Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
Zukunfts-Mobilität
Designskizze Megacity Vehicle
 BMW Innovationstag
 im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
BMW Motorrad präsentiert den R 18 Dragster.
BMW R 18 Dragster (2020)

 
Extreme Performance auf allen Wegen: Der neue MINI John Cooper Works Countryman (Facelift 2020).
MINI John Cooper Works Countryman (F60 Facelift)

 
BMW Motorrad präsentiert die neue BMW F 750 GS, BMW F 850 GS und BMW F 850 GS Adventure.
BMW F 750 GS, F 850 GS und F 850 GS Adv. (ab 2020)

 
Der erste BMW iX3.
BMW iX3 (Modell G01, ab 2020)

 
Der neue BMW M5 und BMW M5 Competition (Facelift 2020).
BMW M5 (Facelift 2020)

 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Wirtschaft Werk BMWi

05.11.2010
BMW baut in Leipzig Mobilität der Zukunft. 400 Mio. Euro Investition für Megacity Vehicle-Produktion
BMW Group schafft 800 Arbeitsplätze.

 

Die Mobilität der Zukunft kommt aus Leipzig. Die BMW Group baut ihr Werk in Leipzig zum ersten Standort für die Großserienfertigung von emissionsfreien Elektroautos in Deutschland aus. Bis 2013 werden dort rund 400 Mio. Euro in neue Gebäude und Anlagen für die Produktion des Megacity Vehicle (MCV) investiert. Dabei werden rund 800 Arbeitsplätze geschaffen. Den Startschuss für die Werkserweiterung gaben am Freitag Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Dr. Norbert Reithofer, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG, gemeinsam mit dem Ministerpräsident Sachsens, Stanislaw Tillich, und der Gouverneurin des US- Bundesstaates Washington, Chris Gregoire.

„Die Produktion des Megacity Vehicle in Deutschland ist ein klares Bekenntnis der BMW Group zum Hightech-Standort Deutschland. Mit diesem Fahrzeug revolutionieren wir den Automobilbau und bieten das erste maßgeschneiderte Elektrofahrzeug für das urbane Umfeld an. Es wird weltweit das erste Großserienfahrzeug mit einer Fahrgastzelle aus leichtem CFK sein, denn weniger Gewicht bedeutet mehr Reichweite“, sagte Reithofer. „Wir haben uns mit Leipzig bewusst für einen Standort in Deutschland entschieden, für unser jüngstes und modernstes Werk mit den flexibelsten Strukturen“, erklärte Reithofer weiter.

Startschuss MCV Produktion BMW Werk Leipzig, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Dr. Norbert Reithofer, Vorstandsvorsitzender BMW AG
Startschuss MCV Produktion BMW Werk Leipzig, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Dr. Norbert Reithofer, Vorstandsvorsitzender BMW AG

Inklusive der Komponentenfertigung investieren die BMW Group und das Joint-Venture mit der SGL Group zur Fertigung von Carbonfasern insgesamt rund 530 Mio. Euro. Davon profitieren die BMW Standorte Leipzig und Landshut sowie die Joint Venture Standorte Wackersdorf und Moses Lake (Washington, USA). In Summe entstehen so über 1000 Arbeitsplätze. Das BMW Werk Dingolfing wird wichtige Komponenten für den Antrieb und das Fahrwerk des MCV fertigen.

Nachhaltigkeit in neuer Dimension

v. l.: Stanislaw Tillich, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Manfred Erlacher, Burkhard Jung, Chris Gregoire, Dr. Norbert Reithofer

Von links nach rechts: Stanislaw Tillich, Ministerpräsident Sachsen, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Manfred Erlacher, Leiter BMW Werk Leipzig, Burkhard Jung, Oberbürgermeister Leipzig, Chris Gregoire, Gouverneurin US-Bundesstaat Washington, Dr. Norbert Reithofer, Vorsitzender des Vorstandes BMW AG

 

Die BMW Group legt in der gesamten Wertschöpfungskette des Megacity Vehicle größten Wert auf Nachhaltigkeit. Dieser Ansatz geht über den emissionsfreien Betrieb des Fahrzeugs weit hinaus. Auch bei der Produktion setzt sich die BMW Group beim Umweltschutz und der Schonung natürlicher Ressourcen anspruchsvolle Ziele: So sollen der Energiebedarf um 50 Prozent und der Wasserverbrauch um 70 Prozent pro Fahrzeug reduziert werden. Das Unternehmen strebt an, die eingesetzte Energie zu 100 Prozent aus regenerativen Energiequellen zu decken. Diese Zahlen basieren auf dem Vergleich mit den heutigen Werten des BMW Group Produktionsnetzwerks, das in puncto Nachhaltigkeit seit mehreren Jahren Benchmark in der gesamten Automobilbranche ist.

