Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Motorsport News  

Kategorie: DTM

06.02.2020
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
 

Der sechste BMW Fahrer für die DTM-Saison 2020 steht fest: Jonathan Aberdein (RSA), der 2019 beim DTM-Kundenteam WRT durch starke Leistungen auf sich aufmerksam gemacht hat, tritt künftig im BMW M4 DTM an. Damit steht das Fahrersextett für das BMW Werksaufgebot in der kommenden DTM-Saison fest. Marco Wittmann, Philipp Eng (AUT), Timo Glock, Sheldon van der Linde (RSA) sowie Neuzugang Lucas Auer (AUT) wurden bereits zu einem früheren Zeitpunkt bestätigt.

München, 6. Februar 2020. BMW M Motorsport, BMW Motorsport, DTM, BMW DTM Werksfahrer Jonathan Aberdein (RSA).
München, 6. Februar 2020. BMW M Motorsport, BMW Motorsport, DTM, BMW DTM Werksfahrer Jonathan Aberdein (RSA).

Aberdein, der am 14. Februar 22 Jahre alt wird, bestritt in der vergangenen DTM-Saison als Rookie alle 18 Rennen für das WRT-Team. Dabei beeindruckte er mit insgesamt acht Top-10-Ergebnissen, darunter zwei vierten Plätzen, sowie dem zehnten Rang in der Fahrerwertung. Vor seinem Wechsel in die DTM trat Aberdein in der FIA Formula 3 European Championship an. Seinen größten Erfolg feierte er 2017 mit dem Titelgewinn in der Formula 4 UAE.

„Ich freue mich sehr, dass wir unser letztes freies DTM-Werkscockpit an einen vielversprechenden und hoch talentierten jungen Rennfahrer wie Jonathan Aberdein vergeben können“, sagt BMW Group Motorsport Direktor Jens Marquardt. „Er hat in der vergangenen DTM-Saison sein Potenzial eindrucksvoll unter Beweis gestellt, als es ihm immer wieder gelungen ist, seine Werksfahrer-Kollegen herauszufordern und oft sogar zu schlagen. Ich bin sicher, dass er unser starkes Fahreraufgebot bereichern wird. Generell haben wir mit unseren beiden Neuzugängen Jonathan Aberdein und Lucas Auer sowie mit unseren vier bereits etablierten Fahrern eine hervorragende Mannschaft zusammen.“

„BMW bietet mir die unglaubliche Gelegenheit, 2020 BMW Werksfahrer zu werden, und ich bin dafür sehr dankbar“, sagt Aberdein. „Ich bin überglücklich, eine weitere Saison in der DTM zu bestreiten und möchte auf mein starkes Rookie-Jahr 2019 aufbauen. Ich freue mich sehr darauf, diese Herausforderung gemeinsam mit BMW anzugehen.“

Die ersten Rennen der DTM-Saison 2020 werden am 25. und 26. April im belgischen Zolder ausgetragen.

 

Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.

Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start, hier mit BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start, hier mit BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start, hier mit BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start, hier mit BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start, hier mit BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start, hier mit BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
Jonathan Aberdein geht 2020 für BMW M Motorsport in der DTM an den Start.
 

Quelle: BMW Presse Mitteilung vom 06.02.2020


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Jetzt mitspielen: Formel 1 und DTM Tipp-Spiel
 
 Tipp-Abgabe
 
 Tipp-Abgabe
 
 
Aktuelle News

BMW Motorrad feiert 40 Jahre BMW GS Modelle. Ein Konzept, das die Motorradwelt veränderte.

 

Der erste BMW iX3. Highlights.

 

Der erste BMW iX3.

 

Der erste BMW iX3. Konzept. Das erste Sports Activity Vehicle mit rein elektrischem Antrieb.

 

Der erste BMW iX3. Der Antrieb: Mit überlegener Effizienz zu maximaler Reichweite.

 

Der erste BMW iX3. Das Design: Proportionen eines BMW X Modells und BMW i typische Akzente.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.04.2020  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group