Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 5er (Facelift '20)
BMW 5er Limousine und Touring, Facelift 2020.
 Detail-Infos
 Daten (PDF)
 Im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW 6er GT (2020)
Der neue BMW 6er Gran Turismo (G32), Facelift 2020.
 Detail-Infos
 Daten (PDF)
 Im Kontext
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Connected

BMW-Modellreihe: G30N G31N G32N

27.05.2020
Die neue BMW 5er-Reihe und der neue BMW 6er Gran Turismo (Facelift 2020). Fahrerassistenzsysteme.
Die nächsten Schritte auf dem Weg zum automatisierten Fahren.

 

Die neuen Modelle der BMW 5er Reihe und der neue BMW 6er Gran Turismo setzen hinsichtlich modernster serienmäßiger und optionaler Fahrerassistenzsysteme nach wie vor den Maßstab im Business-Segment. Fahrerassistenzsysteme entlasten den Fahrer in monotonen Situationen wie etwa im Stau oder bei zäh fließendem Verkehr und unterstützen ihn in unübersichtlichen Verkehrslagen. Sie verarbeiten Kamerabilder und von Ultraschall- und Radarsensoren gesammelte Daten.

Die neue BMW 5er Limousine, Aktive Navigationsführung
Die neue BMW 5er Limousine, Aktive Navigationsführung

Neue Systeme und ein erweiterter Funktionsumfang sorgen jetzt für eine nochmalige Steigerung des Komforts, der Sicherheit und – durch vorausschauende Fahrweise – auch der Effizienz.

Mit der Erweiterung der Funktionen im Bereich der Fahrerassistenzsysteme geht eine neue Anordnung der Bedieneinheiten auf dem Lenkrad einher.

Zur Serienausstattung des neuen BMW 5er Reihe und des neuen BMW 6er Gran Turismo gehören die Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion sowie der Aufmerksamkeitsassistent.

Wie bisher ist ergänzend dazu die optionale Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion verfügbar. Hierbei handelt es sich um ein kamera- und radarbasiertes Fahrerassistenzsystem, bestehend aus

  • Geschwindigkeitsregelung mit adaptiver Abstandsregelung (bei aktiviertem System hält das Fahrzeug automatisch den in vier Stufen wählbaren Sicherheitsabstand – an die jeweilige Verkehrssituation und die Umweltbedingungen anpasst – zu vorausfahrenden Fahrzeugen ein; System ist bei Geschwindigkeiten von 30 bis 210 km/h nutzbar und bremst das Fahrzeug bei Bedarf bis zum Stillstand; nach kurzen Standzeiten von 1-3 Sekunden, zum Beispiel im Stau, fährt das Fahrzeug automatisch wieder an),
  • Speed Limit Info inklusive Überholverbotsanzeige und Anzeige vorausliegender Geschwindigkeitsbegrenzungen (berücksichtigt nun auch zeitlich befristete und nur an bestimmten Wochentagen geltende Geschwindigkeitsbegrenzungen; an davon
    abweichenden Tagen wird das aus den Navigationsdaten ermittelte Tempolimit angezeigt),
  • Frontkollisionswarnung mit Bremseingriff, bestehend aus Auffahrwarnung mit Bremsfunktion, Personenwarnung mit City-Bremsfunktion und Adaptivem Bremsassistenten (ermöglicht die Reaktion auf vorausfahrende Fahrzeuge in einem Geschwindigkeitsbereich von 5 – 250 km/h, auf stehende Hindernisse bis 85 km/h, auf Radfahrer und Fußgänger in einem Geschwindigkeitsbereich von 10 – 65 km/h, bei Geschwindigkeiten über 85 km/h nur Warnung).

BMW 530e xDrive Limousine (G30 LCI) mit M Sport Paket in Phytonicblau metallic

Weiterentwickelt: Der Driving Assistant.

Die Funktionen des ebenfalls optionalen Driving Assistant wurden für die neue BMW 5er Reihe und den neuen BMW 6er Gran Turismo angepasst und erweitert. Das kamera- und radarbasierte Fahrerassistenzsystem beinhaltet

