Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW R 1250 RT (2021)
Die neue BMW R 1250 RT. Modellüberarbeitung 2020.
 Detail-Infos
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Motorrad News
 

Die neuen BMW R nineT Modelle. Modellüberarbeitung 2020.
 

Die neuen BMW R nineT Modelle. Technische Neuerungen.
 

Die neuen BMW R nineT Modelle: Neue Sonderausstattungen.
 

Die neuen BMW R nineT Modelle. Farben und Ausstattungsvarianten.
 

Die neuen BMW R nineT Modelle. Neues Original BMW Motorrad Zubehör und Fahrerausstattung.
 

Die neuen BMW R nineT Modelle. Galerie.
 
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
Service »  

Jüngste Motorrad-Neuvorstellungen auf 7-forum.com:

Die neuen BMW R nineT Modelle. Modellüberarbeitung 2020.
BMW R nineT Modelle (2021)
Die neue BMW R 1250 RT. Modellüberarbeitung 2020.
BMW R 1250 RT (ab 2021)
Die neue BMW R 1250 GS und R 1250 GS Adventure (Modellüberabeitung).
BMW R 1250 GS und R 1250 GS Adventure (ab 2020).
BMW Motorrad präsentiert die neue BMW G 310 GS.
BMW G 310 GS (ab 2020)
Die neue BMW M 1000 RR
BMW M 1000 RR (ab 2021)
 Artikel enthält ein Video

 
 Hersteller-News  

Kategorie: Motorrad

15.10.2020
Die neue BMW R 1250 RT: Elektrik und Elektronik.
 

„Beeindruckend groß und sehr gut ablesbar ist das neue, 10,25 Zoll große TFT-Farb-Display. Ein innovatives Highlight ist die serienmäßig integrierte Kartennavigation per Smartphone. Das neue optionale Staufach für das kundeneigene Smartphone bietet neben der USB-Ladebuchse sogar eine kabellose Ladefunktion per Induktion. Der neue Voll-LED Scheinwerfer mit einzigartiger Lichtikone lässt sich – ebenso optional – mit dem neuen adaptivem Kurvenlicht und mit Tagfahrlicht aufwerten.“ Jörg Ploss, Leiter Digital Bike

BMW R 1250 RT TFT-Display.
BMW R 1250 RT TFT-Display.

Modernste LED-Leuchteinheiten rundum und neuer Voll-LED-Scheinwerfer mit adaptivem Kurvenlicht als Sonderausstattung ab Werk.

Seit Jahrzehnten gilt BMW Motorrad als Vorreiter, wenn es um die Sicherheit beim Motorradfahren geht. Entsprechend bietet die neue R 1250 RT bereits serienmäßig modernste LED-Leuchteinheiten rundum. Der neue Voll-LED-Scheinwerfer mit LED-Linsentechno-logie und ikonischem Tagfahrlicht (Sonderausstattung, marktab-hängig) leuchtet die Fahrbahn mit einem unerreicht hellen, klaren Licht aus und unterstreicht den Prestigeanspruch der neuen R 1250 RT. Die Leuchteinheit besteht aus einem LED-Modul mit insgesamt sieben LED für das Abblendlicht und zwei weiteren LED-Modulen mit je vier LED für die beiden Fernlichtmodule.
Noch einen Schritt weiter geht der neu entwickelte Scheinwerfer der R 1250 RT mit der Schwenkfunktion als Sonderausstattung „Adaptives Kurvenlicht“. Hierbei wird das Abblendlicht des serienmäßigen LED-Scheinwerfers abhängig von der Schräglage in die Kurve hineingedreht. Auf diese Weise werden Kurven nahezu voll ausgeleuchtet, weil sich das Licht dort befindet, wohin sich das Motorrad bewegt. Durch die Schwenkfunktion (± 35°) bleibt der Horizont des Lichtes konstant und wird harmonisch und übergangslos der jeweiligen Schräglage angepasst. Durch das Schwenken des Lichtbildes entsteht beim Abblendlicht eine besonders breite und homogene Ausleuchtung der Fahrbahn.

