Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
Bilanz 2. Quartal '19
BMW Group hat Mobilität der Zukunft klar im Fokus
 Monatsberichte
 Im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Wirtschaft Vorstand

14.05.2019
BMW Group steigert Absatz auch im April gegen den Trend und gewinnt Marktanteile
 

  • BMW Group mit Absatzwachstum im und per April
  • BMW Absatzplus im April 2,3%; weltweit 171.154 Auslieferungen
  • Positive Absatzentwicklung gegen den Trend in Hauptmärkten
  • Absatz legt in China, USA, Deutschland und Großbritannien zu
  • BMW i3 Auslieferungen steigen im April um 21,6%
  • MINI Electric vervierfacht Absatz im Jahresvergleich
  • Nota: „Sind auf Kurs in herausforderndem Umfeld”

Die BMW Group konnte im April ihren Absatz erneut steigern. Die Auslieferungen der Premiumfahrzeuge von BMW, MINI und Rolls-Royce legten im Berichtsmonat um 0,7% auf insgesamt 196.179 Einheiten zu. Damit lag der Absatz in den ersten vier Monaten bei 801.520 Fahrzeugen (+0,2%). Dieses positive Ergebnis konnte trotz des Abwärtstrends in vielen Märkten rund um die Welt erzielt werden.

BMW X7

„Die in einem herausfordernden Umfeld erzielte positive Absatzentwicklung zeigt, dass wir mit unseren aktuellen Modelleinführungen neue Kunden für unsere Kernmarke gewinnen. Wir liegen damit auf Kurs, 2019 wie geplant unseren Absatz zu steigern“, sagte Pieter Nota, Mitglied des Vorstands der BMW AG, zuständig für Kunde, Marken und Vertrieb. „Die Nachfrage nach dem BMW X7 übertrifft unsere Erwartungen und trägt dazu bei, dass im April der Gesamtabsatz unserer BMW X Fahrzeuge um über 20% gestiegen ist. Der Modellwechsel des BMW 3er verläuft wie geplant. In jenen Märkten, in denen die siebte und damit aktuelle Generation des Erfolgsmodells bereits verfügbar ist, ist das Feedback der Kunden sehr positiv“, so Nota weiter.

Der Absatz von BMW Fahrzeugen legte im April um 2,3% auf insgesamt 171.154 weltweite Kundenauslieferungen zu. Damit lag der Absatz für die Marke in den ersten vier Monaten dieses Jahres bei 690.469 Einheiten / +0,8%. Die größten Wachstumstreiber waren dabei die BMW X Fahrzeuge. Der globale Absatz des BMW X2 lag im Vergleich zum April des vergangenen Jahres mehr als doppelt so hoch, während sich die Auslieferungen des BMW X3 um 71,0% erhöhten und der BMW X4 ein Plus von 36,2% verzeichnete. Insgesamt machten die BMW X Fahrzeuge mit 74.049 weltweiten Auslieferungen 43,3% des Gesamtabsatzes der Marke im April aus. Das entspricht einer Zunahme um 20,5% gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres.

Trotz des BMW 3er Modellwechsels blieben die elektrifizierten Fahrzeuge der BMW Group im bisherigen Jahresverlauf auf dem hohen Absatzniveau des vergangenen Jahres. Die Nachfrage nach dem BMW i3 stieg weiterhin; die Auslieferungen legten im April um 21,6% zu. Beim BMW 2er Active Tourer sind mehr als ein Viertel der an Kunden ausgelieferten Fahrzeuge elektrifiziert (BMW 225xe iPerformance Active Tourer), während sich der Absatz des Plug-in-Hybrid MINI Cooper S E Countryman ALL4 im April mehr als vervierfachte. Bis zum Ende des kommenden Jahres wird die BMW Group zehn neue oder überarbeitete elektrifizierte Modelle eingeführt haben. Bis 2025 plant das Unternehmen, mindestens 25 elektrifizierte Modelle im Markt zu haben, 12 davon vollelektrisch.

