Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW M4 Cabrio
Das neue BMW M4 Competiton Cabrio (G83)
 Detail-Infos
 Daten (PDF)
 Im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Der neue BMW 2er Active Tourer.
BMW 2er Active Tourer (U06, ab 2022)

 
Der BMW i Vision Circular.
BMW i Vision Circular (2021)

 
BMW Motorrad Vision AMBY
BMW Motorrad Vision AMBY (2021)

 
Das BMW i Vision AMBY.
BMW i Vision AMBY (2021).

 
BMW Motorrad Concept CE 02.
BMW Motorrad Concept CE 02.

 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: BMWM M-Modell

BMW-Modellreihe: G83

26.05.2021
Das neue BMW M4 Competition Cabrio - Design.
Dynamische Linienführung, individuelle Ausstrahlung, neuartiges Flächenspriegel-Verdeck.

 

Mit der Einführung einer dritten Karosserievariante bereichert die BMW M GmbH das Modellprogramm ihrer Hochleistungs-Sportwagen im Premium-Segment der Mittelklasse um einen außergewöhnlich exklusiven Fahrzeug-Charakter. Im neuen BMW M4 Competition Cabrio mit M xDrive trifft überlegene Performance auf höchste Individualität. Die herausragende Dynamik des Antriebs und die M typische Präzision der Fahreigenschaften gewinnen durch die Möglichkeit zum Offenfahren nochmals an Faszination. Das neue BMW M4 Competition Cabrio mit M xDrive bringt die Kraft seines 373 kW/510 PS starken Reihensechszylinder-Motors mit M TwinPower Turbo Technologie über ein 8-Gang M Steptronic Getriebe mit Drivelogic und das Allradsystem M xDrive auf die Straße. Der offene Viersitzer überzeugt mit seiner individuellen Ausstrahlung, seiner luxuriösen Charakteristik und seiner M typischen Alltagstauglichkeit ebenso wie beim Einsatz auf der Rennstrecke.

BMW M4 Competition Cabrio

Das neue BMW M4 Competition Cabrio mit M xDrive wird von Juli 2021 an im BMW Werk Dingolfing produziert, wo unter anderem auch alle Modellvarianten des neuen BMW M4 Coupé, des BMW M5 und des BMW M8 sowie das neue BMW 4er Cabrio vom Band laufen. Die weltweite Markteinführung des neuen BMW M4 Competition Cabrio mit M xDrive beginnt unmittelbar nach dem Produktionsstart.

Eine dynamische Linienführung, kraftvoll modellierte Flächen und die M spezifischen Designmerkmale zur Optimierung der Kühlluftzufuhr und der Aerodynamik-Eigenschaften signalisieren auf Anhieb das sportliche Potenzial des neuen BMW M4 Competition Cabrio mit M xDrive. Gegenüber dem neuen BMW 4er Cabrio fällt die Differenzierung im Exterieurdesign markanter aus als bei den vorherigen Modellgenerationen. Mit Ausnahme der Türen, des Verdecks, der Heckklappe, der Fensterflächen sowie der Scheinwerfer und Heckleuchten wurden alle Bestandteile des Exterieurs modellspezifisch entwickelt, um den besonderen Anforderungen eines High-Performance- Sportwagens zu entsprechen. „Das Design ist konsequent funktionsgetrieben, puristisch und kompromisslos reduziert“, sagt Adrian van Hooydonk, Leiter BMW Group Design. „Gleichzeitig macht es den Fahrzeugcharakter auf höchst emotionale Weise erlebbar.“

BMW M4 Competition Cabrio

Das neue BMW M4 Competition Cabrio mit M xDrive lässt seinen gleichermaßen von exklusiver Fahrfreude wie vom Rennsport inspirierten Charakter auf den ersten Blick erkennen. Sein neues Flächenspriegel-Verdeck erzeugt im Zusammenspiel mit der klaren Formensprache der Karosserie eine puristische und emotionsstarke Ästhetik. Besonders große M Leichtmetallräder im Format 19 Zoll an der Vorder- und 20 Zoll an der Hinterachse sind Bestandteil der Serienausstattung, optional wird ein M Carbon Exterieur Paket angeboten. Im Innenraum sorgen das moderne Luxus-Ambiente und das ganz auf aktives Fahren ausgerichtete Cockpit für unverfälschtes M Feeling, das sich bei geöffnetem Verdeck noch weiter steigern lässt. Dem Fahrer und seinen Mitreisenden verhelfen der unmittelbare Kontakt zu Sonne und Fahrtwind sowie die direkte Wahrnehmung des Antriebssounds zu einem besonders intensiven Performance- Erlebnis. „Das neue BMW M4 Cabrio lässt mich die enorme Power eines BMW M Automobils ungefiltert unter freiem Himmel erleben“, sagt Marcus Syring, Leiter BMW M Design.