Zudem wird mit Hilfe dieser Technologie auch eine konstante Leuchtweite des Fernlichts realisiert, indem der Scheinwerfer die Leuchthöhe (± 2°) der beiden Fernlichtmodule in Abhängigkeit von der Beladung und damit der Fahrlage des Motorrads anpasst und konstant hält. Dies geschieht ebenso beim dynamischen Fahren, indem die Fahrzeugbewegungen durch Schwenken des Moduls ausgeglichen werden. Das Fernlicht überlagert das Abblendlicht mit einer beeindruckenden Leuchtstärke und bietet die breiteste Lichtfront unter den LED-Scheinwerfern von BMW Motorrädern.

Neue Lichtfunktionen als Sonderausstattung ab Werk.

Die neue BMW R 1250 RT - im Detail: neue Front.
Die neue BMW R 1250 RT - im Detail: neue Front.

Mit neuen Lichtfunktionen wird das Erlebnis mit der R 1250 RT noch intensiver und praktischer zugleich. So wird mit dem Einschalten der Zündung das sogenannte Begrüßungslicht („Welcome“-Funktion) aktiviert. Hauptscheinwerfer, Rücklicht und – wenn vorhanden – die Zusatzscheinwerfer leuchten auf, bleiben für kurze Zeit eingeschaltet, um dann in den Wartezustand vor dem Motorstart überblendet zu werden. Dabei werden die Übergänge stufenweise gedimmt.

Nach dem Ausschalten der Zündung werden die Leuchten vorne und hinten zur Verabschiedung („Good bye“-Funktion) ebenfalls für einen kurzen Augenblick aktiviert und schließlich langsam abgedunkelt. Diese Funktion verabschiedet den Fahrer und macht gleichzeitig deutlich: Hier steht nun eine BMW.

Eine weitere neue Funktion dient der Orientierung („Follow me home“-Funktion). Nach dem Ausschalten der Zündung kann durch einen kurzen Druck auf den Fernlichttaster das Fahrlicht aktiviert werden. Dabei bleiben die Zündung und andere nicht der Orientierung dienende Funktionen und Lichtquellen ausgeschaltet. Diese Lichtfunktion bietet optimale Sicht bei Nacht, etwa beim Rangieren auf Stellplätzen oder beim Öffnen der heimischen Garage.

Neues, 10,25 Zoll großes TFT-Farb-Display mit integrierter Kartennavigation für komfortable Routenplanung und umfangreiche Konnektivität serienmäßig.

Die neue R 1250 RT ist serienmäßig mit einem neuen, 10,25 Zoll großen TFT-Farb-Display mit integrierter Kartennavigation und Connectivity „2.0“ ausgerüstet. Mit ausgezeichneter Ablesbarkeit, übersichtlicher Menüführung und einem hoch integrierten Bedienkonzept setzt sich die neue R 1250 RT damit an die Spitze der Serienmotorräder. Das neue 10,25-Zoll-Farb-Display ermöglicht es erstmals bei einem Motorrad, eine Navgationskarte in der Instrumentenkombination darzustellen und damit auf ein zusätzliches Display zu verzichten.

BMW R 1250 RT TFT-Display.Für den harten Toureneinsatz ist das Display mit einem gehärteten und dadurch äußerst robusten Deckglas versehen. Für eine optimale Darstellung ist es entspiegelt und mit einer Anti-Fingerprint-Beschichtung gegen Verschmutzung geschützt. Über die Full-HD Auflösung mit 1920 x 720 Pixel wird eine einzigartige Detaillierung und Schärfe der Displayinhalte erreicht.

In der „Full-Screen“-Ansicht wird die ganze Leistungsfähigkeit des Displays sichtbar. Die alternative „Splitscreen“-Ansicht ermöglicht es, mehrere Funktionsbereiche gleichzeitig und übersichtlich auf dem Display anzuzeigen und über den Multicontroller zu bedienen. Dabei werden auf dem Hauptbildschirm „Pure Ride Screen“ Tachometer und Drehzahlmesser sowie die Grundfunktionen und das Auswahlmenü dargestellt, alternativ bei aktiver Navigation über die BMW Motorrad Connected App auch die Navigationskarte. Auf dem zusätzlichen „Split Screen“ werden entweder der Bordcomputer, der Reisebordcomputer, die Pfeil-Navigation, ein aktuelles Telefonat oder Radio / Media angezeigt.

