Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 8er Coupé (G15)
as neue BMW 8er Coupé (G15).
 Detail-Infos
 Im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Das neue BMW 8er Coupé (Kurzfassung)
BMW 8er Coupé (G15)

 
Der neue BMW X5
BMW X5 (G05)

 
BMW Motorrad Concept 9cento. Ein smarter Alleskönner für die Straße.
BMW Motorrad Concept 9cento (2018)

 
Der ROLLS-ROYCE CULLINAN.
Rolls-Royce Cullinan (SUV, ab 2018)

 
Der neue BMW M5 Competition.
BMW M5 Competition (F90)

 


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: G15

15.06.2018
Das neue BMW 8er Coupé (Kurzfassung)
 

BMW schlägt ein neues Kapitel in der faszinierenden Sportwagen-Geschichte der Marke auf. Mit der Vorstellung des neuen BMW 8er Coupé sorgt der bayerische Premium-Automobilhersteller zugleich für einen besonders dynamischen Start seiner aktuellen Modelloffensive im Luxussegment. Das neue BMW 8er Coupé präsentiert sich als Traumwagen mit herausragenden Fahrleistungen, emotionsstarkem Design, modernstem Luxus und außergewöhnlich fortschrittlicher Ausstattung in den Bereichen Anzeige und Bedienung, Fahrerassistenz und Vernetzung.

BMW 8er Coupé

Begeisternde Fahrdynamik war die zentrale Zielsetzung im Entwicklungsprozess des neuen BMW 8er Coupé. Karosserie, Antrieb und Fahrwerk wurden konsequent auf maximale Agilität, Präzision und Souveränität eines hochkarätigen Sportwagens hin ausgerichtet. Dabei werden besonders kraftvolle Motoren mit dem intelligenten Allradantrieb BMW xDrive und BMW EfficientLightweight Maßnahmen kombiniert. Seine Feuertaufe hat das neue Modell als BMW M8 GTE bei den Langstreckenrennen der FIA WEC und in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship (IWSC) in Nordamerika absolviert. Das Serienfahrzeug bietet nun die luxuriöseste Möglichkeit, überragende Dynamik zu erleben.

An der Spitze des Modellangebots steht das BMW M850i xDrive Coupé, das von einem neuentwickelten 390 kW/530 PS starken V8-Ottomotor angetrieben wird. Gemeinsam mit dem BMW M Performance Automobil geht zur Markteinführung im November 2018 auch das BMW 840d xDrive Coupé mit einem besonders durchzugsstarken Reihensechszylinder-Dieselantrieb mit 235 kW/320 PS an den Start.

Exterieurdesign: Neue Formensprache schafft sportliche Ästhetik.

BMW 8er Coupé

Im Exterieurdesign des BMW 8er Coupé steht die moderne Interpretation von sportlicher Ästhetik im Einklang mit einem Erscheinungsbild, das Exklusivität und Sinnlichkeit vermittelt. Das Serienmodell erfüllt damit die Erwartungen, die mit dem BMW Concept 8 Series geweckt wurden. Seine eigenständige Ausstrahlung ist das Ergebnis einer neuen Formensprache, die Klarheit, Modernität und Emotionalität in den Mittelpunkt stellt. Intensiver als jemals zuvor bei einem Modell der Marke wird der dynamische Charakter des neuen BMW 8er Coupé durch die ausdrucksstarke Flächengestaltung der Karosserieaußenhaut zum Ausdruck gebracht. Die Strukturierung der großzügigen Flächen übernehmen in reduzierter Form eingesetzte und präzise geführte Charakterlinien. Ein tief auf der Straße liegendes Fahrzeug, eine lang gestreckte Silhouette mit flacher Fenstergrafik und eine elegant ins Heck fließende Dachlinie mit charakteristischer Double-Bubble-Kontur, ein langer Radstand und große Spurweiten bestimmen die Proportionen des neuen BMW 8er Coupé. Mit Außenabmessungen von 4.843 Millimetern in der Länge, 1.902 Millimetern in der Breite und 1.341 Millimetern in der Höhe sowie mit einem Radstand von 2 822 Millimetern setzt sich der Zweitürer kraftvoll in Szene.

