Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW M2 Competition
BMW M2 Competition (F87 LCI)
 Detail-Infos
 Im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Das neue BMW 8er Coupé (Kurzfassung)
BMW 8er Coupé (G15)

 
Der neue BMW X5
BMW X5 (G05)

 
BMW Motorrad Concept 9cento. Ein smarter Alleskönner für die Straße.
BMW Motorrad Concept 9cento (2018)

 
Der neue BMW M5 Competition.
BMW M5 Competition (F90)

 
Elektromobilität ist im Kern der Marke BMW angekommen. Das BMW Concept iX3.
BMW Concept iX3

 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: BMWM M-Modell

BMW-Modellreihe: F87N

18.04.2018
BMW M2 Competition: Exterieur und Interieur
 

BMW M2 Competition: Exterieur.

Die neu gestaltete Frontschürze mit dem modifizierten Lufteinlass und einer optimierten Durchströmung liefert nicht nur dem aufwändigen Kühlsystem ausreichend Frischluft, sondern erhöht auch die optische Präsenz. Die vergrößerte BMW Niere ist schwarz lackiert, ebenso die seitlichen Kiemen an den vorderen Kotflügeln sowie die neu gestalteten vier Endrohre als markantes Differenzierungsmerkmal der M Competition Modelle. Das Heck des Fahrzeugs ziert ein dunkles M Competition Badge. Charakteristisch für den BMW M2 Competition sind auch die neuen aerodynamisch optimierten M Außenspiegel im Doppelfußdesign.

BMW M2 Competition

Exklusive Farbe: Hockenheim Silber metallic.

Die Farbpalette des BMW M2 Competition wurde um zwei neue Lackierungen erweitert. Während die Farbe Sunset Orange metallic bereits von anderen BMW M Performance Modellen bekannt ist, feiert die neue, exklusive Lackierung Hockenheim Silber metallic ihre Premiere.

 

BMW M2 Competition: Interieur, Ausstattung und ConnectedDrive.

Bereits beim Einstieg in den neuen BMW M2 Competition wird der Fahrer von der Tür-Einstiegsleiste mit M2 Competition-Schriftzug begrüßt, bevor er auf dem neuen optionalen M Sportsitz Platz nimmt, der ergonomisch und optisch ein Highlight ist. Mit seinem Schalencharakter lehnt sich der Sitz direkt an den Motorsport an und bietet dem Fahrer in jeder Fahrsituation optimalen Halt, die Kopfstützen sind in die Sitzlehne integriert.

BMW M2 Competition, Cockpit

Der M Sportsitz trägt in der Rückenlehne ein beleuchtetes M2 Logo. Die Sitzfläche und die Rückenlehne verfügen über eine schwarze Lederpolsterung mit einer Designperforation, die wahlweise in Blau oder Orange verfügbar ist. Die Farbakzente ziehen sich auch bei den Ledernähten an Sitzen, Armlehnen und Schalthebelabdeckung durch, die Seitenwangen sind mit Alcantara bezogen. Die Farbvariante Orange ist ab sofort auch für den serienmäßigen Sportsitz als Alternative zum bekannten Blau verfügbar. In den M Sicherheitsgurten sind die klassischen BMW M Streifen eingewebt, auch das Lenkrad weist die M spezifischen Nähte auf.

Beim Blick auf die Instrumententafel fällt die neue Welcome-Inszenierung der Instrumente auf, bei der für einige Sekunden der Schriftzug M2 Competition zu sehen ist. Der nun rote Startknopf unterstreicht den Motorsportcharakter.

Direktwahltasten in der Mittelkonsole.

Der neue BMW M2 Competition bietet dem Fahrer die aus anderen BMW M Modellen bekannte Möglichkeit, über zwei Direktwahltasten in der Mittelkonsole unmittelbar auf die verschiedenen Kennlinien und Einstellungsoptionen zuzugreifen. So lassen sich etwa direkt die drei verschiedenen Einstellungen der Stabilitätskontrolle abrufen, die drei Motorkennlinien oder die verschiedenen Modi der Lenkung auswählen. Zudem hat der Fahrer über die Direktwahltasten auch die Möglichkeit, die unterschiedlichen Einstellungen der verschiedenen Bereiche frei und ganz nach eigenen Wünschen und Vorlieben miteinander zu kombinieren sowie die Dynamische Stabilitätskontrolle (DSC) einzustellen – einmal drücken aktiviert den MDM Modus, ein langer Druck schaltet das DSC aus.