Die für ein BMW M Automobil typischen Fahreigenschaften resultieren aus einem präzise ausbalancierten Gesamtkonzept, das sich auch beim neuen BMW M4 Competition Cabrio mit M xDrive bereits in den Außenabmessungen und Proportionen bemerkbar macht. Es weist eine im Vergleich zum Vorgängermodell um 122 auf 4 794 Millimeter gewachsene Außenlänge und einen um 45 auf 2.857 Millimeter erweiterten Radstand auf. Mit einer Fahrzeugbreite von 1.887 Millimetern übertrifft es das Vorgängermodell um 17 und das neue BMW 4er Cabrio um 40 Millimeter. Bei geschlossenem Verdeck erreicht das neue BMW M4 Competition Cabrio mit M xDrive eine Höhe von 1.395 Millimetern.

BMW M4 Competition Cabrio

M spezifisches Design signalisiert souveräne Performance.

Mit seinem flach und gestreckt auf der Straße liegenden Fahrzeugkörper und der klaren, reduzierten Flächengestaltung verweist das Exterieur des neuen BMW M4 Competition Cabrio mit M xDrive unverkennbar auf die souveränen Performance-Eigenschaften des Fahrzeugs. Vor allem bei geöffnetem Verdeck kommt die harmonische Balance zwischen Dynamik und Ästhetik deutlich zum Ausdruck. Komplettiert wird die emotionsstarke Ausstrahlung von M spezifischen Designmerkmalen, die sich konsequent an den funktionalen Erfordernissen eines Hochleistungs-Sportwagens orientieren.

Zentrales Element der Fahrzeugfront ist die große, vertikal ausgerichtete und weit nach unten reichende BMW Niere, die eindrucksvoll den hohen Kühlluftbedarf des dahinter angeordneten Motors signalisiert. Sie ist rahmenlos und vollständig in Schwarz ausgeführt. Ihre auf M typische Weise horizontal angeordneten Doppellamellen tragen einen in hochglänzendem Schwarz gehaltenen Modellschriftzug. Ein Wabengitter bedeckt die jeweils zweigeteilten und ebenfalls großformatigen Öffnungen zu beiden Seiten der BMW Niere, mit denen die Kühlluftzufuhr für die Bremsanlage und die ausgelagerten Wasserkühler sichergestellt wird.

BMW M4 Competition Cabrio, Carbon-Diffusor, Auspuff-Endrohre
BMW M4 Competition Cabrio, Carbon-Diffusor, Auspuff-Endrohre

Ebenso wie die Linien der Frontschürze und der Motorhaube laufen auch die Konturen der flachen Scheinwerfer auf die BMW Niere zu. Voll- LED-Scheinwerfer mit U-förmigen Tagfahrlicht-Elementen gehören zur Serienausstattung des neuen BMW M4 Competition Cabrio mit M xDrive. Optional stehen Adaptive LED-Scheinwerfer mit BMW Laserlicht einschließlich blendfreiem Fernlichtassistenten BMW Selective Beam zur Verfügung.

Auch die elegant gestreckte Silhouette weist M spezifische Designmerkmale auf, die den performance-orientierten Charakter des neuen BMW M4 Competition Cabrio mit M xDrive unterstreichen. Die vorderen Seitenwände und die hinteren Radhäuser sind besonders breit ausgeführt. So entsteht ausreichend Raum für die großen Spurweiten und die Antriebsräder im Format 19 Zoll an der Vordersowie 20 Zoll an der Hinterachse. Die charakteristischen M Kiemen sind harmonisch in die vorderen Seitenwände integriert. Weit ausgestellte Seitenschweller bilden gemeinsam mit den Aufsätzen der Front- und der Heckschürze ein in Schwarz gehaltenes umlaufendes Band. Dieses vom Rennsport inspirierte und schon beim BMW M3 Cabrio der ersten Generation eingesetzte Karosserieelement fördert den Abtrieb im Bereich des Unterbodens. Einen Beitrag zur aerodynamischen Balance des Fahrzeugs leisten auch die M spezifischen Außenspiegel, die in hochglänzendem Schwarz gehalten sind.

