Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Messe

BMW-Modellreihe: F44 F87 F93 F95 F96

08.11.2019
BMW auf der Los Angeles Auto Show 2019.
 

Freude am Fahren, Begeisterung für sportliche Performance und Leidenschaft für das Geschehen auf der Rennstrecke vermittelt der deutsche Premium-Automobilhersteller BMW den Besuchern auf der Los Angeles Auto Show vom 22. November bis zum 1. Dezember 2019.

Im Mittelpunkt des Auftritts stehen die Welt- beziehungsweise Messepremieren der jüngsten Modellneuheiten der BMW M GmbH. Mit den neuen High-Performance-Automobilen für die Luxusklasse, für das Segment der Sports Activity Vehicles (SAV) und Sports Activity Coupés (SAC) sowie für das Premium-Kompaktsegment wird die Vielfalt im Angebot der Modelle, die herausragende Dynamik, Agilität und Präzision mit uneingeschränkter Alltagstauglichkeit kombinieren, nochmals erweitert.

Die Los Angeles Auto Show 2019 ist Schauplatz für die Weltpremiere der beiden viertürigen Hochleistungs-Sportwagen BMW M8 Gran Coupé und BMW M8 Competition Gran Coupé. Ebenfalls erstmals öffentlich zu sehen: der neue BMW M2 CS, der als exklusives Sondermodell die Spitzenposition unter den kompakten Ausnahme-Sportlern einnimmt. Ihre Messepremiere absolvieren die jüngsten High-Performance-Automobile aus der Familie der BMW X Modelle: der neue BMW X5 M und der neue BMW X5 M Competition sowie der neue BMW X6 M und der neue BMW X6 M Competition.

Mit der Weltpremiere des ersten BMW 2er Gran Coupé erweitert BMW das in höheren Fahrzeugklassen überaus erfolgreiche Konzept eines viertürigen Coupés erstmals ins Premium-Kompaktsegment. Die extravagante Alternative zu klassischen Limousinen setzt Akzente in den Bereichen Individualität, Ästhetik und Emotionalität und kombiniert diese mit innovativer Bedienung und Vernetzung, hoher Alltagstauglichkeit sowie mit einer BMW-typischen Fahrdynamik. Des Weiteren wird das BMW Motorrad Concept R 18 auf der Los Angeles Auto Show 2019 zu sehen sein. Die Kombination aus Tradition und Zukunft der Marke BMW Motorrad spiegelt sich in diesem formvollendeten Concept Bike eindrucksvoll wider.  

Die an der US-amerikanischen Westkünste gezeigten Neuerscheinungen unterstreichen den Stellenwert von BMW als Anbieter von Premium-Fahrzeugen, die mit ihrer modernen Formensprache, überlegener Fahrdynamik sowie mit besonders fortschrittlicher Technologie in den Bereichen Fahrerassistenz, Bedienung und Vernetzung faszinieren. Mehr denn je spiegelt sich im Modellprogramm der Marke die Innovationskraft der BMW Group auf den Entwicklungsgebieten D+ACES (Design, Automatisiertes Fahren, Connectivity, Elektrifizierung und Services) wider, die das Unternehmen in seiner Strategie NUMBER ONE > NEXT als zentrale Zukunftsfelder definiert hat. Darüber hinaus zählen auch die verstärkte Präsenz im Luxussegment sowie der fortgesetzte Erfolg der BMW X Modelle zu den wesentlichen Säulen für ein nachhaltiges Wachstum auf den weltweiten Automobilmärkten.

 

Weltpremiere: Das neue BMW M8 Gran Coupé und das neue BMW M8 Competition Gran Coupé – High Performance trifft Extravaganz und progressiven Luxus.

BMW M8 Competition Gran Coupe

Die BMW M GmbH erweitert ihr Modellangebot im Luxussegment um zwei viertürige Hochleistungs-Sportwagen. Überragende Kraft und souverän kontrollierbare Dynamik verbinden sich im neuen BMW M8 Gran Coupé und im neuen BMW M8 Gran Coupé Competition mit einer extravaganten Linienführung und progressivem Luxus. Ihr eigenständiger Auftritt wird von einer dynamisch gestreckten Silhouette, einer kraftvollen Schulterpartie, einem individuell gestalteten Heck und den M spezifischen Merkmalen für herausragende Sportlichkeit geprägt. Der im Vergleich zu den zweitürigen Modellvarianten des neuen BMW M8 um 200 Millimeter erweiterte Radstand führt zu einem deutlich optimierten Raumkomfort auf zwei vollwertigen Sitzplätzen im Fond. Außerdem steht dort ein für kurze Strecken nutzbarer dritter Sitzplatz zur Verfügung.