Mit einer aufwendig dreidimensional gestalteten Frontschürze und großen Lufteinlässen, die beim BMW M850i xDrive Coupé sowie in Verbindung mit dem M Sportpaket nochmals dominanter ausfallen, sowie mit den präzisen Konturen der Motorhaube wird die Antriebskraft des Sportwagens eindrucksvoll visualisiert. Die tief angeordnete BMW Niere weist eine hexagonale Kontur auf, ihre Elemente werden von einem durchgehenden Rahmen eingefasst. Flacher als jemals zuvor bei einem BMW Modell sind die LED-Scheinwerfer ausgeführt. Optional wird das BMW Laserlicht mit variabler Fahrbahnausleuchtung und Selective Beam angeboten.

BMW 8er Coupé

Während die Flächen hinter den Vorderrädern einziehen, weisen sie im Bereich der Hinterräder ein kraftvolles, positiv gewölbtes Volumen auf. In Kombination mit dem stark eingezogenen Greenhouse entsteht so eine muskulöse Schulterpartie. Am Heck betont das Zusammenspiel von horizontalen und diagonalen Linien die Breite und den tiefen Schwerpunkt des Fahrzeugs. Die weit in die Seitenpartie ragenden LED-Heckleuchten unterstützen diesen Effekt.

Präzise Details optimieren Aerodynamik und Gewicht.

Mit einem nahezu vollständig verkleideten Unterboden, einer aktiven Luftklappensteuerung sowie Air Curtains einschließlich Air Breather wird der Luftwiderstand der aerodynamisch optimierten Karosserie des neuen BMW 8er Coupé reduziert. Zur harmonisierten Luftströmung tragen auch die schmalen Außenspiegelfüße bei. Ein Frontspoileraufsatz sorgt beim BMW M850i xDrive Coupé für eine zusätzliche Minimierung des bei hohen Geschwindigkeiten entstehenden Auftriebs an der Vorderachse. Als Reminiszenz an traditionelles Sportwagen-Design verfügt das Dach des neuen BMW 8er Coupé über einen mittigen Einzug, der an die als „Double Bubble“ bekannte Doppelwölbung bei klassischen Rennfahrzeugen erinnert.

Die markante Kontur ziert auch das optionale Carbon-Dach. Mit dem erstmals bei einem Serienmodell der Marke BMW verfügbaren Dach aus carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK) wird der Fahrzeugschwerpunkt weiter abgesenkt. Das optionale Carbon-Paket umfasst Lufteinlassstreben, Außenspiegelkappen, Heckspoiler und Heckdiffusor aus CFK.

Interieur: Sportliches Fahrerlebnis, entspannt-luxuriöses Ambiente.

BMW 8er Coupé, Cockpit

Die moderne und reduzierte Formensprache für das Exterieur setzt sich im Innenraum des neuen BMW 8er Coupé fort. Sie schafft ein auf entspannte Weise luxuriöses Ambiente. Zugleich lenkt die längsorientierte Ausrichtung aller Linien den Blick nach vorn und unterstützt so die auf sportliches Fahren ausgerichtete Atmosphäre. Alle Bedienelemente sind übersichtlich gruppiert. Die klare Flächengestaltung bringt die hochwertigen Materialien wirksam zur Geltung. So ist die Anordnung von Dekorflächen auf den sportwagen-typischen Übergang zwischen Mittelkonsole und Armaturentafel beschränkt.

Die neuentwickelten Sportsitze sind serienmäßig mit Leder in der Ausführung Vernasca bezogen. Auch die Türbrüstungen und die Armaturentafeltafel in der Lederausführung Walknappa gehören zur Serienausstattung. Die tiefe Sitzposition auf den beiden Plätzen im Fond ermöglicht es, die Funktion der Kopfstützen in die Rückenlehnen zu integrieren. Die serienmäßig im Verhältnis 50 : 50 teilbare Fondsitzlehne kann zur Erweiterung des 420 Liter fassenden Gepäckraums umgeklappt werden.