Über dargestellte „Kacheln“ können die Menüs „Mein Fahrzeug“, „Radio“, „Navigation“, „Media“, „Telefon“ und „Einstellungen“ ausgewählt werden. Die Integration von Anzeige und Bedienung der Sonderausstattungen Fahrmodi Pro, ACC sowie Audio / Radio sind wie die serienmäßigen Funktionen „seamless“, also übergangs-los gestaltet und machen die Bedienung besonders einfach.

Für Verbindungen wie beispielsweise zum Helm oder Smartphone verfügt das Display der neuen R 1250 RT über zwei Funkantennen. Eine Antenne steht für Bluetooth zur Verfügung, eine weitere ermöglicht den Datenaustausch sowohl über W-LAN als auch Bluetooth.

Die Bedienung von Fahrzeugfunktionen wie „Einstellungen“, „Navigation“ oder „Kommunikation“ erfolgt über den serien-mäßigen Multi-Controller. Mit dem Ziel einer erweiterten und besonders einfachen und intuitiven Bedienung wurde der „Favoritentaster“ neu entwickelt. Die aus vier Tasten bestehende Einheit befindet sich am linken Lenkerende und ermöglicht durch zweistufiges Tasten den Schnellzugriff auf Funktionen wie „Audio“ oder „Griffheizung“ und macht die Auswahl und Bedienung der Funktionen noch einfacher. Zweistufiges Tasten bedeutet, dass bei einer leichten Betätigung eine Information darüber erfolgt, welche Funktion auf dieser Taste liegt und was eingestellt werden kann. Wird die Taste über den Druckpunkt hinaus gedrückt, so wird die dahinter liegende Funktion bedienbar.

Die neue BMW R 1250 RT - im Detail.Die Tasten sind mit folgenden Funktionen belegt:

  1. Medienwiedergabe starten / stoppen (Mute).
  2. Heizungsmenü (Griffheizung und optionale Sitzheizung).
  3. Quellenwechsel Audio / Media.
  4. Navigation (Einsprung in die aktive App-Navigation).

Mit dem neuen 10,25-Zoll-TFT-Farb-Display schafft die neue R 1250 RT auch die geeignete Bühne, um die Navigation der BMW Motorrad Connected App mit einer vollwertigen interaktiven Kartenansicht nutzbar zu machen. Dabei wird die Navigation (Karte) per WLAN auf das Display „gespiegelt“. Auf diese Weise bietet die neue R 1250 RT eine bei Motorrädern neue Dimension der Kartennavigation. So sind mit dem 10,25-Zoll-TFT-Farb-Display nun deutlich mehr Optionen der integrierten Navigation über den Multi-Controller bedienbar. Durch die Smartphone-basierte Architektur ist die Navigation immer an Bord und Änderungen der Route während der Kaffeepause oder das Teilen der Route mit Freunden werden zum Kinderspiel.

Über die Smartphone-App erhält der Fahrer der neuen R 1250 RT fortlaufend die neueste Software für die Navigation sowie aktuellstes Kartenmaterial und bekommt zusätzlich die neuesten Funktionen angeboten. Zudem gestattet die App maximale Flexibilität in der Planung. So kann in der App selbst geplant werden, geplante Routen von Basecamp übernommen oder von einem Internet-Portal Routenvorschläge heruntergeladen werden.

Die BMW Motorrad Connected App kann kostenlos über die App Stores von Google und Apple bezogen werden. Sie enthält weitere attraktive Zusatzfunktionen, wie das Aufzeichnen gefahrener Routen oder die Anzeige von Fahrstatistiken und Informationen. Aufgezeichnete Routen können damit auch direkt über die Rever Community mit anderen Motorradfahrern geteilt werden.

Komforttelephonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung als Sonderausstattung ab Werk.

Gleichzeitig mit der Einführung der serienmäßigen Connectivity und der im Display dargestellten Navigationskarte wird die neue Sonderausstattung „Komforttelefonie mit erweiterter Smartphoneanbindung“ angeboten. In einem gegen Spritzwasser geschützten und per Elektrolüfter durchlüftetem Staufach auf der rechten Fahrzeugseite kann ein Smartphone sicher untergebracht und dessen Akku induktiv oder per USB-Anschluss betriebsbereit gehalten werden.

Die neue BMW R 1250 RT, Sport. Farbe: Racingblue metallic.