In einem äußerst wettbewerbsintensiven Marktumfeld und unter Beibehaltung einer profitablen Absatzentwicklung des Unternehmens lagen die Auslieferungen der Marke MINI seit Jahresbeginn bei 109.443 Einheiten (-3,7%) und im April bei 24.623 Einheiten (-9,9%). Im April fand eine vierwöchige Produktionsunterbrechung im Werk Oxford aufgrund einer geplanten jährlichen Wartungsperiode statt. Unterdessen gehen die Vorbereitungen auf die Einführung des komplett neuen vollelektrischen MINI im weiteren Verlauf dieses Jahres weiter. Das Modell wird im britischen Werk in Oxford gebaut.

Der Absatz von BMW Motorrad legt weiterhin stark zu und stieg im bisherigen Jahresverlauf um 7,7% (57.014). Im April wurden weltweit 18.408 (+7,7%) Premium BMW Motorräder und Maxi-Scooter an die Kunden ausgeliefert.

Absatz in den Regionen/Märkten

Trotz herausfordernder Marktbedingungen in vielen Ländern erzielte die Marke BMW im April in ihren vier größten Märkten ein Absatzwachstum und widersetzte sich damit dem allgemeinen Markttrend in China, den USA, Deutschland und Großbritannien. Die Marke führt seit Jahresbeginn das Premiumsegment in den USA an und steigerte ihre Marktanteile sowohl in Deutschland als auch in Großbritannien. Trotz des fortbestehenden wettbewerbsintensiven globalen Marktumfelds sowie einiger anderer Herausforderungen erwartet die BMW Group im weiteren Jahresverlauf zunehmendes Momentum. Das Unternehmen folgt auch weiterhin seiner Strategie eines profitablen Absatzwachstums.

BMW & MINI Absatz auf einen Blick

April 2019

Vergleich zum Vorjahr %

Bis/per 04/2019 

Vergleich zum Vorjahr %

Europa

81.285

-2,5

351.969

-0,6

- Deutschland*

28.462

+11,1

103.094

+0,3

- Großbritannien

12.156

+2,4

74.410

+1,8

Asien

74.641

+6,6

291.482

+3,2

- China (Festland)

59.169

+18,2

227.603

+12,1

- Japan

4.410

+3,9

22.125

-1,3

Amerika

35.630

-2,1

139.444

-2,1

- USA

26.437

-2,9

109.230

-2,1

- Lateinamerika

4.461

+0,3

16.645

+0,8

*Vorläufige Zulassungszahlen

 

BMW Group Absatz im/per April 2019 auf einen Blick

April 2019

Vergleich zum Vorjahr %

Bis/per 04/2019 

Vergleich zum Vorjahr %

BMW Group Automobile

196.179

+0,7

801.520

+0,2

BMW

171.154

+2,3

690.469

+0,8

MINI

24.623

-9,9

109.443

-3,7

BMW Group elektrifiziert*

9.653

-1,2

36.697

+0,2

BMW Motorrad

18.408

+7,7

57.014

+7,7

*BMW i, BMW iPerformance, MINI Electric

Quelle: BMW Presse Mitteilung vom 14.05.2019


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Dramatisches Finish: Nervenstarker Maximilian Günther siegt für BMW i Andretti Motorsport in Berlin.

 

Enttäuschung für BMW i Andretti Motorsport Fahrer im zweiten Rennen in Berlin.

 

BMW Motorrad präsentiert den R 18 Dragster.

 

BMW Group bestätigt Ausblick für 2020

 

Rede Oliver Zipse, BMW Vorstandsvorsitzender, Telefonkonferenz Quartalsbericht zum 30. Juni 2020

 

Rede Nicolas Peter, Telefonkonferenz Quartalsbericht zum 30. Juni 2020

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.04.2020  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group