Der luxuriöse Charakter des neuen BMW 8er Coupé lässt sich mit hochwertigen Sonderausstattungen zusätzlich unterstreichen. Angeboten werden unter anderem der BMW Display Key, die Option Telefonie mit Wireless Charging, eine Sitzklimatisierung, das Bowers & Wilkins Diamond Surround Sound System sowie Glas-Applikationen für ausgewählte Bedienelemente. Darüber hinaus stehen modellspezifische Optionen von BMW Individual zur Auswahl.

Neuer V8-Motor mit imposanter Kraft- und Soundentwicklung.

BMW 8er Coupé, V8-Biturbo Motor mit neu entwickelte Twin-Scroll-Turbolader im V-Raum zwischen den Zylinderbänken, 530 PS

Im BMW M850i xDrive Coupé absolviert ein neues V8-Triebwerk seine Premiere. Der 4,4 Liter große Antrieb mit M Performance TwinPower Turbo Technologie verbindet eine faszinierend vehemente Kraftentfaltung mit einer ebenso imposanten Soundentwicklung, die durch die klappengesteuerte Sportabgasanlage noch verstärkt wird. Ebenso wie das Kurbelgehäuse wurden unter anderem die im V-Raum zwischen den Zylinderbänken angeordneten Turbolader, die Benzin-Direkteinspritzung, die Wärmeabschirmung und das Kühlleitungssystem sowie Zündung und Motorelektronik umfassend weiterentwickelt. Um ein Optimum an Leistungscharakteristik und Robustheit zu gewährleisten, wurde der neue Achtzylinder einem aufwendigen Erprobungsverfahren unterzogen, das von Dauerbelastungstests von Leerlaufdrehzahl bis zu hochdynamischen Abstimmungsfahrten auf der Nordschleife des Nürburgrings alle potenziellen Belastungssituationen umfasst. Das Emissionsverhalten wird mit einem Otto-Partikelfilter optimiert und entspricht der Abgasnorm Euro 6d-TEMP.

Dank einer gewichtsneutral erzielten Leistungssteigerung gegenüber dem Vorgängermotor um 50 kW/68 PS kommt der neue V8-Antrieb nun auf 390 kW/530 PS, die zwischen 5 500 und 6.000 min-1 zur Verfügung stehen. Das maximale Drehmoment von 750 Nm kann im breiten Drehzahlbereich zwischen 1.800 und 4.600 min-1 für langanhaltende Schubkraft genutzt werden. Das neue BMW M850i xDrive Coupé beschleunigt in nur 3,7 Sekunden von null auf 100 km/h.

Durchzugsstarker, effizienter Reihensechszylinder-Dieselmotor.

BMW 8er Coupé, Rücklicht

Eine weitere unverwechselbare Interpretation des Themas Sportwagen liefert das neue BMW 840d xDrive Coupé. Der im Wettbewerbsumfeld einzigartige Einsatz eines Dieselmotors sorgt für eine reizvolle Kombination aus souveräner Durchzugskraft und niedrigen Verbrauchswerten. Der 3,0 Liter große Reihensechszylinder-Diesel mit BMW TwinPower Turbo Technologie erzeugt eine Höchstleistung von 235 kW/320 PS sowie ein maximales Drehmoment von 680 Nm, das schon bei 1.750 min-1 bereitsteht.

Die Leistungscharakteristik des mit einer Stufenaufladung ausgestatteten Motors unterstützt entspanntes Dahingleiten bei niedrigen Drehzahlen. Ebenso ermöglicht sie eine Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h in 4,9 Sekunden. Forcierte Lastanforderung wird von der markanten Soundentwicklung der modellspezifisch ausgelegten Sportabgasanlage begleitet. Mit seiner vorbildlichen Effizienz unterstreicht der Motor zudem den Charakter des neuen BMW 8er Coupé als langstreckentauglicher Sportwagen, der auch nach Hunderten von Kilometern ohne Tankstopp ermüdungsfreie Fahrfreude garantiert. Seine Abgasreinigung einschließlich SCR-Katalysator mit Harnstoff-Einspritzung erfüllt die Norm Euro 6d-TEMP.