BMW M4 Competition Cabrio

Eine harmonisch in die Gepäckraumklappe integrierte Luftabrisskannte und ein in Schwarz gehaltener Diffusor optimieren die Aerodynamik- Eigenschaften im Bereich des Hecks. Der Diffusor fasst die beiden M typischen Endrohrpaare der Abgasanlage ein, die in Schwarzchrom ausgeführt sind und einen Durchmesser von jeweils 100 Millimeter aufweisen. Flache, weit in die Seitenpartien ragende Heckleuchten in LED-Technik betonen die Breite des Fahrzeugs ebenso wie die vertikalen Reflektoren an den Außenseiten der Heckschürze.

Flächenspriegel-Verdeck: Ideale Kombination aus zwei Welten.

Zu den Besonderheiten, die sowohl das Exterieurdesign als auch das Fahrerlebnis des neuen BMW M4 Competition Cabrio mit M xDrive prägen, gehört das neue Flächenspriegel-Verdeckkonzept. Es verbindet die funktionalen Vorteile eines versenkbaren Hardtops mit der puristischen Ästhetik eines Textildachs und bietet somit eine ideale Kombination aus beiden Welten. Das Flächenspriegel-Verdeck zeichnet sich durch ein im Vergleich zum versenkbaren Hardtop des Vorgängermodells um rund 40 Prozent geringeres Gewicht aus. Mit seiner glatten Oberfläche und seiner wirksamen Dämmung bietet es zugleich einen deutlich höheren Akustik- und Klimakomfort als herkömmliche Softtops.

BMW M4 Competition Cabrio

Ermöglicht wird dieser Fortschritt von einer Konstruktionsweise, bei der große im Papierwaben-Verfahren (Paper Honeycomb) gefertigte Flächenspriegel-Elemente mit einer bündig eingefassten Glas-Heckscheibe, einer mehrlagigen Dämmung und einem wahlweise in den Farben Schwarz und Anthrazit Silbereffekt verfügbaren Bezugsstoff kombiniert werden. Im geschlossenen Zustand sorgt das neuartige Verdeck für einen coupé-artigen Dachlinienverlauf mit der klassisch-eleganten Anmutung eines Softtops. Das hochwertige Textilmaterial liegt flächig auf den fugenlos aneinandergereihten Flächenspriegel-Elementen auf, sodass sich weder deren Konturen noch das Verdeckgestänge in der Oberfläche abzeichnen. Darüber hinaus reduziert das straff über die Fahrgastzelle gespannte Verdeck die Windgeräusche im Innenraum und optimiert gleichzeitig die Aerodynamik-Eigenschaften des neuen BMW M4 Competition Cabrio mit M xDrive.

Beim Öffnen des Verdecks werden die Flächenspriegel-Elemente in einer fließenden Bewegung übereinandergeschichtet und unter der gleichzeitig öffnenden Verdeckklappe abgelegt. Der Bezugsstoff wird mittels Z-Faltung kompakt zusammengelegt und über den drei festen Segmenten im Verdeckkasten verstaut. Dabei beansprucht das Verdeck deutlich weniger Raum im Heck des neuen BMW M4 Competition Cabrio mit M xDrive als das versenkbare Hardtop des Vorgängermodells. Beim Offenfahren steht daher ein um 80 auf 300 Liter gesteigertes Gepäckraumvolumen zur Verfügung. Ein variabler Verdeckkasten bietet zudem die Möglichkeit, bei geschlossenem Dach das Stauvolumen auf 385 Liter zu erweitern.

BMW M4 Competition Cabrio, Detail Verdeck
BMW M4 Competition Cabrio, Detail Verdeck

Das Öffnen und Schließen des Verdecks erfolgt geräuscharm mithilfe eines elektrischen Antriebs. Der Vorgang kann auch während der Fahrt bei Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h mit einer Taste auf der Mittelkonsole ausgelöst werden und ist nach jeweils rund 18 Sekunden abgeschlossen. In Verbindung mit dem optionalen Komfortzugang kann die Verdeckbetätigung auch per Fernbedienung aktiviert werden.

