Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 3er (G20)
Die neue BMW 3er Limousine (G20)
 Detail-Infos
 BMW 3er Vorgänger
 im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Der neue MINI Clubman (Facelift 2019).
MINI Clubman (F54 LCI, ab 2019)

 
Der neue BMW X3 M und BMW X3 M Competition. Der neue BMW X4 M und BMW X4 M Competition.
BMW X3 M (F97) und X4 M (F98) / Competition

 
Der neue BMW Alpina B7 (G12 LCI)
Alpina B7 BiTurbo Allrad (G12 LCI)

 
Der neue 7er (G11/G12 Facelift 2019): Es geht ihm an die Nieren!
BMW 7er (G11/G12, Facelift 2019)

 
Die neue BMW S 1000 RR.
BMW S 1000 RR (ab 2019)

 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: China

BMW-Modellreihe: G20

16.04.2019
Die neue BMW 3er Limousine in der Langversion.
Sportlichkeit, Komfort und Innovationen exklusiv für den chinesischen Markt.

 

BMW Brilliance Automotive produziert auch die zweite Generation des speziell für Kunden in China entwickelten Modells im Werk Tiexi/Shenyang – Weltpremiere auf der Auto Shanghai 2019, Markteinführung Mitte 2019.

München/Shenyang. Bereits zum zweiten Mal präsentiert der deutsche Premium-Automobilhersteller BMW eine exklusiv für den chinesischen Automobilmarkt entwickelte Variante seiner weltweit erfolgreichen Sportlimousine. Die neue BMW 3er Limousine in der Langversion absolviert ihre Weltpremiere auf der Auto Shanghai 2019. Das speziell auf die Anforderungen chinesischer Kunden zugeschnittene Modell kombiniert das neue, sportlich-elegante und emotionsstarke Design der jüngsten Generation der BMW 3er Limousine mit dem großzügigsten und komfortabelsten Innenraum im Wettbewerbsumfeld der Premium-Mittelklasse sowie mit wegweisenden Innovationen auf dem Gebiet der intelligenten Vernetzung.

BMW 3er Langversion (G20), exklusiv für China

Die neue BMW 3er Limousine in der Langversion erfüllt präziser denn je die Bedürfnisse junger, fortschrittsorientierter Zielgruppen auf dem chinesischen Automobilmarkt. Sie wurde parallel zur neuen BMW 3er Limousine mit normalem Radstand und in Kooperation mit chinesischen Ingenieuren am Stammsitz der BMW Group in München entwickelt. Mit ihrem um 11 Zentimeter erweiterten Radstand und exklusiven Ausstattungsmerkmalen bietet die neue BMW 3er Limousine in der Langversion ein außergewöhnliches Maß an Fahrfreude sowie an Reisekomfort im Fond. Sie ist außerdem das erste in China verfügbare Modell, in dem der innovative BMW Intelligent Personal Assistant die intuitive Bedienung und die Interaktion zwischen Fahrer und Fahrzeug auf ein neues Niveau hebt.

Produziert wird die neue BMW 3er Limousine in der Langversion von BMW Brilliance Automotive (BBA) im Werk Tiexi am Standort Shenyang in der nordostchinesischen Provinz Liaoning. Die Fertigungsstätte wurde im Jahr 2012 als zweites Produktionswerk des Joint Ventures zwischen der BMW Group und Brilliance China Automotive Holdings Ltd. in Betrieb genommen. Dort entsteht neben weiteren Modellen auch die exklusiv für den chinesischen Automobilmarkt gefertigte Variante der neuen BMW 3er Limousine mit normalem Radstand, die auf der Auto Shanghai 2019 ebenfalls erstmals vorgestellt wird.