Kraftübertragung mit Dynamik und Präzision: 8-Gang Sport Steptronic Getriebe, BMW xDrive, geregelte Differenzialsperre.

Ihre Kraft liefern die Motoren an ein weiterentwickeltes 8-Gang Steptronic Sport Getriebe. Eine erweitere Spreizung der Gangstufen, eine neue Getriebesteuerung und eine optimierte Hydrauliksteuerung steigern Schaltdynamik, Effizienz und Komfort des Getriebes. Für eine manuelle Gangwahl stehen serienmäßig Schaltwippen am Lenkrad zur Verfügung.

BMW 8er Coupé, neue Mittelkonsole mit iDrive Touch Controller und Automatikwählhebel

Effizienter denn je agiert auch das intelligente Allradsystem BMW xDrive. Mit seiner schnellen, präzisen und vollvariablen Verteilung des Antriebsmoments zwischen den Vorder- und Hinterrädern sorgt es auch in hochdynamischen Fahrsituationen für eine Optimierung von Traktion und Fahrstabilität. Eine hinterradbetonte Abstimmung gewährleistet dabei das für Sportwagen von BMW typische Fahrerlebnis. Die im BMW M850i xDrive Coupé serienmäßige geregelte Differenzialsperre im Hinterachsgetriebe unterstützt die sportliche Charakteristik. Die elektromotorisch erzeugte Sperrwirkung begrenzt den Drehzahlausgleich zwischen dem kurveninneren und dem kurvenäußeren Hinterrad. Damit wird ein besonders dynamisches Herausbeschleunigen aus Kurven begünstigt.

Fahrwerk: Perfektes Gesamtpaket für maximale Performance.

Konstruktionsprinzip und Abstimmung des Fahrwerks sind darauf ausgerichtet, das dynamische Potenzial der Antriebstechnik sowie die konzeptionellen Grundvoraussetzungen des neuen BMW 8er Coupé für maximale Performance-Eigenschaften in einem Sportwagen zu nutzen. Das optimierte Gewicht, der tiefe Schwerpunkt und die harmonische Achslastverteilung, der optimale Radstand und die großen Spurweiten sowie die steife Karosseriestruktur und die günstigen Aerodynamik-Eigenschaften bilden dafür eine ideale Basis. Darüber hinaus sind alle serienmäßig und optional verfügbaren Leichtmetallräder mit Mischbereifung bestückt, deren traktionsfördernde Wirkung bei der Fahrwerksabstimmung berücksichtigt wurde. Torsionsstreben an der Doppelquerlenker-Vorderachse und ein an der Fünflenker-Hinterachse eingesetztes Schubfeld optimieren die Steifigkeit und die Anbindung der Fahrwerkskomponenten an die Karosserie. Maximal erhöhte Sturzwerte an beiden Achsen steigern das Potenzial der Kraftübertragung bei hohen Kurvengeschwindigkeiten.

BMW 8er Coupé

Die Serienausstattung des neuen BMW 8er Coupé umfasst das Adaptive M Fahrwerk mit elektronisch gesteuerten Dämpfern. Es ermöglicht eine fein dosierte Wirkung von Federung und Dämpfung, die dem Fahrer nur die relevanten Informationen über die Fahrbahnoberfläche vermittelt. Die ebenfalls serienmäßige Integral-Aktivlenkung reduziert den Wendekreis beim Rangieren, steigert die Agilität und optimiert die Souveränität bei Spurwechseln sowie in Kurven mit höherem Tempo. Für eine nochmalige Steigerung der sportlichen Fahreigenschaften sorgt die als Option für das neue BMW M850i xDrive Coupé erhältliche aktive Wankstabilisierung. Sie ermöglicht einen besonders schnellen und präzisen Ausgleich von Seitenneigungskräften bei dynamischen Fahrmanövern und fördert damit sowohl beim Einlenken als auch am Kurvenausgang die Agilität und die Fahrstabilität. Darüber hinaus erhöht das System den Komfort bei Geradeausfahrt. Mit seinen elektronischen Stellmotoren wirkt es Störkräften, die von einseitigen Fahrbahnunebenheiten ausgelöst werden, aktiv entgegen.