Die Kraft für herausragende Performance liefert ein 4,4 Liter großer V8-Motor mit aktueller M TwinPower Turbo Technologie und Hochdrehzahlcharakteristik, der im neuen BMW M8 Gran Coupé 441 kW/600 PS und im neuen BMW M8 Competition Gran Coupé sogar 460 kW/625 PS entwickelt. Das Allradsystem M xDrive sorgt im zentral gesteuerten Zusammenwirken mit dem Aktiven M Differenzial an der Hinterachse für eine souveräne Übertragung der Antriebskraft auf die Straße. Bei deaktivierter Fahrstabilitätsregelung bietet das System M xDrive den Modus 2WD, in dem ausschließlich die Hinterräder angetrieben werden. Zur modellspezifischen Fahrwerkstechnik gehören elektronisch geregelte Dämpfer und ein integriertes Bremssystem, das die Darstellung zweier unterschiedlicher Pedal-Kennlinien ermöglicht. Das neue BMW M8 Gran Coupé beschleunigt in 3,3 Sekunden, das neue BMW M8 Competition Gran Coupé in 3,2 Sekunden von null auf 100 km/h.

Eine M typische Cockpit-Gestaltung und eine luxuriöse Serienausstattung bilden ein exklusives Sportwagen-Ambiente im Interieur. Die Setup-Taste zur Konfiguration von Motor, Dämpfern, Lenkung, M xDrive und Bremsanlage, die M Mode Taste, mit der sich der Funktionsumfang der Fahrerassistenzsysteme und der Anzeigen variieren lässt, und das serienmäßige BMW Live Cockpit Professional einschließlich Navigationssystem und BMW Intelligent Personal Assistant repräsentieren die jüngsten Fortschritte in den Bereichen Bedienung und Vernetzung.

Mehr Infos: Das neue BMW M8 Gran Coupé und BMW M8 Competition Gran Coupé

 

Messepremiere: Der neue BMW X5 M und der neue BMW X5 M Competition, der neue BMW X6 M und der neue BMW X6 M Competition – SAV und SAC mit maximaler Dominanz.

Der neue BMW X5 M und BMW X5 M Competition.

Exklusive Möglichkeiten, die für BMW M Automobile charakteristischen Performance-Eigenschaften zu erleben, bieten auch die Neuheiten im Oberklasse-Segment der SAV und SAC. Auf der Los Angeles Auto Show 2019 absolvieren die Modelle BMW X5 M, BMW X5 M Competition, BMW X6 M und BMW X6 M Competition ihr gemeinsames Messedebüt. Ein mit M spezifischem Knowhow zusammengestelltes Gesamtkonzept verhilft ihnen zu einem von maximaler Agilität, Dynamik und Präzision geprägtem Fahrverhalten. Kombiniert wird es mit der für BMW X Modelle typischen Vielseitigkeit, einem extrovertierten Design und modernen Luxus im Interieur.

Mehr denn je bringt die dritte Generation der größten SAV und SAC Modelle der BMW M GmbH eine unangefochtene Dominanz zum Ausdruck, die sowohl durch ihre Leistung als auch durch ihr Erscheinungsbild untermauert wird. V8-Motoren mit M TwinPower Turbo Technologie und Hochdrehzahlcharakteristik erzeugen 441 kW/600 PS im BMW X5 M und im BMW X6 M beziehungsweise 460 kW/625 PS in den Competition Modellen. Auf die Fahrbahn gelangt die Kraft mithilfe eines 8-Gang M Steptronic Getriebes einschließlich Drivelogic, einer modellspezifisch abgestimmten Ausführung des Allradantriebs M xDrive und eines Aktiven M Differenzials im Hinterachsgetriebe. Die extrem präzise gesteuerte Kraftübertragung, ein M spezifisches Fahrwerk, das sowohl auf die Leistungscharakteristik des Motors als auch auf das Fahrzeugkonzept der SAV und SAC abgestimmt ist, und M typische Designmerkmale garantieren imposanten Vorwärtsdrang sowie ein auch in hochdynamischen Fahrsituationen souverän kontrollierbares Handling. Der BMW X5 M und der BMW X6 M beschleunigen in 3,9 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Competition Modelle benötigen für den Spurt auf Tempo 100 nur 3,8 Sekunden.