Mit den beiden Karosserievarianten der neuen Sportlimousine erhalten die Kunden in China die Wahl zwischen einem sehr dynamischen und einem betont komfortablen Modell. Beide bieten ideale Voraussetzungen für eine Fortsetzung der Erfolgsgeschichte der BMW 3er Limousine, die in China von besonders rasant wachsender Nachfrage geprägt wird. Einen wesentlichen Anteil daran hat die neue BMW 3er Limousine in der Langversion. Auf sie entfallen fast 80 Prozent des Absatzes der BMW 3er Limousine in China. Insgesamt wird zukünftig etwa jedes dritte Fahrzeug der neuen BMW 3er Reihe an einen Kunden in China ausgeliefert.

BMW 3er Langversion (G20), exklusiv für China

Entsprechend dieser Prognose und getreu dem Prinzip „Die Produktion folgt dem Markt“ wurden die Fertigungskapazitäten von BMW Brilliance Automotive im Werk Tiexi weiter erhöht. Die nachfrageorientierte Produktionsstrategie trägt auch in anderen Fahrzeugsegmenten maßgeblich zum wachsenden Erfolg von BMW Modellen auf dem chinesischen Automobilmarkt bei. Ebenso wie die BMW 3er Limousine werden auch die BMW 5er Limousine und der BMW X1 in einer jeweils speziell für chinesische Kunden entwickelten Langversion exklusiv für den lokalen Markt in Shenyang produziert.

Neue Designsprache und eigenständige Proportionen.

Der individuelle Charakter der neuen BMW 3er Limousine in der Langversion erwächst aus ihrem um 11 Zentimeter erweiterten Radstand und dem damit verbundenen Plus an Sitzkomfort und Beinfreiheit auf den Plätzen im Fond. In ihrem Karosseriedesign werden die neue, besonders präzise Formensprache und die sportliche Ausstrahlung der neuen BMW 3er Limousine mit eigenständigen Proportionen kombiniert. Durch gezielte Optimierungen wurden auch die Aerodynamik-Eigenschaften gegenüber dem Vorgängermodell deutlich verbessert. Mit einer Außenlänge von 4.829 Millimetern und einem Radstand von 2.961 Millimetern bietet die neue BMW 3er Limousine in der Langversion die großzügigsten Außenabmessungen im Wettbewerbsumfeld. Die markentypische Sportlichkeit wird durch kurze Überhänge, die lange Motorhaube und die zurückversetzte Fahrgastzelle zum Ausdruck gebracht. Die gestreckte Seitenansicht unterstreicht die Eleganz des Viertürers und verweist auf den exklusiven Raumkomfort im Interieur.

Die kraftvolle Statur und das sportliche Erscheinungsbild der neuen BMW 3er Limousine in der Langversion werden durch 18 Zoll große Leichtmetallräder betont. Die neue BMW 3er Limousine verfügt in der Langversion über LED-Scheinwerfer mit erweiterten Umfängen. Ein markantes Designmerkmal am Heck sind die trapezförmigen Endrohrblenden der zweibordig geführten Abgasanlage.

BMW 3er Langversion (G20), exklusiv für China

Interieur: Gesteigerter Raumkomfort und exklusive Ausstattung.

Der erweiterte Radstand und die gestreckte Seitenlinie der neuen BMW 3er Limousine in der Langversion kommen vollständig dem gesteigerten Raumkomfort auf den Sitzplätzen im Fond zugute. Die gegenüber der neuen BMW 3er Limousine mit normalem Radstand ebenfalls um 11 Zentimeter längeren Fondtüren ermöglichen einen besonders komfortablen Einstieg zu den hinteren Sitzplätzen. In Kombination mit den modellspezifisch ausgeformten und besonders bequem gepolsterten Fondsitzen entsteht ein herausragend hoher Reisekomfort auf den hinteren Plätzen. Die Beinfreiheit fällt um 43 Millimeter großzügiger aus als im Fond der neuen BMW 3er Limousine mit normalem Radstand und erreicht damit den Bestwert im Wettbewerbsumfeld. Auch die neugestalteten Kopfstützen mit besonders komfortablen Kissen und die Mittelarmlehne zwischen den Fondsitzen sind auf bequemes Reisen ausgerichtet. In die Rückenlehnen der Vordersitze sind geräumige Kartentaschen integriert. Die Lautsprecherblenden weisen ein speziell für den chinesischen Markt entwickeltes Design auf. Als weitere modellspezifische Besonderheit umfasst das Ambiente Licht auch eine beleuchtete Konturleiste auf der Rückseite der Vordersitze. Der Gepäckraum der neuen BMW 3er Limousine in der Langversion bietet ein Stauvolumen von 480 Litern und ermöglicht die Unterbringung von bis zu drei Golfbags.