BMW M Performance Modell, M Sportpaket und M Technik Sportpaket mit spezifischen Ausstattungsmerkmalen.

Die Serienausstattung des neuen BMW M850i xDrive Coupé umfasst auch eine besonders kraftvolle M Sportbremsanlage sowie 20 Zoll große M Leichtmetallräder mit High-Performance-Bereifung. Darüber hinaus ist das BMW M Performance Modell an exklusiven Exterieurmerkmalen in Ceriumgrau, einem M Heckspoiler und beleuchteten Einstiegsleisten mit Modellkennzeichnung zu erkennen. Hinzu kommen Ausstattungsumfänge, die auch Bestandteil des für das neue BMW 840d xDrive Coupé verfügbaren M Sportpakets sind. Dazu gehören Multifunktionssitze, das M Lederlenkrad und Interieurleisten in der Ausführung Edelstahlgewebe. Ferner umfasst das M Sportpaket 19 Zoll große M Leichtmetallräder, eine M Sportbremsanlage und beleuchtete Einstiegsleisten mit M Logo. Als weitere Option wird für das BMW 840d xDrive Coupé ein M Technik Sportpaket angeboten, das unter anderem 20 Zoll große M Leichtmetallräder mit High-Performance-Bereifung, die nochmals kraftvollere M Sportbremsanlage, die geregelte Differenzialsperre, den M Heckspoiler und eine erweiterte BMW Individual Hochglanz Shadow Line beinhaltet.

BMW M850i xDrive Coupe, beleuchtete Einstiegsleiste mit M Logo und Carbon Core Schriftzug

Große Auswahl an fortschrittlichen Fahrerassistenzsystemen.

Mit einer Vielzahl an fortschrittlichen Fahrerassistenzsystemen lassen sich vor allem der Komfort und die Sicherheit des neuen BMW 8er Coupé gezielt optimieren. Die Auswahl umfasst die Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion, den Lenk- und Spurführungsassistenten, die Spurwechsel- und Spurverlassenswarnung, den Spurhalteassistenten mit Seitenkollisionsschutz und Ausweichhilfe, das System BMW Night Vision sowie die Querverkehrs-, Vorfahrts- und Falschfahrwarnung.

Der Parkassistent übernimmt neben dem Lenken auch das Beschleunigen und Bremsen. Außerdem umfasst das System den Rückfahrassistenten, der komfortables Zurücksetzen auf einer Distanz von bis zu 50 Metern ermöglicht. Dabei lenkt er das Fahrzeug auf dem exakten Kurs der zuletzt vorwärts gefahrenen Wegstrecke.

Neues Anzeige- und Bedienkonzept BMW Operating System 7.0.

Die serienmäßige Ausstattung des neuen BMW 8er Coupé mit dem Anzeige- und Bedienkonzept BMW Operating System 7.0 gewährleistet eine optimale Versorgung des Fahrers mit den passenden Informationen zur richtigen Zeit. Im Instrumentenkombi und auf dem 10,25 Zoll großen Control Display lassen sich individualisierbare und personalisierte Anzeigen darstellen. Die flache, für Touch-Bedienung optimierte Menüstruktur ermöglicht schnelle Zugriffe auf alle Einstellungen und Funktionen. Zu den situationsabhängigen Inhalten gehört auch die Darstellung der Querbeschleunigungskräfte bei dynamischer Kurvenfahrt. Für multimodale Interaktion kann der Fahrer die Lenkradtasten, den iDrive Controller, das Touch-Display sowie die Sprach- und die BMW Gestensteuerung nutzen. Das serienmäßige BMW Live Cockpit Professional umfasst ein volldigitales Instrumentenkombi mit einer Display-Größe von 12,3 Zoll, in dessen Zentrum beispielsweise ein Navigationskartenausschnitt angezeigt werden kann. Durch die konsistente Grafikdarstellung entsteht ein harmonischer Anzeigeverbund mit dem Control Display. Zur Serienausstattung gehört auch das ebenfalls weiterentwickelte BMW Head-Up Display, das eine vergrößerte Projektionsfläche, neue Anzeigeinhalte und eine optimierte Grafikdarstellung bietet.