Große Auswahl an Außenfarben, M Carbon Exterieur Paket und BMW M Performance Parts für maßgeschneiderte Dynamik.

Für die Karosserielackierung des neuen BMW M4 Competition Cabrio mit M xDrive stehen acht Außenfarben zur Auswahl, darunter die exklusiven Varianten Sao Paulo Gelb uni, Torontorot metallic und Isle of Man Grün metallic. Darüber hinaus werden besonders hochwertige BMW Individual Lackierungen angeboten, zu denen mehrere matt schimmernde Frozen Varianten gehören. Zusätzliche und auf die jeweilige Karosserielackierung abgestimmte Akzente lassen sich durch die Wahl der Verdeckfarben Schwarz beziehungsweise Anthrazit Silbereffekt setzen. Auf Wunsch können die Außenspiegelkappen in Wagenfarbe und die 100 Millimeter großen Endrohrblenden in Chrom ausgeführt werden.

BMW M4 Competition Cabrio, M Bremse

Das optionale M Carbon Exterieur Paket umfasst Einleger für die vorderen Lufteinlässe, Außenspiegelkappen und einen Heckdiffusor aus gewichtsoptimiertem CFK. Darüber hinaus sind für das neue BMW M4 Competition Cabrio mit M xDrive zahlreiche Nachrüst-Optionen aus dem Programm der BMW M Performance Parts erhältlich, mit denen sich der dynamische Charakter des Fahrzeugs auf maßgeschneiderte Weise individualisieren lässt.

Interieur: Rennsport-Ambiente auf vier Sitzplätzen.

Die hochwertig gestaltete und von einer umlaufenden, hochglänzend schwarzen Zierleiste eingefasste Brüstung, dezente Hutzen auf der Verdeckabdeckung und der Einzelsitzcharakter der beiden Fondplätze prägen das cabrio-spezifische Ambiente, das in Verbindung mit der fahrerorientierten Gestaltung des Cockpits und den M spezifischen Bedienelementen ein besonders exklusives Rennsport-Flair im Interieur erzeugt. Das M spezifische Lederlenkrad mit Schaltwippen, der M spezifische Gangwahlschalter und rote Farbakzente an den M Tasten des Lenkrads sowie am Start-/ Stop-Knopf auf der Mittelkonsole lenken die Konzentration ganz auf das intensive Fahrerlebnis.

BMW M4 Competition Cabrio

Darüber hinaus verfügt das neue BMW M 4 Competition Cabrio mit M xDrive serienmäßig über beheizbare M Sportsitze mit ausgeprägten Seitenwangen, integrierten höhenverstellbaren Kopfstützen und einem beleuchteten „M4“ Logo sowie die Lederausstattung Merino mit erweiterten Umfängen. Sie ist ebenso wie die optionale Volllederausstattung Merino in vier Farbvarianten erhältlich. Außerdem im Angebot: vier BMW Individual Lederausstattungen Merino mit erweiterten Umfängen und vier BMW Individual Volllederausstattungen Merino. Die serienmäßigen M Sportsitze sind optional mit Nackenwärmer und Sitzbelüftung erhältlich. Für eine im Stil eines Rennfahrzeugs optimierte Verbindung zwischen Fahrer und Fahrzeug sorgen die optionalen, ebenfalls vollelektrisch einstell- und beheizbaren M Carbon Schalensitze.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 26.05.2021


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Elektrifizierung des Werksverkehrs am BMW Group Standort Dingolfing gewinnt an Fahrt: Erster E-LKW on Tour.

 

BMW Group Werk München wird vollelektrisch - Produktionsstart des vollelektrischen BMW i4.

 

Der BMW M135i xDrive: Kompakter Vierzylinder-Topsportler mit geschärfter Dynamik.

 

BMW Group will künftig mit Grünstrom hergestellten Wasserstoff-Stahl beziehen

 

BMW Motorrad feiert Weltpremieren auf der Milipol 2021 vom 19. bis 22. Oktober in Paris.

 

Bessere KFZ-Versicherungskonditionen für BMW iX und BMW i4.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.09.2021  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group