  • Spurverlassenswarnung, nun einschließlich Fahrbahnrückführung mittels Lenkunterstützung (erkennt Spurmarkierungen ab ca. 70 km/h und warnt per Lenkrad-Vibration vor einem ungewollten Verlassen der Fahrspur; bei einem beabsichtigten Spurwechsel wird die Funktion durch die Betätigung des Blinkers unterdrückt),
  • Spurwechselwarnung inklusive Totwinkelerkennung (unterstützt zwischen 20 km/h und der Höchstgeschwindigkeit ebenfalls mit einem aktiven Lenkimpuls bei der Rückführung des Fahrzeugs auf die aktuelle Spur, falls ein Hindernis detektiert wurde; ab 20 km/h bei gewolltem Spurwechsel (gesetzter Blinker bzw. Tipp-Blinker) haptische Warnung am Lenkrad (Vibration) und blinkendes Symbol im Außenspiegel),
  • Manueller Speed Limit Assist inklusive Überholverbotsanzeige und Anzeige vorausliegender Geschwindigkeitsbegrenzungen,
  • Frontkollisionswarnung mit Bremseingriff, bestehend aus Auffahrwarnung mit Bremsfunktion, Personenwarnung mit City-Bremsfunktion und Adaptivem Bremsassistenten (ermöglicht die Reaktion auf vorausfahrende Fahrzeuge in einem Geschwindigkeitsbereich von 5 – 250 km/h, auf stehende Hindernisse bis 85 km/h, auf Radfahrer und Fußgänger in einem Geschwindigkeitsbereich von 10 – 65 km/h, bei Geschwindigkeiten über 85 km/h nur Warnung).
  • Querverkehrswarnung hinten (nutzt die hinteren seitlichen Radarsensoren; unterstützt den Fahrer z. B. beim rückwärtigen Ausparken und warnt vor möglichen Kollisionen mit Querverkehr bei schlecht einsehbaren Verkehrssituationen),
  • Heckkollisionswarnung (erkennt über rückwärtige Sensoren drohende Heckkollisionen und warnt den nachfolgenden Verkehr per Warnblinkanlage (Blinken in doppelter Frequenz). Zusätzlich werden präventive Schutzmaßnahmen in unvermeidbaren Unfallsituationen eingeleitet (z. B. Gurtstraffung, Schließen der Scheiben etc.).

BMW 540i Limousine (G30 LCI) in mineralweiß metallic

Eine Vielzahl weiterführender Fahrerassistenzsysteme der aktuellsten Generation umfasst der für die BMW 5er Reihe und den BMW 6er Gran Turismo neue, optionale Driving Assistant Professional. Das kamera- und radarbasierte System (nur mit BMW Live Cockpit Professional) beinhaltet die oben genannten Umfänge der Aktiven Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion und des Driving Assistant und erweitert diese um

  • Lenk-/ Spurführungsassistent (unterstützt im Bereich von 0 – 210 km/h durch korrigierende Lenkeingriffe dabei, die Spurmitte zu halten (auch in Engstellen); erstmalig erkennt das Fahrzeug im Rahmen der Aktiven Navigationsführung notwendige vorausliegende Spurwechsel und unterstützt den Fahrer auf mehrspurigen Straßen beim Festhalten an der vom Navigationssystem errechneten Route. Bei Annäherung an ein Autobahnkreuz oder eine Abfahrt weist eine Anzeige im Instrumentenkombi auf die Notwendigkeit eines Spurwechsels hin. Diesen kann der Fahrer anschließend mithilfe des Spurwechselassistenten besonders komfortabel vollziehen. Zur Vorbereitung passt das System die Fahrgeschwindigkeit an, um das Ansteuern einer entsprechenden Lücke auf der benachbarten Fahrspur zu erleichtern; komfortabler/automatischen Spurwechsel auf Autobahnen und Straßen mit baulich getrennten Richtungsfahrbahnen im Bereich 90 – 180 km/h durch Antippen des Blinkerhebels; Spurwechsel kann jederzeit übersteuert werden).
  • Spurhalteassistent mit aktivem Seitenkollisionsschutz (assistiert zwischen 70 – 210 km/h durch korrigierende Lenkeingriffe dabei, die Spur zu halten und potentielle Seitenkollisionen aktiv zu vermeiden; inklusive Spurwechsel- u. Spurverlassenswarnung und Seitenkollisionswarnung),
  • Nothalteassistent (kann das Fahrzeug im Falle eines medizinischen Notfalls für kurze Zeit führen und zum Stillstand bringen),
  • Automatischer Speed Limit Assist (ermöglicht die automatisierte Übernahme von vorausschauend erkannten Geschwindigkeitsbegrenzungen und die Anpassung des Tempos an den Streckenverlauf bei aktiver Geschwindigkeitsregelung),
  • Querverkehrswarnung vorne (warnt vor Querverkehr beim Aus-/Einparken sowie Einfahren in Querverkehr bei schlecht einsehbaren Verkehrssituationen; aktiv bis 7 km/h),
  • Ausweichhilfe (unterstützt in kritischen Auffahrsituationen, wenn ein Ausweichen noch möglich ist; reagiert nun auch auf Fußgänger und Radfahrer; verfügbar von 30 – 160 km/h),
  • Kreuzungswarnung, jetzt mit City-Bremsfunktion (Bremsunterstützung mit optischer/akustischer Warnung inkl. Aktivem Bremseingriff bei drohender Kollision mit Querverkehr; aktiv von 10 – 85 km/h),
  • Falschfahrwarnung (erkennt Einfahrverbotsschilder beim Befahren von Autobahnen, Kreisverkehren und Einbahnstraßen),
  • Rettungsgassenassistent (unterstützt den Fahrer erstmalig bei Stau auf der Autobahn; das System erkennt selbstständig die Notwendigkeit, eine Gasse für von hinten herannahende Rettungskräfte zu bilden und führt das Fahrzeug an den situationsbedingt idealen Rand der aktuell befahrenen Spur).

