauft. Schauen wir erst mal wenn ich das Auto in Natura gesehen habe.
02.01.2020 22:11
Hendrik Du, ich bin da ganz bei Dir. Ich will Dir auch um nichts auf der Welt einen 3er oder 4er aufzwängen, dass interpretierst Du falsch.
Wenn Du den 40 Jahre haben willst, dann nur zu. Es handelt sich um ein schönes Auto, gerade die Individual Modelle sind immer gut fürs "aufheben".
Wenn er Dir zusagt, dann los, kaufen. So und nicht anders hab ich das mit meinem ersten E32 auch nur gemacht (und das ist wirklich recht lange her...)

Und so viel Geld...
Sorry, so viel ist das jetzt auch nicht. Mittlerweile liegst Du da mit einem neuen 3er schon drüber...
03.01.2020 10:29
neuling Ne ,wir reden ja nur darüber
Ich habe mir Jahreswagen wie 4er Coupe angeschaut und habe doch 2 gefunden die mir gefallen hätten...... Habe die auch paar Wochen geparkt.... Aber wie oben schon geschrieben, wenn man Mal infiziert ist von so einer großen Schleuder ist es nicht mehr einfach Sich auf was anders einzulassen
Mein erstes Auto war ein Ford Taunus dann ein Ford Sierra später einen Ford Scorpio 24v
Den habe ich heute noch und fahre nur noch im Sommer mit dem Auto. Jetzt eben die BMW 7er Modelle. Was ich auch sagen muss, nach meinem E65 habe ich erst Mal bemerkt daß ich vorher noch nie autogefahren bin. Ist echt was anderes so ein Auto zu fahren als andere Marken.
Also nochmals, ich habe das nicht so verstanden das du es mir ausreden willst ok
In diesem Sinne , schöne Woche.
03.01.2020 13:48
esau Man sollte nicht nur für ein bis 3 Jahre planen.

Aber so eine Schüssel kaufen - vermutlich zu weniger als dem halben Neupreis - und einige Jahre zu behalten kann durchaus Sinn machen, insbesondere, wenn man Spass an so etwas hat.
Entweder fährt man viel und dann so lange, bis der nichts mehr wert ist oder man fährt wenig, erhält den Originalzustand und kann dann hoffen, dass es in ein paar Jahren Sammler gibt, die genau auf so etwas stehen.
Sollte sich keiner finden, der einen angemessenen Preis bezahlt, muss man den Verlust verkraften können, aber man hatte man wenigstens ein schönes Auto.

Ob so eine mit Elektronik vollgestopfte Kiste allerdings mal Oldtimer Status erleben wird, sei dahingestellt.
03.01.2020 19:51
neuling Als Oldtimer? Ne ne ne , im Leben nicht mein Scorpio ist aus dem Jahre 95 und da langt es mir schon mit der Elektrik. Ne, ich habe den schon vor zu fahren . Ca. 9000km im Jahr und eben dann in einem Alter von 10 Jahren zu verkaufen...... Meine Erfahrungen sind das man in diesem Alter die Autos ganz gut los bringt. Wenn man sich umschaut ,momentan alle Fahrzeuge die das Alter von dem 40jahre Edition haben kosten seltsamerweise mehr und haben mehr Kilometer Also, ich denk auch das man da nicht viel Verkehrt machen kann.
Das man bei der Summe um die 70000 Geld verliert ist auch klar ..... Aber das tut man meist mit allen Autos.
PS. Ich stehe halt auf das helle Leder und diese Fahrzeug sind eh eher selten.
05.01.2020 14:44
derradlfreak @neuling:

also ich brauche nicht lange zu suchen und finde für deutlich weniger Geld junge und gut ausgestatte G11/12, so wie den da:

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...m&id=290465603

Wenns also nicht unbedingt das Sondermodell sein muss geht es viel günstiger als 70.000 €; um 50.000 € gibts eine große Auswahl.
05.01.2020 19:25
neuling Naja wenn man keinerlei Ansprüche hat an Optik OK. Aber keine helles Leder ,kein 750er die Kilometer sind auch viel mehr, als ein Vergleich ist das echt nicht. Ich will sicher keinen 7er fahren um jeden Preis. Dann kannst auch noch weniger ausgeben.
PS . Braunes Leder keine M Ausstattung ,keine Garagentoröffner keine Lenkradheizung usw.... Da kann ich noch einiges aufzählen . Also bitte.
Alle weiteren Kommentare im Forum ansehen


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Drei BMW M6 GT3 treten bei den 24 Stunden von Spa-Francorchamps an.

 

Die First Edition für den BMW X5 M Competition und den BMW X6 M Competition.

 

Ad-hoc Mitteilung: Vorläufiger Free Cash Flow des Automobilsegments der BMW AG im dritten Quartal 2020 über Markterwartungen.

 

Intelligente Algorithmen: Datenanalyse in Echtzeit

 

Robert Kubica fährt im BMW M4 DTM erstmals aufs Podium - Timo Glock wird Vierter.

 

Jonathan Aberdein fährt im Samstagsrennen in Zolder im CATL BMW M4 DTM auf Platz vier.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.04.2020  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group