Darüber hinaus wird der komfortorientierte Charakter der neuen BMW 3er Limousine in der Langversion durch zahlreiche modellspezifische Ausstattungsmerkmale unterstrichen. Für eine gezielte Frischluftzufuhr und ein helles, großzügiges Ambiente im Innenraum sorgt das Panorama-Glasdach. Die Ausstattung umfasst außerdem ein Sport-Lederlenkrad mit Multifunktionstasten und Galvanik-Applikationen sowie eine 3-Zonen-Klimaautomatik mit separatem Bedienfeld im Fond und Aktivkohlefilter zur Optimierung der Luftqualität im Innenraum. Ebenso wie die Fondpassagiere nehmen auch der Fahrer und der Beifahrer auf Komfortsitzen in Sensatec-Ausführung Platz. Ihre ausgeprägten Konturen, ein exklusives Nahtbild und die Komfort-Kopfstützen garantieren auch auf den vorderen Plätzen einen außergewöhnlich hohen Sitzkomfort. Die fahrerorientierte Cockpitgestaltung wird vom vollständig digitalen Anzeigeverbund aus Instrumentenkombi und Control Display sowie von der modern gestalteten Mittelkonsole geprägt, auf dem der Gangwahlschalter, der Fahrererlebnisschalter, der Controller des Bediensystems iDrive und der Taster für die elektromechanische Parkbremse angeordnet sind. Zwei USB-Anschlüsse im Fond und ein weiterer unter der Armlehne der Mittelkonsole zwischen den vorderen Sitzplätzen ermöglichen die Einbindung digitaler Endgeräte.

BMW 3er Langversion (G20), exklusiv für China

Die in Akustikverglasung ausgeführte Windschutzscheibe und weitere Detailoptimierungen im Bereich der Karosserie sorgen für eine besonders wirksame Geräuschdämmung im Innenraum. Bestandteil der Ausstattung Ambientes Licht ist der Welcome Light Carpet, der eine markante Lichtgrafik im Ein- und Ausstiegsbereich erzeugt. Außerdem verfügt die neue BMW 3er Limousine in der Langversion sowohl vorn als auch im Fond über beleuchtete Einstiegsleisten.

Entwickelt in München, produziert in Shenyang: Vierzylinder-Motor mit BMW TwinPower Turbo Technologie.

Für sportliche Fahrleistungen im zur Markteinführung verfügbaren BMW 325Li sorgt ein Vierzylinder-Motor der jüngsten von der BMW Group in München entwickelten Antriebsgeneration. Aus einem Hubraum von 2,0 Litern erzeugt er eine Höchstleistung von 135 kW/184 PS sowie ein maximales Drehmoment von 300 Nm. Die neue Antriebseinheit wird im Motorenwerk von BMW Brilliance Automotive in Shenyang produziert und verfügt über aktuelle BMW TwinPower Turbo Technologie. Ein Twin-Scroll-Turbolader, die Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection, die vollvariable Ventilsteuerung VALVETRONIC und die variable Nockenwellensteuerung Doppel-VANOS gewährleisten ein spontanes Ansprechverhalten, markentypische Drehfreude, vorbildliche Effizienz und ein optimiertes Emissionsverhalten. Der Motor wird mit einem 8-Gang Steptronic Getriebe kombiniert. Seine Kraft gelangt über die Hinterräder auf die Fahrbahn.