Der aufklappbare Staufachdeckel wird mit der ebenfalls als Sonderausstattung erhältlichen Zentralverriegelung automatisch verriegelt (beide Ausstattungen sind Inhalt des Komfort-Paketes). Innerhalb des Staufachs befindet sich eine Haltevorrichtung, in der sich ein Smartphone während der Fahrt über eine größenflexible Halterung sicher fixieren lässt. Eine Ladeanzeige gibt Auskunft über den Induktiv-Ladevorgang, wobei ein Ladestrom von bis zu 1.000 mA (entspricht 5 W Ladeleistung) übertragen werden kann. Damit steht beispielsweise während einer aktiven Navigation immer ausreichend elektrische Energie zur Verfügung. An einer ebenfalls im Staufach angeordneten USB-A-Steckdose stehen als Alternative zum induktiven Laden bis zu 2.100 mA Ladestrom zur Verfügung, was je nach Typ des Smartphones auch ein Schnelladen ermöglicht. Eine Durchlüftung per Elektrolüfter reduziert die beim Betreiben des Smartphones entstehende Wärme und eine Abdichtung des Staufachdeckels schützt gegen Spritzwasser.

Audiosystem 2.0 – eine neue digitale Klangdimension als Sonderausstattung ab Werk.

Mit dem Audiosystem 2.0 bietet die neue R 1250 RT gegenüber dem Vorgängersystem ein noch intensiveres Klangerlebnis. Auffällig am neuen Audiosystem 2.0 ist, dass die Antenne für den Radioempfang jetzt unsichtbar in der Karosserie integriert ist. Optisch ist das System an den Abdeckungen für die neuen Lautsprecher aus hochwertigen Metallgittern mit galvanisierten Chromspangen erkennbar.

War das bisherige Audiosystem 1.0 als überwiegend eigenständiges System an das Motorrad angedockt, so zeichnet sich das neue Audiosystem 2.0 durch hohe Integration in das Bordnetz aus. Menüsteuerung und Einstelloptionen sowie das einzigartige Anzeigekonzept machen das Audioerlebnis auch in der Interaktion perfekt.

Die Highlights des neuen Audiosystems:

  • DAB und DAB+ für ungetrübten Hörgenuss mit höchster Qualität und Empfangsstabilität.
  • DAB-FM following. Hierbei wird das Empfangssignal verglichen und es wird automatisch auf das beste Signal geschaltet.
  • Equalilizing Profiles, als hörgerechte Profile zur Anpassung an die Ausgabe für das
    - Musikerlebnis über den Helm: Ein Profil (Studio).
    - Musikerlebnis über die Lautsprecher: Vier Profile (bass-boost, treble-boost, voice, balanced).
  • Hochflexible Gestaltungsmöglichkeit der Soundarchitektur (Höhen/Tiefen) mit sehr breitem Leistungsspektrum (Leistungsbereich), auch bei hohen Geschwindigkeiten.
  • HD-Radio. Das Digitalradio für den US-Markt mit FM / AM-Band und SAT Radio als Option für USA.

Intelligenter Notruf für noch mehr Sicherheit beim Motorradfahren als Sonderausstattungen ab Werk.

Die neue BMW R 1250 RT.

Schnellstmögliche Hilfe bei Unfällen oder in Not- und Gefahrensituationen kann Menschenleben retten. Aus diesem Grunde hat BMW Motorrad mit der Sonderausstattung Intelligenter Notruf ein eCall-System entwickelt, das darauf abzielt, Hilfe so schnell wie möglich an den Ort des Geschehens zu bringen. Für die neue R 1250 RT ist dieses System als Sonderausstattung ab Werk verfügbar.

Quelle:BMW Presse Mappe vom 15.10.2020


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW und Kith legen exklusive Edition des neuen BMW M4 Competition Coupé auf.

 

BMW Group und Daimler Mobility richten moovel Group auf das B2C-Geschäft aus.

 

Die neuen BMW R nineT Modelle. Modellüberarbeitung 2020.

 

Die neuen BMW R nineT Modelle. Technische Neuerungen.

 

Die neuen BMW R nineT Modelle: Neue Sonderausstattungen.

 

Die neuen BMW R nineT Modelle. Farben und Ausstattungsvarianten.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.04.2020  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group