BMW 8er Coupé, neues BMW Live Cockpit Professional einschließlich vollständig digitalem Instrumentenkombi

Für die nahtlose Vernetzung des Fahrzeugs mit digitalen Endgeräten steht der persönliche Mobilitätsassistent BMW Connected zur Verfügung. Zu den digitalen Services, die im neuen BMW 8er Coupé genutzt werden können, zählen die Gefahrenwarnung durch Vernetzung mit anderen BMW Fahrzeugen, das Software-Upgrade „over the air“, die Integration von Microsoft Office 365 und Skype for Business sowie der BMW Digital Key, der den Zugang zum Fahrzeug und den Motorstart per Smartphone ermöglicht.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 15.06.2018


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

Kommentare zur Meldung

 Kommentare zur Meldung: 55
Ihr Name:
 
Alle Kommentare im Forum ansehen
15.06.2018 19:33
Christian
Das neue BMW 8er Coupé

Nun ist es soweit: die Hüllen vom neuen 8er Coupé sind gefallen! Gerade eben hat die Weltpremiere des 8er Coupés (G15) im Rahmen des 24 Stunden Rennens von Le Mans statt gefunden.

Wie gefällt Euch der neue 8er? Ist es ein würdiger Nachfolger des E31?

Gruß,
Chriss
15.06.2018 20:18
Geius Hi,


es werden wohl einige neue Leuchten Design-Elemente und die neue Lichttechnik für die 7-er LCI-Modelle übernommen werden. Zusätzlich fließen ebenfalls bestimmt auch Innovationen in die Siebener LCI ein um die 7-er Absatzverluste durch die modellgepflegte MOPF S-Klasse sowie den neuen Audi A8 einzudämmen.


Gruß


Geius


PS


Einzelheiten der neuen 8-er BMW muß ich erst noch voll umfänglich studieren
15.06.2018 23:20
drive_five Leider IMHO in Sachen Lichttechnik ohne OLED - Rückscheinwerfer eine Riesen Enttäuschung.

Ich ahne Schlimmes für den 7er LCI...
15.06.2018 23:31
Butl77 Gefällt mir wirklich gut. Warte auf das M8 GC, wird dann meinen M6 ersetzen.

Gruß, Butl
15.06.2018 23:41
Christian
Zitat:
Zitat von drive_five Beitrag anzeigen
Leider IMHO in Sachen Lichttechnik ohne OLED - Rückscheinwerfer eine Riesen Enttäuschung.
Ja, OLED hätte ich auch erwartet. Überhaupt hat der 8er irgendwie nichts Überraschendes oder ganz Neues zu bieten. Aber was will man auch immer erwarten...

Insgesamt sicher ein sehr gelungenes Auto, das dem Wettbewerb wohl in Sachen Sportlichkeit den Rückspiegel zeigen wird.

Gruß,
Chriss
16.06.2018 14:53
Marco83 Also jetzt mal ganz ehrlich!
Ich sage es jetzt einfach mal frei raus... Vielleicht etwas provokant!

Was will dieser 8er eigentlich überhaupt sein? Ein reinrassiger Sportwagen vom Schlage eines Porsche 911?
Oder ein Konkurrent für das S Klasse Coupe? Ich würde sagen weder noch...