Moderne Fahrerassistenzsysteme ebnen den Weg zum automatisierten Fahren.

BMW 3er Langversion (G20), exklusiv für China

Deutlich umfangreicher als beim Vorgängermodell fällt die Auswahl an Fahrerassistenzsystemen aus. Mit ihren innovativen Funktionsumfängen ebnen sie den Weg zum automatisierten Fahren mit der neuen BMW 3er Limousine in der Langversion. Neben der Auffahr- und Personenwarnung mit City-Bremsfunktion, der Spurverlassenswarnung, der Heckkollisions-, Querverkehrs- und Falschfahrwarnung wird auch die Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion angeboten. Der Driving Assistant Professional umfasst außerdem unter anderem den Lenk- und Spurführungsassistenten, der sich an Fahrbahnmarkierungen und vorausfahrenden Fahrzeugen orientiert und die neue BMW 3er Limousine in der Langversion auch in Stausituationen sowie im Bereich von Engstellen sicher auf Kurs hält. Bei Geschwindigkeiten von bis zu 60 km/h und unter bestimmten Straßenverhältnissen, kann der automatisierte Modus zeitlich unbegrenzt genutzt werden, solange der Fahrer seine Aufmerksamkeit auf die Fahrbahn richtet. Seine Blickrichtung wird dabei permanent von einer ins Cockpit integrierten Kamera registriert. Ein weiterer Bestandteil des Driving Assistant Professional ist der Nothalteassistent.

Unterstützung beim Rangieren und Parken bietet der Parking Assistant, der in der neuen BMW 3er Limousine in der Langversion zum Ausstattungsumfang gehört. Er übernimmt die Lenkfunktionen sowie das Bremsen und Beschleunigen beim Einparken in Längs- und Querparklücken sowie beim Ausparken aus parallel zur Fahrbahn angeordneten Stellflächen. Außerdem umfasst das System die Active Park Distance Control, die Rückfahrkamera, die seitliche Einparkhilfe und den Rückfahrassistenten.

Bedienung und Vernetzung: Premiere für den BMW Intelligent Personal Assistant in China.

Die modernen, digitalen und präzise an den Bedürfnissen des Fahrers orientierten Funktionen des neuen BMW Operating System 7.0 optimieren die intuitive Bedienung in der neuen BMW 3er Limousine in der Langversion. Zu ihrer Ausstattung gehört das BMW Live Cockpit Professional, das einheitlich gestaltete, situationsabhängige und individualisierbare Anzeigen auf dem vollständig digitalen, 12,3 Zoll großen Instrumentenkombi und dem 10,25 Zoll großen Control Display umfasst. Für die Bedienung hat der Fahrer die Wahl zwischen der Touch-Funktion des Control Displays, dem iDrive Controller und den Lenkradtasten sowie der Sprach- und optional auch der Gestensteuerung.

BMW 3er Langversion (G20), exklusiv für China

Zu den weiteren Neuerungen auf dem Gebiet der Bedienung und der intelligenten Vernetzung gehört der erstmals in einem auf dem chinesischen Markt angebotenen Modell nutzbare BMW Intelligent Personal Assistant, ein intelligenter, digitaler Charakter, der mit „Hey BMW“ angesprochen werden kann. Einzigartig im Vergleich zu anderen digitalen Assistenten ist es, dass man ihm einen eigenen Namen geben kann. Mit dem BMW Intelligent Personal Assistant ist immer ein echter BMW-Profi mit an Bord. Er kann viele Funktionen erklären („Wie funktioniert der Fernlichtassistent?“), informiert über den aktuellen Status („Ist der Ölstand in Ordnung?“) und hilft bei Fragen weiter („Welche Warnhinweise habe ich?“). Er ist der perfekte Beifahrer und unterstützt den Fahrer vor allem im Alltag über natürliche Spracheingabe bei zahlreichen Aufgaben wie Produktivität und Entertainment. Über regelmäßige Updates, die nahtlos über Remote Software Upgrade auf dem Smartphone und im Fahrzeug durchgeführt werden können, kommen immer neue Funktionen und Fähigkeiten hinzu.

