Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Die neue BMW S 1000 RR.
BMW S 1000 RR (ab 2019)

 
Die neue BMW F 850 GS Adventure. Gesamtkonzept.
BMW F 850 GS Adventure (ab 2019)

 
Die neue BMW R 1250 R, die neue BMW R 1250 RS und die neue BMW R 1250 GS Adventure.
BMW R 1250 R, BMW R 1250 RS und BMW R 1250 GS Adventure (ab 2019)

 
Der neue BMW C 400 GT
BMW C 400 GT (ab 2019)

 
Das neue BMW 8er Cabriolet (Zusammenfassung).
BMW 8er Cabriolet (G14, ab 2019)

 


 
 Auto-News  

21.06.2018
Eine neue Innenausstattung fürs Auto
 

Risse auf der Sitzfläche und brüchige Stellen in der Kopfstütze? Das muss nicht sein. Wer Beschädigungen an den Oberflächen im Auto feststellt, sollte diese schnellst möglichst reparieren, oder sich gleich für eine komplett neue Innenausstattung entscheiden. Sicher ist es immer eine Kostenfrage, ob man sich für eine komplette Neuausstattung entscheidet oder lieber in die Werkstatt fährt, um das Nötigste richten zu lassen. Eine vollständige Überholung im Innenbereich hat aber durchaus Vorteile: Sie können selbst mitgestalten.

Der eigene Gestaltungsspielraum ist groß

Wenn Sie sich für eine selbstgewählte Neuausstattung entscheiden, genießen Sie einen großen Vorteil: Der Innenraum Ihres Fahrzeugs wird danach so aussehen, wie Sie es sich wünschen. Sitzflächen können zum Beispiel eine andere Farbe bekommen und auch das Material kann hochwertig und individuell ausgewählt werden. Materialien wie echtes Leder sind hier eine willkommene Abwechslung für Sitze und Bezüge. Vor allem, wenn diese vorher überwiegend aus Kunstleder waren. Sie werden überrascht sein, wie groß der Unterschied ist. Obwohl es „nur“ die Bezüge der Sitze sind, macht echtes Leder den Innenraum Ihres Autos zu einem echten Vorzeigeobjekt.

Leder im Auto ist Luxus

Echtes Leder im Auto ist heute ein exklusiver Luxus. War es früher einmal üblich, dass nahezu alle Fahrzeuge im Innern mit echtem Leder ausgestattet waren, wird heute vielfach Kunstleder verwendet. Oft wird sogar bei noblen Automodellen Kunstleder verarbeitet, ohne dass die Kunden es ahnen. Echtes Leder und Kunstleder sind auf den ersten Blick manchmal kaum voneinander zu unterscheiden. Oft wissen auch die Verkäufer nicht, welche Art von Leder verarbeitet wurde. Den Unterschied merkt man meist erst bei der Nutzung: Echtes Leder ist sehr viel strapazierfähiger und daher langlebiger.

Der eigene Gestaltungsspielraum ist groß

Weitere Möglichkeiten bieten sich zum Beispiel beim technischen Equipment. Sei es eine neue Musikanlage mit tollem Sound oder eine Freisprecheinrichtung fürs Smartphone. Die Hersteller von Fahrzeugzubehör lassen sich viel einfallen, um aus dem fahrbaren Untersatz ein „zweites Zuhause“ zu machen. Wer es ganz modern mag, integriert gleich DVD-Player und Flachbildschirm in die Vordersitze und sorgt so für reichlich Entertainment während der Fahrt. Auch beheizbare Teppiche oder ein eleganter Schaltknauf aus Aluminium verbessern das Ambiente. So wird man hier richtig heimisch.

Bild: ©istock.com/g-stockstudio


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Den legendären Kurven von Monza im antiken Sand der Sahara nachgespürt.

 

Sportlicher und effizienter denn je dank aktuellster BMW eDrive Technologie: Die neue BMW 330e Limousine.

 

Augusto Farfus stellt sich ab 2019 mit BMW neuen Herausforderungen im GT-Sport – Abschied aus der DTM

 

BMW M Motorsport absolviert ersten Test mit dem neuen BMW M4 DTM für die Saison 2019.

 

BMW Group Absatz legt im Oktober zu

 

BMW weitet Technologiepartnerschaft mit dem BSD aus und entwickelt Zweierbob-Prototyp

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 04.09.2018  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group