Konsequenter Kompetenzaufbau für Elektromobilität

Startschuss MCV Produktion BMW Werk Leipzig, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel

Startschuss MCV Produktion BMW Werk Leipzig, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel

 

Bereits ab 2011 läuft im Werk Leipzig der BMW ActiveE auf Basis des BMW 1er Coupé vom Band. Dieses Fahrzeug ist nach dem MINI E der zweite Schritt der BMW Group hin zum emissionsfreien Elektrofahrzeug in Serienproduktion. Die Erfahrungen mit dem MINI E und dem BMW ActiveE fließen direkt in die Serienentwicklung des MCV ein. Leipzig wird damit schon ab 2011 ein Kompetenzzentrum für die Produktion von Elektroautos im weltweiten Netzwerk der BMW Group. Hierzu erhöht BMW in Leipzig auch die Zahl der Auszubildenden-Plätze von 40 auf 55 Stellen pro Jahr.

 

weitere Fotos zur Meldung

das BMW Group Megacity Vehicle wird künftig als Plug-In-Hybrid in Leipzig produziert
das BMW Group Megacity Vehicle wird künftig als Plug-In-Hybrid in Leipzig produziert 
Lithium-Ionen-Hochvoltspeicher
Lithium-Ionen-Hochvoltspeicher
Erprobungsträger mit CFK-Fahrgastzelle
Erprobungsträger mit CFK-Fahrgastzelle
Startschuss MCV Produktion BMW Werk Leipzig, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Dr. Norbert Reithofer, Vorstandsvorsitzender BMW AG
Startschuss MCV Produktion BMW Werk Leipzig, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Dr. Norbert Reithofer, Vorstandsvorsitzender BMW AG
Startschuss MCV Produktion BMW Werk Leipzig, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Dr. Norbert Reithofer, Vorstandsvorsitzender BMW AG
Startschuss MCV Produktion BMW Werk Leipzig, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Dr. Norbert Reithofer, Vorstandsvorsitzender BMW AG
Startschuss MCV Produktion BMW Werk Leipzig, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Dr. Norbert Reithofer, Vorstandsvorsitzender BMW AG
Startschuss MCV Produktion BMW Werk Leipzig, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Dr. Norbert Reithofer, Vorstandsvorsitzender BMW AG
v. l.: Stanislaw Tillich, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Manfred Erlacher, Burkhard Jung, Chris Gregoire, Dr. Norbert Reithofer
Von links nach rechts: Stanislaw Tillich, Ministerpräsident Sachsen, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Manfred Erlacher, Leiter BMW Werk Leipzig, Burkhard Jung, Oberbürgermeister Leipzig, Chris Gregoire, Gouverneurin US-Bundesstaat Washington, Dr. Norbert Reithofer, Vorsitzender des Vorstandes BMW AG
   

Quelle: BMW Presse Mitteilung vom 05.11.2010


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

Megacity Vehicle wird weltweit erstes Großserienauto mit Fahrgastzelle aus Carbon.

 

Mobilität der Zukunft: Das Project i

 

BMW Group: Megacity Vehicle startet 2013

 

BMW eröffnet neues Werk in Leipzig

 
 
Aktuelle News

Enttäuschung für BMW i Andretti Motorsport Fahrer im zweiten Rennen in Berlin.

 

BMW Motorrad präsentiert den R 18 Dragster.

 

BMW Group bestätigt Ausblick für 2020

 

Rede Oliver Zipse, BMW Vorstandsvorsitzender, Telefonkonferenz Quartalsbericht zum 30. Juni 2020

 

Rede Nicolas Peter, Telefonkonferenz Quartalsbericht zum 30. Juni 2020

 

Alexander Sims fährt im Auftaktrennen des Berlin-Finals der Formel-E-Saison in die Punkteränge.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.04.2020  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group