Die neue BMW 3er Limousine in der Langversion wird exklusiv in China erhältlich sein.

 

Die neue BMW 3er Limousine in der Langversion für China

Die neue BMW 3er Limousine in der Langversion für China.
Die neue BMW 3er Limousine in der Langversion für China.
Die neue BMW 3er Limousine in der Langversion für China.
Die neue BMW 3er Limousine in der Langversion für China.
Die neue BMW 3er Limousine in der Langversion für China.
Die neue BMW 3er Limousine in der Langversion für China.

Quelle: BMW Presse Mitteilung vom 16.04.2019


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

Kommentare zur Meldung

 Kommentare zur Meldung: 7
Ihr Name:
 
Alle Kommentare im Forum ansehen
16.04.2019 15:24
Highliner
Die neue BMW 3er Limousine in der Langversion.

Ja wunderbar. Längere Autos für kürzere Leute. Und im Standard EU-3er darf der Mitteleuropäer dann hinten mit Schuhgröße 45 zwischen Rückenlehne Vordersitz und Rücksitzbank einfädeln und die Knie winkeln. Jeder Taxiunternehmer/-fahrer hier in Deutschland wäre froh um diese Langversion. Die Fahrgäste sowieso. Danke, BMW!
16.04.2019 17:30
peterpaul Genau - es stellt sich wirklich die Frage, wieso eigentlich der achso besonders größere Komfort den europäischen Kunden vorenthalten wird .....
16.04.2019 18:58
altbert ...vermutlich, weil es sich stückzahlmäßig und somit für die Kasse auf dem europäischen Markt nicht lohnt...?
16.04.2019 20:32
Puddlejumper Weil die deutschen doof sind in Augen der Autobauer...sieht man doch bei dem Schrott F01 750i VFL, in USA wird alles getauscht..und hier will man nix wissen. Und so ist es in allem.
17.04.2019 08:17
Highliner
Zitat:
Zitat von altbert Beitrag anzeigen
...vermutlich, weil es sich stückzahlmäßig und somit für die Kasse auf dem europäischen Markt nicht lohnt...?
Dann mögen sie den 3er doch gleich nur in der Langversion entwickeln und bauen. Dann rechnet es sich wieder. Und auch 5er, X1, X3, E-Klasse und A4 und A6 ebenso.
17.04.2019 22:32
altbert Dann hast Du nur noch große Autos auf dem Markt und zumindest hierzulande massig Parkhäuser mit dafür zu kleinen Parkbuchten...
Gestern 20:49
MartinE32 Auf einer "langen" Plattform gab es beim Vorgänger 3er in Europa/Deutschland dann zumindest den "GT" - der hatte in der Tat hinten ordentlich Platz.

Evtl. gibt es ja beim diesem 3er dann auch wieder für Europa einen "GT".

Aber grundsätzlich will man in Europa mit einem langen 3er wohl dem 5er nicht zu viele Kunden abgraben, was ich aber schade finde. So einen langen 3er fände ich nämlich nicht schlecht (der bisherige GT war im Innenraum auch gut).
Alle Kommentare im Forum ansehen


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Die neue BMW 3er Limousine in der Langversion.

 

60 YEARS: 60 STORIES. Eine emotionale Social-Media-Kampagne zum 60. Geburtstag von MINI.

 

Der neue MINI Clubman (Facelift 2019).

 

The Revival Birdcage: Revival Cycles präsentiert einzigartiges Custom Bike.

 

DTM: CATL wird neuer Premium Partner von BMW M Motorsport.

 

DTM: Wittmann zu Besuch beim neuen BMW M Motorsport Premium Partner Schaeffler.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 08.04.2019  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group