Die neue BMW 5er Reihe, BMW Maps

Die 3D-Umgebungsvisualisierung (nur mit BMW Live Cockpit Professional) bildet alle von den Kameras und den Sensoren erfassten Personen- und Lastkraftwagen sowie Motorräder auf der aktuell befahrenen Spur sowie auf eventuellen Nachbarspuren ab. Die Darstellung erfolgt im mittleren Bereich des Instrumentendisplays. Fahrzeuge, die sich in einer kritischen Distanz bewegen, werden hervorgehoben. Grafische Symbole weisen auf Fahrmanöver hin, die in der jeweiligen Situation mithilfe der Assistenzsysteme absolviert werden können. Auf diese Weise hat der Fahrer jederzeit einen Überblick über die Situation und die damit verbundenen Handlungsoptionen. Bei aktivierter Routenführung wird oberhalb der 3D-Darstellung eine Tafel mit Navigationshinweisen eingeblendet.

Parking Assistant jetzt mit Rückfahrassistent.

Weiter optimiert wurden auch die Systeme, die das Parken und Rangieren mit der neuen BMW 5er Limousine, dem neuen BMW 5er Touring und dem neuen BMW 6er Gran Turismo erleichtern. Der optionale Parking Assistant unterstützt den Fahrer bei der Auswahl und Nutzung von Längs- und Querparklücken. Er übernimmt dabei sowohl die Steuerung von Fahrpedal und Bremse als auch das Lenken und eventuelle Gangwechsel. Das System kann auch zum Ausparken aus parallel zur Fahrbahn angeordneten Lücken genutzt werden und umfasst jetzt neben einer Rückfahrkamera und der Park Distance Control mit Sensoren an Front und Heck auch den Rückfahrassistenten. Er ermöglicht ein automatisiertes und damit besonders komfortables Zurücksetzen in engen und unübersichtlichen Umgebungen wie Parkhäusern oder Hofeinfahrten. Dazu speichert er die Lenkbewegungen auf der zuletzt vorwärts und mit einer Geschwindigkeit von maximal 36 km/h gefahrenen Strecke. Anschließend kann das System das Fahrzeug im Rückwärtsgang auf einer Strecke von bis zu 50 Metern auf der zuvor vorwärts absolvierten Linie halten. Der Fahrer muss sich dabei lediglich auf das Betätigen des Fahr- und des Bremspedals sowie auf die Überwachung des Umfelds konzentrieren. Die beim automatisierten Zurücksetzen erreichte Geschwindigkeit kann bis zu 9 km/h betragen.

Für nochmals mehr Komfort und Präzision beim Rangieren sorgt der optionale Parking Assistant Plus.

Enthalten sind die oben beschriebenen Funktionen des Parking Assistant. Mithilfe von Park View, Panorama View und 3D Top View wird zusätzlich ein 360-Grad-Bild des Fahrzeugs und seines Umfelds aus verschiedenen Perspektiven auf dem Control Display dargestellt. Auch kann sich der Fahrer mit der Funktion Remote 3D View ein dreidimensionales Live-Bild seines Fahrzeugs und dessen Umgebung auf sein Smartphone übertragen lassen.

Die neue BMW 5er Reihe, Connected Parking

Der erstmals in der BMW 5er Reihe und dem BMW 6er Gran Turismo verfügbare Drive Recorder nutzt die Kameras der Fahrerassistenzsysteme zur Aufnahme von Videobildern rund um das Fahrzeug, um diese zu speichern und anschließend wahlweise bei stehendem Fahrzeug auf dem Control Display abzuspielen oder über die USB-Schnittstelle zu exportieren.

Als weitere Option wird die Funktion Ferngesteuertes Parken angeboten. Sie ermöglicht es dem Fahrer, Ein- und Ausparkvorgänge außerhalb des Fahrzeugs mit dem BMW Display Schlüssel zu aktivieren. Auf diese Weise lässt sich der neue BMW 5er und der neue BMW 6er Gran Turismo vorwärts in schmale Kopfparklücken oder Garagen hinein- und rückwärts wieder aus ihnen herausmanövrieren. Während des Ein- und Ausparkens werden alle Beschleunigungs- und Bremsmanöver von den Sensoren der Fahrerassistenzsysteme überwacht und vom Fahrer kontrolliert.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 27.05.2020


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW Connected Car Beta Days 2020

 

Serienstart des neuen BMW 4er Coupé im BMW Group Werk Dingolfing.

 

Die neue BMW M3 Limousine und das neue BMW M4 Coupé auf der Rennstrecke.

 

Die neue BMW Motorrad Active Cruise Control (ACC).

 

Interview mit Oliver Zipse, „Wir heben Nachhaltigkeit auf eine völlig neue Ebene"

 

Die „Grüne Hölle“ ist sein Paradies: Der neue MINI John Cooper Works GP.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.04.2020  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group