Um einen 911er fahrdynamisch ernsthaft gefährlich zu werden ist das Auto zu schwer und zu groß. Den überragenden Komfort eines S Klasse Coupé wird er wohl auch kaum erreichen. Dazu fehlen ihm allein schon die passenden Ausstattungen und ebenfalls die entsprechenden Abmessungen. Ich habe wirklich etwas besonderes erwartet. Doch ich bin wirklich sehr enttäuscht! So wie die BWW Presseabteilung die letzten Monate das Fahrzeug angepriesen hat waren meine Erwartungen hoch was auch verständlich ist denke ich. Gerade der Innenraum ist für diese Preisklasse wohl ein Scherz? Da ist ja wirklich nichts aber auch garnichts besonderes zu finden. Das Design ist viel zu gewöhnlich ja fast schon langweilig. Auch die Materialauswahl kann nicht deren Ernst sein. Keinerlei Zierleisten außer das bisschen auf der Mittelkonsole. Die Luftausströmer links und rechts gehen ja garnicht. Sehen aus als hätte man die vom ersten 1er übrig gabt und einfach einen Galvanik - Rahmen drumrum gebastelt. Und überhaupt, (fast) keine Galvanik Elemente an den Tasten. Selbst ein X3 kann das bieten. Ein 7er deren Einstiegspreis unter dem 8er liegt ist voll davon. Und es geht weiter... Wo sind die Komfortsitze geblieben? Einfach gestrichen? Keine Massagefunktion verfügbar. Das Control - Display hat die alten Abmessungen von 10,25 Zoll. Der 40d bekommt nichtmal eine Tü spendiert bevor er im November an den Start geht. Das Spiel könnte man immer weiter so treiben...

Da bekam man ja beim 6er Coupé mehr geboten. Und der basierte auf der 5er Basis. Dieser war aber sowohl preislich als auch technisch nicht auf der Höhe eines S Coupés. Wollte er auch nicht sein. Welche Basis hat eigentlich der 8er?

Ich werde das Gefühl nicht los, man hat hier einen 6er entwickelt, ihn in 8er umbenannt um gleichzeitig ein drastische Preiserhöhung rechtfertigen zu können. Man kommt sich ja fast schon verschaukelt vor! Sorry, ich bei wirklich enttäuscht. Habe einen grandiosen GT auf Benz Niveau erwartet + etwas mehr fahrdynamisches Potenzial dazu spendiert. Aber was will, soll dieser BMW sein? Die versprochene Speerspitze der Marke jedenfalls nicht!
16.06.2018 17:28
oetti Also ich muß dem Marco, da schon ein wenig recht geben. So große Unterschiede zum 6er finde ich nicht. Auch sehe ich nicht, warum der neue 8er aus der Masse herausragen sollte wie damals der E31, in den BMW alles reingepackt hat was ging. Der Wagen sticht heute nach aus der Masse heraus, durch Design und technische Raffinessen. Glaube nicht mal das viele den Unterschied zwischen dem 6er und dem neuen 8er sehen erkennen werden.

Da war der i8 schon eine ganz andere Innovation, das vermisse ich beim neuen 8er.
16.06.2018 17:44
Marco83 Im Übrigen, was ist mit Lichtteppich, Innenraumbeduftung, kein Dämmglas erhältlich, gut muss ja nicht zwingend sein wie man am 5er sieht. Das HK Soundsystem ist in der Leistung kastriert worden. Das B&O System gibt s (im Moment) erst garnicht. Am heftigensten finde ich die manuelle Sitzhöhenverstellung. In einen so teueren Fahrzeug ein Witz und völlig unverständlich. Kein sitzintegriertes Gurtsystem mehr. Das mit der B - Säule haben sie auch nicht auf die Reihe gekriegt. Naja kann ja gut sein dass das Coupe so deutlich an Karosserie - Steifigkeit verloren hätte. Kann ich ja noch verstehen. Vielleicht ist das ja die angekündigte Einsparung der Sonderausstattungen (um bis zu 90%!!!) die angeblich eh keiner braucht und bestellt. Ich kapiers einfach nicht. Was ist das nur für eine Modellpolitik. Hat nichts mit Premium zu tun und rechtfertigt schon garnicht den hohen Preis. Ich bin gespannt wie das weitergeht. Was passiert dann beim kommenden 3er. Da wird dann die Austattungsliste nur noch eine DIN A4 Seite lang sein. Der Rest wurde ja (angeblich) eh nie bestellt! Die sparen sich kaputt!
17.06.2018 20:16
Geius Hi,


hinterlassen möchte ich nach Studium der 8-er BMW Einzelheiten keinen einzigen Kommentar.