BMW M2 Competition, Direktwahltasten für den Zugriff auf die verschiedenen Motor- und Lenkungs-Kennlinien

Tasten M1 und M2 am Lenkrad.

Unmittelbaren Zugriff auf die unterschiedlichen Fahrmodi bieten auch die beiden Tasten M1 und M2 am Lenkrad. Hier kann der Fahrer aus den unterschiedlichen Einstellungen für Stabilitätskontrolle, Motorkennlinie und Lenkung seine beiden ganz persönlichen Konfigurationen abspeichern und mit einem einzigen Fingerdruck den gewünschten Charakter seines BMW M2 Competition abrufen. Ab Werk sind die Lenkradtasten M1 und M2 mit einem Komfort- und einem Sport-Programm belegt, zu denen man auch jederzeit wieder zurückkehren kann.

Neue Ausstattungsdetails.

Mit dem Wechsel vom BMW M2 Coupé auf den BMW M2 Competition wurde auch die Grundausstattung noch weiter aufgewertet. Ab sofort verfügt das sportliche Coupé serienmäßig über adaptive LED-Scheinwerfer, die Park Distance Control (PDC) überwacht die Umgebung des Fahrzeugs nicht mehr nur am Heck, sondern auch vor dem Fahrzeug.

BMW M2 Competition

Seine umfangreiche Serienausstattung kennzeichnet den BMW M2 Competition als hochdynamischen Sportwagen. Dazu zählen beispielsweise das M Sportfahrwerk in Leichtbauweise und das Sechsgang-Handschaltgetriebe mit Zwischengasfunktion ebenso wie das Aktive M Differenzial an der Hinterachse, das optimale Traktion und höchste Fahrstabilität garantiert. Ebenfalls schon ab Werk an Bord sind die elektromechanische M Servotronic Lenkung und der M Dynamic Mode (MDM) der Dynamischen Stabilitäts Control, der dem ambitionierten Fahrer auf der Rennstrecke auch leichte, kontrollierte Drifts ermöglicht. Den Innenraum zieren unter anderem Sportsitze, das M Lederlenkrad, eine M Fußstütze und ein Kniepolster an der Mittelkonsole sowie Dekorleisten aus offenporigem Carbon.

Darüber hinaus hat der Kunde die Möglichkeit, sein Fahrzeug mit einem ausgewählten Angebot an Ausstattungsoptionen weiter zu individualisieren. Highlights der Optionsliste sind das 7-Gang M Doppelkupplungsgetriebe (M DKG) mit Drivelogic, das beim Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung arbeitet, und das M Driver's Package, bei dem die Höchstgeschwindigkeit des neuen BMW M2 Competition erst bei 280 km/h abgeregelt wird und zu dem auch ein BMW Driving Experience Gutschein für ein Rennstreckentraining gehört.

BMW ConnectedDrive für Sicherheit, Komfort und Entertainment.

Darüber hinaus stehen für den neuen BMW M2 Competition zahlreiche Fahrerassistenzsysteme und Mobilitätsdienstleistungen von BMW ConnectedDrive zur Verfügung. Zum optionalen Angebot der Fahrerassistenzsysteme zählt beispielsweise der Driving Assistant, der unter anderem die Auffahr- und Personenwarnung mit City-Anbremsfunktion sowie die Spurverlassenswarnung einschließt. Mit der Speed Limit Info werden Verkehrszeichen und die erlaubte Höchstgeschwindigkeit angezeigt und es wird vor Überholverboten gewarnt. Die Rückfahrkamera unterstützt den Fahrer zusätzlich zur Park Distance Control beim Einparken und Rangieren. Die Navigation Professional bietet eine brillante Kartendarstellung sowie den iDrive Touch Controller für noch bequemere Bedienung der Funktionen.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 18.04.2018


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Starke Pace bleibt unbelohnt: BMW M8 GTE fährt bei Le-Mans-Premiere auf den zwölften Platz.

 

Seite an Seite: Das neue BMW 8er Coupé und der neue BMW M8 GTE gemeinsam in Le Mans.

 

Das neue BMW 8er Coupé (Kurzfassung)

 

Das neue BMW 8er Coupé - Highlights

 

Das neue BMW 8er Coupé: Fahrzeugkonzept und Design. Ein Sportwagen mit Leidenschaft und Charakter.

 

Das neue BMW 8er Coupé: Innenraum und Ausstattung. Luxuriöses Ambiente in besonders sportlicher Ausprägung

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 15.06.2018  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group