Zum imponierenden Auftritt tragen sowohl die unverwechselbaren Proportionen eines SAV beziehungsweise SAC als auch die M typischen Designmerkmale zur Optimierung von Kühlluftzufuhr und Aerodynamik-Eigenschaften bei. Im Innenraum erzeugen ein großzügiges, variabel nutzbares Platzangebot, die erhöhte Sitzposition, hochwertige Materialien und eine von handwerklicher Präzision geprägte Verarbeitungsqualität ein luxuriöses Ambiente. Darüber hinaus umfasst die Serienausstattung nicht nur die M spezifischen Anzeigen und Bedienelemente wie Setup Taste, Schaltwippen und M Tasten am Lenkrad sowie M Mode Taste, sondern unter anderem auch M Multifunktionssitze und das BMW Live Cockpit Professional. 

Mehr Infos: Der neue BMW X5 M und BMW X5 M Competition. Der neue BMW X6 M und BMW X6 M Competition. 

 

Weltpremiere: Der neue BMW M2 CS – Kompakter Spitzensportler für Straße und Rennstrecke.

Der neue BMW M2 CS

Extrem kraftvoll, besonders exklusiv und mit faszinierendem Rennsport-Flair präsentiert sich der neue BMW M2 CS bei seiner Weltpremiere in Los Angeles. Das Sondermodell überträgt die Erfolgsgeschichte der gezielt für den Einsatz auf der Rennstrecke konzipierten Modelle BMW M3 CS und BMW M4 CS erstmals in das Premium-Kompaktsegment. Auch der neue BMW M2 CS setzt in seiner Klasse neue Maßstäbe für Dynamik, Agilität und Präzision. Damit dient er auch als Basis für das neue Einstiegsmodell, das von BMW M Motorsport angeboten wird. Der für den Breitensport und ein neues Clubsport-Segment konzipierte BMW M2 CS Racing wird im Jahr 2020 erstmals zur Verfügung stehen.

Modellspezifische Designmerkmale bringen seinen eigenständigen Charakter auch auf der Straße zur Geltung. Zu den Besonderheiten zählen vor allem das aus carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK) gefertigte Dach, zahlreiche weitere CFK-Komponenten und die neugestaltete Motorhaube. Darunter erzeugt ein doppelt aufgeladener Reihensechszylinder-Antrieb eine Höchstleistung von 331 kW/450 PS. Damit wird die Leistung des BMW M2 Competition um 29 kW/40 PS übertroffen.

Außerdem umfasst das modellspezifische Gesamtpaket für höchste Performance auf der Straße und auf der Rennstrecke ein adaptives M Fahrwerk und 19 Zoll große Leichtmetall-Schmiederäder mit Cup-Bereifung. Mit dem serienmäßigen 6-Gang-Handschaltgetriebe beschleunigt der neue BMW M2 CS in 4,2 Sekunden von null auf 100 km/h, mit dem optionalen 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe (M DKG) lässt sich der Standardspurt in 4,0 Sekunden absolvieren. Als weitere Option ist für den neuen BMW M2 CS auch eine BMW M Carbon-Keramik-Bremsanlage erhältlich. Zu den Highlights im puristisch gestalteten Cockpit zählen die Mittelkonsole und die Türverkleidungen aus CFK, die besonders leichten M Sportsitze, Alcantara-Armauflagen und die Interieurleiste mit rotem „CS“ Logo.

Mehr Infos: Der neue BMW M2 CS

 

Weltpremiere: Das erste BMW 2er Gran Coupé – Neue Akzente für Ästhetik und Individualität im Premium-Kompaktsegment.

BMW 220d, Modell M Sport, Storm Bay Metallic, 18 Zoll Styling 819 M

BMW überträgt das in höheren Fahrzeugklassen bereits erfolgreiche Konzept eines viertürigen Coupés jetzt erstmals auch auf das Premium-Kompaktsegment. Das erste BMW 2er Gran Coupé setzt in diesem Segment frische Akzente für Ästhetik und Individualität. Es präsentiert sich damit nicht nur bei seiner Weltpremiere auf der Los Angeles Auto Show 2019, sondern schon bald auch auf der Straße als designbetonte, emotionsstarke Alternative zu klassischen Limousinen. Eine dynamisch gestreckte Silhouette, eine markante Schulterpartie und rahmenlose Seitenscheiben sorgen für einen sportlich-eleganten Auftritt. Zugleich bietet das BMW 2er Gran Coupé einen großzügigen Raumkomfort im Fond und ein Gepäckraumvolumen von 430 Litern. Seine Markteinführung beginnt im März 2020, produziert wird das neue Modell im BMW Werk Leipzig. Mit den Modellen BMW 228i xDrive und BMW M235i xDrive fungiert der kompakte Viertürer auf dem US-amerikanischen Automobilmarkt als Einstiegsmodell innerhalb des Produktangebots der Marke.