Gruß


Geius
17.06.2018 20:17
Geius Hi,


44 von 60 Fahrzeugen kamen heute, am 17. Juni 2018 in Le Mans ins Ziel. Als 36. kamen (12. GTE Pro) Martin Tomczyk, Nicky Catsburg sowie Philipp Eng (GER/NED/AUT) auf einem BMW M8 ins Ziel.


Gruß
17.06.2018 21:29
JRAV Irgendwie ist der neue 8er sehr old School.

Außer einem leistungsgesteigerten V8 sehe ich in dem Auto keinerlei Innovationen, es scheint mir der alte 6er mit modifizierter Karosserie und einem langweiligeren Innenraum zu sein. Ein Sportwagen kann es eigentlich nicht sein, dafür ist er zu groß und zu schwer.

Keine Alternative zum 911, eher zum Maserati GranCoupe, dem Aston Martin DB11 oder einem Ford Mustang...

Ein Auto von gestern eben.

Ich hätte mir mehr Innovation wie die Richtung Porsche Panamera Hybrid erwartet, gerade von einer Marke, die den i8 auf die Beine gestellt hat.

Aber das da ist einfach nur traurig, irgendwie das Gegenteil eines 8ers
17.06.2018 22:26
Geius
Zitat:
Zitat von JRAV Beitrag anzeigen
Irgendwie ist der neue 8er sehr old School. Außer einem leistungsgesteigerten V8 sehe ich in dem Auto keinerlei Innovationen. Aber das da ist einfach nur traurig, irgendwie das Gegenteil eines 8ers
Hi,


vollkommen richtig.


Gruß


Geius
17.06.2018 23:43
Marco83 Bin ich also nicht der einzige der das so sieht!
Irgendwie kommt man sich total veräppelt vor von BMW.
Als ich die ersten Details gesehen und gelesen hatte konnte
ich es garnicht glauben dass das deren Ernst sein kann.
Ich kam mir vor wie in einem völlig falschen Film.
Ich kann es nur immerwieder sagen, wenn das die Speerspitze
von BMW darstellen soll dann dauerts nichtmehr lang mit der Marke...
18.06.2018 08:41
Geius
Zitat:
Zitat von Marco83 Beitrag anzeigen
Bin ich also nicht der einzige der das so sieht!
Irgendwie kommt man sich total veräppelt vor von BMW.
Als ich die ersten Details gesehen und gelesen hatte konnte
ich es garnicht glauben dass das deren Ernst sein kann.
Ich kam mir vor wie in einem völlig falschen Film.
Ich kann es nur immerwieder sagen, wenn das die Speerspitze
von BMW darstellen soll dann dauerts nichtmehr lang mit der Marke...
Hi,


alleine im Gewicht überbietet der 8-er BMW einen Porsche 911 um 400kg. Da wird es mit den Fahrleistungen nicht weit her sein.


Gruß


Geius
18.06.2018 09:14
Geius [quote=Geius;2544849]44 von 60 Fahrzeugen kamen heute, am 17. Juni 2018 in Le Mans ins Ziel. Als 36. kamen (12. GTE Pro) Martin Tomczyk, Nicky Catsburg sowie Philipp Eng (GER/NED/AUT) auf einem BMW M8 ins Ziel/QUOTE]
Hi,


da bin wohl gestern einer frz. Falsch-Meldung oder meinen mangelnden Sprach-Kenntnissen aufgesessen. Der o. g. BMW 8-er belegte Platz 12. Es waren auch mindestens 82 Wagen am Start.


Gruß


Geius
Alle weiteren Kommentare im Forum ansehen


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Drei MINI Cooper S E Countryman ALL4 starten zum Abenteuer Panamericana.

 

AUTO TEST Sieger 2018: Doppelerfolg für den BMW 5er Touring

 

Die BMW M5 Story.

 

Das erste Kapitel der BMW M5 Story: Der Motor des BMW M1 unter der Haube einer Limousine.

 

Der zweite BMW M5 setzt auf bewährtes Understatement und noch mehr Motorsport-Technologie.

 

Die dritte Generation des BMW M5: Erstmals mit Achtzylinder-Motor und Aluminium-Fahrwerk.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 15.06.2018  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group