Das BMW 2er Gran Coupé kombiniert seine extravagante Erscheinung mit markentypischer Sportlichkeit, hoher Alltagstauglichkeit und innovativer Technologie in den Bereichen Bedienung und Vernetzung. Es basiert auf der modernen Frontantriebsarchitektur der neuen BMW 1er Reihe. Das perfekte Zusammenspiel von moderner Fahrwerkstechnik, innovativen Technologien und der Integration aller für die Fahrdynamik relevanten Komponenten und Regelsysteme sorgen für eine herausragende Fahrdynamik. Ein wichtiger Baustein hierfür ist die aus den BMW i Modellen und dem neuen BMW 1er bekannte ARB-Technologie (Aktornahe Radschlupfbegrenzung), die eine noch deutlich feinfühligere und schnellere Regelung ermöglicht. Im 225 kW/306 PS starken Topmodell BMW M235i xDrive (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,1 – 6,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 162 – 153 g/km) steigern intelligenter Allradantrieb und eine mechanische Differenzialsperre an der Vorderachse die sportliche Performance zusätzlich. Fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme und das moderne Bediensystem, das optional auch den BMW Intelligent Personal Assistant umfasst, unterstreichen den hochwertigen Premium-Charakter des BMW 2er Gran Coupé.

Mehr Infos: Das erste BMW 2er Gran Coupé

 

Das BMW Motorrad Concept R 18 – Tradition und Zukunft von BMW Motorrad vereint in einem formvollendeten Concept Bike.

BMW Motorrad Concept R 18 /2.

Das BMW Motorrad Concept R 18 überträgt die Essenz großer BMW Motorrad Klassiker in die heutige Zeit – und verbindet damit historischen Motorradbau mit moderner Custom-Attitüde. Es ist eine Rückbesinnung auf den Kern der Marke, versehen mit einem modernen Twist. Dr. Markus Schramm, Leiter BMW Motorrad, beschreibt diesen Entwurf wie folgt: „Mit diesem Traumbike präsentieren wir unsere Vorstellung eines emotionalen und authentischen Angebotes von BMW Motorrad für das große Cruiser Segment. Das dazugehörige Serienfahrzeug mit dem Big-Boxer wird im zweiten Halbjahr des Jahres 2020 folgen und „BMW R 18“ heißen.“

Im Frühsommer hat die BMW Group mit dem BMW Motorrad Concept R 18 eine puristische, historisch inspirierte Ausprägung des Big Boxers auf dem Concorso d’Eleganza der Villa d’Este am Comer See präsentiert. Auf der größten internationalen Zweiradmesse EICMA in Mailand folgte kürzlich mit dem BMW Motorrad Concept R 18 /2 (gesprochen: „Strich Zwei“) bereits das zweite aufsehenerregende Concept Bike auf Basis des großen Boxer-Motors. Es ist der stilistische Gegenentwurf zum Concept R 18: ein moderner, dynamischer Custom Cruiser mit einem eher rauen Performance-Appeal. Das BMW Motorrad Concept R 18 /2 zeigt damit eine weitere mögliche Ausprägung des Heritage-Konzepts und führt so eindrücklich vor Augen, wie vielfältig individualisierbar und flexibel diese Grundarchitektur ist.

Das BMW Motorrad Concept R 18 ist auf den ersten Blick als echte BMW zu erkennen: Boxermotor, Schleifenrahmen, freiliegende Kardanwelle und der tropfenförmige Tank mit schwarzer Lackierung und handgezogenen weißen Kontrastlinien interpretiert die typischen Designikonen früherer BMW Motorrad Klassiker selbstbewusst und mit geradliniger Modernität. Die ausbalancierten Proportionen erinnern an Klassiker wie die BMW R5 und vermitteln die zeitlose Schönheit der konsequenten Reduktion auf das Wesentliche.

Mehr Infos: Die BMW Motorrad Concept Bikes R 18 und R 18 /2

Quelle: BMW Presse Mitteilung vom 08.11.2019


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

BMW Group treibt emissionsarme Transportlogistik voran.

 

Notöffnung von Autoschlössern

 

Der neue BMW i4: Die Zukunft der markentypischen Fahrfreude.

 

Produktionsstart des neuen BMW M8 Gran Coupé im BMW Group Werk Dingolfing

 

Das „Goldene Lenkrad“ 2019: Doppelsieg für BMW.

 

Im BMW Group Kompetenzzentrum Batteriezelle entsteht die Batteriezelltechnologie der Zukunft

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 30.05.2019  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group